Wozu dienen Alpträume? Was verraten sie? Welche Arten gibt es?

Alpträume und was es mit ihnen auf sich hat, sowie Eigenschaften und Arten..

Jeder hatte schonmal Alpträume. Der ein oder andere Alptraum kann es wirklich in sich haben, so dass man angespannt aufwachen kann. Doch wozu dienen sie überhaupt? Woher kommen sie her und was sind ihre Eigenschaften?

Ich berichte aus eigenen Erfahrungen.

Alpträume sind niedrig schwingende Träume mit besonderen Eigenschaften. Sie treten nicht ständig auf und sind auch nicht einfach abrufbar. Das bedeutet, man kann sie nicht einfach auswählen wenn sie nicht gegeben sind. Man muss entweder warten oder physisch den Impuls geben, dass einer stattfinden soll.

Hierbei dienen Horrorfilme ganz gut. Man benötigt nur ein paar davon zu gucken und kann sich noch in derselben Nacht in einem Alptraum befinden. Die Alpträume aus Filmen sind allerdings nicht so spannend wie die, die aus dem nichts auftreten können.

Da wären wir bei der Alptraumvariante. Es gibt Arten wie oben bereits gesagt, welche physisch indiziert werden müssen.

Dann gibt es noch die Art, welche aus dem Nichts erscheint und durchaus äußerst intensiv sein kann.

Und dann haben wir noch die richtig üblen Alpträume, welche so dermaßen real erscheinen können, dass man Schmerzen empfindet wenn man angegriffen wird und der Horrorlevel ebenso absolut immens ist. Es ist vergleichbar wie als würde man in einem unausweichlichen Horrorfilm sein, der aber sehr viel mehr drauf hat als nur ein Film.

So etwas kann ebenso durch niedrig schwingende Wesen verursacht werden um euch eurer Energie zu berauben. Die Energie ist hier die Angst. Solltet ihr also ständig von Alpträumen geplagt werden, so macht eine Auraheilung oder zerschlagt das Wesen im Traum. Somit verfällt die Angst und es hat keine andere Wahl als zu gehen, da es nichts mehr zu fressen bekommt.

Neben dem Schmerzlevel unterschieden sie sich noch in weiteren Punkten.

Ein Punkt ist das hinter dem Traum stehende Geheimnis. Je übler und klarer der Traum, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit eine große Entdeckung zu machen. Je geringer das Ganze, desto weniger Chancen etwas zu entdecken.

Die Sorte der wirklich üblen Alpträume, lassen einen auch nur heraus wenn man es schafft entweder aufzuwachen oder das Geheimnis der Kulisse zu lüften. Wobei aufwachen nicht immer eine Option ist, da Zeit dort nicht existent ist und man sogar Tage weg sein kann, welches nur Stunden in der physischen Welt sein können. Wenn der Traum von der wirklich üblen Sorte ist, so werdet ihr mit Herzrasen, Kälte am Körper, Zittern und Aufgeregtheit aufwachen.

Was meine ich mit Geheimnisse entdecken?

Zum Beispiel das der Schmerz im Alptraum gar nicht existent ist und nur wird, wenn man diesen mit erwartet. Und darauf kommt man erst, wenn man von einer Kreatur förmlich zerrissen wird und merkt, dass man ja trotzdem noch „lebt“ und nichts fühlt wenn man sich nicht darauf konzentriert. (Spreche da aus meiner Erfahrung).

Das größte Geheimnis was ich heute teilen kann ist, dass wenn man sich nicht im Alptraum wehrt und einfach gegen eine Wand läuft, der Traum enden kann. Zudem kann es ebenso sein, dass man durch das gegen die Wand laufen, zum Hintergrund der Szene gelangt. Hierbei sieht man plötzlich die Szene als Beobachter oder in der Vogelperspektive.

Die Szene wird hierbei „gefroren“ und man merkt, dass es alles nur ein Witz war und nichts wirklich zum Angst haben da war. Es ist so als würde man durch einen Spiegel rennen und beim zurückschauen würde man nur den Kasten mit Inhalt sehen, welcher auch noch zeitlich gestoppt wurde. Wie ein Foto.

Alpträume selbst dienen öfters dazu, dass man erkennt wieso sie aufgestellt wurden.

Sie kommen nicht von außen sondern durch euch und euer Unterbewusstsein. Erst wenn ihr sie bezwingt indem ihr nicht das Monster sondern die Szene selbst zerstört, werdet ihr merken wieviel sie über einen sagen können.

Hierzu können Alpträume auch als Deckmantel für spezielle Erinnerungen dienen.

Manche Alpträume sind so konstruiert, dass die Szene sich soll lange wiederholt, bis man begreift was man tun soll.

Und wenn man dann auch noch den Weg ins Geheimnis findet, so wird man äußerst geschockt dastehen und merken, das alles von einem Selbst erschaffen wurde um ein gewisses Ziel zu erreichen (Erkenntnis über eine Tatsache von einem Selbst).

Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht um das Aussortieren von Seelen durch sehr sehr spezielle Tests, welche korrekt absolviert werden mussten. Wurde der Test versagt, so wurde die jeweilige Seele in seine Untergruppe samt Planeten eingeteilt. Dabei hatten die Seelen nicht viel zu melden, da sie sowieso schon von Gefängnisplaneten kamen und keine Erinnerungen hatten … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern“

Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird

Hallo Zusammen, heute geht es darum wie über die geistliche Welt der Großteil der Menschen oder sagen wir Lebewesen auf einem Planeten kontrolliert und gelenkt werden. Hierbei kommt es ebenso auf die Sorte der geistlichen Wesen an und welches Interesse sie verfolgen. Die Interessen können Versklavungen und sehr oft die Niederhaltung der Schwingung auf den … Weiterlesen „Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird“

Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter“

Hallo Zusammen, In diesem Teil geht es um einen weiteren Abschnitt, in welcher sich die geistige Welt teilweise selbst zerstört und die darunterliegenden Welten mitreißt. In solch einem Szenario ist ein großer Teil der dritten Dimension als inkarnationswelt nicht mehr möglich, da schlichtweg jeder Planet nur brennt und völlig zerstört ist. Allerdings gilt dies nur … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter““

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

UTE HAMELMANN CARTOONS

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

"Be Many!"

Bloggerin zu Themen rund um die psychische Gesundheit

%d Bloggern gefällt das: