Was kann man tun um die Klarheit beizubehalten?

Hallo,

Ihr solltet als erstes nicht mehr angewurzelt an einem Fleck stehen bleiben und erstmal euch fortbewegen, während ihr die Realitätschecks wiederholt.

Sollte dies nicht klappen so bleibt stehen und konzentriert euch auf eure Gedanken bis ihr euch stabilisiert habt.

Es wird euch ebenfalls passieren, dass ihr luzid träumt aber Angst haben werdet, weil ihr nicht wisst was euch erwarten wird oder was am Ende des dunklen Ganges steht. 

Sobald ihr Angst während des Traumes bekommt, so rennt der Angst entgegen oder besiegt diese. Sehr oft ist die Angst vor euch nämlich nur eine Illusion.

Ich weiss, dass es sich absurd anhört aber eure Angst ist unberechtigt, da euch nichts wirklich Schaden kann. 

Die Ängste vor euch nehmen im Traum Gestalt an und versuchen euch eine noch größere Angst einzujagen.

Ihr müsst wissen, dass jegliche Form von Horror in einem Traum zur Lächerlichkeit wird, sobald ihr davor steht.

Wieso?

Weil die Monster die euch jagen, keine Macht über euch haben. Sie haben dies erst wenn ihr mit einer Angst in den Traum hinein geht, denn so nähren sich die Wesen damit. 

Nicht alle Träume sind unecht und aus eurer Gedankenkraft entsprungen. Manche Wesen aus der Astralebene schaffen es manchmal sich in die Träume einzuklinken insofern man dies unbewusst zulässt oder sie in der Nähe sind.

Verhindert so etwas indem ihr davor meditiert und euch eurer Ängste gedanklich stellt, damit sie keiner gegen euch verwenden kann. Eure Träume sind schlichtweg Spielplätze des Geistes, jedoch können sich dort andere hineinklinken. Wenn ihr dies nicht wollt, so stellt es bewusst vor euch in Gedanken klar, dass euch keiner stören wird.

Mehr in unseren Büchern 🙂

Realitätstests für Träume? 

Das Fingerzählen

Beim Fingerzählen geht es darum, so oft wie möglich am Tag seine Finger zu zählen. 

Im Traum kommt es nämlich vor, dass man entweder mehr Finger hat oder weniger. 

Ebenfalls kann es sein, dass ihr mehr als eine Hand habt oder keine.

Dieser Unterschied muss durch das Zählen bemerkt werden, um bewusst zu werden. 

Damit das Ganze klappt, muss auch ein Spruch in eurem Bewusstsein verankert werden. 

Hierzu lohnt sich der Satz „Bin ich gerade in einem Traum?“. 

Wenn man an diesen Satz denkt, soll euer Unterbewusstsein verstehen, was ihr von ihm wollt.

Der Spruch sollte auch in alle Realitätschecks eingebunden werden, da dies der Auslöser zur Hinterfragung im Traum werden soll.

Auf die Uhrzeit schauen

Bei dieser Technik schaut man sich fragend die Uhr im Haus, auf dem Handy oder um den Arm an. Hierbei geht es darum, zu erkennen was falsch läuft.

Im Traum ist es oft nämlich der Fall, dass die Uhrzeiger entweder still stehen, sich stotternd vorwärts oder rückwärts bewegen oder die Uhren gar keine Anzeige haben. 

Die Variation ist groß und es geht im wesentlichen darum zu erkennen, welcher Fehler vorliegt und sich zu fragen „Warum?“. Somit soll die Erkennung der Realität erleichtert werden.

Mehr Tests in unseren Büchern 🙂

A Simpler Way

A Simpler Way to Finance

Tafur Property Maintenance

House & Roof Soft Washing

Blütensthaub

Ralph Butler

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

Ute Hamelmann

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

%d Bloggern gefällt das: