Ist es möglich die Lottozahlen über die Astralebenen zu erfahren ?

Die kurze Antwort auf diese Frage ist ja! Man kann sehr wohl die Lottozahlen erfahren aber leider gibts da besondere Haken.

Nämlich der, dass die Lottozahlen nicht stimmig sein können sobald man ins Physische wechselt. Wieso ist das so wenn doch die Astralwelten eine 1:1 Abbildung der physischen Welt sind?

Das Problem hierbei liegt im Mangel des Bewusstseins und Kontrolle sobald man die Zahlen vor sich sieht. Nehmen wir an, dass wir wissen wo die Zahlen sich befinden und wir darauf klaren Zugriff haben ohne in einem Buch blättern zu müssen (Was astral sowieso nicht funkt.). Jetzt bleibt nurnoch die Gedanken still zu halten um die echten, in der physischen Welt richtigen Zahlen zu erwischen und diese solange im Bewusstsein zu halten, ohne sie zu verlieren oder sie gedanklich zu vertuschen.

Die Zahlen kann man sich astral nicht aufschreiben. Das ist der eine Haken. Der zweite Haken ist, dass die Zahlen wechseln können sobald man auf sie starrt. Das hat man fehlendem Bewusstsein zutun. Wir reden hier von extremen Bewusstsein welches sehr schwer zu halten ist, vorallem beim einprägen von feinen Details in den Astralwelten. Man muss also enorm sein Bewusstsein/Konzentration aufrecht erhalten ohne das die Zahlen sich verändern. Die Veränderung der Zahlen findet nur statt, sobald Hintergrund Gedanken gestalt annehmen. Daher wird die extreme Konzentration benötigt.

Zudem muss nach dem einprägen der Zahlen vergewissert werden, dass ihr euch wirklich noch im astralen Raum befindet und nicht plötzlich in einem Traum gelandet seid. Die Umgebung, der Raum in welchem ihr die Zahlen euch holt, muss 1:1 stabil bleiben und darf sich nicht verändern, da es sehr schnell gehen kann, dass der Raum sich ändert sobald ihr die Kontrolle über euer Bewusstsein verliert.

Es ist also eine schnelle und hochfixierte Konzentrationsarbeit bei der man immens Bewusstsein über sich und den Raum haben muss. Wenn ich es vergleichen müsste, würde ich sagen, dass ihr euch vorkommen müsst also wärt ihr dort vor Ort in der physischen Welt.

Lottozahlen über die Astralwelt zu bekommen ist sehr leicht aber wenn ihr in Traumrealitäten abgedriftet seid, so bringen diese Zahlen euch garnichts. Zudem müsst ihr auch sicher sein, dass es dieselbe Firma ist um zu gewinnen. Ihr könnt natürlich nicht die astralen Zahlen für jede beliebige Lottokarte von verschiedenen Firmen benutzen. Es sollte schon die sein, welche euch astral vor lag.

Es ist also mehr als nur eine leichte Nummer. Sowas brauch mehr als 10 Jahre Training in den Astralwelten, wenn nicht sogar mehr.

Fragt sich nur wer die Zeit und Ausdauer dafür hat ..

Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht um das Aussortieren von Seelen durch sehr sehr spezielle Tests, welche korrekt absolviert werden mussten. Wurde der Test versagt, so wurde die jeweilige Seele in seine Untergruppe samt Planeten eingeteilt. Dabei hatten die Seelen nicht viel zu melden, da sie sowieso schon von Gefängnisplaneten kamen und keine Erinnerungen hatten … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern“

Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird

Hallo Zusammen, heute geht es darum wie über die geistliche Welt der Großteil der Menschen oder sagen wir Lebewesen auf einem Planeten kontrolliert und gelenkt werden. Hierbei kommt es ebenso auf die Sorte der geistlichen Wesen an und welches Interesse sie verfolgen. Die Interessen können Versklavungen und sehr oft die Niederhaltung der Schwingung auf den … Weiterlesen „Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird“

Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter“

Hallo Zusammen, In diesem Teil geht es um einen weiteren Abschnitt, in welcher sich die geistige Welt teilweise selbst zerstört und die darunterliegenden Welten mitreißt. In solch einem Szenario ist ein großer Teil der dritten Dimension als inkarnationswelt nicht mehr möglich, da schlichtweg jeder Planet nur brennt und völlig zerstört ist. Allerdings gilt dies nur … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter““

Ständig falsche Astralreiseversuche ?

Viele kennen es sicherlich das beim Versuch astral zu reisen, man schnell und immer wieder in einem Traum landet, in welchem man dann das Astralreisen an sich träumt.

Hierbei ist das eigentliche Problem, dass euer Bewusstsein immer wieder die Schranke zur Bewusstlosigkeit passiert und ihr immer wieder bewusstlos werdet und im Traum aufwacht. Das kann bis zu mehrere Male passieren und immer wieder landet man in veränderten Realitäten, welche dem eigenen Huas oder Zimmer ähneln. Die Aufgabe ist es dann hierbei sein Bewusstsein so gut zurück zu erlangen, dass man versteht was passiert ist und wie man eben doch aus dem Traum heraus zur Astralwelt wechseln kann.

Warum passiert es überhaupt, dass man in solche Träume fallen kann? Weil ihr euer Bewusstsein nicht im Griff habt. Eure Aufgabe ist es euer Bewusstsein überall und zu jeder Zeit aufrecht zu haben, dazu gehören Träume und Schlaf nun mal dazu.

Euer Bewusstsein schläft nicht, aber euer Unbewusstsein lässt euch dies denken und annehmen, weshalb viele denken, dass der Schlaf eben ein Zustand der Bewusstlosigkeit wäre weil euer Körper den Schlaf benötigt (der Körper braucht den natürlich aber niemals das Bewusstsein).

Wenn man jetzt auch noch Sechs bis Neun mal hin und her geschubst wird, weil man astral herauskommen will und in Träumen landet, so ist die Aufgabe das Bewusstsein aufrecht zu halten sowie zurück zu erlangen keine leichte Aufgabe. Zumal man in diesen Träumen auch noch die Räume untersuchen muss um zu sehen ob man vielleicht nicht doch astral ist oder man es nur wieder träumt.

Das Bewusstsein wird hierbei Klarheit verschaffen. Je mehr vorhanden ist, desto mehr und einfacher kann man seine Umwelt testen und checken. Das simpelste an Tests ist natürlich euer schlafender Körper im Bett aber auch dieser kann anders liegen als ihr ihn zurück gelassen habt. Seid also mehr bewusst und übt tagsüber bewusst eure Tätigkeiten zu vollziehen.

Erinnerungsteil: Destabilisierung von Universen durch geistliche Welt

Hallom Zusammen, in diesem Blog geht es um die Situationen aus der geistlichen Welt und wie diese den Gesamteinfluss auf das Universum selbst haben. Ebenso auch allen im jeweiligen Universum erhältlichen Dimensionen und Welten. Die geistige Welt hat eine massive Bedeutung wenn es um die Regeln und Normen der höheren und niederen Dimensionen geht. Ohne … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Destabilisierung von Universen durch geistliche Welt“

Erinnerungsteil: Bau der Universen/Das Außerhalb der universellen Quellen

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht es um eines der ersten Erinnerungen, welche ich inmitten der ganzen Reihe bekam. Es ist wohl eines der absolut Schwierigsten zu beschreiben. Ich war in dieser Erinnerung ein Teil eines Ozeans voller Licht. Die Welt war unglaublich hell schimmernd und es waren ebenso andere da. Alle waren größer als … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Bau der Universen/Das Außerhalb der universellen Quellen“

Ist Platz für Krieg in der Liebe?

Ist in der Liebe Platz für Krieg?

Hallo ihr Lieben, heute mal wieder ein paar Überlegungen von mir, Katja.

Ich bin immer noch nicht fit, das bedeutet ich hab viel Zeit mich in meinem Kopf zu sortieren und „alte Rücksäcke“ auszupacken.

Wer meine Bücher kennt, weiß wovon ich rede.

Mein Liebster postet ja auch ständig von dem, was hier in der Matrix vor sich geht, heute mal ein Blog von mir zum Thema „lieben und kämpfen“.

Viele denken, Liebe ist etwas, was einfach so geschieht und worauf man keinen Einfluss haben kann oder wird.

Liebe beginnt aber mit ein paar Eigenschaften, an denen es vielen von uns gründlich mangelt. Stimmt ihr mir zu?

Es stimmt natürlich, wenn zum Beispiel Christen mir sagen „Gott liebt JEDEN von uns“, Stichwort: BEDINGUNGSLOS.

Ich persönlich, nenne Gott ja „Urquelle“ da ich ihn nie als „Mensch sah“ wenngleich in der Bibel steht „er schuf die Menschen nach seinem Antlitz“. Ich hab schon so einiges aus diesem Buch als falsch „bewiesen“ mit Hilfe der modernen Wissenschaft, also ist auch hier der Wahrheitsgehalt als relativ anzusehen.

Aber zumindest stimme ich zu, das es eine intelligente Ursprungsmaterie gibt, da ich diese kenne und mehrfach gesehen habe. Während Astralreisen, so wie auch Meditationen und ich habe ihre bedingungslose Liebe mehr als einmal fühlen dürfen.

Und ich weiß, diese Liebe kann man problemlos auch göttliche Liebe nennen, egal ob man nun Glaubt, Gott sieht aus wie Mann oder Frau oder was auch immer, menschlich eben.

Nun sind wir aber hier in einem Planeten, den man als problemlos als „Lernplanet“ bezeichnen kann, ich bin davon weg, ihn als „Gefängnisplaneten“ zu bezeichnen, da ich weiß das der größte Teil von uns freiwillig hier inkarniert. Warum auch nicht.

Oder besser, warum eigentlich?

Ich denke wir sind hier um „Liebe“ zu lernen. Bedingungslose Liebe.

Und je schwerer wir uns damit tun, desto öfter schickt uns die göttliche Intelligenz hier hin zurück. Vielleicht auch manch einen von uns unfreiwillig, so das er sich wie auf einem Gefängnisplaneten vorkommt.

Woran merken wir, dass DIES der Sinn unseres Lebens sein wird?

Einfach zu beantworten, schaut euch an und euch um.

Wie viele hunderte Möglichkeiten zum Streit und Zwist, zum Schreien und wütend sein und schlimmeren gibt es hier?

Menschen sagen gern, der Teufel verursacht dies.

NEIN. Es gibt kein Gegenstück zur göttlichen Intelligenz mit der Macht der Quelle. Selbst teuflische Wesenheiten, die es ohne Zweifel gibt, juckt es im Normalfall gar nicht, WAS ihr hier so treibt. Allenfalls schauen sie euch vielleicht ab und zu bei eurem Treiben zu und lernen.

Warum nun, sind wir nicht einfach nett und lieb, höflich und zuvorkommend zu jedem? Warum sind wir oft unser größter Feind? Warum gibt es so viel Leid und Krieg und Trauer und Wut?

Wie kann es sein, dass Menschen jede Verantwortung für ihr eigenes Handeln abgeben und behaupten, sie würden vom Teufel manipuliert?

Ihr Lieben, es ist nicht der Teufel, der euch dazu bringt euch scheiße zu verhalten. Der Teufel juckt sich gar nicht um euch, als einzelne Personen. Wozu auch.

Ihr selbst, ich selbst, wir selber, wir alle, jeder einzeln haben unzählige Seelenanteile. Und Teile unserer Selbst und wir werden uns selbst zum Feind, indem wir ständig den Weg des Egos gehen und egoistisch sind. Anstatt unserer Seele zuzuhören.

Ich denke mittlerweile, wir können uns noch so viel in Dankbarkeit üben und meditieren, es nützt nichts, wenn der nächste Gedanke ein negativer ist. Dieser eine negative Gedanke macht unglaublich viel positives zunichte.

Die angeblichen sozialen Medien, zeigen sehr deutlich, wie Ego-gesteuert viele mittlerweile sind.

Ist unser Ego per se schlecht? Nein.

Unser Ego will uns selbst ja nur vor Schaden schützen. Vor Trauer und Verlust und so weiter. Unser Ego ist der Rucksack auf den Schultern, der mit Steinen der Erfahrung gefüllt wird. Und natürlich hat es keine Lust noch schwerer und schwerer zu schleppen.

Oft hat es auch keine Lust dazu zu lernen, was auch daran liegt, das Denken eine echt anstrengende Sache ist. Rund 20 Prozent unserer täglichen Energie verbraucht nur unser Gehirn im Ruhezustand. Wenn wir nun anfangen im Kopf ganze Balladen auszudenken und dabei noch den Alltag und extra Sorgen nehmen, klar das es einfacher ist, anstatt bewusst zu bleiben, einfach auszurasten, loszubrüllen und schlimmeres.

Da wir aber geboren werden in Familien hinein, haben wir schon den Rucksack von Geburt an. Als Geschenk unserer Eltern und Großeltern und selbst dann, wenn wie sie nie zu sehen bekommen.

Ich erkläre das näher in meinem Buch „Glaubenssätze spirituell betrachtet“. Keine Angst vor dem Wort spirituell. Dies bedeutet nur, das ich religionsfrei schreibe (und denke) und auch Esoterik außen vor lasse.

Link zur Kindle Version meines kleinen Buches

So, weiter im Text.

Ich greife einmal kurz in meinen Rucksack und hole einen Stein heraus.

Auf dem steht ein Satz eines meiner Chefs, ein Bestattungshaus. In welchem ich sehr gern gearbeitet habe, er pflegte immer zu sagen “ die meisten Menschen werden leider erst auf dem Sterbebett schlau.“

Was sagt uns das? Wollen wir wirklich unsere ganze Lebenszeit mit negativen Energien vergeuden?

Wir sollten anfangen uns wirklich bewusst zu sein, dass unser Leben hier sehr, sehr schnell zu Ende sein kann und uns darüber klarwerden, was wir hinterlassen wollen. Davon abgesehen sind wir nicht nur unser Ego und wir sollten uns auch bewusst werden, das wir uns selber krankmachen mit jeder negativen Emotion.

Wie kann das sein? Krankheit ist die Sprache unserer Seele und zum Beispiel Wut ist eine Körperreaktion, welche sofortige Reaktionen im Körper auslöst. Bis hin zum Herzinfarkt vor Wut. Ich habe schon Jenseitskontakte mit Leuten, denen im wahrsten Sinne des Wortes das Herz explodiert ist und das sicher nicht vor Liebe.

Wir bauen uns unsere Krankheiten und Fallstricke oftmals selber.

Man kann dazu sagen, der ständige Mangel an bewusstem Dasein und das vermeintlich einfachere intuitive Reagieren, lassen wenig Platz für Liebe und Freundlichkeit, schon im kleinen und entsprechend bekommen wir auch keinerlei große Erfolge.

Fragen wir uns, ob es wirklich besser ist, alt und verbiestert und verbittert zu werden, wenn man davon ausgehen kann das wir alle unser Krankheiten selber schaffen, die uns noch verbittertet werden lassen. Alt und griesgrämig. Alt launig und einsam.

Oder wollen wir bis zum Schluss bei vollem Bewusstsein glücklich sein und das auch anderen zugestehen?

Wollen wir wirklich in Kauf nehmen, das wir am Ende nach unserem Tod vor Gericht stehen (welches man selber initiiert) oder wollen wir vielleicht vorher schon „reinen Tisch“ mit uns selber, unserem Verhalten anderen gegenüber und den Konsequenzen machen, um am Ende für alle ein leichteres Leben und ein glückliches zu ermöglichen?

Sind wir in der Lage den Rucksack zu entleeren um es leichter zu haben und gesünder zu werden oder zu sein?

Das Zauberwort heißt Bewusstsein.

Wir müssen uns alles erarbeiten. Sind wir ruhig, wenn wir nichts positives zu sagen haben, auch vorm Spiegel. Suchen wir nach positiven Seiten und schauen wir über den Tellerrand hinaus.

Ändern wir unser Vokabular. Hin zum positiven. Bilden wir uns weiter und sind weniger unwissend. Denn oft ist mangelnde Bildung, Grund zum Streit – was man gerade bei Corona sehr schön beobachten kann.

Und wenn wir anderer Meinung sind, halten wir einfach den Mund, anstatt unseren Mist anderen vor die Füße zu werfen, vor allem wenn wir hinterher nicht fähig sind, mit den Konsequenzen klar zu kommen.

Nur weil wir uns bemühen, heißt das nämlich nicht, das andere sich auch bemühen. Vergessen wir nicht, das jeder auf einem anderen Bewusstseinslevel ist und jeder einen anderen Seelenplan hat und das halt auch oft mit unserem kollidiert, das wir ja lernen sollen und wollen. Der andere nun vielleicht gerade nicht oder wenn doch, dann lernt der andere vermutlich etwas anderes.

Kümmern wir uns also um unseren Rucksack und uns selbst und halten uns fern von Leuten, die nur Unfrieden und Hass im Sinn haben. Ihre Zeit zum lernen wird kommen. Das sollte uns nicht daran hindern, heute schon glücklich zu sein.

Ich wünsche euch morgen einen friedlichen und glücklichen dritten Advent.

Bleibt gesund, oder lernt dazu 😉

Katja

Die Augenwischerei der „spirituellen“ Szene

Hallo Zusammen, es geht heute darum, dass viele „spirituelle Heiler“ oder wie sie sich gern nennen, die Leute zu ihren Gunsten ausnutzen. Dabei werden vorallem diejenigen ausgebeutet, welche absolut wenig Ahnung von der Materie haben und sich wie in Religionen etwas einreden oder einbilden lassen. Hierzu nennen wir ein paar Beispiele: Das denken an „Nichts“ … Weiterlesen „Die Augenwischerei der „spirituellen“ Szene“

Multidimensionale Kommunikation mit anderen Spezien – Traumnacht

Hallo Zusammen, Ich berichte heute über einen weiteren Traum, welcher durchaus interessant war, da ich die Möglichkeit hatte etwas anderes sehen zu können. Ich befand mich auf einem veränderten Gelände meiner alten Schule wieder und es waren auch sehr viele dort versammelt. Ich wusste zwar nicht wieso aber angeblich fand dort eine Geburtstagsfeier statt. Nach … Weiterlesen „Multidimensionale Kommunikation mit anderen Spezien – Traumnacht“

What is the real purpose of life ? – Here is the Answer!

Your purpose of life

You might think now that we will tell you the same crap, just like many others

Telling you „You give meaning to your life and you got to find it“ or whatever.

Lets cut that straight to the point.

Youre not a human and youre not here to serve a „greater purpose“ or be a slave to the robotic system.

Your a soul who came from very very far away. And now youre trying to find a reason why youre here but you really cant. The reason for that is amnesia. You cant remember what happend and since 99% of the population dont know WHO AND WHAT they really are, they start to struggle and they either continue to play this game of feelings, missunderstandings and many more things which screw around with their mind.

Or they just dont play and kill themselves but that is a different story and within their plan.

In the end, most of us are integrated in this game and they cant really get out of there because they didnt came close enough to those questions which wouldve changed their view to this world and themselves. They would be …happy.. and the system ..this planet itself, doesnt want happy people.

The reason why youre here is to REMEMBER who you really are. Get every piece of memory back and KNOW where you have to go before you die, otherwise you will fall victim again and land here, asking and doing all the same shit over and over again until you make it.

You might think that nothing except 3D exists because no one has proven otherwise? There are many who did prove.

You can have fun and all that stuff that is available here, but always focus to remember and ask yourself questions that you cant answer because the answers are all inside you!

You just have to remember how you opened those memory parts and see it again!

For more memory:

Kontrollieren böse Aliens die Welt im Geheimen?

Hallo Zusammen, Es geht heute um die Klarifikation, ob die Regierungen wie von manchen Verschwörern gesagt, von reptiloidartigen Wesen kontrolliert werden. Ich sage vorab, dass die folgenden Dinge von mir Selbst über der spirituellen Ebene sowie der 3D Ebene beobachtet wurden und ich hier meine Erkenntnis teile. Um die Antwort zu filtern müssen vorab ein … Weiterlesen „Kontrollieren böse Aliens die Welt im Geheimen?“

Spontan unbewusste Astralreisen

Hallo Zusammen, Ich möchte heute über eines meiner spontanen Astralreisen berichten, von welcher ich Selbst und meine Frau überrascht waren, als wir beide zeitgleich begriffen was da vorgefallen war. Der Zeitpunkt des Vorfalls war während ich schlief und astral unterwegs war. Währenddessen war meine Frau weit weg, sehr weit weg und ich kannte sie zudem … Weiterlesen „Spontan unbewusste Astralreisen“

jetzt mal ehrlich – Realtalk #1

Was geht hier eigentlich ab mit der Menschheit?

Jetzt mal ehrlich. Habt ihr auch Bekannte, deren Intelligenz so ungefähr auf dem gleichen Level kreist, wie die von Nachbars Lumpi, hinterm Zaun?! Man fragt sich manchmal, WAS zum Geier ist passiert, mit der Menschheit? War es je besser oder wird es immer schlimmer? Es kann doch nicht alles an mangelnder Bildung und fehlendem Bewusstsein […]

jetzt mal ehrlich – Realtalk #1

Hindernisse beim Meditieren

Mögliche Hindernisse während einer Meditation

Hallo zusammen,

Ich fasse mich kurz.

Neulich während der Meditation passieren mir wiedermal Hindernisse welche so garnicht vorhanden sind.

Aus Gründen inmitten der Matrix, hat eine Energie oder ein Konstrukt es sich zur Aufgabe gemacht den Meditierenden zu stören. Hierbei geht es nur darum denjenigen mit einem lauten Geräusch aus der Meditation zu locken und die Konzentration zu brechen.

Was hat „es“ davon? – Nun das eine wäre, dass derjenige nicht weiterkommt und nichts neues erfährt und ebenso das derjenige in der Matrix weiter erhalten bleibt und nicht auf eventuelle Geheimnisse stößt.

Hindernisse wären: Lauter Türknall obwohl keiner im Haus/Wohnung ist, Insekt am Arm krabbeln obwohl da nichts ist, Empfinden ein Atmen am Gesicht zu spüren oder eine Art Kälte welche ebenso nicht vorhanden ist. Es kann alles mögliche sein und daher ist es umso wichtiger sich davon nicht beeindrucken zu lassen.

Bei meiner letzten Meditation bellte ein Hund mitten in mein rechtes Ohr und ich musste leider meine Augen mit etwas Schreck öffnen, denn ich habe keinen Hund und noch nie bellte mir was ins Ohr. Das hatte ich selbst nicht erwartet und das Geräusch war viel zu Nah an mir als das ichs hätte ignorieren können. Als ich meine Frau dann fragte ob sie irgendwas merkte, sagte sie mir, dass sie das “ Team „darum bat, sich bemerkbar zu melden in welcher Form auch immer. Das würde zumindest das Bellen erklären, da es seltsamerweise vorkommt das sie sich bei mir bemerkbar machen – ohne mein Interesse.

Die Hindernisse sind vorallem aktiv wenn man konzentriert dabei ist. Es knackt plötzlich die Plastik am Fernseher oder irgendwas im Haus, jemand kommt ins zimmer (in wirklichkeit niemand da) und so weiter.

Das Alles hört aber auf sobald man öfters die Meditation wiederholt. Es kann aber immer wieder mal auftreten.

Ähnliches erlebt ?

Ein Horrorerlebnis meiner Eltern

Hallo Zusammen, Ich war ein paar Tage bei meinem Bruder und währenddessen hatten meine Eltern das Haus. Ich muss vorab sagen, dass meine Eltern gläubige und nicht Selbst denkende Muslime sind. Das hat wohl mit dazu geführt, was ich euch folgend berichten werde. Sie sind auch keine Fans von übernatürlichen Ereignissen und haben laut sich … Weiterlesen „Ein Horrorerlebnis meiner Eltern“

Was ist real und was ist Einbildung unter Drogen?

Hallo Zusammen, Heute soll es darum gehen wie sehr wie die Realität unter Drogeneinfluss nehmen können, welche unter dem Zeitraum des Rauschs wahrgenommen wird. Hierzu kommen wir auf Drogen welche die Wahrnehmung ändern. Allerdings muss hier nichts aufgezählt werden, da der Rausch welcher im Körper stattfindet, nur enorme Euphorie Momente sind. Das bedeutet damit, dass … Weiterlesen „Was ist real und was ist Einbildung unter Drogen?“

Die gedankliche Kontrolle des Menschen

Hallo Zusammen, im letzten Blog ging es darum, dass es die Möglichkeit gab, dass die Gedanken des Menschen sehr stark von Außen beeinflusst werden würden. Heute sollen Beispiele mehr Details geben inwiefern dies wirklich stimmig ist. Ich wiederhole noch einmal hierbei, dass dieser Planet eine negative Schwingung hat und diese von den Äußeren negativen Astralwesen … Weiterlesen „Die gedankliche Kontrolle des Menschen“

Sind wir das, was wir immer sein wollten?

Bist DU derjenige, der du immer sein wolltest ?

Ich gebe zu, ich habe wohl ein Problem. Nicht mit mir selbst, sondern mit allen anderen.

Kennt ihr das? Egal was ist, es sind immer – alle anderen.

Fängt in der Kindheit an, hört vermutlich im Altersheim auf.
Immer wenn ich Kritik zu hören bekomme oder Vorschläge die mich oder mein Privatleben betreffen, schalte ich wieder in den Kleinkindmodus und motze innerlich oder auch äußerlich.

Alle doof – außer ich. Im Normalfall denke ich nicht einmal darüber nach, was gesagt wurde, sondern ich höre nur was ich hören wollte.

Ich bin bestens in der Lage, mich wochenlang über Sätze und Worte einzelner Menschen tierisch aufzuregen und mich in Hasstiraden zu ergehen um später festzustellen, dass diese Menschen am Ende nicht einmal mehr wissen was sie da eigentlich gesagt haben. Schön blöd. Oder?

Wie oft ruiniere ich mir eigentlich meine Pläne selber, weil ich etwas darauf gebe, was andere im Vorfeld dazu sagen. Meine Güte.

Selbstboykott vom feinsten? Kein Problem. Mach ich zum teil schon bevor ich morgens überhaupt einen Schritt aus dem Bett gemacht habe. Ich gehe schon im Kopf alles durch, was ich heute hassen werde.

Gebe ich überhaupt einem solchen Tag, die Chance gut zu werden?

wie oft geh ich abends ins Bett und kann nicht schlafen, weil der Kopf anfängt negativ zu denken. Wer kennt das, dass man dann abends im Bett vor Wut heult, weil es nicht nach seinem eigenen Kopf lief. Als Kind zeigt man seine Gefühle noch zeitnah, aber je älter man wird und sich dem System anpasst, desto mehr lernt man, dass Gefühle zeigen, etwas für Weicheier und Heulsusen ist. Also wartet man ab, bis es dunkel ist und man alleine ist. wie oft weinen wir eigentlich vor Freude? wohl eher selten. Ich glaube, selbst das ist verpönt.

Was für Probleme hab ich eigentlich, wenn ich pausenlos unzufrieden, undankbar, gereizt und negativ drauf bin. Ich rede jetzt nicht von den echten psychologischen Problemen, die in die Hand eines Fachmanns gehören, sondern von all den feinen, kleinen, subtilen selbstzerstörerischen Sachen, die wir im Laufe des Tages so anstellen, zum Teil völlig unbewusst. Die uns aber auf Dauer echt unser Leben schwermachen.

Zuerst einmal, habe ich vermutlich einfach nicht kapiert, das ich mir selbst im Weg stehe, weil ich nie in der Lage war mir selbst-bewusst zu werden. Wie soll ich adäquat auf mein Umfeld und seine mich betreffenden Interessen reagieren, wenn schon die Eltern dazu kaum in der Lage waren. Vor allem wenn man auch noch Geschwister hat, oder die Eltern einen beizeiten in Kindereinrichtungen geben mussten und die Erziehung damit einem außenstehenden überliesen. Dieses Thema hat schon unzählige Menschen zu Studien bewegt. Stichworte zum googeln wären da, für Interessierte Eltern Sandwichkinder, Geschwisterrivalität. Erziehung soll auch nicht mein Thema sein.

Wenn ich also von Kindheit an, nicht gelernt habe, was ich selbst wert bin aus welchen Gründen auch immer, dann werde ich mein Seelenheil immer im außen suchen und mich an dem orientieren, was andere zu mir sagen.
Denen ging oder geht es im schlimmsten Fall genau wir mir, sie sind frühmorgens aufgestanden und fanden alles scheisse. Ihr Gesicht im Spiegel, Ihr Gewicht auf der Waage, dann den Inhalt des Kleiderschranks, der Kaffee war bitter und die Milch sauer, die Kinder verpassen den Schulbus und die Katze huscht genau in dem Moment aus der Wohnungstür in dem man dann endlich auf Arbeit fahren wollte. Den Job hasst man natürlich auch. Und wenn nicht den Job, dann halt die Kollegen oder den Chef, oft auch die Kunden. Grund zu meckern gibt es unzählige.

Stellt sich nun die Frage, macht mich das ständige unzufrieden und unglücklich sein, zufrieden? Bin ich erst glücklich, wenn ich mich im Internet auf dutzenden Foren wieder passiv aggressiv als Troll ausgetobt habe, weil mir die Kritik der anderen wieder einmal die Bestätigung ist, dass die Welt schlecht ist.

Bin ich zufrieden, wenn mein Umfeld mit mit Ablehnung begegnet, weil die Welt so schlecht und die Menschheit eh zum scheitern verurteilt ist, aufgrund ihrer Dummheit. Oder bin ich so sehr in mein eigenes Elend involviert, dass ich das ganze selbstzerstörerische Verhalten gar nicht mehr bemerke.

Wenn ich wenigstens eine dieser Fragen mit „nein“ beantworte kann und endlich wirklich zufrieden und glücklich sein will, anfangs halt erst einmal im Rahmen meiner Möglichkeiten, dann wird es wohl endlich Zeit aufzuwachen und etwas zu ändern.

Ich empfehle dazu wieder einmal die Lektüre meines Buches Glaubenssätze spirituell betrachtet

Und werde hier die nächsten Wochen ein paar Ideen und Vorschläft für inneres Wachstum und Zufriedenheit erzählen.

Bleibt dran und gesund.
Eure Katja

Luzides Träumen – Schnelle Möglichkeit?

Hier eine schnelle methode für luzides träumen.

Hallo und willkommen zu einem kleinen Blog fürs luzide Träumen und wie man das Ganze heute Abend noch möglich machen kann.

Starten wir los ohne viel Gerede.

Das erste was ihr tut, ihr stellt euch einen Wecker für 2:00 Uhr oder 3 uhr nachts. Vorausgesetzt ihr steht nicht um 5:00 Uhr auf natürlich. Danach lest ihr zb. unser Buch zum Thema luzides Träumen

oder geht einfach draussen eine halbe Stunde spazieren!

Sobald die halbe Stunde vorbei ist, legt ihr euch wieder hin und schläft ein. Wichtig hierbei ist, dass ihr die halbe Stunde nicht mit eurem Handy verbringt und irgendwelche Videos schaut weil sonst wird das nichts, da die Handystrahlung gegen euch arbeiten wird.

Sobald ihr eingeschlafen seid, solltet ihr entweder im luziden Traum bereits aufwachen oder aber ihr geht bewusst über. Das bewusste übergehen ist jedoch nur mit Training machbar.

Diese Methode ist daher so effektiv weil sie wirklich funktioniert und euer Gehirn/die Zirbeldrüse um diese Uhrzeit mit am aktivsten ist um solche Reisen zu ermöglichen.

Der springende Punkt ist nur tatsächlich um die Zeit aufzustehen und etwas sinnvolleres und entspanntes zutun. Und ja es ist anfangs schwer weil man sich daran gewöhnen muss, aber sobald ihr merkt wie gut es klappt, werdet ihr es sicher nicht bereuen.

Probiert es aus und berichtet von euren Erlebnissen!

Wie sehr wird der Mensch beim Denken beeinflusst?

Hallo Zusammen, Es soll heute darum gehen wie sehr man in seinem Gedankenfluss von Außen beeinflusst wird. Dazu stellen wir uns Fragen wie: „Sind die Gedanken die ich denke, wirklich meine?“ „Wieso sind die Gedanken oft negativ ausgelegt?“ „Sind Mitmenschen an meiner Art zu denken mitbeteiligt und beeinflussen mich?“ „Was ist wenn die Beeinflussung weitaus … Weiterlesen „Wie sehr wird der Mensch beim Denken beeinflusst?“

Die Schwärze vor den Augen – Astralreise Tipps

Hallo Zusammen, im heutigen Blog soll es darum gehen, wieso eine gewisse Schwärze vor den Augen auftreten kann, sobald man astralreisen geht oder es versucht. Es soll aber nicht um die Dunkelheit gehen, welche Auftritt wenn man seine Augen schließt, sondern wenn man plötzlich mittendrin stehen kann. Nun passiert dieses Geschehen vorallem in Nah-Tod Erfahrungen, … Weiterlesen „Die Schwärze vor den Augen – Astralreise Tipps“

Traumwelten besitzen Regeln und Gesetze?

Hallo Zusammen, in manchen Träumen ist es so, dass die Umgebung des Träumers gewissen Regeln und Gesetzen unterliegen. Es kommt aber der Fall, dass diese Gesetze ausgehebelt werden wenn derjenige zu Bewusstsein kommt und den Traum inmitten beginnt zu manipulieren. Warum passiert dies überhaupt? Wie kann es sein das Gesetze ausgeschaltet werden sobald derjenige Bewusstsein … Weiterlesen „Traumwelten besitzen Regeln und Gesetze?“

Gute Nacht und kurze Frage

Kommt es mir nur so vor, oder spinnt WordPress mal wieder?

Beiträge werden nicht angezeigt.

Der Reader aktualisiert sich nicht.

Statistiken können nicht stimmen.

Ist das bei euch auch so?

Ich mach es jetzt wie Leo und geh schlafen.

Vielleicht geht es ja morgen wieder.

Gute Nacht

Leo

Manipulationen durch Sprache?

Wie kann ich meinem Willen die Weltherschaft zu ergreifen, durch geschickte Manipulation der Menschen näher kommen. Und wie entgehe ich solchen Fallen?

Wie erkennt man Manipulationen?

Kann man Menschen oder gar ganze Menschenmengen durch gezielte Äußerungen manipulieren?

Nein? Glaubt ihr nicht?

Wollen wir uns ein paar von unzähligen Möglichkeiten anschauen, WIE Manipulationen versucht werden und ihr werdet sehen das ihr die meisten schon irgendwie geahnt habt.

Zuerst ein paar Zitate des Begründers und ersten Erforscher der Massenpsychologie, Gustave Le Bon. Geboren 1841 gestorben 1931 in Paris.

Die Masse ist eine Herde, die sich ohne Hirten nicht zu helfen weiß.

Die Menge wird sich immer von denen abwenden die die absolute Wahrheit erzählen und die anderen verachten.

Das Wiederholte festigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird.

entnommen aus „Psychologie der Massen; 1895

Wir alle wundern uns von Zeit zu Zeit, zu welchen Auswüchsen irren Verhaltens große Menschenansammlungen fähig sind. Seien es Steinewerfer, Autoanzünder oder Söldner die ganze Dörfer massakrieren.

Wir wundern uns zeitweise auch, wenn wir sehen wie viele Menschen den Reden und Predigten der „Diener Gottes“ auf dieser Welt lauschen und selbst diese unbeweisbaren Aussagen für bare Münze nehmen. Wie viele Kriege wurden und werden im Namen Gottes und des Glaubens geführt. Was führt Menschen dazu, in seinem Namen zu töten. Wieso denken sie, das Gott dieses Verhalten gutheißen würde?

Tun sie das aus freien Stücken oder glauben sie wirklich daran, dass das was sie da tun etwas Gutes ist?

Wurden sie vielleicht so manipuliert das sie ihr Denken, denen ihrer Führer angepasst haben?

Gibt es freies denken, wenn man ständig den Medien folgt?

Lasst uns nun schauen, WIE Menschen manipuliert werden.

Zuerst sei gesagt, wir leben im Zeitalter der Massen. Wir leben in einer Gesellschaft, die es sich scheinbar zur Aufgabe gemacht hat, einzelne Individuen in ihrer Eigenständigkeit weniger wert zu schätzen, sondern für Integration und Inklusion steht, was in unserer Gesellschaft erstrebenswert und nützlich ist, denn wer soll sich um Kinder, Alte, Kranke und Schwache kümmern, wenn nicht alle miteinander. Allerdings stellen wir irgendwann fest, dass wir alle genormt werden.

Wenn man dem Staat nichts böses unterstellt, dann sind viele dieser Normen nur um die Gesundheit der Bevölkerung im Auge zu behalten und das Gesamtwohl zu betrachten.

Es gibt diese Normen bereits für unsere Neugeborenen mittels Apgar Test, später folgen U1 bis U14 und Prüfungen und Tests ununterbrochen, um zu sehen, ob wir der Norm gerecht werden.

Gegen die anfänglichen Kinderuntersuchungen, lässt sich im Prinzip nichts negatives sagen, außer das der Staat den Eltern keine Freiheit lässt selbst zu entscheiden ob sie nur im Krankheitsfall mit dem Kind zum Arzt gehen oder wie in den gelben Heften, immer dann wenn der Staat es wünscht. Wer es nicht weiss, wenn ich als Eltern so eine Untersuchung versäume, steht das Jugendamt vor der Tür.

Dann wird mir pauschal der Verdacht der Kindswohlgefährdung unterstellt. Die Freiheit diese Untersuchungen ausfallen zu lassen, habe ich, wie bereits erwähnt, in Deutschland nicht.

Failen wir später dann bei den Tests die im Schulalter folgen, sind wir nicht der Norm entsprechend und bestenfalls förderungswürdig, schlimmstenfalls irre.

Wer lässt sich eigentlich freiwillig normen? Wer liebt es angepasst zu sein, an die Menge der schlafenden Schafe, denen es als Ehre vorkommt, den größten Teil, nein fast die gesamte Zeit ihres Lebens Regierungen und Staaten zu dienen. Die es gut finden täglich neu ins Hamsterrad zu steigen und es als Belohnung empfinden, dafür monatlich schlecht bezahlt zu werden.

Als das schon nicht mehr so gut funktionierte, hob man die Anzahl der Urlaubstage an und erfand Bonusse.

Selbstverwirklichung ist bei den oberen des Staates, sowie treuen Dienern desselben nicht gern gesehen und wird gern mittels Bürokratie und Gesetzen ohne Ende erschwert.

Zurück zur Manipulation, da wir als Einzelperson ohnehin eher nicht in der Lage sein werden, das bestehende System zu ändern. Zumal es auch vielen gut gefällt.

Die angeblich effektivsten Methoden zur Manipulation der Menschen, sind übrigens oft die über die Eltern jetzt sagen werden „ach hör mir auf. DAS versuche ich seit Jahren jeden Tag bei meinen Kindern und ich sehe keinen Erfolg.“ Das kommt auch darauf an, WIE geschickt diese Arten der Manipulation eingesetzt werden.

Wiederholung von Behauptungen

am Effektivsten, wenn sie immer wieder geschickt eingeflochten wird

nicht viel drumherum geredet wird und keine Beweise angebracht werden, sondern nur auf Zeit gesetzt wird, die gewünschte Behauptung als Glaubenssatz in die Köpfe der Menschen zu pflanzen.

Ich sag nur „Corona Krise“ diese zwei Worte geistern seit Wochen durch die Medien und pflanzen sich wie Efeu ins Gehirn und schlängeln sich sicher bei mittlerweile jedem mehr oder weniger erwünscht durch den Kopf.

Behauptungen in Schlagwörter verpacken

diese auch wieder am besten passend zum gemutmaßten Intellekt der Zielgruppe festlegen oder erfinden, um ihnen einerseits das Gefühl zu geben, endlich mal etwas zu wissen und sie andererseits dazu zu verleiten, aktiv mitzureden und heftigsten Gebrauch von diesen Schlagwörtern zu machen. Besonders einfach kann man sich dies dann machen, wenn man das Niveau der Zielgruppe durch vorangegangene Einstufung in Statistiken und Gruppen schon erledigt hat. Also seine Zielgruppe gut kennt.

Die passenden Schlagwörter, die man gerne auch mal extra dafür erfunden hat. Stichworte zum Beispiel Verschwörungstheorien, Geschwurbel und Rechtsesotheriker lassen sich dann gut über jedwede Medien verbreiten.

Wer von euch wusste zum Beispiel, dass das Wort "Verschwörungstheoretiker" bereits 1945 von einem britischen Philosophen verwendet wurde. (Die offene Gesellschaft und ihre Feinde, Karl Popper).

Wenn wir also nun unseren Gedanken oder Wunsch von dem wir möchten, dass unser Volk ihn denkt, oft genug – ohne Beweise natürlich – unter die Gemeinschaft gemischt haben, können wir dazu übergehen zu schauen, WER ihn bereits aufgegriffen hat und nun weiter verbreitet.

Am besten sind das Stimmen des Volkes, sympathisch erscheinende Männer (eher selten Frauen) die unsere Idee für glaubwürdig und erstrebenswert gefunden haben und nun danach streben es lauthals in die Welt zu schreien.

Diese Sprachrohre des Volkes nun werden den Part der Verbreitung für uns aktiv übernehmen, ohne dass ihnen das überhaupt bewusst sein wird, dass wir es nur erfunden haben. Weil wir ein bestimmtes Ziel verfolgen, und unsere Behauptungen nur zu diesem Zweck aufgebaut wurden.

Sie verbreiten quasi unsere

Propaganda

wie praktisch für uns, vor allem wenn es geschätzte, intelligente, bei vielen hoch angesehene Menschen sind, die nun unser Ziel in die Wege leiten.

Bekommen unsere Volks-Flüsterer (das Wort habe ich gerade erfunden, gut, oder?) nun Gegenwind von Individuen, die das ganze vielleicht durchschaut haben, müssen wir natürlich eingreifen. Niemand soll uns auf unserem Weg zur Weltherrschaft stören.

Fakten und Gegenargumente

Verdrehen, als lächerlich darstellen, Leugnen

oder vielleicht die entsprechenden Menschen, falls sie sich von ihrem lachhaften Unglauben nicht umstimmen lassen (weil sie vielleicht, nicht akzeptable Gegenbeweise haben, die unsere – erfundenen – Theorien widerlegen könnten) einfach mundtot machen. Es gibt Gerüchte, dass besonders gewissenhafte Individuen dann plötzlich am Herztod sterben oder sich suizidieren.

Haben wir die Anzahl der Gegenstimmen ganz gut im Griff können wir dazu übergehen, Menschen, die gegen uns sind, öffentlich anzuprangern und als Lügner, Hetzer oder Ketzer darzustellen.

Die breite Masse wird uns nun ohnehin glauben, denn das was mein Nachbar glaubt, den ich schon 40 Jahre kenne, das kann ja nicht so verkehrt sein.

Ohnehin folgen die Massen lieber dem Weg des Geringsten Widerstandes, so lange sie nicht um ihren eigenen Wohlstand und Luxus fürchten müssen.

Da kann man schon mal die Meinung anderer ungefragt annehmen. Eine Sache, die so oft wiederholt und von so vielen als hochintelligent und berühmt anerkannten Menschen ausgesprochen wird, muss einfach wahr sein.

Sollte uns trotz allem noch Widerstand begegnen, machen wir es ganz einfach. Lasst uns schnell den Weg der Massenhypnose gehen und einen unsichtbaren Feind ins Spiel bringen.

Jobverlust, kein Kitaplatz, Krankheiten die uns alle töten könnten, ein Atomkrieg, irgendwas das das Volk davon abhält meine Theorien weiter zu untersuchen und am besten, habe ich auch schon ein Gegenmittel zu dem – von mir vielleicht erfunden Problem oder Bedürfnis parat – so das ich mich nun zusätzlich auch noch als Retter meiner dankbaren Untertanen aufspielen kann. Und diese mir hinterher umso bereitwilliger alles glauben, was ich ihnen erzähle.

Ich kann meinem Volk, auch gern etwas geben was sie eint, dass sie stolz sind zu einer so großartigen Gemeinschaft gehören zu dürfen. Jetzt sind sie alle privilegiert und streben danach meine Theorien, die ihnen jetzt ohne Zweifel, als die Wahrheit und nur als die Wahrheit erscheinen, weiter zu verbreiten.

Sie ungeniert jedem in die Tasche zu spucken, der nicht mal daran gedacht hat, es überhaupt wissen zu wollen. Erinnert ihr euch an die Zeugen Jehovas? Bei denen klappt die Manipulation von oben ganz gut.

Falls euch meine Ausführungen irgendwie weit hergeholt erschienen, habe ich euch nun hiermit gezeigt, dass ich ganz alltägliche Manipulationstaktiken verrate. Die vor allem bei Sekten, welche sich verbitten Sekte genannt zu werden, angewandt werden.

Am besten laufen diese Manipulationen ohne jede erkennbare Art von Gewalt, wobei wir alle wissen, was gerade in solchen Glaubenskreisen geschieht. Dass die Gewalt dann hinter verschlossenen Türen stattfindet.

Die Frage, die sich nun stellt, ist, wie kann ich mich und meine Familie dafür schützen, Opfer von Manipulation zu werden?

Am einfachsten liese sich dies beantworten mit:

  • Fang selbst an zu denken.
  • Glaube nichts, nur weil es irgendwo geschrieben steht.
  • Hinterfrage alles, vor allem Dinge und Behauptungen, die dir aufgetischt werden und von Anfang an, komisch erscheinen.
  • Vertrau auf dein Bauchgefühl und deine Intuition. Wenn du beides nicht mehr zu haben glaubst, reaktivier es.
  • Frage bei anerkannten Experten oder ihren Teams nach ob diese Behauptung wirklich stimmen kann.
  • Wenn du irgendwo erscheinen sollst, wo du dir nicht sicher bist, ob man dir wirklich wohlgesonnen ist, geh nicht allein hin und wenn doch, erzähle Vertrauenspersonen Wo du bist, Wie lange du dort bist und steck ein Handy ein, um im Notfall erreichbar zu sein.
  • Scheue dich nicht, wenn die Manipulation gewalttätige Züge annimmt Autoritäten zur Hilfe zu bitten.
  • Wenn du in der Lage bist, andere durch dein Wissen und Handeln vor Unheil zu bewahren, schweig nicht. Biete Hilfe und Wissen an und unterstütze sie aktiv.
  • Verschwende nicht zu viel Energie, um Behauptungen zu widerlegen, wenn du schon ahnst, dass sie nicht stimmen. Besinne dich auf deine eigenen Kräfte und geh dem ganzen aus dem Weg.
  • Meide große Menschenmassen, in ihnen herrscht oft keine Atmosphäre des klaren Denkens mehr und schon die geringste Ursache kann zu Massenhysterien und Panik führen und viele Menschen können dabei zu Schaden kommen. Das ist auch der Grund, dass Demonstrationen, Konzerte und Festivals etc. angemeldet werden sollten, dass genügend medizinische Ressourcen und Sicherheitskräfte für den Ernstfall bereitstehen. Und nicht um das Volk im Ernstfall nieder zu knüppeln.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen, womöglich unterhaltsamen Einblick in die Manipulation der Gedanken wiedergeben.

Ich hätte auch ein Buch drüber schreiben können. Aber ich denke das hier reicht.

Wie seht ihr die Sache mit den Zwangsuntersuchungen im Kindesalter?

Ist das ein staatlicher Eingriff in die Einheit der Familie? Schreibt mir mal.

Einen schönen Tag wünsch ich Euch. 

Wie entwickelt man Regeln brechende/biegendeTechnologien?

Hallo Zusammen, Ich möchte in diesem Blog aufschlüsseln wie es möglich sein wird Dinge zu entwickeln, welche technologisch soweit fortgeschritten sein werden, dass es möglich sein wird gewisse Regeln der Physik und all dem was die Menschheit „weiß“ zu biegen und neu zu formulieren. Ich rede hier von keinen Wunderwaffen oder Magie, da dies auf … Weiterlesen „Wie entwickelt man Regeln brechende/biegendeTechnologien?“

Einfache Wege um mit Meditation zu beginnen

Wie jeder mit Meditation beginnen kann…

https://katjasbauchladen.wordpress.com/2021/11/16/einfache-wege-um-meditationen-zu-beginnen/

Wie kann man seine Traumwelt gestalten ?

Wie man Träume vor dem Schlaf gestalten kann…

Hallo Zusammen,

heute erkläre ich euch wie man seine Traumszenen gestalten kann.

Als erstes müsst ihr euch im müden Zustand oder meditativen Zustand befinden. Es spielt keine Rolle welcher Zustand dieser ist solange ihr müde seid.

Dann legt ihr euch auf euer Bett und stellt euch nun konzentriert das vor, was ihr im Traum erleben wollt. Diesen Vorgang der Vorstellung wiederholt ihr solange, bis ihr euch im Traum befindet. Oder eben inmitten der vorgestellten Szene. Es ist äußerst wichtig, dass ihr eure Traumgestaltung nicht vergesst und plötzlich woanders landet. Ebenso wichtig ist, dass der letzte Gedanke euch den Traum geben wird. Sollte der letzte Gedanke vor dem Traum ein anderer Gedanke sein, kann es sehr wahrscheinlich passieren, dass ihr es nicht schafft.

Übung ist hier angesagt. Ach und vergesst nicht, selbst wenn ihr im Traum landet wird euer Bewusstsein weg sein. Das heißt ihr solltet auch noch lernen wie man sein Bewusstsein nicht während des Wechsels verliert. Das ist wieder Übungsabhängig.

Also nochmal zusammengefasst: Traumszene ausdenken, diese Szene immer wieder vorstellen bis man entweder mitten drin steht oder es als letzten Gedanken haben.

Viel Erfolg. Und es klappt relativ okay bis gut aus eigener Erfahrung.

Mehr zu Träumen hier:

Negative Entitäten rufen ? Traumspäße

Wie man sehr nette Alpträume haben kann …

Hallo zusammen,

Ich erzähle heute mal wie man böse oder negative Entitäten, Geister oder wie auch immer man sie nennen mag, rufen kann.

Also so gehts:

Man benötigt keine Instrumente oder Herzen von Menschen oder Tieren. Das ist alles reine Deko. Was man benötigt ist ein Bett zum Schlafen und den inneren Wunsch laut zu äußern, dass sich negative Wesen um einen herum frei bewegen dürfen.

Der Gedanke sollte ohne jegliche Zweifel geäußert werden und es sollte egal sein ob da jemand kommt oder nicht. Danach legt ihr euch einfach schlafen und wartet ab.

Es kann hierbei sein, dass ihr in äußerst seltsamen und gruseligen Alpträumen landen könnt. Diese werden von den Entitäten „beherrscht“ solange ihr im Traum euch unbewusst seid. Sie können Träume zu ihren gunsten gestalten und ernähren sich von eurer Angst.

Das ist zum Beispiel eine Methode mit solchen Wesen seinen spaß in Alpträumen zu haben. Um den Traum aufzulösen sprich die Wesen zu verjagen muss die Angst oder Traumszene zerstört werden. Am besten geht das wenn man auf die Entität im Traum zu rennt. Es bleiben keine Abdrücke nach dem Aufwachen, sprich ihr könnt nicht besessen werden oder so. Das geht nur wenn ihr weiterhin Angst habt aber am Ende verschwinden die Wesen auch wieder.

Diese Methode hängt davon ab wie gut ihr mit eurem Bewusstsein Signale schicken könnt, wann immer ihr den Wunsch geäußert hattet.

Viel Spaß. Ich rate es jedem der Langeweile in der Traumwelt hat. Aber passt auf, die Traumszenen von manchen Wesen haben es in sich.

Perspektiven Wechsel innerhalb der Träume?

Hallo Zusammen, Mir fällt letzter Zeit sehr oft auf, dass in meinen Träumen die Sicht perspektive gewechselt wird. Das tue ich ebenso nicht allzu bewusst. In einem Moment sehe ich plötzlich die Handlung des Traumes aus der Vogelperspektive und denke mir nichts dabei, ausser das „ich“ dort wegkommen muss. Vorallem in „schweren und eventuell schmerzvollen“ … Weiterlesen „Perspektiven Wechsel innerhalb der Träume?“

Bleibt dein Körper gesund wenn deine Seele zufrieden/glücklich ist?

Hallo zusammen, Jeder hat wohl schonmal die Aussage von irgendwelchen Gurus gehört, dass der Körper ja ganz und heile bleibt, wenn der eigene Geist Glücklichkeit und Zufriedenheit findet. Damit ist der Schaden am Körper durch die Seele gemeint, wenn diese unzufrieden und unglücklich ist. Aber was kann man denn unter dem Schaden verstehen? Physischer Schaden … Weiterlesen „Bleibt dein Körper gesund wenn deine Seele zufrieden/glücklich ist?“

Was passiert mit deinem Geist wenn dein Körper zersprengt/aufgelöst wird?

Hallo zusammen, Ich weiss die Überschrift ist vielleicht etwas arg formuliert aber ich belass es mal dabei. Es soll heute darum gehen was denn passiert, wenn der physische Körper zersprengt oder aufgelöst oder einfach in tausend Stücke von zum Beispiel einer Bombe zerteilt wird. Also fangen wir auch direkt an. Wenn jemand zersprengt wird und … Weiterlesen „Was passiert mit deinem Geist wenn dein Körper zersprengt/aufgelöst wird?“

Zeichen einer unbewussten Seele

Zeichen einer unbewussten sowie bewussten Seele

Hallo zusammen,

Heute geht es mal um die Zeichen einer unbewussten Person/Seele.

Halten wir uns kurz.

Aber als erstes definieren wir mal das genau. Eine unbewusste Seele wird nicht an ihrer Intelligenz oder an irgendeiner anderen Info gemessen. Die Messung erfolgt nur durch einen Selbst und desjenigen Bewusstsein/Wahrnehmung. Eins sollte hier erwähnt werden: Bewusstsein wird durch jedes Leben und durch jede Inkarnation auf Erden oder auf anderen Planeten zurück generiert. Es ist auf Erden, im Spiel nicht einfach gegeben und man verdient es sich auch nicht dazu. Es folgt einfach nur den Gesetzen des Universums bis das Spiel und somit das Reinkarnationszyklus beendet wurde. Somit hat man dann auch sein volles Bewusstsein wieder sowie alle Erinnerungen aus dem Vorfeld des Spiels.

Bewusstsein ist NICHT der Status des Körpers, dass man wach ist sondern der Status des vorhandenen Bewusstseins der Seele im Körper. Das bedeutet, dass Unbewusstheit der Status des wachen Körpers ist, wobei das Bewusstsein entweder komplett fehlt oder teilweise vorhanden ist. Je nach dem wie weit die Reinkarnationen sind. Der Körper ist also wach aber der Geisteszustand ist wie im Traum, trüb, verschwommen und unbewusst. Unbewusstheit bedeutet simpel gesagt, dass eine Person niemals verstehen wird wenn jemand von der Seele redet. Man könnte es solchen Seelen hundert mal sagen, es würde schlichtweg nicht gehört werden oder ihre Seele nicht erreichen ganz einfach weil es noch nicht Zeit ist. Bewusstsein bedeutet simpel, dass der Körper wach ist, sprich sich bewegen kann und die Seele dies ebenfalls ist und auch so agiert (geistlich). Die Seele ist sich seiner Selbst bewusst.

Es gibt da auch gewisse Verhaltensmuster die wir jetzt aufzählen werden. In den unteren Punkten gilt immer das Limit des Körpers. Man kann nur soviel physisch wie der Körper in der jeweiligen Dimension erlaubt.

  • Derjenige ist sich immer oder die meiste Zeit seiner Umgebung bewusst. Gemeint damit sind Objekte, Menschen und andere Lebewesen.
  • Derjenige hat Erinnerungen aus vergangen Leben oder aus der Zukunft oder anderen Zeiten direkt nach der Geburt. Entweder als Baby oder als Kleinkind.
  • Derjenige ist sich seiner Situation seid Kindesalter und Geburt auf der Erde vollstens bewusst.
  • Derjenige besitzt Wissen welches einem großen Puzzle ähnelt und der spirituellen Welt zugehört. Das Wissen kann von einem Selbst sein, welches Dinge erlebte die weit vor der Inkarnation stattfanden.
  • Derjenige will lieber ein erfülltes und glückliches Leben als Geld hinterher zu rennen oder unglücklich zu enden.
  • Lebensentscheidungen werden bewusst und mit Vorsicht getroffen.

Und hier noch kleine Merkmale zu unbewussten Personen:

  • Unbewusste Menschen sind oft auch sehr schlau aber nur von Dingen, welche die Erde betreffen. Sie nehmen die Existenz der Seele als Unfug wahr und belächeln sie eher.
  • Unbewusste Menschen reden zu viel unnötige Dinge und sind an Drama sowie üblichen Erdgequatsche von anderen interessiert. Ebenso sind sie von solchen Dingen nicht genervt und lästern gerne über andere oder stellen sich über andere Mitmenschen.
  • Unbewusste Menschen kommen nicht auf die Idee sich jemals zu fragen Wer oder Was sie wirklich sind.
  • Unbewusste Menschen sind stark an Geld und reich werden interessiert. ABER es ist nicht schlimm oder falsch sogar als bewusste Person mehr Geld haben zu wollen um besser Leben zu können.

Man könnte einige dieser Punkte als Identifizierung alter Seelen sehen. Wie auch immer ist es nicht leicht das Bewusstsein zu identifizieren. Man könnte es auch als eigenen Wassertank betrachten, neben Konzentration, Wahrnehmung und Co.

Das bedeutet, dass wenn der Wassertank jedes mal einen Glas an Bewusstsein pro Reinkarnation bekommt, es das Beschreiben einer bewussten Person durchaus schwer macht. Mit jeder Inkarnation füllt sich der Tank bis soviel vorhanden ist, dass mit jedem Leben mehr und mehr begriffen wird um das Spiel zu verlassen.

Das Bewusstsein welches du mit jedem Leben dazu gewinnst war schon immer deines. Es war das, was du los gelassen hast um hier für eine gewisse Zeit zu sein. Solange bis das Spiel vorbei ist oder du einen Ausweg findest welches schneller als der Plan selbst ist. Die meisten unterschätzten einfach nur die Regeln. Aber am Ende ist alles wie immer nur ein Wimpernschlag.

Wer mehr wissen möchte, der schau hier:

Für wen eignet sich das Astralreisen ?

Hallo zusammen,

Astralreisen eignet sich für absolut jeden. Es sollte nicht mal als etwas supernatürliches betrachtet werden, da es das nicht wirklich ist. Jeder hat diese Form der Aktivität und das jede Nacht.

Wenn man sich fragt welche Altersgruppe dafür bestens geeignet wäre, so käme man auf jede Altersgruppe. Es gibt keine wirklichen Unterschiede wer ab wann Astralreisen erlernen sollte oder wer davon mehr hätte. Es kommt hierbei ganz darauf an wie oft und wohin man reist.

Aber die positiven Aspekte sind hier äußerst erwähnenswert. Man kann sein Bewusstsein um ein vielfaches steigern und es kann soweit gehen, das man gar nicht mehr auf diesem Planeten sein möchte. Weil man bemerkt, wie sehr hier die Dinge falsch laufen.

Ebenso ist der geschichtliche Aspekt dabei erwähnenswert. Man kann erfahren was wirklich auf der Erde vor hunderttausenden von Jahren geschah und sogar die Zeit vor drehen und alternative Welten besuchen.

Es wird einem erst klar wie gewaltig man an Wissen und Bewusstsein eingebüßt hat, weil man hierher auf die Erde kam. Aber nicht nur auf die Erde sondern dem Universum an sich. Aber das sollte später wichtig sein, nicht jetzt zu Lebzeiten.

Das erlernen von Astralreisen ist ebenso kein muss. Wenn man jedoch die Geheimnisse von sich, der Seele sowie dem Universum erfahren will, so sollte man das Erlernen schon in Betracht ziehen.

Hier gehts zum Buch und anderen Beiträgen:

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

UTE HAMELMANN CARTOONS

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

"Be Many!"

Bloggerin zu Themen rund um die psychische Gesundheit

%d Bloggern gefällt das: