Die Schlafparalyse – Was ist dahinter?

Was ist die gefürchtete Schlafparalyse?

Hallo zusammen,

Heute geht es um die Schlafparalyse.

Was ist das überhaupt und was steckt dahinter? Mal von der spirituellen Seite.

Manche Menschen und auch einige die ich kannte, berichteten vom Erlebnis einer Schlafparalyse. Dieser Prozess passiert im Schlaf.

Das Herz verringert die Schlagfrequenz und lähmt in der REM Phase gleichzeitig den Körper damit das Bewusstsein in Träumen keine realen Bewegungen ausführt und sich verletzt. – So laut Wissenschaft, wobei die tatsächlichen Gründe unbekannt sind.

Wir werden hier etwas Licht ins dunkle bringen.

Viele der Betroffenen bekommen ungeheure Angst, da sie sich nicht bewegen können und gleichzeitig „halluzinieren“.

Verbunden mit einer Atemnot auf der Brust welche nicht real sein soll und schwarzer Gestalten, die immer näher kommen und sich auf euch setzen oder sonstwas.

Die Wissenschaft kann dies nicht wirklich erklären, wenn sie die Existenz des Bewusstseins nicht einbringt und es als Halluzination abstempelt.

Wir werden in diesem Blog jetzt erläutern, wie es sich tatsächlich verhält, jedoch kann ich euch keine Fotos oder Beweise dafür liefern da diese Dinge sich zwischen 3 und 4D. abspielen.

Man kann feinstoffliches nur schwer, auf 3D Geräten, sichtbar machen.

Schlafparalyse aus der spirituellen Sicht:

Sobald das Herz den Körper im Übertritt zur Traumwelt lähmt, ist der Körper im Schlaf.
Euer Bewusstsein schläft nie und weil euch die Übung fehlt dies zu halten, geratet ihr in eine Art Bewusstseins – Trance, welches sich im Traum trübt und nur noch mit dem Unterbewusstsein gesteuert wird.

Euer Bewusstsein ist also in den Traumwelten unterwegs und verarbeitet/agiert mit euch selbst.

Ich kann euch ebenso wenig erklären wieso das Bewusstsein die Bewusstheit verliert, was ich weiß ist das es da noch mehr Mechanismen gibt die einfach wollen das wir nicht bewusst werden. Dazu später mehr.

Wenn ihr nun vorzeitig aufwacht dann bedeutet es, dass euer Bewusstsein/Seele schneller zurück im physischen Körper war als euer Astralkörper sich zurück zu eurem physischen Körper synchronisieren konnte.

(Unsere Seele kann ohne Körper auf den niederen Dimensionen schlecht agieren sagt man, was daran allerdings wahr, ist kann man nicht sagen)

Der Grund für die Unbeweglichkeit ist, dass der Astralkörper zurück im Körper sein muss! Ohne die Batterie welche sich jede Nacht in den Astralwelten für ein paar Momente auftanken muss, wird euer Körper unbrauchbar sein.

Das bedeutet ihr seid im wachen „Todeszustand“. Jeder der seinen Körper verlässt und das tun wir alle, ist spirituell gesehen erstmal tot, da der Körper nicht mehr funktionieren wird.

Nun ist es aber so, dass ein kleiner Teil unseres Bewusstseins im Körper bleiben muss, um den Herzschlag zu erhalten damit die Silberschnur nicht durchtrennt wird.

Ohne sie wären wir wirklich weg, was aber nicht so leicht passieren wird.

Was also tun wenn man sich nicht mehr bewegen kann? Einfach die 2 Minuten abwarten! Der Astralkörper ist sofort auf dem Rückweg und ihr werdet es als dunkelblaue oder eher oft schwarze Gestalt wahrnehmen, welche immer näher kommt. Dies ist dann die Phase in welcher die normalen Menschen Angst bekommen sowie Todesangst empfinden.

Das ist EUER Astralkörper und nichts weiter.

Es muss sich mit derselben Körperposition synchronisieren, damit ihr euch bewegen könnt und es wird sich anfühlen als drückt euch jemand die Luft weg.

Die Seele ist multi-agierbar und zu allem fähig, das heißt wenn ihr in diesem Moment die Augen schließt und euch etwas konzentriert, könntet ihr auch ganz einfach im Astralkörper landen und euren physischen Körper schlafen sehen.

Wenn IHR den Körper nicht bewusst steuert, übernimmt es euer Unterbewusstsein als ein weiteren Aspekt der Seele. Wenn ihr aber darüber bewusst seid, so werdet ihr dazu in der Lage sein mehrere Körper gleichzeitig steuern zu können bis auf den physischen da dies den astralen als Antrieb benötigt.

Die Atemnot wird verursacht weil euer Körper nunmal „tot“ ist, zumindest wird es sich so anfühlen während euer Astralkörper sich wieder hinein legt.

Ihr seid bei dem Prozess nicht wach mit dem Körper, sondern seid im übrig gelassenen Teilbewusstsein welches ihr hinterlassen habt, damit euer Herz noch eins bis zweimal pro Minute schlägt.

Jedes bisschen Seelenanteil welches ihr irgendwo hinterlasst, macht es möglich mit diesen ebenfalls agieren zu können insofern ihr denn Übung dazu habt. Summen und brummen oder laute Töne sind oft Standard beim Prozess des losgelösten/los lösenden Körpers.

Also keine Angst vor diesem Phänomen, es ist nur das Unwissen was einem Angst einjagt.

Euch noch einen netten Tag 🙂

Autor: Arslan_M.

- Spiritueller Bewusstseinscoach

9 Kommentare zu „Die Schlafparalyse – Was ist dahinter?“

  1. Mal etwas zum Grübeln. Laut wissenschaftlichen Veröffentlichungen (die meisten schon lange praktiziert werden bevor sie die Öffentlichkeit erfährt), kann man heute schon Erinnerungsprojektionen neural zusenden. Per Satellite, Drohne (musste ich selbst schon Bekanntschaft mit machen) …
    Werden wir dann bald Astralreisen, Träume … von einem KI erwarten müssen, oder haben wir dies bereits schon???

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

Paradies Küche

frisch & lecker kochen

stefanmatunblog

This WordPress.com site is the cat’s pajamas

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG Coaching • Beratung • Fortbildung

Prozessbegleitung für Familien und Künstler - Neue Konzepte für KiTas, Schulen, PädagogInnen, LehrerInnen

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

German Vibes Deutsch lernen mit Spaß Viele übungen viele bücher . Die best Ort um deine sprache zu verbesser .

UTE HAMELMANN

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

%d Bloggern gefällt das: