Ist Telekinese hier als Mensch möglich?

Hallo Zusammen,

Die direkte Antwort auf die Frage ist ein Nein. Man kann es sehr viele Jahre probieren und üben, jedoch wird man nicht in der Lage sein große Objekte zu bewegen. Es kann vielleicht sein, dass man Federn bewegen könnte aber ebenso dafür bräuchte man sehr viel Zeit.

Wie Darth Vader seine Gegner per Gedanken in die Luft heben und würgen kann, wird hier also keine Realität. Dazu ist die dritte Dimension samt dem phy. Körper zu sehr begenzt. Sowas mag astral oder im Traum funktionieren aber nicht hier. Es benötigt bereits immense Energien und Konzentration die Telepathie zu beherrschen. Telekinese wird wohl nur mit sehr fortschrittlichen Technologien irgendwann möglich sein.

Was ich damit sagen will ist, dass man seine momentane Realität nicht vergessen oder vertuschen darf. Den Realitätssinn nicht ausschalten. Ich verstehe das es Menschen gibt, welche ihre Welt interessanter gestalten wollen und sowas erlernen möchten. Allerdings sollte man immer einen Realitätscheck zwischendurch machen und zusehen ob man sich nicht Selbst in eine Sackgasse drängt.

Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende

Hallo Zusammen, Es geht vom voherigen Blog weiter. Wir sprachen darüber wie diese Traumwächter ihre Angriffe verüben und das Bewusstsein damit versuchen einzusperren. Die Angriffe, welche nur Illusionen inmitten der Umgebung selbst sind, werden von den Wächtern kreiert und geformt. Dies auch ziemlich schnell, um soviel es geht den Träumer abzulenken. Diese Szenen können alles … Weiterlesen „Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende“

Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung

Hallo Zusammen, Bevor man im eigentlichen Traum landet, kann es passieren, dass man gewisse Tore passieren muss. Dies geschieht meist unbewusst und erst dann, wenn man in die Tiefschlafphase übergeht, da dies die größte Zeit beansprucht. Diese Tore ähneln schön oder unschön geschmückten Türen und Gängen, jedoch können diese stark variieren, da es auf den … Weiterlesen „Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung“

Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze

Hallo, Es soll heute darum gehen, wie sehr die eigenen Gedanken und Denkweisen unterschätzt werden. Man sagt nicht umsonst, dass die Gedanken die man denkt, die eigene Realität steuern. Das hängt damit zusammen, weil auf Gedanken entweder Aktionen folgen oder gewisse Aktionen unterlassen werden. Somit bildet sich aus dem Denken ein Resultat zur Realität. Entweder … Weiterlesen „Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze“

Ein Horrorerlebnis meiner Eltern

Hallo Zusammen,

Ich war ein paar Tage bei meinem Bruder und währenddessen hatten meine Eltern das Haus.

Ich muss vorab sagen, dass meine Eltern gläubige und nicht Selbst denkende Muslime sind. Das hat wohl mit dazu geführt, was ich euch folgend berichten werde.

Sie sind auch keine Fans von übernatürlichen Ereignissen und haben laut sich Selbst auch noch nie so etwas gesehen.

Meine Mutter erzählte mir, dass als sie in meinem Schlafzimmer schlief, frühs wach wurde und auf ihrer Brust eine große, schwarze Gestalt sah. Diese Gestalt hatte laut ihr ein breites Grinsen und sie erschrak sich zu Tode …beinahe zu Tode. Sie hatte soetwas noch nie gesehen und musste es natürlich gleich meinem Vater erzählen. Dieser schlief darauf die folgende Nacht auch in meinem Schlafzimmer und er meinte, dass auch etwas seltsam die Nacht war. Allerdings sah er nichts wirklich.

Kommen wir zur Erklärung.

Wenn wir ihnen glauben, dass sie solch Wesen sahen, dann war es entweder ihr Astralkörper der sich langsam wieder mit dem Körper synchronisiert hat. Oder aber jemand wollte sich einen Scherz mit ihnen erlauben und dieser hat sich teilweise für sie sichtbar gemacht. Das ist dann aus der Astralwelt ein Wesen, welches sich eben teils sichtbar machen kann, allerdings bleibt es nur für paar Sekunden. Ebenso kann es die Gestalt auswählen. Einen Schrecken einzujagen ist daher durchaus leicht.

Zudem passierte das Ganze während ihrer Aufwachphase, in dieser Zeit ist man sogar anfälliger sowas zu sehen. Der Grund hierfür meiner Meinung nach ist, dass der Thalamus im Gehirn noch nicht richtig „wach“ ist und daher seltener mal gewisse Dinge noch nicht ausblendet wie es das nunmal sonst tut.

Das das Wesen ihr auf der Brust saß, ist ein Erlebnis von Vielen laut Erfahrungsberichten. Es hätte auch ein Energiesauger sein können, da es nunmal der Wahrheit entspricht, dass sich Wesen von menschlicher, negativer Energie ernähren. Je negativer jemand ist, desto einfacher ist die Nahrung zu verdauen. Und wenn derjenige den Sauger sieht, dann finde ich es umso besser! Damit sollte das ein Signal sein, positiver zu sein und sich nicht vom negativen Mantel der Matrix fressen zu lassen. In dem Fall meiner Eltern, werden sie schlichtweg täglich von den Einflüssen beherrscht.

Mich würde es nicht wundern wenn diese Wesen sich verkleiden um die größte Angst aus einem Menschen zu quetschen sobald sie sich mal sichtbar machen.

Aus der psycholigischen Sicht, nennt man diese Leute geistige Irre. Ich finde diese Bezeichnung äußerst witzig, da es schlichtweg nur Wissensmangel ist. Das Ganze konnte aber auch eine eigene Projektion gewesen sein.

Traum – Schnee Zombies

Hallo, Ich fand mich in einem Klassenraum einer alten Schule wieder. Es waren sehr viele Schüler anwesend und irgendwie ging es darum, welche Schüler lieber Musik wollten und welche eher das Fach deutsch. Der Streit ging hin und her bis ich einfach aufstand und den Raum verlies. Es folgten mir noch weitere sieben Schüler und … Weiterlesen „Traum – Schnee Zombies“

Traumbewusstsein schulen

Hallo Zusammen, Neben den üblichen Reality-Checks wie das Fingerzählen oder das Anschauen der Zeit, gibt es weitere Möglichkeiten zur Erlangung des Bewusstseins im Traum. Einige weitere Methoden hierzu sind das Laufen in eine Richtung, während man versucht seine Beine so gut es geht zu fühlen. Hierbei wird man im Traum nicht so leicht abgelenkt und … Weiterlesen „Traumbewusstsein schulen“

Bleibt dein Körper gesund wenn deine Seele zufrieden/glücklich ist?

Hallo zusammen,

Jeder hat wohl schonmal die Aussage von irgendwelchen Gurus gehört, dass der Körper ja ganz und heile bleibt, wenn der eigene Geist Glücklichkeit und Zufriedenheit findet. Damit ist der Schaden am Körper durch die Seele gemeint, wenn diese unzufrieden und unglücklich ist.

Aber was kann man denn unter dem Schaden verstehen?

Physischer Schaden kann es ja nicht sein. Es wäre ja blöd wenn die Seele (also Du) kein Bock auf das Leben hier hätte und dadurch der Körper anfangen würde zu faulen oder sich langsam aufzulösen.

Also bleibt nur der mentale „Schaden“ den man sich leider nur Selbst in den Kopf durch seine Umgebung/Umstände/Bewusstsein setzt. Der Körper nimmt so gesehn keinen Schaden, sondern erleidet diesen erst nur durch euch – der Seele wenn entschieden wurde sich zum Beispiel Selbst zu verletzen. Es ist aber eher eine Konsequenz aus dem eigenen Handeln, welches man kontrollieren lernen könnte. Der Körper allein käme niemals auf die Idee sich Selbst anzugreifen, es sei denn es gäbe eine Autoimmunerkrankung aber das ist auch eine andere Geschichte.

Der Körper bleibt eher gesund wenn der Geist mitmacht. Tut dieser es nicht, so endet es im Ungleichgewicht, welches für Unzufriedenheit sorgen kann, was am Ende durch zum Beispiel Depression – Schaden am Körper verursachen kann.

Die Antwort auf die Frage ist also ein Nein. Der Körper erleidet Schaden auch wenn der Geist bestens auf das Leben gestimmt wäre. Schließlich heilt eine Wunde nicht sofort wieder am Körper zu, wenn man diese vor ein paar Sekunden erlitten hat. Egal wie gut der Geist eingestellt ist, der physische Körper unterliegt physischen Regeln und wird seid der Geburt bis zum Tod immer Schaden nehmen (wie zum Beispiel bei der eigenen Zellerneuerung).

Daher ist die Frage oben teilweise oder vollstens mit einem Selbst auszumachen und bis wohin man das Wort „Schaden“ hinauszieht.

Traumschatten und Beobachter

Hallo Zusammen, Es gibt in diversen Träumen eine Reihe an Schatten und Beobachter in manchen Szenen. Diese stehen nur dumm herum und glotzen einen einfach nur an, ohne etwas zu sagen. Auch verursachen sie teilweise Angst und versuchen die Person unbewusst durch ihre Ablenkung zu halten, falls die Person bewusst wird. Diese Schatten sind in … Weiterlesen „Traumschatten und Beobachter“

Des Traumes Raum Beeinflussen

Hallo Zusammen, Wir wissen bereits, dass der Raum eines Traumes einer speziellen Begrenzung unterliegt. Diese Begrenzung ist im jeden Traum unterschiedlich weit ausgeprägt und autonom gegeben. Der Raum hinter dem Raum ist meistens pur schwarz oder stark farbig, sowie im Mix von pinker, gold und blau schimmernder Farbe umgeben. Man kann sehr oft diese Grenze … Weiterlesen „Des Traumes Raum Beeinflussen“

Traum – Eine Eiswelt

Hallo Zusammen, Gestern Nacht stand ich in einem riesigen Eisgebäude, in welcher alles glatt war. Jedoch war die Farbe Turkis und viele Farben schienen um mich herum zu erscheinen, welche aussahen wie Augen. Diese Augen schienen mich zu verfolgen wohin ich auch ging. Am Rande der großen Eisfläche angekommen, erschien eine Frau, welche mich nach … Weiterlesen „Traum – Eine Eiswelt“

Menschen über ihren Verstand ausnutzen ?

Wie schafft man es, dass jemand über seinen Verstand heraus ausgenutzt werden kann? Natürlich liegt das in erster Linie an der Person Selbst und wie dessen Intellekt ist. Ein kritisch Denkender wird immer schwer zu überzeugen sein als Jemand der Alles hin nimmt ohne sich zu hinterfragen.

Als Außenstehender analysiert man zuerst den Durchschnitt der Menschen und dessen Reaktion auf das, was man anbietet wie zum Beispiel ein Produkt und legt darauf seine Strategie an um es ihnen zu verkaufen.

Der Analyst konzentriert sich hierbei auf die Sinne des Durchschnitts und wodurch sie am meisten angesprochen wurden um die Strategie zu verfeinern. Die meisten Firmen wissen übrigens, dass die meisten Menschen komplett verdummt sind und das es nicht schwer ist eine Masche durchzusetzen. Siehe TV Werbungen mit falschen Versprechen, welche auch noch gekauft werden. Es ist wie mit den Menschen die auf Gurus und dessen komplett überteuerten Produkten hereinfallen, weil ihnen ein Traum verkauft wird. Witzigerweise wurde es bewiesen, dass Menschen Lügen mehr Glauben schenken als Wahrheiten weil diese meist schwerer zu verkraften sind. Es ist also erheblich leichter den Verstand der Menschen in einen Berg voller Schlamm zu stecken und ihnen zu sagen, dass es Gold sei, als das man ihnen erklärt was es wirklich ist.

Bei den Dummen und Primitiven wird einfach die simpelste Methode gewählt, weil dies nun mal der Großteil ist und den größten Gewinn zusätzlich erzielt. Hinzu kommen die unterschwelligen Botschaften als Subliminal, die einen zusätzlich ansprechen sollen, sofern man Fernsehen schaut.

Es wird das Auge angesprochen, die Ohren und teilweise das Unterbewusstsein. Sehen die Leute was sie vielleicht sehen wollen und hören die Leute was sie vielleicht hören wollen? Wenn ein neues Medikament auf dem Markt erscheint und die Werbung euch aber sagt, dass es vielleicht nicht so hilft wie erhofft, wie viele würden es noch kaufen?

Vergessen wir nicht, dass es hier um das Ausnutzen des Verstandes der Menschen auf ihrem Level geht. Es gibt dann noch das Manipulieren des Verstandes welches aber ebenso auf Lügen basiert und die Personen hierbei dem eigenen Zweck um den Verstand gebracht werden. Man muss nicht irgendwelche psychologischen Tricks anwenden um eine Manipulation zu erbringen. Es hängt Alles immer von der Person ab die die Manipulation entweder versteht und sieht und somit verhindert oder vollstens darauf eingeht.

Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit

Hallo Zusammen, Gestern Nacht war wieder mal ein interessanter Traum. Ich befand mich auf der Oberfläche des Mondes auf einer runden Plattform und und wurde nach unten transportiert. Das Konstrukt schien äußerst maschinell zu sein. Unten angekommen befand sich im Inneren ein riesiges Raumschiff mit mehreren Steuerpulten an jeder Ecke. Ich schien dieses Schiff zu … Weiterlesen „Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit“

Manipulationen durch Sprache?

Wie kann ich meinem Willen die Weltherschaft zu ergreifen, durch geschickte Manipulation der Menschen näher kommen. Und wie entgehe ich solchen Fallen?

Wie erkennt man Manipulationen?

Kann man Menschen oder gar ganze Menschenmengen durch gezielte Äußerungen manipulieren?

Nein? Glaubt ihr nicht?

Wollen wir uns ein paar von unzähligen Möglichkeiten anschauen, WIE Manipulationen versucht werden und ihr werdet sehen das ihr die meisten schon irgendwie geahnt habt.

Zuerst ein paar Zitate des Begründers und ersten Erforscher der Massenpsychologie, Gustave Le Bon. Geboren 1841 gestorben 1931 in Paris.

Die Masse ist eine Herde, die sich ohne Hirten nicht zu helfen weiß.

Die Menge wird sich immer von denen abwenden die die absolute Wahrheit erzählen und die anderen verachten.

Das Wiederholte festigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird.

entnommen aus „Psychologie der Massen; 1895

Wir alle wundern uns von Zeit zu Zeit, zu welchen Auswüchsen irren Verhaltens große Menschenansammlungen fähig sind. Seien es Steinewerfer, Autoanzünder oder Söldner die ganze Dörfer massakrieren.

Wir wundern uns zeitweise auch, wenn wir sehen wie viele Menschen den Reden und Predigten der „Diener Gottes“ auf dieser Welt lauschen und selbst diese unbeweisbaren Aussagen für bare Münze nehmen. Wie viele Kriege wurden und werden im Namen Gottes und des Glaubens geführt. Was führt Menschen dazu, in seinem Namen zu töten. Wieso denken sie, das Gott dieses Verhalten gutheißen würde?

Tun sie das aus freien Stücken oder glauben sie wirklich daran, dass das was sie da tun etwas Gutes ist?

Wurden sie vielleicht so manipuliert das sie ihr Denken, denen ihrer Führer angepasst haben?

Gibt es freies denken, wenn man ständig den Medien folgt?

Lasst uns nun schauen, WIE Menschen manipuliert werden.

Zuerst sei gesagt, wir leben im Zeitalter der Massen. Wir leben in einer Gesellschaft, die es sich scheinbar zur Aufgabe gemacht hat, einzelne Individuen in ihrer Eigenständigkeit weniger wert zu schätzen, sondern für Integration und Inklusion steht, was in unserer Gesellschaft erstrebenswert und nützlich ist, denn wer soll sich um Kinder, Alte, Kranke und Schwache kümmern, wenn nicht alle miteinander. Allerdings stellen wir irgendwann fest, dass wir alle genormt werden.

Wenn man dem Staat nichts böses unterstellt, dann sind viele dieser Normen nur um die Gesundheit der Bevölkerung im Auge zu behalten und das Gesamtwohl zu betrachten.

Es gibt diese Normen bereits für unsere Neugeborenen mittels Apgar Test, später folgen U1 bis U14 und Prüfungen und Tests ununterbrochen, um zu sehen, ob wir der Norm gerecht werden.

Gegen die anfänglichen Kinderuntersuchungen, lässt sich im Prinzip nichts negatives sagen, außer das der Staat den Eltern keine Freiheit lässt selbst zu entscheiden ob sie nur im Krankheitsfall mit dem Kind zum Arzt gehen oder wie in den gelben Heften, immer dann wenn der Staat es wünscht. Wer es nicht weiss, wenn ich als Eltern so eine Untersuchung versäume, steht das Jugendamt vor der Tür.

Dann wird mir pauschal der Verdacht der Kindswohlgefährdung unterstellt. Die Freiheit diese Untersuchungen ausfallen zu lassen, habe ich, wie bereits erwähnt, in Deutschland nicht.

Failen wir später dann bei den Tests die im Schulalter folgen, sind wir nicht der Norm entsprechend und bestenfalls förderungswürdig, schlimmstenfalls irre.

Wer lässt sich eigentlich freiwillig normen? Wer liebt es angepasst zu sein, an die Menge der schlafenden Schafe, denen es als Ehre vorkommt, den größten Teil, nein fast die gesamte Zeit ihres Lebens Regierungen und Staaten zu dienen. Die es gut finden täglich neu ins Hamsterrad zu steigen und es als Belohnung empfinden, dafür monatlich schlecht bezahlt zu werden.

Als das schon nicht mehr so gut funktionierte, hob man die Anzahl der Urlaubstage an und erfand Bonusse.

Selbstverwirklichung ist bei den oberen des Staates, sowie treuen Dienern desselben nicht gern gesehen und wird gern mittels Bürokratie und Gesetzen ohne Ende erschwert.

Zurück zur Manipulation, da wir als Einzelperson ohnehin eher nicht in der Lage sein werden, das bestehende System zu ändern. Zumal es auch vielen gut gefällt.

Die angeblich effektivsten Methoden zur Manipulation der Menschen, sind übrigens oft die über die Eltern jetzt sagen werden „ach hör mir auf. DAS versuche ich seit Jahren jeden Tag bei meinen Kindern und ich sehe keinen Erfolg.“ Das kommt auch darauf an, WIE geschickt diese Arten der Manipulation eingesetzt werden.

Wiederholung von Behauptungen

am Effektivsten, wenn sie immer wieder geschickt eingeflochten wird

nicht viel drumherum geredet wird und keine Beweise angebracht werden, sondern nur auf Zeit gesetzt wird, die gewünschte Behauptung als Glaubenssatz in die Köpfe der Menschen zu pflanzen.

Ich sag nur „Corona Krise“ diese zwei Worte geistern seit Wochen durch die Medien und pflanzen sich wie Efeu ins Gehirn und schlängeln sich sicher bei mittlerweile jedem mehr oder weniger erwünscht durch den Kopf.

Behauptungen in Schlagwörter verpacken

diese auch wieder am besten passend zum gemutmaßten Intellekt der Zielgruppe festlegen oder erfinden, um ihnen einerseits das Gefühl zu geben, endlich mal etwas zu wissen und sie andererseits dazu zu verleiten, aktiv mitzureden und heftigsten Gebrauch von diesen Schlagwörtern zu machen. Besonders einfach kann man sich dies dann machen, wenn man das Niveau der Zielgruppe durch vorangegangene Einstufung in Statistiken und Gruppen schon erledigt hat. Also seine Zielgruppe gut kennt.

Die passenden Schlagwörter, die man gerne auch mal extra dafür erfunden hat. Stichworte zum Beispiel Verschwörungstheorien, Geschwurbel und Rechtsesotheriker lassen sich dann gut über jedwede Medien verbreiten.

Wer von euch wusste zum Beispiel, dass das Wort "Verschwörungstheoretiker" bereits 1945 von einem britischen Philosophen verwendet wurde. (Die offene Gesellschaft und ihre Feinde, Karl Popper).

Wenn wir also nun unseren Gedanken oder Wunsch von dem wir möchten, dass unser Volk ihn denkt, oft genug – ohne Beweise natürlich – unter die Gemeinschaft gemischt haben, können wir dazu übergehen zu schauen, WER ihn bereits aufgegriffen hat und nun weiter verbreitet.

Am besten sind das Stimmen des Volkes, sympathisch erscheinende Männer (eher selten Frauen) die unsere Idee für glaubwürdig und erstrebenswert gefunden haben und nun danach streben es lauthals in die Welt zu schreien.

Diese Sprachrohre des Volkes nun werden den Part der Verbreitung für uns aktiv übernehmen, ohne dass ihnen das überhaupt bewusst sein wird, dass wir es nur erfunden haben. Weil wir ein bestimmtes Ziel verfolgen, und unsere Behauptungen nur zu diesem Zweck aufgebaut wurden.

Sie verbreiten quasi unsere

Propaganda

wie praktisch für uns, vor allem wenn es geschätzte, intelligente, bei vielen hoch angesehene Menschen sind, die nun unser Ziel in die Wege leiten.

Bekommen unsere Volks-Flüsterer (das Wort habe ich gerade erfunden, gut, oder?) nun Gegenwind von Individuen, die das ganze vielleicht durchschaut haben, müssen wir natürlich eingreifen. Niemand soll uns auf unserem Weg zur Weltherrschaft stören.

Fakten und Gegenargumente

Verdrehen, als lächerlich darstellen, Leugnen

oder vielleicht die entsprechenden Menschen, falls sie sich von ihrem lachhaften Unglauben nicht umstimmen lassen (weil sie vielleicht, nicht akzeptable Gegenbeweise haben, die unsere – erfundenen – Theorien widerlegen könnten) einfach mundtot machen. Es gibt Gerüchte, dass besonders gewissenhafte Individuen dann plötzlich am Herztod sterben oder sich suizidieren.

Haben wir die Anzahl der Gegenstimmen ganz gut im Griff können wir dazu übergehen, Menschen, die gegen uns sind, öffentlich anzuprangern und als Lügner, Hetzer oder Ketzer darzustellen.

Die breite Masse wird uns nun ohnehin glauben, denn das was mein Nachbar glaubt, den ich schon 40 Jahre kenne, das kann ja nicht so verkehrt sein.

Ohnehin folgen die Massen lieber dem Weg des Geringsten Widerstandes, so lange sie nicht um ihren eigenen Wohlstand und Luxus fürchten müssen.

Da kann man schon mal die Meinung anderer ungefragt annehmen. Eine Sache, die so oft wiederholt und von so vielen als hochintelligent und berühmt anerkannten Menschen ausgesprochen wird, muss einfach wahr sein.

Sollte uns trotz allem noch Widerstand begegnen, machen wir es ganz einfach. Lasst uns schnell den Weg der Massenhypnose gehen und einen unsichtbaren Feind ins Spiel bringen.

Jobverlust, kein Kitaplatz, Krankheiten die uns alle töten könnten, ein Atomkrieg, irgendwas das das Volk davon abhält meine Theorien weiter zu untersuchen und am besten, habe ich auch schon ein Gegenmittel zu dem – von mir vielleicht erfunden Problem oder Bedürfnis parat – so das ich mich nun zusätzlich auch noch als Retter meiner dankbaren Untertanen aufspielen kann. Und diese mir hinterher umso bereitwilliger alles glauben, was ich ihnen erzähle.

Ich kann meinem Volk, auch gern etwas geben was sie eint, dass sie stolz sind zu einer so großartigen Gemeinschaft gehören zu dürfen. Jetzt sind sie alle privilegiert und streben danach meine Theorien, die ihnen jetzt ohne Zweifel, als die Wahrheit und nur als die Wahrheit erscheinen, weiter zu verbreiten.

Sie ungeniert jedem in die Tasche zu spucken, der nicht mal daran gedacht hat, es überhaupt wissen zu wollen. Erinnert ihr euch an die Zeugen Jehovas? Bei denen klappt die Manipulation von oben ganz gut.

Falls euch meine Ausführungen irgendwie weit hergeholt erschienen, habe ich euch nun hiermit gezeigt, dass ich ganz alltägliche Manipulationstaktiken verrate. Die vor allem bei Sekten, welche sich verbitten Sekte genannt zu werden, angewandt werden.

Am besten laufen diese Manipulationen ohne jede erkennbare Art von Gewalt, wobei wir alle wissen, was gerade in solchen Glaubenskreisen geschieht. Dass die Gewalt dann hinter verschlossenen Türen stattfindet.

Die Frage, die sich nun stellt, ist, wie kann ich mich und meine Familie dafür schützen, Opfer von Manipulation zu werden?

Am einfachsten liese sich dies beantworten mit:

  • Fang selbst an zu denken.
  • Glaube nichts, nur weil es irgendwo geschrieben steht.
  • Hinterfrage alles, vor allem Dinge und Behauptungen, die dir aufgetischt werden und von Anfang an, komisch erscheinen.
  • Vertrau auf dein Bauchgefühl und deine Intuition. Wenn du beides nicht mehr zu haben glaubst, reaktivier es.
  • Frage bei anerkannten Experten oder ihren Teams nach ob diese Behauptung wirklich stimmen kann.
  • Wenn du irgendwo erscheinen sollst, wo du dir nicht sicher bist, ob man dir wirklich wohlgesonnen ist, geh nicht allein hin und wenn doch, erzähle Vertrauenspersonen Wo du bist, Wie lange du dort bist und steck ein Handy ein, um im Notfall erreichbar zu sein.
  • Scheue dich nicht, wenn die Manipulation gewalttätige Züge annimmt Autoritäten zur Hilfe zu bitten.
  • Wenn du in der Lage bist, andere durch dein Wissen und Handeln vor Unheil zu bewahren, schweig nicht. Biete Hilfe und Wissen an und unterstütze sie aktiv.
  • Verschwende nicht zu viel Energie, um Behauptungen zu widerlegen, wenn du schon ahnst, dass sie nicht stimmen. Besinne dich auf deine eigenen Kräfte und geh dem ganzen aus dem Weg.
  • Meide große Menschenmassen, in ihnen herrscht oft keine Atmosphäre des klaren Denkens mehr und schon die geringste Ursache kann zu Massenhysterien und Panik führen und viele Menschen können dabei zu Schaden kommen. Das ist auch der Grund, dass Demonstrationen, Konzerte und Festivals etc. angemeldet werden sollten, dass genügend medizinische Ressourcen und Sicherheitskräfte für den Ernstfall bereitstehen. Und nicht um das Volk im Ernstfall nieder zu knüppeln.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen, womöglich unterhaltsamen Einblick in die Manipulation der Gedanken wiedergeben.

Ich hätte auch ein Buch drüber schreiben können. Aber ich denke das hier reicht.

Wie seht ihr die Sache mit den Zwangsuntersuchungen im Kindesalter?

Ist das ein staatlicher Eingriff in die Einheit der Familie? Schreibt mir mal.

Einen schönen Tag wünsch ich Euch. 

Traum/Astral – Alien Interessen

Hallo Zusammen, Gestern hatte ich einen skurilen Traum. Es handelte sich um Aliens und ihre Arten und was sie in ihren Welten erreichen wollten. Ebenso ihre Interessen an den Dingen im Universum. Ich stand auf einer glatten, grauen Plattform, welche verschwiedene Symbole trug. Ausserhalb der Plattform waren große Alienschiffe mit roter und blauer Energie um … Weiterlesen „Traum/Astral – Alien Interessen“

Traum – Szenenbildung

Hallo Zusammen, Gestern Nacht hatte ich einen Traum, in welcher ich die Szenen per Gedanken bilden musste, damit der Traum aufrecht erhalten blieb. Im Traum war ich in einer Art Tatort, in welcher ein Zug in mehrere Gebäude gerast war und die Polizei mit Panzern auf die Menschen in den Gebäuden schoss. Als ich mich … Weiterlesen „Traum – Szenenbildung“

Achtsamkeit, warum sie lebensnotwendig ist.

Warum es wichtig ist, auf seine innere Stimme zu hören. Kleine Übersicht.

Was würde passieren, wenn wir Tag für Tag zwar wüssten was wir tun müssen, es aber kategorisch aufschieben?

Richtig. Der Berg wächst. Sei es der Stapel unerledigter Post, der Wäsche und Geschirrstapel oder sonstwas. Er wird so groß, dass viele von uns dann erst recht keine Lust mehr haben, ihn abzuarbeiten.

Wenn man ganz hartnäckig im aufschieben ist, kann man sich unter Umständen auf ekelhafte Überraschungen gefasst machen.

So. Und nun meine Lieben, fragt euch bitte folgendes:

„Wie lange schon ignoriere ich meine innere Stimme?“

Wann habe ich sie zum letzten Mal ernsthaft wahrgenommen, mit ihr interagiert, ihr zugehört und rein gefühlt was sie mir sagt.“

Wir alle werden „Beispiele von“ Menschen kennen, die ihre innere Stimme erfolgreich zum Schweigen gebracht haben.

Um niemanden zu diskreditieren werde ich mich hier zurückhalten und bitte euch eure eigenen Bilder zu sehen. Welche Beispiele im eurem Umfeld sind.

Vielleicht schaut auch der ein oder andere da erstmal in den Spiegel.

Was passiert denn mit uns, wenn wir unsere innere Stimme verlieren?

Nun vielleicht läuft es dann sogar erstmal richtig gut. Was? Ja aus der Sicht des Kollektivs werdet ihr gar nicht mehr auffallen.

Ihr schiebt Überstunden, wo andere gehen.

Fragt nicht nach „mehr“ hier ein Wort eurer Wahl einsetzen. Ich biete an: “ Geld, Urlaub, Liebe, Vertrauen, Entspannung, Abwechslung, Ruhe, Zeit, Aufmerksamkeit, Beachtung, Glück, Freiheit, Freizeit usw usw.

Das ignorieren und der Verlust der inneren Stimme führt auf Dauer zu: Mangel an Selbstbewusstsein, Selbstliebe, Selbstwertgefühl…Gesundheit, Freizeit, Freiheit und Glück.

Ihr glaubt, ich übertreibe? Nein, sicher nicht.

Die geistige Gesundheit und unsere eigene Leistung hängt in großen Teilen davon ab, wie wert wir uns selbst sind.

Wie wir uns selbst zuhören und dadurch kennen, unsere eigenen Bedürfnisse kennen und verstehen uns anzuwenden wissen.

Das fatale kommt nämlich erst noch. Der Verlust der inneren Stimme, führt zum Verlust des menschlichen Lebens. Des an gesellschaftliche Normalfall angepassten Lebens.

Der eine verliert jedes Gewissen, der andere jede Hemmungen. Ein nächster nimmt sich alles was er will, ein anderer wiederum geht und quält andere.

Das sind dann schon die schlimmsten Ausführungen an denen sich oft auch ganze Teams von Experten quasi die Zähne ausbeisen. Aber bedenkt, auch das, diese Menschen waren am Anfang, ganz normale Kinder.

Wer aber vielleicht als Kind zu mental veränderten Eltern kommt, dessen Chancen gesund aufzuwachsen sind oft schlechter.

Solchen Menschen wird in langfristigen Therapien versucht, die innere Stimme wieder zu holen.

Ihr merkt, unsere innere Stimme ist viel mehr als nur „die Stimme aus dem off“.

Und manch einer muss lernen, zu Unterscheiden WER da in ihm spricht. Ob es wirklich die eigene innere Stimme ist oder etwas anderes. Auch hier sind oft Klinikaufenthalte und lange Therapien nötig.

Für alle anderen, bei denen es aber noch nicht so schlimm ist, die aber schon erste Ansätze fühlen „sich selbst zu verlieren oder gar zu vergessen.“ Werdet aufmerksam und achtsam. Euch selbst gegenüber.

Zieht rechtzeitig die Reißleine.

Verkauft euch nicht unter Wert. Seit es euch selbst Wert eure inneren Bedürfnisse zu befriedigen.

Opfert euch nicht für Menschen auf, denen eure Existenz vielleicht noch nicht mal wichtig ist. Ihr seid für viele Firmen austauschbar. Überlegt euch dadurch genau, ob ihr eure Kinder schon wieder alleine lasst zugunsten der Firma.

Lasst euch nicht vor den Karren anderer spannen. Und ruiniert euch eure Gesundheit damit.

Lasst euch nicht auf Intrigen ein und Tratsch über andere, es frisst euch kostbare Lebenszeit.

Überlegt ob es wirklich die ganze Netflix Staffel auf einmal sein muss oder ob ihr nicht doch lieber schlafen geht.

Fragt euch ob ein Glas Alkohol nicht völlig ausreichend ist und ob ihr bei Drogen nicht besser ’nein‘ sagt.

Vermeidet Gruppenzwänge. Meine Eltern sagten immer: mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen. Gut das passiert zum Glück in Deutschland nicht mehr, aber es veranschaulicht alles sehr gut.

Der Zwang gewisser Kollektive führt oft sehr schnell zum Verlust der inneren Stimme und das Elend beginnt.

Was kann ich abschließend sagen?

Seid euch immer darüber bewusst, dass es sehr schnell geht von Aufmerksamkeit und Achtsamkeit hin zu Anpassung und Fremdbestimmung und einen traurigen Erwachen später.

Wir sind selten Opfer der Umstände. Wir sind in den meisten Fällen, an allem selbst Schuld. Und Schadensfreiheit im eigenen Körper gibt es nicht unbegrenzt.

Um euch einen kleinen Einblick in mei Bewusstseinscoaching zu geben ,lest gern meine Bücher. (Unsere Bücher, mein Mann schreibt ja mit).

The Pit of Bad Mood -Tips

What you can do against bad moods besides distraction

Dont we all know those moments where we wake up in a bad mood ? Or where you get yourself from nowhere to a bad mood ?

Today ill show you how to get out of those day ruining moments.

The pit doesnt need to be there in the first place. But how do we do it ? The thing is that many people dig a hole where nothing except exhaustion can be found. If you find yourself in a bad mood out of nowhere or get pissed at little things, this is what i want you to do:

  • Say loud STOP and rearrange your thoughts you currently have. A moment ago you had no bad mood, ask yourself what the reason is. If you did, than ask yourself if it is worth it but do it really as if you talk to yourself. What use could you have from being in a bad mood ? Are the reasons because of your work, your kids or something else ? GOOD! Ask yourself now if you can change it and do it. If you cant change it, accept it but dont think about it. However, 99,9 percent of your problems are all solvable. The reason for that is beause if you die, all those supposed problems will be gone. They all exist in your mind because for whatever reason, you decided to be pissed or be in a bad mood in such moments. The bad moods you have are end results of your inner conflicts with the outer world which only exist when you have decided so.

If you would consciously think before getting angry or moody, you would definetly decide not to. Many of us however dont think or exercise in such way, thats why we land in such pits. And if youre already inside, its often not easy to get out. Only if you say loud stop and re-think what happend.

Astralreise – Auf dem Mond

Hallo Zusammen, Letzter Zeit übe ich wieder intensiver das Astralreisen und war soeben auf dem Mond. Natürlich mit astraler Sicht. Es war nicht meine Absicht dort zu sein, jedoch befand ich mich auf der Rückseite inmitten der Mondbasis. Ja hinter dem Mond ist eine Alienbasis, zumindest aus der astralen Welt. Diese Aliens können auch kommunizieren … Weiterlesen „Astralreise – Auf dem Mond“

Traum – Bissiger Hund

Hallo Zusammen, Letzte Nacht durfte ich in einem Traum wieder einmal etwas komplett unrealistisch erleben. Ich bin im nirgendwo mitten in einem Gespräch in einer Szene zu mir gekommen und zwei Hunde standen neben mir. Ich sprach anscheinend davor mit einer Person aber mein Interesse fiel auf die Hunde. Der eine Hund war groß und … Weiterlesen „Traum – Bissiger Hund“

Energetisches Chaos – Momentane Welt

Hallo Zusammen, jeder weiß wohl wenn ich das Wort „Krieg“ erwähne, worum es hier geht. Jedoch geht es nicht um den physischen Teil, sondern den spirituellen Aspekt. Ich erwähne vorab, dass diese Geschehnisse ebenso auch überall anders stattfinden, in welcher ein Krieg am laufen ist oder großes Leid. Nehmen wir das Kampffeld unter energetische Beobachtung, … Weiterlesen „Energetisches Chaos – Momentane Welt“

Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses

Hallo Zusammen, Ich durfte wieder letzte Nacht einen Wiederholungstraum besuchen. Dabei fanden erst komplett zufällige Szenen statt, welche aber mit zu der Traumsequenz gehörten. Eines der Szenen war, dass mir zu warm wurde und ich in einer Art Abflussschleuse am Straßenrand badete. Von dieser Ansammlung von braunem Wasser trank auch noch ab und an eine … Weiterlesen „Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses“

Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume

Hallo Zusammen, Ich weiss wir hatten dieses Thema schon in einem früheren Blog, jedoch hat mir der gestrige Traum mehr Klarheit über gewisse Dinge gebracht. Ich erzähle euch erstmal vom Traum. Ich bin in einem älteren Gebäude in Senftenberg, meinem damaligen Wohnort in Deutschland aufgewacht. Ich stand dort bewusst in der Szene und wusste was … Weiterlesen „Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume“

Methoden der Zielfindung + Pareto Prinzip

Ziele erreichen, kurz erklärt.

Getreu dem Motto „alles lief genau der Plan, aber der war eben scheiße“ , geht es heute mal kurz darum, wie man sich selbst erreichbare Ziele setzt und wie man feststellt ob diese Ziele realistisch oder sagen wir besser, machbar sind.

Dabei gilt, nichts ist unmöglich und alles erreichbar, aber je höher das Ziel, desto mehr Hingabe und Aufmerksamkeit und Geduld erfordert es.


Was ist ein Ziel?

Ein angestrebter Zustand oder eine angestrebte Situation in der Zukunft.

Es wird unterschieden in kurzfristige, mittelfristige oder langfristige Ziele.

Wie gesagt, im Regelfall dauert das Erreichen größerer Ziele, die ich nur durch meine aktive Arbeit erreiche, deutlich länger, als die Bockwurst die ich mir heute Abend an der Tanke holen möchte.

Zielfindungsprozesse

  1. Analyse des IST-Zustand
  2. Finden des SOLL-Zustandes
  3. Entwickeln einer Strategie
  4. Planen der nötigen Schritte / To Do Listen erleichtern das ganze
  5. Unterteilen in einzelne Abschnitte / Meilensteine setzen mit Belohnungssystem, wenn gewünscht
  6. Kontrolle ob die Abschnitte nach den vorhandenen Wünschen erreicht wurden
  7. Analyse Ja/Nein/Warum
  8. ggf. überarbeiten der einzelnen Teilabschnitte
  9. Ausführung
  10. erneute Kontrolle und ggf. Optimierung der Strategien
  11. Ziel erreicht!

Pareto Prinzip

Pareto, war ein italienischer Ökonom der um das 19. Jahrhundert herum, die Beobachtung machte, dass in seiner Gegend ungefähr 80% der Gebäude nur etwa 20% der Bevölkerung gehörten.

Im Laufe der Zeit, erkannte man, dieses Prinzip im Hinterkopf habend, dass es auch auf andere Bereiche unseres Lebens zutraf.

80% des Umsatzes einer Firma werden durch 20% der Mitarbeiter erwirtschaftet.

Mit nur 20% der Zeit, effektiv genutzt, hat man 80% seines Jobs erledigt usw.

Das passt übrigens zu neuesten Studien, wonach Büromitarbeiter, den größten Teil ihres Arbeitsalltags mit allem möglichen verbringen, außer effektiv arbeiten.

Natürlich sollte man nun keine Korinthenkackerei betreiben und diese Zahlen festnageln.

Aber lasst es uns einmal verdeutlichen.

Je mehr Zeit wir EFFEKTIV nutzen, und voraus planen, desto weniger Aufwand benötigen wir um unser Ziel in der bestmöglichen Zeit zu erreichen.

Ein positiver Nebeneffekt ist eine bessere Work-Life-Balance. Was auch vor einem Burn Out und Depressionen sowie anderen desaströsen Zuständen schützt.

Zielbewertung

Um überhaupt erst einmal zu wissen, welche Ziele denn überhaupt die wichtigsten sind.

Dies steht meist im unmittelbaren Zusammenhang mit unserer derzeitigen IST-Situation und ist quasi das „dringendste Problem“. Oft ist es unsere finanzielle Situation, dass wie einen (besseren oder besserbezahlten) Job finden möchten.

Unser Portemonnaie nicht mehr verhungert. Ein Haus, ein Auto ein Boot. Man kennt das.

Wir bewerten also unsere Ziele erst einmal nach Dringlichkeit. Und schon stellen wir fest, dass es gar nicht mehr so viele Ziele für den Moent sind.

Sollten wir feststellen, dass sie sich im Bereich unserer Lebenserhaltung befinden.

In Deutschland haben fast alle Wohnraum und Auto, aber nicht alle einen guten Job..

Wir können also schon hier runterbrechen, von 10 Zielen, sind 2 essentiell und diese 2 schaue ich mir genauer an.

Pareto Prinzip schon einmal angewandt.

Das Pareto Optimum ist, wenn ich mit den zu erreichenden Zielen, auch die Lebensqualität meiner Kinder und Angehörigen verbessern kann.

Das ganze kann übrigens zu Lasten anderer gehen, da nirgends die Frage nach der Gerechtigkeit gestellt wird, aber auch dass kennt man hierzulande.

Das war es eigentlich schon, kurz erklärt.

Danke für Eure Aufmerksamkeit und wenn ihr schon immer mal ein Thema Eurer Wahl näher erläutert haben wollte, nennt es uns.

Bewertung: 1 von 5.

Sind wir, was wir zu sein glauben? Glaubenssätze einfach erklärt.

Zunächst einmal, ihr könnt auch sehr viel über das Thema in meinem Buch lesen. Gern auch kostenlos über Kindl. Einfach im Kindl oder auf Amazon „Glaubenssätze spirituell betrachet“ eingeben, das Buch ist von 2018 und ich bin Katja Kubiak.

Es freut mich sehr, wenn meine Leser auch eine Rezension da lassen. Ich bekomme zwar sehr viel Lob für meine Bücher, aber leider irgendwie kaum Rezensionen dort, wo es mir irgendwie wichtig ist. Ändert das doch mal bitte.

Fangen wir also mit einem einfachen Text an. Hier muss ich kurz ein Dankeschön in den Himmel schicken, zu meinen sehr jung verstorbenen Freundinnen, ohne die ich nicht hier säße, heute.


Was also sind Glaubenssätze und wie sind sie entstanden?

Wenn wir – unbewusst – inkarnieren und nicht „mehr“ wissen, WER und WAS wir eigentlich sind, nämlich eine unsterbliche Seele in einem sterblichen Körper und das vielleicht schon zum hundertsten oder tausendsten Male, dann sind wir beeinflussbar von außen.

ABER auch nur im Rahmen dessen, was unser eigener Seelenplan erlaubt!

Wir bilden unsere Glaubenssätze vom ersten Tag auf diesem Planeten an, weitestgehend unbewusst.

Wir nehmen das was man uns sagt, das was wir hinein interpretieren, dass was wir einfach sooo oft gehört oder mitbekommen haben und fangen an, uns in unserem Kopf einen Schrank dazu zu bauen.

In diesen Schrank, werfen wir im Prinzip erst einmal alles ungefiltert hinein, was von AUßEN zu uns hineinkommt (in unseren Kopf).

Wir hinterfragen oftmals das ganze auch nicht, ob wir es wirklich in unseren privaten Schrank hinein lassen wollen, je jünger wir sind und unerfahrener, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir das tatsächlich einfach ungefiltert hineinlegen.

Dieser Schrank wird nun im Laufe der Jahre immer voller und voller und ab und zu stellen wir nun fest, dass wir Sachen hineinlegen wollen, die da schon drin sind.

Also fangen wir an uns das ganze genauer anzusehen. Aber Achtung, nicht jeder tut das. Nicht das ihr euch am Ende wundert, was ich hier erzähle.

Wir nehmen nun also das ein oder andere wieder raus, aus dem Schrank und schauen es uns näher an und nun treten folgende Mechanismen in Kraft, voll „laienhaft“ erklärt, wie es meine Art ist, damit es auch jeder versteht!

Der Schrank ist nun – wie gesagt – so voll, dass wir mehr oder weniger bewusst uns den Inhalt genauer anschauen und beginnen darüber nach zu denken, WAS uns da gesagt wurde.

Wenn es eine Behauptung ist, wie wir – angeblich – im Auge desjenigen, der sie aufgestellt hat, sind, dann kann es entweder sein „wir lachen darüber, wir ärgern uns darüber, wir ignorieren es oder was dann schon blöd ist – wir glauben es erst einmal ohne weiter darüber nach zu denken.

Das tun wir früher oder später mit all dem Mist der von außen kommt und je älter, verständiger und – hoffentlich – bewusster wir werden, desto öfter tun wir das.

Wenn wir also im frühen Erwachsenenalter beginnen zu reflektieren, WAS da nun alles so drin ist (die wenigsten von uns sind in der Lage, bereits als Kind oder Jugendlicher bewusst! seine implizierten (also von außen eingepflanzte) Gedanken zu sortieren und zu bewerten und zu hinterfragen), wenn wir also nun beginnen darüber nachzudenken, ob das, was wir denken wirklich, auf unserem Mist gewachsen ist oder ob es das ist, was andere wollten, das wir es denken, so sind wir auf dem Weg zu erkennen was ein Glaubenssatz ist.

Kurze Zusammenfassung:

Glaubenssätze werden zum größten Teil aus dem gebildet, was andere uns erzählen.

Wir speichern es im Kopf, hinterfragen es weitestgehend nicht und glauben es einfach.

Um zu erkennen, das wir Glaubenssätze verinnerlicht haben, müssen wir in der Lage sein bewusst! unsere Gedanken zu betrachten und zu reflektieren – sprich darüber ernsthaft nach zu denken.

Dies ist der erste Teil. Stellen wir fest, dass die negativen Glaubenssätze überwiegen müssen wir festlegen ob sie uns nützen oder behindern.

Sind sie uns nicht dienlich, müssen wir uns von ihnen trennen und uns neue Glaubenssätze einpflanzen, welche uns hilfreich sind.

Dies geschieht am besten indem wir uns immer wiefer ins Bewusstsein rufen, dass wir nicht die Summe dessen sind was uns erzählt wird, sondern wir sind eigenständige Persönlichkeiten und Wesen.

Wir sind eben NICHT wie unser Vater, weil unsere Mutter den nicht mag und nun mit uns ein Problem hat, wir sind auch nicht wie die – angeblich – ungezogenen Kinder unserer Tante, weil die ständig wehklagt und unsere Familie nun denkt, dass wir auch so sind.

Wir sind auch nicht das, was andere sich zusammen spinnen nur weil ihnen unsere Optik nicht passt.

Jeder Mensch ist gut so wie er ist und genau so wie er in diesem Moment sein kann!

Daran sollte man sich öfter mal erinnern.

Jeder von uns, ist auf einem anderen, nämlich seinem eigenen Level und das geht uns nichts an! Wir sind eigentlich gar nicht berechtigt, anderen in ihr eigenes Leben hineinzureden. Aber tun es eigentlich dennoch ununterbrochen.

Oftmals tarnen wir unsere eigenen Glaubenssätze als „gut gemeinten Ratschlag“,

Aber sorry, dass ist falsch. Jeder Mensch hat das Recht frei zu entscheiden, was, wer und wie er sein will. Jeder. Also in Zukunft mal darüber nachdenken, bevor wir reden ob wir nicht gerade in unserem eigenen Schrank kramen und unserem Gegenüber den Inhalt der alten Schublade hinwerfen wollen.


Mein Buch darüber, gibt es übrigens auch auf Englisch.

Hochsensibilität – was ist das?

Sensibilität kennt jeder, was aber wenn man eine so niedrige Reizschwelle hat, dass man darunter sogar leidet?

Erstens, dies ist keine psychische Erkrankung. Und auch keine derartige Störung.

Hochsensibilität zeichnet sich dadurch aus, dass man auf Reize von außen unglaublich stark reagiert – innerlich. Dies muss noch nicht einmal äußerlich erkennbar sein, bei den Betroffenen!

Man kann auch hier wieder nichts verallgemeinern oder als „Schwachsinn“ bezeichnen, obwohl dies sogar unter manchen Wissenschaftlern als Einbildung gewertet wird

Es gibt Studien, die bei betroffenen Menschen, MRT Aufnahmen zeigen, in denen man nachweisen konnte, dass bestimmte Areale im Gehirn besonders stark auf äußere Reize reagieren, was die betroffenen vor allem nervlich und psychisch beeinflusst.

Es gibt unter Ärzten bestimmte Indikatoren, welche das ganze Ausmaß der Hochsensibilität auflisten und anhand des Leidensdruck der Patienten offenbaren.

Kurz gefasst, umfassen diese Faktoren, die Reizbarkeit des Patienten, die sensorischen und emotionalen Berührungsempfindlichkeiten, wie er auf feinste, kaum wahrnehmbare (subtile) Reize reagiert.

Das ganze nennen Forscher soziale, emotionale und physische Sensitivität und wird, da es keine Krankheit als Ursache hat, als Charakterzug gewertet.

Da es auf Dauer aber durch die extrem niedrigen Reizschwellen, zu geistigen und seelischen Veränderungen kommen kann und vermutlich wird. Ist man als Betroffener besser beraten, sich eine entsprechende Therapie zu suchen, in der man lernt mit seinem eigenen Verhalten umzugehen.

Ein besonders anzusprechender Punkt, ist der, das hochsensible Menschen, dass ganze oft auf sich selbst zurück führen und sich selbst als schuldig oder aber Opfer betrachten, was Depressionen oder Aggressionen nach sich ziehen kann.

Dies betrifft vor allem Kinder, deren Eltern unter Umständen noch nie davon gehört haben, dass es als Überreizung des Gehirns zu Wutausbrüchen kommen kann und oft erst einmal andere „Diagnosen“ vermuten.

Ich glaube fast, dass Hochsensibilität auch von Experten nicht sofort als Ursache für Erkrankungen oder Verhaltensauffälligkeiten erkannt oder angenommen wird.

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Wie kann man mit Hochsensibilität leichter leben?

Auszeiten schaffen und diese wirklich einhalten.

Ausmachen, WAS am stärksten reizt und triggert und versuchen, diesen Dingen aus dem Weg zu gehen.

Es gibt verschiedene Arten von Hochsensibilität

Introvertiere und extrovertierte Hochsensible, auch wenn dass auf den ersten Blick so klingt, als wäre vor allem das letzte ein Widerspruch in sich.

Was es unter Umständen noch schwerer macht, dass Verhalten eines Menschen wirklich zu verstehen.

Habt ihr schon einmal von Hochsensibilität gehört? Wollt ihr mehr darüber wissen, dann fragt uns.


Ist Platz für Krieg in der Liebe?

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Hallo ihr Lieben, heute mal wieder ein paar Überlegungen von mir, Katja. Ich bin immer noch nicht fit, das bedeutet ich hab viel Zeit mich in meinem Kopf zu sortieren und „alte Rücksäcke“ auszupacken. Wer meine Bücher kennt, weiß wovon ich rede. Mein Liebster postet ja auch ständig…

Neues auf dem Weg

Hallo Zusammen, Wir sind momentan am nächsten Buch und daher kommen eventuell weniger Blogs. Es wird aber versucht sich ranzuhalten hier mehr Kontent zu bringen. Das kommende Buch heißt „Kerker der Dummen“ und es wird eine Weltübersicht der Aktivitäten von Regierungen sowie Geheimdiensten und wie die globale Masse kontrolliert wird. Hierbei wird der energetische Aspekt … Weiterlesen „Neues auf dem Weg“

Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?

Hallo Zusammen, Ich werde nach der Beantwortung dieser Frage keine weiteren Antworten zu Atomwaffen bringen, da es keine gute energetische Schiene beeinflusst. Jedoch muss meiner Meinung nach diese Frage beantwortet werden, da sie einen spirituellen oder sagen wir energetischen Aspekt hat und zumindest einmal stehen sollte. Hierbei geht es nur darum, was mit den Nachbarwelten … Weiterlesen „Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?“

Die Bereitschaft zur Veränderung

nur der Wille führt zum Ziel

Der eigenen Gewohnheiten, hin zu mehr Effizienz und Durchsetzungsvermögen kommt erst, wenn die Schmerzgrenze stärker erreicht ist, als die Komfortzone.

Vorher muss man nicht, und ich meine wirklich nicht! darauf warten oder hoffen, dass man sich ernsthaft bemüht, etwas anders zu machen.

Menschen verändern sich nicht, wenn es ihnen noch in irgendeiner Weise so gut geht, dass sie noch Gründe finden, sich nicht anzustrengen.

Das hat auch nichts mit anderen zu tun, sondern mit ihrem eigenen Mindset, welches nicht nach Erfolg strebt.

Oft sind auch unbewusste Glaubenssätze mit involviert.

Was ich euch sagen kann, wenn ihr euch zum besseren verändern wollt und niemand das gleiche will, wie ihr, macht es alleine.

Verlasst euch auf niemanden.

Weder euren Partner noch den besten Freund, noch eure Kinder.

Es ist euer Leben und ihr könnt es nur für euch leben und für die Kinder, solange die das überhaupt wollen.

Erfolgreich werdet ihr nur, mit Durchsetzungsvermögen und Ausdauer und Konsequenz und TUN.

Erwartet nicht, dass andere die selben Opfer bereit sind, zu bringen!

Aber wenn der Erfolg dann da ist, denkt dran, diesen Kuchen habt ihr alleine gebacken und nun verschenkt ihn nicht.

Einen wunderschönen Sonntag wünsch ich euch.

Bei uns hat es stark geregnet und die Vögel erzählen das glücklich vorm Haus.

Bis zum nächsten Blog.

aufstehen, fallen, weitergehen, circle of life, motivation, power, willenstärke, veranschaulichung

Why its impossible to argument with idiots

Many might know this already how pointless it is to talk with dumb people.

Why is it that such people simply wont hear or pretend not to hear what you say?

Well the answer is rather simple..

Its their experience, their believes, their life and what theyve had and got from their parents.

Shortly said: they are unconscious.

You cant wake a dumb person when they got a fog of unconsciousness infront of their heads ..

It is just like in a dream, no one can hit you and scream at your face to finally recognise what is going on… well .. in a dream this is actually possible though..

The live of a person who cant hear the argument of a person who respects the words of the disrespecter, was and never will be bright shining.

Those lives are mostly filled with sadness and pain. And they try to cover it by showing how tough they are and how weak and dumb all the others seem to be.

Iam surrounded by idiots and this is the truth. My parents arent smart and they never were. They only tell us how bad we are and how stupid, but iam conscious.

Someone who is conscious will never be a victim of anything and there is no excuse.

Someone who cant hear the truth about their sad and angry lives is the real looser.

Why am i telling you this?

Because you got the hands over your live! Not any asshole-opinion or dumb sentence from anybody!

Better hold those strings tight and always stand your ground!

But be sure to loose the strings which cut your hands 😉

Hateful lovers 🤣

Hello people,

I want to talk about few people who have nothing better to do than hating other people for what they do.

I think many will understand.

The problem with these people is their small mind.

They either have no experience in the field of which they hate, or they just dont like the person.

Often it is because this sort of mind is simply stupid and it hasnt done any research or anything else. It just hates its own life often and intends to point the negativity towards others, simply because they are weak.

They intend to buzz the red button before the show has even started unfortunatly.

These people will appear like rats from the shadows when you start to become successful, but only in the internet and behind your back.

None of them will ever say what they say in front of your face because some of them know, that it is just stupid.

Mostly their argumentations end with swearings or hate speaches and loud mouthings.

How can you beat these idiots?

Just ignore them and laugh as long as they hold their distance but…

(…If they ever should come to a „kissing range“ at your face, be sure to hit them so hard into their organs, that they consider it as their first spiritual lesson!

Only idiots will learn with punches..

Have a good day 😄

Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral

Hallo Zusammen, wie die Überschrift schon sagt geht es um Neues aus der Traum und Astralgegend zum Thema Bewusstsein. Letzter Zeit konnte ich durch ein paar unbewusste Tests (durch Suggestionen ins Unterbewusstsein) eine weitere Variante zur verbesserten Bewusstseinskontrolle im Traum sowie Astralebene erlangen. Dabei wurde mir klar, dass Bewusstsein aus einem anderen Winkel betrachtet werden … Weiterlesen „Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral“

Die üblen Geschmackssträume

Hallo Zusammen, In diesem Blog soll es um eine gewisse Art von Traum gehen, welche Geschmäcker im Mund während des Traumes verursacht. Allerdings sind diese Geschmackssorten eine sehr eklige und abstoßende Variante. Diese Sorte von Traum ist äußerst selten und kommt vielleicht alle Zehn Jahre einmal vor, wenn überhaupt. Es kann jedoch bei jedem Individuell … Weiterlesen „Die üblen Geschmackssträume“

Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht um das Aussortieren von Seelen durch sehr sehr spezielle Tests, welche korrekt absolviert werden mussten. Wurde der Test versagt, so wurde die jeweilige Seele in seine Untergruppe samt Planeten eingeteilt. Dabei hatten die Seelen nicht viel zu melden, da sie sowieso schon von Gefängnisplaneten kamen und keine Erinnerungen hatten … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern“

Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird

Hallo Zusammen, heute geht es darum wie über die geistliche Welt der Großteil der Menschen oder sagen wir Lebewesen auf einem Planeten kontrolliert und gelenkt werden. Hierbei kommt es ebenso auf die Sorte der geistlichen Wesen an und welches Interesse sie verfolgen. Die Interessen können Versklavungen und sehr oft die Niederhaltung der Schwingung auf den … Weiterlesen „Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird“

Tafur Property Maintenance

House & Roof Soft Washing

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

Ute Hamelmann

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

%d Bloggern gefällt das: