Was ist denn Bewusst sein?! Video!

Was ist denn bewusst sein? ein kleines Video zum Einstieg.

Ihr lieben, wie versprochen, künftig alles auf Video.

Lets go.

Another Day – Time

I have currently quite a good time to spare for many other things. My business is doing well and i wont hunger – this should be the important part!

Now lets get to the point where i can finally meet my lady!

Somehow the sun is back up and back on 36° degrees when it wants to.

I dont understand the weather here and would really welcome few chemtrails to take out the sun for few hours.

Anyway lets get back to work, a view videos should be alright today.

Wishing you all the badest luck friends! See ya soon.

Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende

Hallo Zusammen, Es geht vom voherigen Blog weiter. Wir sprachen darüber wie diese Traumwächter ihre Angriffe verüben und das Bewusstsein damit versuchen einzusperren. Die Angriffe, welche nur Illusionen inmitten der Umgebung selbst sind, werden von den Wächtern kreiert und geformt. Dies auch ziemlich schnell, um soviel es geht den Träumer abzulenken. Diese Szenen können alles … Weiterlesen „Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende“

Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung

Hallo Zusammen, Bevor man im eigentlichen Traum landet, kann es passieren, dass man gewisse Tore passieren muss. Dies geschieht meist unbewusst und erst dann, wenn man in die Tiefschlafphase übergeht, da dies die größte Zeit beansprucht. Diese Tore ähneln schön oder unschön geschmückten Türen und Gängen, jedoch können diese stark variieren, da es auf den … Weiterlesen „Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung“

Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze

Hallo, Es soll heute darum gehen, wie sehr die eigenen Gedanken und Denkweisen unterschätzt werden. Man sagt nicht umsonst, dass die Gedanken die man denkt, die eigene Realität steuern. Das hängt damit zusammen, weil auf Gedanken entweder Aktionen folgen oder gewisse Aktionen unterlassen werden. Somit bildet sich aus dem Denken ein Resultat zur Realität. Entweder … Weiterlesen „Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze“

Traum – Schnee Zombies

Hallo, Ich fand mich in einem Klassenraum einer alten Schule wieder. Es waren sehr viele Schüler anwesend und irgendwie ging es darum, welche Schüler lieber Musik wollten und welche eher das Fach deutsch. Der Streit ging hin und her bis ich einfach aufstand und den Raum verlies. Es folgten mir noch weitere sieben Schüler und … Weiterlesen „Traum – Schnee Zombies“

Traumbewusstsein schulen

Hallo Zusammen, Neben den üblichen Reality-Checks wie das Fingerzählen oder das Anschauen der Zeit, gibt es weitere Möglichkeiten zur Erlangung des Bewusstseins im Traum. Einige weitere Methoden hierzu sind das Laufen in eine Richtung, während man versucht seine Beine so gut es geht zu fühlen. Hierbei wird man im Traum nicht so leicht abgelenkt und … Weiterlesen „Traumbewusstsein schulen“

Nach Blogcrash nix mehr los hier?

Leute, wo seid ihr?

Hey ihr Lieben, noch mal zur Erinnerung. Unser Blog war tot und alle Follower waren weg, als fühlt euch frei uns neu zu abonnieren.

Das lag nicht an uns! WordPress hat das verursacht. Bzw der ´Versuch“ ein neues Plugin zu installieren. Ein falscher Klick und ALLES war weg. Leider auch ihr!

Wir wünschen euch einen schönen Start in die neue Woche.

Ihr findet uns übrigens jetzt auch auf Tiktok, YouTube, Instagram, Tumblr, Patreon, Facebook und Twitter 😉

Ich, Katja, stell mich kurz vor.

Aus reiner Faulheit erst einmal das TT Intro.

INTERVAL FASTING #6 – Discipline

Today a short treatise, which is clearly the most important thing in any kind of fasting at all, discipline.

Most of us, who have no or no significant success, say first of all „I don’t know why I don’t lose weight, I do everything right“.

And when you start asking questions, you quickly realize that „they cheat“ and maybe not even fully aware of it, but they just do it and talk themselves into it and don’t even check that it is their own fault that they don’t have any positive results.

They simply lack the necessary discipline to do the whole thing seriously and actually.

There the chamfering phase is shortened sometimes, which one had planned with excuses, like „my husband comes so late home, I do not want to let him, sit alone at the table.“

Or „me is before the television always so boring, there I needed something to eat and it were only carrots etc.“.

In principle you can book this under „excuse“, because first of all you can also sit down at the table with a tea and don’t have to eat out of „sympathy“ and sitting in front of the TV is often no reason to eat.

Apart from the fact that you often spend your time in front of the TV without any sense of purpose. Above all, please, you are bored in front of the TV and instead of turning it off, you go and get something to eat? What kind of logic is that? Well, never mind.

Anyway. But exactly these people are the ones who tell me „I haven’t lost any weight.

I don’t know what I did wrong.

“ Simply my friend, you have no discipline. You really believe that your excuses don’t cause any harm and you don’t take it seriously because the end of your comfort zone is not yet reached!“

You’re not doing too badly yet, even with umpteen kilos too much.

You still make excuses for your failure instead of admitting,that it is your own comfort zone that you don’t want to leave.

You haven’t thought enough about what you really want and how you want to achieve it and you thought fasting would be easy.

Discipline is something you have to work for!

As a child, you still have this discipline when it comes to learning to walk or other things, the older you get, the harder you have to work to regain this discipline.

Nobody may say that fasting is simple and easy!

No, that is not it.

You have to keep in mind that our body has raised us for years or even decades and now we want to turn the tables on it and demand that it does what we want.

We have to be aware that he might not want to do that, because he likes his food in front of the TV or his food at midnight.

We have to regain control and this requires discipline, which some people have to fight back with great effort.

Therefore it is also advisable to start under medical or therapeutic control.

And not to declare it a simple walk in the park.

Above all also nourishing advisors can provide you a purposeful nourishing plan, with which you can avoid also the traps, which can consequences.

In addition once again a detailed blog in the next days.

Stay healthy and tell us what you have experienced.

Blog Crashed – Womans fault xD

So dear ones, I have accomplished a real „masterpiece“…I have almost completely crashed our blog.

The replacement blog has completely disappeared into nirvana.

All followers are gone, except for a few from Facebook.

But the Email and WordPress followers are actually at 0.

That means we have to start all over again.

The website is also almost empty. All of them so nice and with a lot of effort, sorting blogs are gone.

Don’t ask me what exactly I did, I just say…plugin…

Well, okay.

Why don’t you help us to restart and follow us again!

No one got kicked or else, so please excuse me and thank you so much for following. 🙂

Traumschatten und Beobachter

Hallo Zusammen, Es gibt in diversen Träumen eine Reihe an Schatten und Beobachter in manchen Szenen. Diese stehen nur dumm herum und glotzen einen einfach nur an, ohne etwas zu sagen. Auch verursachen sie teilweise Angst und versuchen die Person unbewusst durch ihre Ablenkung zu halten, falls die Person bewusst wird. Diese Schatten sind in … Weiterlesen „Traumschatten und Beobachter“

Des Traumes Raum Beeinflussen

Hallo Zusammen, Wir wissen bereits, dass der Raum eines Traumes einer speziellen Begrenzung unterliegt. Diese Begrenzung ist im jeden Traum unterschiedlich weit ausgeprägt und autonom gegeben. Der Raum hinter dem Raum ist meistens pur schwarz oder stark farbig, sowie im Mix von pinker, gold und blau schimmernder Farbe umgeben. Man kann sehr oft diese Grenze … Weiterlesen „Des Traumes Raum Beeinflussen“

Traum – Eine Eiswelt

Hallo Zusammen, Gestern Nacht stand ich in einem riesigen Eisgebäude, in welcher alles glatt war. Jedoch war die Farbe Turkis und viele Farben schienen um mich herum zu erscheinen, welche aussahen wie Augen. Diese Augen schienen mich zu verfolgen wohin ich auch ging. Am Rande der großen Eisfläche angekommen, erschien eine Frau, welche mich nach … Weiterlesen „Traum – Eine Eiswelt“

Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit

Hallo Zusammen, Gestern Nacht war wieder mal ein interessanter Traum. Ich befand mich auf der Oberfläche des Mondes auf einer runden Plattform und und wurde nach unten transportiert. Das Konstrukt schien äußerst maschinell zu sein. Unten angekommen befand sich im Inneren ein riesiges Raumschiff mit mehreren Steuerpulten an jeder Ecke. Ich schien dieses Schiff zu … Weiterlesen „Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit“

A Killers Diary – The Doll Collection

Its me again my dear diary,

Today i made new outfits of human skin and organs. I prepared them very well.

The blood still drops from them.

I couldnt finish two of the dolls, i still need four eyes and the bodies arent enough. I costumise the kill will the outfits and tomorrow is the pig day.

The floor is always so full of dirt and infectious things when i cut and rape the dead bodies. And as you know, i really love to swim with the dead bodies first, and after that i take their organs out and sometimes make a casket out of it.

Just like a new human skin for my beautiful skin..

Yes you might think „This person is crazy“ but its not true, i just love to cut and kill things but im no human either. I just incarnated from the lower evil realms and well.. my parents have a special room.

I call this room special because i hanged my parents bodys upside down with nails and chains on the ceiling. I made it look like a big horrorscene because in our world its considered wonderful.

After pig day i will continue my collection and present it to the world by summoning some evil spirits, they like it here because they can eat the suffering energy from my prey when i kill them slowly.

What i like the most are babys and woman, because they got so nice skin and look after it too.

A fresh baby face skin is always so refreshing and tasty that i cant contain myself to rip its head off fast. But let me tell you a secret.. humans eat babys too! There are dozens of evil places on earth but they are in secret and ruled by money.. Some of you would be very surprised if they saw high rank politicians there right?

Anyway, blood is dripping on the page and that will be it for today diary, see you for pig day tomorrow .. Wish me a good appetite and a nice collection.

Killer

Empathie und Egoismus vs Illusion – Realtalk

Was ist los auf dieser Welt?

Heute mal zum Einstieg ins Wochenende, ein kurzer Realtalk.

Ich gehe davon aus, dass viele das was ich jetzt sage verstehen und auch nachvollziehen können.

Geht es euch auch so, dass ihr euch fragt „Was zum Geier ist nur mit der Menschheit los? Werden die alle immer dämlicher oder werde ich immer dünnhäutiger?“

Diese Frage kann ich euch nun nicht so unbedingt beantworten, weil die muss jeder für sich selbst beantworten, aber was ich dazu sagen kann. Dämlicher wird die Menschheit, gefühlt auf jeden Fall.

Jeder ist nur noch auf sein eigenes Wohl aus, sein Seelenheil steht im Vordergrund, was oft leider bedeutet, dass man nur noch das macht was man selber will und cool findet und was anderen Leid bringt, dass juckt einen – wenn überhaupt – nur noch temporär.

Kindern wird beigebracht, dass Gehorchen was ist, was ins Mittelalter gehört. Statt klarer Ansagen hört man fast überall nur noch weichgespültes Blabla und wenn man eigentlich ausrasten möchte, muss man ruhig sein.

Sollte man nicht die Meinung der Allgemeinheit vertreten, ist man mittlerweile der Gefahr ausgesetzt direkt beleidigt, verunglimpft oder ausgestoßen zu werden.

Von einem Einheitsgefühl oder wenigstens der Empathie, andere zu verstehen, ihr Verhalten oder ihre Aussagen nachzuempfinden um es zu verstehen oder gar mit ihnen ordentlich kommunizieren um ihre Gründe zu erfahren, ist fast nichts mehr zu spüren oder zu sehen.

Menschen werden direkt gehasst, wenn sie nur einen falschen Satz sagen und die Medien fördern dies derzeit hochgradig. Ich kenne mittlerweile etliche, angebliche Satiresender deren einziges Hobby es zu sein scheint, sich über andersdenkende lustig zu machen. Wohlwissend das sie damit die Massen gegeneinander aufwiegeln.

Mal eine Frage, WAS soll das?

Wie kann es sein, dass wir im 21 Jahrhundert als Menschheit schlimmer sind, als Tiere es je sein könnten?

Ich weiss genau, dass ich nicht die einzige bin, die das Verhalten eines großen Teils der Menschheit aufregt und tatsächlich krank macht.

Und ich finde es unter aller Sau, wenn man dann zum Beispiel zu hören bekommt, solchen Bullshit wie: „jeder hört das, was er hören will, jeder ist seines Glückes Schmidt, du bist selbst dran schuld wenn du dich triggern lässt.“

Nein, Leute. Nein. Ich kann nicht Tag für Tag die Augen und Ohren und meinen Mund verschließen, wenn ich sehe das der derzeitig vorherrschende, teilweise wirklich extreme Egoismus der Menschheit dazu führt, dass hier menschlich gesehen, vieles den Bach runter geht.

Jeder ist sich offenbar nur noch selbst der nächste, hat man ja schon bei den Klopapierkämpfen im März gesehen, was völlig bescheuert war.

Was wir alle derzeit scheinbar wirklich vergessen ist, dass alles nur eine Illusion ist.

Wir erfinden unsere Realität mit dem, was wir denken und mit dem was wir in unser Gehirn lassen.

Wir müssen uns nicht wundern, wenn wir angesichts dessen was derzeit in der Welt passiert plötzlich depressiv werden und verzweifeln, weil es offenbar genau dass ist, was passieren soll!

Es hat scheinbar nur derjenige seine , imaginäre, Daseinsberechtigung, der die meisten Likes und Follower hat und die meiste Kohle reinspült.

Die Medien versuchen am Puls der Masse zu sein, indem das was sie zeigen immer schlimmer, grauenvoller und damit dem Zeitgeist entsprechend ist. Je abartiger, desto mehr Menschen schauen hin. Damit lässt sich Geld verdienen.

Die meisten Gelder bekommt der, dem die meisten Menschen hirnlos hinterherennen.

Die Leute, die versuchen diese Welt zu verbessern, müssen sich Massen von Andersdenkenden gegenüber stellen, die ihnen die ungebremste negative Aufmerksamkeit entgegen schleudern.

Da kann man schon mal die Lust verlieren, seine Meinung laut zu äußern oder überhaupt noch zu vertreten.

Dabei ist alles die jeweilige Illusion desjenigen der sie denkt und je nachdem auf welcher Frequenz dieser Mensch schwingt, zieht er leider entweder nur noch Konflikte an und gleich negativ schwingende Personen oder er zieht sich zurück, weil die Hand voll Menschen die eigentlich positiv denken, sich auch schon zurück gezogen hat und man gar niemanden mehr findet, der sich nicht in Jammern, Meckern, Wut und Hass ergeht.

Ich halte es für empathisch und hochsensibel veranlagte, also positiv gestimmte Menschen, für derzeit sehr schwierig, sorgenfrei oder gar glücklich zu leben.

Die Suizid und auch Suizidversuchsraten zum Beispiel in Amerika zeigen das auch ziemlich deutlich. Und selbst da, werden zig Menschen kommen, die das ganze relativeren und als Bullshit hinstellen.

Weil sie selbst vor krankem Egoismus nur so strotzen und nur ihre eigenen Meinung zählt. Und jeder andere, der was anderes erzählt spinnt.

Ich kann derzeit nur dazu raten, achtet auf eure Frequenz und haltet euch wirklich strikt von solchen Menschen fern, weil sie nicht nur nichts positives im Sinn haben, sondern weil der derzeitige Geist, das Wesen des kollektiven Bewusstseins, einfach sehr niedrig zu schwingen scheint. .

Es wird einfach Zeit, dass wir alle uns besinnen, das jeder seinen Teil zum Gelingen des ganzen beitragen muss, einfach um es für alle besser zu machen. Und motzen und meckern oder gar haten und anderen Schmerzen und Schaden zufügen, sind der falsche Weg.

Vielleicht kriegt die Menschheit das ja hin, ansonsten wird es sein, wie es schon immer war. Und wir vernichten uns selbst. Wäre ja nicht das erste mal.


Wie geht ihr mit negativen Dingen und Menschen um?

Erzählt mal.


Tragt Euch ein, für unseren neuen Newsletter. 

Blogcrash dank meiner Dummheit 😅

Fehler gemacht…kommt vor, aber sollte nicht passieren…

So ihr Lieben, ich habe ein echtes „Meisterstück“ vollbracht…ich habe unseren Blog fast völlig gecrasht.

Der Ersatzblog ist komplett im Nirvana verschwunden.

Alle Follower sind weg, außer ein paar von Facebook.

Aber die Email und WordPress Follower sind tatsächlich auf 0.

Das bedeutet, wir fangen noch mal von vorn an.

Die Website ist auch fast leer. Alle so schön und mit wirklich viel Mühe, einsortieren Blogs sind weg.

Fragt mich nicht, was genau ich gemacht habe, ich sag nur…Plugin…

Naja gut.

Teilt uns doch bitte weitläufig und helft uns, beim Neustart und folgt uns wieder.

Wir arbeiten daran, die Webseite wieder herzustellen.

Einen wunderschönen Abend wünsch ich Euch.

Intervallfasten #6 – Disziplin

Das wichtigste beim Fasten ist Disziplin. Diese hat so manch einer von uns gar nicht mehr, aber warum?

Heute eine kurze Abhandlung, was eindeutig das wichtigste bei jeder Art des Fastens überhaupt ist, Disziplin.

Die meisten von uns, die keine oder keine nennenswerten Erfolge haben, sagen erst einmal „ich weiss gar nicht, wieso ich nicht abnehme ich mach doch alles richtig. „

Und wenn man dann anfängt, nachzufragen, erkennt man schnell, „sie cheaten“ und das vielleicht nicht einmal vollbewusst, sondern sie tun es einfach und reden sich das ganze selber schön und checken gar nicht, dass es ihr eigenes Verschulden ist, dass sie keine positiven Erfolge haben.

Ihnen fehlt einfach die nötige Disziplin das ganze ernsthaft und tatsächlich durchzuziehen.

Da wird halt mal die Fastenphase verkürzt, die man sich vorgenommen hatte mit Ausreden wie „mein Mann kommt halt erst so spät nach Hause, ich will den nicht alleine am Tisch setzen lassen.“

Oder mir ist vorm Fernseher immer so langweilig, da brauchte ich was zu essen und es waren ja nur Karotten etc.“

Im Prinzip kann man das unter „Ausrede“ verbuchen, denn erstens kann man sich auch mit einem Tee an den Tisch setzen und muss nicht aus „Sympathie“ mitessen und vorm Fernseher sitzen ist oft auch kein Grund zu essen. Mal davon abgesehen, dass man vorm Fernseher oft seine Zeit sinnlos verbringt.

Vor allem bitteschön, ihr langeweilt euch vorm Fernseher und statt den auszuschalten, holt ihr euch was zu essen? Was bitte ist das für eine Logik.

Naja egal. Sei es drum.

Aber genau diese Leute sind dann die, welche mir sagen „Ich habe gar nichts abgenommen. Ich weiß gar nicht was ich falsch gemacht habe.“

Ganz einfach mein Freund, du hast keine Disziplin. Du glaubst wohl wirklich, dass deine Ausreden keine Schäden anrichten und nimmst das ganze nicht so ernst, weil das Ende Deiner Komfortzone noch gar nicht erreicht ist!

Es geht Dir noch gar nicht so schlecht, auch mit zig Kilo zuviel.

Du erfindest immer noch Ausreden für deinen Mißerfolg, anstatt Dir einzugestehen dass es deine eigene Komfortzone ist, die du nicht verlassen willst.

Du hast Dir vorher keine ausreichenden Gedanken gemacht, was du wirklich willlst und wie du das erreichen willst und dachtest fasten wäre einfach.

Disziplin muss man sich erarbeiten!

Als Kind hat man diese Disziplin noch, wenn es darum geht laufen zu lernen oder andere Sachen, je älter man wird, desto härter muss man daran arbeiten diese Disziplin wieder zu erlangen.

Niemand darf behaupten, Fasten wäre einfach und leicht!

Nein, dass ist es nicht.

Man muss sich vor Augen halten, dass unser Körper uns Jahre oder gar jahrzehntelang erzogen hat und nun wollen wir den Spieß umdrehen und verlangen von ihm, dass er macht was wir wollen.

Wir müssen uns bewusst sein, dass er das unter Umständen gar nicht will, da er halt sein Futter vorm Fernseher mag oder sein Essen um Mitternacht.

Wir müssen die Kontrolle zurückerobern und das erfordert Disziplin, die sich manch einer mühsam zurück erkämpfen muss.

Deswegen ist es auch ratsam, dass ganze unter ärztlicher oder therapeutischer Kontrolle anzufangen.

Und es eben nicht als einfachen Spaziergang zu deklarieren.

Vor allem auch Ernährungsberater können Euch einen gezielten Ernährungsplan erstellen, mit dem ihr auch die Fallen umgeht, die Folgen können.

Dazu noch mal ein ausführlicher Blog in den nächsten Tagen.

Bleibt gesund und erzählt mal, was ihr dazu erfahren habt.


Bewertung: 1 von 5.

Think Twice – Say Once

This is a saying from the chineses monks as i know and this has a deep meaning.

If you dont want to repeat yourself, you should think twice about it and only say once. And if someone didnt listen, it will be their problem.

It doesnt matter at what discusion it is, just think about what youre going to say and if the person doesnt like it, well… then thats their problem!

Only yourselve decides what gets close to you and what not, so dont get triggered by anyones thoughts.

For today theres nothing much to say, but anybody know whats going on with wordpress? It seems slow since the last weeks ?

Traum/Astral – Alien Interessen

Hallo Zusammen, Gestern hatte ich einen skurilen Traum. Es handelte sich um Aliens und ihre Arten und was sie in ihren Welten erreichen wollten. Ebenso ihre Interessen an den Dingen im Universum. Ich stand auf einer glatten, grauen Plattform, welche verschwiedene Symbole trug. Ausserhalb der Plattform waren große Alienschiffe mit roter und blauer Energie um … Weiterlesen „Traum/Astral – Alien Interessen“

Traum – Szenenbildung

Hallo Zusammen, Gestern Nacht hatte ich einen Traum, in welcher ich die Szenen per Gedanken bilden musste, damit der Traum aufrecht erhalten blieb. Im Traum war ich in einer Art Tatort, in welcher ein Zug in mehrere Gebäude gerast war und die Polizei mit Panzern auf die Menschen in den Gebäuden schoss. Als ich mich … Weiterlesen „Traum – Szenenbildung“

Why you loose Motivation

We all know the problem..

Starting with the own business or writing, drawing, building something new and suddenly stopping..

Why is it, that people and specially the young stop so fast when they have an idea?

The real problems occur when you tell it someone. This is the first and strongest indicator to give up something, simply because you said it and now it starts to add up. The person you told it will think that they have to give a comment or their opinion about it and mostly its always negative dumb talk. This ruins everything!

Specially family members or near friends who dont have the same goals will tell you how bad your idea is and all your motivation will die out quickly. Its not just a simple sentence „Never tell too much“!

Use it!

The second problem is the inconsistency with the project or the lack of ideas.

The brain and body needs time to adapt to the new game and so it will be often rejected in the first phase, its just like a new videogame.

If you get through the first phase it should be a great way to continue!

Now one of the biggest problems is the lack of ideas … to counter this youll need a plan! A strategy! Without it you will not know how to hold it up and give 100%. Many only follow something when theres a plan and a plan with your goals should be structured, clear and POSSIBLE!

You cant just write „I will rule the world“ and do that in two weeks…

For myself i noticed, writing half an hour new ideas helps alot and gives me more options about what iam going to write. I can only recommend it because sometimes even the most productive doesnt want the map in their head.

And the last thing you should know is that you never should work on your business when you only feel well, because a boss over you will not give a fuck when you feel bad, you will still come to work to not loose your job!

Summary: A written plan with real and managable goals while being consistent and coming with new ideas will only benefit you and your goals.

The key to motivation is to let your soul burn for it without a log! You simply become the fire!

Astralreise – Auf dem Mond

Hallo Zusammen, Letzter Zeit übe ich wieder intensiver das Astralreisen und war soeben auf dem Mond. Natürlich mit astraler Sicht. Es war nicht meine Absicht dort zu sein, jedoch befand ich mich auf der Rückseite inmitten der Mondbasis. Ja hinter dem Mond ist eine Alienbasis, zumindest aus der astralen Welt. Diese Aliens können auch kommunizieren … Weiterlesen „Astralreise – Auf dem Mond“

Traum – Bissiger Hund

Hallo Zusammen, Letzte Nacht durfte ich in einem Traum wieder einmal etwas komplett unrealistisch erleben. Ich bin im nirgendwo mitten in einem Gespräch in einer Szene zu mir gekommen und zwei Hunde standen neben mir. Ich sprach anscheinend davor mit einer Person aber mein Interesse fiel auf die Hunde. Der eine Hund war groß und … Weiterlesen „Traum – Bissiger Hund“

Energetisches Chaos – Momentane Welt

Hallo Zusammen, jeder weiß wohl wenn ich das Wort „Krieg“ erwähne, worum es hier geht. Jedoch geht es nicht um den physischen Teil, sondern den spirituellen Aspekt. Ich erwähne vorab, dass diese Geschehnisse ebenso auch überall anders stattfinden, in welcher ein Krieg am laufen ist oder großes Leid. Nehmen wir das Kampffeld unter energetische Beobachtung, … Weiterlesen „Energetisches Chaos – Momentane Welt“

Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses

Hallo Zusammen, Ich durfte wieder letzte Nacht einen Wiederholungstraum besuchen. Dabei fanden erst komplett zufällige Szenen statt, welche aber mit zu der Traumsequenz gehörten. Eines der Szenen war, dass mir zu warm wurde und ich in einer Art Abflussschleuse am Straßenrand badete. Von dieser Ansammlung von braunem Wasser trank auch noch ab und an eine … Weiterlesen „Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses“

Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume

Hallo Zusammen, Ich weiss wir hatten dieses Thema schon in einem früheren Blog, jedoch hat mir der gestrige Traum mehr Klarheit über gewisse Dinge gebracht. Ich erzähle euch erstmal vom Traum. Ich bin in einem älteren Gebäude in Senftenberg, meinem damaligen Wohnort in Deutschland aufgewacht. Ich stand dort bewusst in der Szene und wusste was … Weiterlesen „Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume“

Intervall Fasting #5 – Benefits, disadvantages

Today we come to the advantages or disadvantages, if I find some that interval fasting has compared to other types of diet or even diets.

Benefits of interval fasting

  • what I personally like best is the fact that you can basically eat everything during the meal breaks, as well as that you don’t have to change to a completely new way of eating.
  • You can choose yourself, the variant that best suits you. Whether it’s just dinner cancelling 3 times a week, fasting 2 days a week and eating the rest of the week or fasting, on self-selected days between 12 and 20 hours.
  • With a manageable time window, it is easy to plan what you eat and you can prepare your food in advance.
  • You can stay flexible without having a bad conscience, because you don’t have to count Kcal or points or whatever.
  • If you extend the fasting phase, you simply extend the meal phase and vice versa.
  • Fasting relieves the body and the longer you fast, the better the body can repair itself – autophagy is called that.
  • Those who fast will find that from a certain moment they will have much more energy, because the body can set new priorities, as it will be much more relieved in terms of digestive processes.
  • The immune system is improved as the body will repair itself very well during the fasting phases.
  • Hot hunger attacks become less or disappear completely with increasing discipline – as the body will better control insulin levels, as blood sugar levels are no longer exposed to constant fluctuations.
  • Insulin resistance is thus prevented, I know many diabetics who have been able to significantly reduce their medications because the body has reacted very well to fasting.
  • Oxidative stress in the cells is reduced – this allows the body to heal inflammation better and you feel generally, at some point much better – some even call it anti-aging program.
  • The body can break down fat and repair the liver better – our liver can regenerate as well as you can imagine, but it needs our help.
  • With fasting, we reduce hormonal roller coaster rides and thus also fluctuations in the body that affect our health.
  • Our brains can repair and reconnect better, which will be beneficial to our mental health.
  • With a body that can and will repair itself very well, medical measures are much better than if we continue to overexploit.

These are the advantages that spontaneously come to mind. This list is not complete and extensible.

Fasting also has a positive effect on the muscles, but I am still a little ignorant.

Disadvantages of interval fasting / Exclusion criteria

  • It requires, especially for beginners, despite everything really discipline and readiness! change his lifestyle in favor of fasting!
  • It can be again and again that you want to cheat, so you fast much less and eat tons for it, because you think the fasting phase regulates this already – no! Excessive calorie intake can actually cause you not to decrease or get fitter.
  • So it can and will be advisable to think about your diet!
  • Those who rely only on the fasting phase and continue to feast unrestrainedly will have no success.
  • You can be mercilessly overwhelmed because you are over-motivated, then the whole thing may backfire!
  • Fasting is only suitable for people who are mentally able to understand the whole thing at all! So neither for young or younger children, or for people with physical illnesses or the elderly with dementia or Alzheimer’s.
  • Pregnant women should not fast, nor should breastfeeding. But as soon as one is fed or the child is only partially breastfed, one can think about moderate versions of fasting.
  • If you have a serious illness or are dependent on regular medication, you should definitely discuss the whole thing with a doctor BEFORE, whether he can and can fast at all and above all, if so – how.
  •  

My experiences and conclusion

Let’s face it, interval fasting is nothing for people who want quick success in playful form

Whoever wants to fast MUST be aware that it will not be a walk, especially at the beginning.

It really requires discipline, consistency and perseverance.

If you don’t have that and don’t have control over your body and mind, you won’t, or you’re very hard to do that, and you’re going to have success.

He will start cheating step by step until he realizes he has achieved nothing, except maybe even to gain weight.

JOJO effect?

Definitely! Those who have managed to reach their desired weight and fall back into old habits will soon be back and probably even faster than expected, at their starting weight or even weighing even more.

Accustomation effect?

There also seems to be interval fasting, which means that our body has then become accustomed to fixed times and we can no longer expect any special advances.

This would be the ideal time to change the whole thing, right down to other fasting times and possibly the inclusion of more exercise up to sports or strength training.

INTERVAL FASTING #4 – BACK TO THE PAST

I wish you a wonderful and hopefully not too hot Sunday morning. THAT would have been my greeting this morning, but you know what? WordPress was of the opinion to delete my finished and saved blog instead of publishing it. Oh guys, I was sooo mad.

I had researched and written for over two hours and, contrary to my habit, this time of all times I hadn’t written on paper but in the Blog. That means I start all over again.

So, here is the second version of my blog. And a warning for all bloggers, don’t rely on the fact that what is shown as saved is really saved. WP clearly proved me wrong today. Soon I will host the whole thing myself.

So now let’s start over again.

Interval fasting part four, a review

A small review into the nourishing habits of earlier humans and why for these interval chamfered was normal, but nevertheless an involuntary exception.

As we already learned at school, the Stone Age people were first probably collectors. That means, they ate what they found in nature. Do fruits grow all year round?

No, if they didn’t find anything and didn’t think of stocking up, there was nothing, if nothing grew or nothing was edible.

How did Stone Age people actually find out what was edible and what was not? Perhaps they observed the animals and what they ate without dying was edible. Maybe there were tasters, who knows.

Fasting in the cradle of mankind 7 million years ago, in Africa

At the origins of mankind, we know that the weather and vegetation were quite inhospitable.

It is known that people were constantly busy to survive. So they ate what they found. If there was no fruit, they ate grass or even tree bark in an emergency. But one can assume that they ate simply everything that seemed to be edible.

That means in reverse, they found nothing, no idea, maybe they ate themselves to survive. But presumably they had also at that time already really long chamfering phases. Involuntarily.

One can also assume that milk, eggs and processed products like bread were simply completely unknown.

Since these people, neither fire, nor tools had or even knew.

Collectors

In principle, the first humans or human ancestors were collectors who ate everything they could get.

Their only goal was to survive. But they were neither blind nor stupid, and were probably pretty good at one thing.

Observe!

So of course they saw what the animals they were observing did, they hunted and killed their prey before eating it.

So what could be more obvious than to do the same? The first hunters emerged. Especially since people quickly noticed that meat had much more nutritional value than tree bark…

Hunters

So they had looked at what the animals do following their instincts and started to do the same. Hunting and catching animals.

The beginnings of hunting were clumsy and not yet specialized. It was also quickly realized that this required the fastest and strongest members of the community.

The gender roles were born. Pregnant women, nursing mothers, sick and weak people suddenly had different tasks than those who were able to hunt.

People began to organize and specialize. Nevertheless, if nothing was found, one had to fast.

One can assume due to the weather that these chamfering periods were quite very long. On the other hand these humans could move on simply in periods of drought, since they were not settled and open so new sources of food.

Humans had found fire also after a few million years and knew quite fast to use fire.

For about 700000 years he has also been able to light the fire himself, making it easier to catch animals and prepare food. 2 million years earlier, he was still dependent on preventing found fire from going out. But even then they could keep their burrows warm and roast meat and fruits over the fire.

They had probably already recognized that collecting and hunting alone is not enough, but that one must also build up stocks in order to always have food. There are archaeological reports according to which one knows that whole peoples had to fast, when the supplies were simply rotten, because one could not decide before to use them up.

We can infer now however from the fact that freiwilliges chamfered probably rather NO component of the everyday life was, but always only from the emergency out was carried out!

Which means for us that we cannot use it unfortunately as statement that THIS represents the original nourishing form.

Regardless of this, I will nevertheless deal with it further in detail. Since I and many others with interval chamfered make very good experiences.

Look forward to the next blogs about it.

Ist Platz für Krieg in der Liebe?

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Hallo ihr Lieben, heute mal wieder ein paar Überlegungen von mir, Katja. Ich bin immer noch nicht fit, das bedeutet ich hab viel Zeit mich in meinem Kopf zu sortieren und „alte Rücksäcke“ auszupacken. Wer meine Bücher kennt, weiß wovon ich rede. Mein Liebster postet ja auch ständig…

Neues auf dem Weg

Hallo Zusammen, Wir sind momentan am nächsten Buch und daher kommen eventuell weniger Blogs. Es wird aber versucht sich ranzuhalten hier mehr Kontent zu bringen. Das kommende Buch heißt „Kerker der Dummen“ und es wird eine Weltübersicht der Aktivitäten von Regierungen sowie Geheimdiensten und wie die globale Masse kontrolliert wird. Hierbei wird der energetische Aspekt … Weiterlesen „Neues auf dem Weg“

The New Pills

It was a normal tuesday and i was heading as always to my 9 to 5 job and after that to my psychatrist.

I had depressions over a year because of my job. It was boring and depressing to work there. Nothing new happend. The boss of the company was quite nice and actually friendly compared to my co-workers which were zombies.

Typical movie scene were everyone sits in front of their desk and type something, looking busy.

After work i took off to my therapist, he had told me last time that he had new pills which would show me „the truth“ as he claimed and why i was depressed.

I was excited and liked talking to him, he actually was listening… Not many listened what i had to say and no one cared in this system fucked world… How many kill themselves because no one just could listen ..

Anyway i made it to my destination after a few minutes of walking from the city center.

I went in and „Hey hello Anna how are you doing?“

„Hey Alex thanks im good, hope you do well too! Dr. Oppenheim is expecting you – you can go straight through the door“ said the lovely secretary.

I walked through the door.

„Klick“ pressed the handle down and went inside.

He was sitting in his leather chair „Hi alex, good to see you! Today is a special day!“ he said.

„Hi doc, good to see YOU! What will we talk about today?“ I asked.

„Well as i mentioned last time, the new pills arrived but first let me tell you something and hear well! Nothing of this is allowed to enter the outer world understood! Not a single word! What youre about to see will show you the real world we live in!“ he said silently.

I got really excited and nervous, what was he talking about?

„Okay i understood!“ i replied.

„I already took a few myself and my heart nearly stopped from the reality slash … so be prepared! You will take one pill now and one in the evening“

It was strange to hear that a psychatrist had a reality slash, what did he ment by that ? Well i was going to find out really soon!“

He gave me the pills and i took one.

He said „whatever you do, NEVER look surprised when you see them! Otherwise youre in big trouble not only when youre alive!“

I laughed and thanked him. Maybe this would give me new essences to my boring live.

„We will not talk today, go out and see yourself … and remember .. dont loo…“

„Yes i know… dont look surprised! I got it!“

We shook hands and he said „see you around because this roller coaster will be whole different trip!“

I laughed loud and left.

Twenty minutes left until i took the pill but i didnt felt anything .. was it a psychological test or something? i thought.

Than i walked beside a restaurant and the first heart race started… Why? because i saw how babys and animal heads were took inside the restaurant. It was bloody as hell and my eyes nearly popped out.

„What the fuck ?! Is this what he meant ?! This is insane!!“ I screamed silently inside myself.

Than i saw a octopus looking being in a suit coming my way … This was even scarier and i started panicking..

He said dont look suprised … i stood there normally and as he looked at me, i looked rather shocked.

This was definetly an alien and he was there in daylight with a damn suit! And no one seemed to bother?? Why couldnt we see them ? How was this possible?

My head was running crazy and i couldnt contain myself.

A homeless came to me and said „THEY EXIST OVER HUNDREDS OF DECADES AND NO ONE IS LISTENING – BE READY TO RUN“

I said nothing and started running, i didnt felt safe anymore anywhere.

I needed to go back to the doctor.

As i run, i saw more and more of them watching me… It was scary. The world was completely different than the world i knew before and those pills showed how it really was. This wasnt a hullucination right?

So many questions and no answers.. i finally came to the doctor and slammed the door open. The secretary stood up and said „you cant be here!!!“.

„I have to see the doc now!“ and knocked on the door while going in.

The doc was sitting there .. and his client was looking at me.. he was one of them… The doctor was one of them.. and he was smiling ..

„Hello Alex.. Good to see you…“ as he stood up and so his client, while slowly walking towards me…

My head couldnt take it, i faded away..

After i woke up in a hospital, the doc was there too. I was surprised why he had come at all.

„Did you see it alex ? The real world? .. This is just the beginning!“

He smiled.

My heart started racing.

Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?

Hallo Zusammen, Ich werde nach der Beantwortung dieser Frage keine weiteren Antworten zu Atomwaffen bringen, da es keine gute energetische Schiene beeinflusst. Jedoch muss meiner Meinung nach diese Frage beantwortet werden, da sie einen spirituellen oder sagen wir energetischen Aspekt hat und zumindest einmal stehen sollte. Hierbei geht es nur darum, was mit den Nachbarwelten … Weiterlesen „Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?“

Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral

Hallo Zusammen, wie die Überschrift schon sagt geht es um Neues aus der Traum und Astralgegend zum Thema Bewusstsein. Letzter Zeit konnte ich durch ein paar unbewusste Tests (durch Suggestionen ins Unterbewusstsein) eine weitere Variante zur verbesserten Bewusstseinskontrolle im Traum sowie Astralebene erlangen. Dabei wurde mir klar, dass Bewusstsein aus einem anderen Winkel betrachtet werden … Weiterlesen „Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral“

Die üblen Geschmackssträume

Hallo Zusammen, In diesem Blog soll es um eine gewisse Art von Traum gehen, welche Geschmäcker im Mund während des Traumes verursacht. Allerdings sind diese Geschmackssorten eine sehr eklige und abstoßende Variante. Diese Sorte von Traum ist äußerst selten und kommt vielleicht alle Zehn Jahre einmal vor, wenn überhaupt. Es kann jedoch bei jedem Individuell … Weiterlesen „Die üblen Geschmackssträume“

Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht um das Aussortieren von Seelen durch sehr sehr spezielle Tests, welche korrekt absolviert werden mussten. Wurde der Test versagt, so wurde die jeweilige Seele in seine Untergruppe samt Planeten eingeteilt. Dabei hatten die Seelen nicht viel zu melden, da sie sowieso schon von Gefängnisplaneten kamen und keine Erinnerungen hatten … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern“

Tafur Property Maintenance

House & Roof Soft Washing

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

Ute Hamelmann

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

%d Bloggern gefällt das: