Was sind die größten Hindernisse für das Erlernen von Astralreisen ?

Die unserer Meinung nach größten Astralreise- Hemmer..

Die größten Hindernisse sind wie folgt:

  1. Das ständige Überdenken. Wer zu viel darüber nachdenkt, der wird scheitern. Wieso ? Weil mehr und Gedanken kommen werden, welche dagegen reden werden. Mit dagegen reden meine ich, dass die Ängste sowie Zweifel hervorgeholt werden, über die man noch mehr nachdenkt bis es einfach nicht klappen wird.
  2. Somit wären wir bei Ängsten und Zweifel, ob es Alles doch nicht nur ausgedachte Hirngespinste sind. Der Arzt würde den Psychologen empfehlen und man Selbst könnte denken, dass man einer Hippitruppe auf den Leim ging. Die Zweifel sowie Ängste sind der zweitgrößte Anker für das Erlernen von Astralreisen. Die Ängste werden nämlich bei jedem Versuch vorgeführt und hindern die Konzentration. Die Zweifel sorgen dafür, dass man gar nicht erst auf die Idee kommt weil der Arzt ja sagte, dass man psychisch krank sei. Es ist natürlich absolut verständlich seine Zweifel zu haben wenn man sowas noch nie erlebt hat und dann noch zu trainieren, ohne zu wissen was einen erwarten soll. Anders wird es dann wenn es doch geklappt hat.
  3. Das Dritte Hindernis wird vom Körper ausgelöst und findet in den Anfangsphasen statt. Man erlebt hierbei den kompletten Sterbeprozess des Körpers sowie alle Symptome. Das schreckt natürlich zuerst ab wenn man denkt, dass man jeden Moment stirbt und dann noch die Ängste einsetzen. Allerdings stirbt man eben nicht wirklich sondern erlebt das bewusste Astralreisen sowie den unbewussten, nächtlichen Prozess bewusst mit. Da kommt es eben zu extremen Herzrasen, Kältegefühl an allen Körperteilen sowie sehr lautem Sausen an den Ohren. Das Sausen ist wohl eher das unangenehmste. Man könnte auch einen Bassverstärker mit lautem Brummen oder Sausen direkt an die Ohren halten um zu fühlen wie es halbwegs stattfindet. Die Symptome verschwinden übrigens sofort wenn ihr euch bewegt und es wird so sein, dass sie niemals da waren.
  4. Neben dem Körper und den Zweifeln gibt es noch die übliche Religionsattacke. Hierbei denkt man wirklich, dass der Körper von anderen (Dämonen) besetzt werden könnte und somit blockiert man sich automatisch. Das zählt wohl mit auch unter Ängsten. Es mag einfach sein, ist aber durchaus effektiv diejenigen damit vom Astralreisen abzuhalten. Es genügt der Gedanke zu glauben, dass so etwas möglich sei und Zack findet man sich im Tram wieder und wird vom Dämon gejagt. Damit ist der Versuch natürlich missglückt.
  5. Es gibt noch ein Hindernis allerdings ist es schwer einzuschätzen und Individuell abhängig. Gemeint ist der Schaden am physischen Körper. Wenn jemand Phantom Schmerzen aufgrund fehlender Gliedmaßen hat, kann seine Chancen äußerst runter schrauben. Obwohl es natürlich an einem Selbst liegt ob man schafft, hat der physische Körper noch einiges mitzureden. Das Gefühl des Schmerzes jeglicher Art welches euren Schlaf hindert, sorgt dafür, dass ihr nicht rauskommen werdet. Einfach weil man keine Lust darauf haben wird, weil man sich mit den Schmerzen herumschlagen muss.

Welcher Tod befürwortet das sofortige bewusst bleiben und erwachen im Astralkörper?

Hallo Zusammen, Welcher Tod wäre am Besten um, dass bewusst bleiben und das sofortige aktiv werden im Astralkörper zu ermöglichen ? Wie wir wissen gibt es sehr viele Todesursachen. Begrenzen wir uns heute also nur auf zwei Arten. ● Der schleichende und langsame Tod in welcher man einschläft. Diese Variante ist natürlich für jeden schön, … Weiterlesen „Welcher Tod befürwortet das sofortige bewusst bleiben und erwachen im Astralkörper?“

Wieviel Mitsprache hat der physische Körper beim Entscheiden von Astralreisen?

Hallo Zusammen, Wir besprachen vor einer kleineren Zeit, dass der Körper sehr wohl eine Entscheidung darüber trägt, ob man astral heraus kommt oder nicht. Dabei war das Thema Schmerz mehr im Mittelpunkt. Heute soll es um die absolute Entscheidung gehen und wieviel der physische Körper unserer Seele zu melden hat und ob wir ohne dessen … Weiterlesen „Wieviel Mitsprache hat der physische Körper beim Entscheiden von Astralreisen?“

Wie versteht man das „Alles im Jetzt“ auf der Astralebene?

Hallo Zusammen, Wie versteht man das „Alles findet im Jetzt“ auf der Astralebene statt ? Wie wir wissen ist Zeit absolut relativ und nur auf der niedrigsten Stufe des Bewusstseins spürbar, der dritten Dimension. Zeit ist nicht linear und die verschiedenen Paralellwelten folgen nebeneinander, übereinander oder diagonal und wie man sich es noch gern vorstellen … Weiterlesen „Wie versteht man das „Alles im Jetzt“ auf der Astralebene?“

Was gibt es auf der Astralebene nicht ? Was kann man dort nicht machen ?

Was man astral nicht kann und was man da so nicht findet

Ich erwähne vorab das, dass was hier erzählt wird von eigenen Erfahrungen sowie zurück geholte Erinnerungen stammt. Ebenso kann jeder Selbst nachforschen und dasselbe oder mehr erleben.

Auf der Astralebene gibt es folgende Dinge nicht oder sind nicht machbar:

  • Einen Gott oder Erlöser welcher die Menschheit oder ähnliches retten wird. So etwas ist dort absolut nicht existent. Es existiert eine Quelle welche als „Gott“ bezeichnet werden könnte. Jedoch ist die Quelle selbst keine Entität mit Bewusstheit sondern eine Welt aus reinster Liebesenergie an sich. Man würde es als pure Liebe bezeichnen können, welches jedes Universum besitzt. Das bedeutet es ist einmalig und ebenso zig mal existent. Diese Quelle ist aber nicht gleichsetzbar als eine wirkliche Welt, sondern eher als der Ort für den Urknall sowie „Update“ für das nächste Universum. Es ist der Ort in welcher das Schicksal des Universums von uns allen entschieden wird sofern es dazu kommt. Hinter der Quelle befindet sich der Zugang zu den nächsten Nachbar Universen. Der Eintritt in diese findet über die Quelle des neuen Universums statt, welche immer als erster Stelle steht.
  • Des weiteren gibt es keine großartigen Gefühle welche vom Astralkörper verursacht werden. Man fühlt sich zu jederzeit entweder neutral mit der Tendenz zu super gut oder aber man fühlt sich immer super gut. Das kommt ganz auf einen Selbst an.
  • Negative Gefühle sind ebenso äußerst stark limitiert bis nicht existent, es sei denn man begibt sich in niedere Astralwelten. Aus den niederen Astralwelten kann man dann wiederum so einiges an Dingen fühlen. Ich erwähne hier groß, dass man jederzeit mit dem Astralkörper JEDES Gefühl abrufen kann wenn man möchte. Dazu zählen auch alle negativen. Sonst wären sämtliche Seelen nicht in der Lage sich in der physischen Welt bemerkbar zu machen. Hierzu zählen paranormale Aktivitäten.
  • Man kann keine physischen Objekte oder Lebewesen angreifen, verletzen oder generell anfassen. Selbst beim Versuch wird es scheitern, da man durch sie hindurch greifen wird.
  • Man kann sich nicht zurück in seinen toten Körper legen und sich wiederbeleben. ALLERDINGS gibt es gewisse Vorfälle wo dies möglich ist. Dazu darf das Gehirn nicht beschädigt sein oder aber die inneren Organe ebenso wenig oder nur zum Teil. Ist dies gegeben, so kann es vorkommen, dass man im Sarg aufwacht und wieder in ein paar Minuten erneut stirbt. Es ist unklar wie man einen toten Körper wiederbeleben kann. Ich nehme an, dass zumindest das Gehirn auf einer Art und Weise noch auf die Synchronisation reagieren muss sobald man sich hinein legt, um eine kurze Wiederbelebung zu ermöglichen. Ich rate allerdings davon ab es auch nur zu probieren, der Tod ist da genauso unumgänglich. Es gibt Berichte von vielen Vorfällen in welcher die Sarginnenseite mit den Fingernägeln zerkratzt war. Oft sind es eben solche Fälle oder aber derjenige war nicht tot, sondern auf der Zwischenebene.
  • Man kann gewisse Welten nicht betreten wenn die eigene Schwingung/Frequenz zu niedrig ist. Das bedeutet wenn ihr eine Welt mit benötigtem Level XXX hinein wollt, ihr aber nur auf XX schwingt, so wird der Zugang verweigert. Hierbei findet die Verweigerung durch extrem hellem Licht statt, in welche man nicht hinein blicken kann, geschweige herumlaufen/fliegen. Es gibt aber auch simple Barrieren in welcher man zwar den Ort sehen kann aber nicht betreten. Ebenso verhält es sich mit den niedrig schwingenden Welten. Wenn ihr also zu „bösen“ Welten möchtet, so müsst ihr eure Frequenz ablassen um dort Zugang zu bekommen oder sie überhaupt zu sehen. Man kann die Schwingung als Schlüssel betrachten welche gewisse Welten sehen und erleben lässt, die höher als astral sind.
  • Man kann genauso wenig andere, noch lebende physische Körper in besitz nehmen. Alle Körper auf der Erde, sowie Pflanzen sind beseelt. Man kann die Seele welche dort bereits ist, nicht einfach wegdrängen und den Platz klauen. Dazu müssen Absprachen vor der Inkarnation getroffen werden, welche ebenso energetisch geschrieben sein müssen. Dazu später mehr.
  • Es gibt keine Astralpolizei. Wer anderen astral dennoch schaden möchte, der wird sich schnell wundern wo man plötzlich landet. Unzwar sämtliche Etagen tiefer auf der Frequenzleiter. Dies sorgt dafür, dass die anderen gar nicht mehr für denjenigen erhältlich sind. Böse Intentionen werden einfach mit einem Frequenzschnitt von einem Selbst verursacht, da „böse“ Intentionen nun mal nichts mit Liebesfrequenzen zutun haben. Man könnte es einfach wie eine Leiter sehen in welcher gut und böse in Level unterteilt sind. Der welcher böses will, landet dort und sieht nur das was ihm seine Frequenz erlaubt. In diesem Fall währen es gleich gesinnte Seelen mit selben Absichten.

Mehr zu Astralwelt und Co:

Traumveränderungen durch Frequenzseinspielung?

Hallo zusammen, Ist es möglich seine Träume durch Frequenzen zu verändern, während man träumt ? Diese Frage wollen wir in den kommenden Wochen beantworten und in unseren Träumen testen. Es soll speziell um Wiederholungsträume gehen, welche immer wieder abgespielt werden. Natürlich soll erreicht werden, dass sich der Traum ändert und nicht das man aufwacht. Hierbei … Weiterlesen „Traumveränderungen durch Frequenzseinspielung?“

Planetare Übernahme – Alienangriffe im Traum

Hallo zusammen, Ich hatte wiedermal einen skurilen Wiederholungstraum, welcher auch noch vier Male wiederholt wurde, bis dieser erfolgreich beendet war. Andernfalls war ein Sprung in eine andere Szene nicht möglich. In diesem Traum wurde mir gezeigt wie Aliens welche Planeten versklavten, die eigentlichen Planeten übernahmen. Leider musste ich dort auch in der Szene tätig sein … Weiterlesen „Planetare Übernahme – Alienangriffe im Traum“

Bewusstsein kann im Traum verweigert/blockiert werden

Hallo Zusammen, Ich stand gerade mal wieder völlig bewusst im Traum und kam auf die Idee, die restliche Gegend zu erkunden als ich völlig nach hinten gerissen wurde und mein Bewusstsein sich verlor. Das ist mir auch bisher nicht passiert, da es bei starker Stabilität im Traum zu soetwas nicht kommt…üblicherweise. Ich verlor das Bewusstsein … Weiterlesen „Bewusstsein kann im Traum verweigert/blockiert werden“

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

Paradies Küche

frisch & lecker kochen

stefanmatunblog

This WordPress.com site is the cat’s pajamas

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG Coaching • Beratung • Fortbildung

Prozessbegleitung für Familien und Künstler - Neue Konzepte für KiTas, Schulen, PädagogInnen, LehrerInnen

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

German Vibes Deutsch lernen mit Spaß Viele übungen viele bücher . Die best Ort um deine sprache zu verbesser .

UTE HAMELMANN CARTOONS

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

%d Bloggern gefällt das: