Traumbewusstsein schulen

Hallo Zusammen,

Neben den üblichen Reality-Checks wie das Fingerzählen oder das Anschauen der Zeit, gibt es weitere Möglichkeiten zur Erlangung des Bewusstseins im Traum.

Einige weitere Methoden hierzu sind das Laufen in eine Richtung, während man versucht seine Beine so gut es geht zu fühlen. Hierbei wird man im Traum nicht so leicht abgelenkt und man kann mehr Bewusstsein erlangen. Jedoch muss man auch konzentriert bleiben und diese Methode üben (wie auch jede Andere) damit es klappt. Mit üben meinen wir, dass ihr dies im Physischen üben sollt, bis es autonom im Traum von euch getan wird. Man kann damit sagen, dass durch das ständige Wiederholen, die Übung ins Unterbewusstsein eingraviert wird.

Eine weitere Methode ist das Checken der Realität an sich. Man schaut sich hierbei seine Umgebung an und hinterfragt sie sooft es geht. Hierbei soll automatisiert werden, dass man seine eigene Szene physisch sowie im Traum checken soll. Dies hat den Erfolg, dass man Realitätsunsinn im Traum erkennen soll und somit zu Bewusstsein kommt. Es ist unserer Meinung nach auch eines der besten Übungen.

Weiter geht es mit der Traumgestaltung. Hierbei soll man versuchen Dinge gedanklich zu erschaffen, welche sich üblich im Traum materialisieren würden. Diese Übung ist auch eine gute Variante zum Schulen der Gedanken und was erschaffen werden soll.

Die beste Methode ist eine Kombination aller Übungen, wie diese jedoch aussehen soll, muss jeder selbst entscheiden. Im kommenden Blog werden wir Kombinationen ebenso vorstellen. Diese Kombis helfen auch verbessert zur Erlangung des Bewusstseins im Traum, jedoch müssen sie auch mehr verinnerlicht werden.

Eine letzte Variante ist das Luft anhalten. Hierbei übt man zu atmen, obwohl man seine Luft hält. Ja wir wissen es klingt nicht korrekt, jedoch kann man im Traum atmen, obwohl man die Luft anhält. Sprich man benötigt in der Traumwelt weder Luft noch Nahrung. Wenn ihr dies übt, so werdet ihr im Traum merken, dass ihr trotzdem völlig normal seit, obwohl ihr die Luft anhält. Dies sollte euch das Zeichen geben, dass ihr euch im Traum befindet. Wie soll man dies im Physischen üben? Einfach die Nase zu halten und versuchen mit dieser einzuatmen. Im Traum wird dies nämlich trotzdem funktionieren, auch wenn es im Physischen nicht klappt.

Hier gehts zu weiteren Blogs:

Des Traumes Raum Beeinflussen

Hallo Zusammen,

Wir wissen bereits, dass der Raum eines Traumes einer speziellen Begrenzung unterliegt. Diese Begrenzung ist im jeden Traum unterschiedlich weit ausgeprägt und autonom gegeben. Der Raum hinter dem Raum ist meistens pur schwarz oder stark farbig, sowie im Mix von pinker, gold und blau schimmernder Farbe umgeben. Man kann sehr oft diese Grenze nicht überschreiten, da eine Art unsichtbare Barriere herrscht, welches einen hindert die Traumszene zu verlassen. Stellt euch einfach einen Kasten vor, in welcher die Szene spielt und ihr mittendrin seid, jedoch der Szene nicht entfliehen könnt.

Oft ist das Versuchen des Übertrittes der Begrenzung mit einem Szenenwechsel verbunden, in welcher ebenfalls die Begrenzung verschwindet und man woanders landet, mit geringerem Bewusstsein natürlich.

Man kann die Begrenzung auch mit Gewalt betreten, jedoch kann man dort ebenso nichts erwarten. Es ist jedoch sehr interessant wie sich Träume im „Ausserhalb“ anschauen lassen. Man sieht hinter der Begrenzung nur eine Bühne mit dessen Handlung. Man sieht im Grunde eine umrahmte Szene abspielen, in welcher ebenso andere Szenen vorhanden sind. Hinter der Begrenzung liegt also eine Art Oberflächensicht aller Handlungen samt Szenen.

Der Raum eines Traumes ist von der Größe des Spielfeldes eines Traumes abhängig. Damit meine ich, dass die Handlung und Notwendigkeit eine Rolle spielen. Eine kleine Szene benötigt keine massive Landschaft als Raum. Wenn man jedoch irgendwo herumfliegt, so wird die Spielfläche ebenso angepasst sein und erweitert.

Man kann jedoch den Raum auch durch das eigene Bewusstsein erweitern. Dazu muss man nur bewusst im Traum werden und wissen wie sich der Raum verhält und wie man diesen anspricht. Macht man diese Erweiterung des Raumes, so wird man ebenso merken, dass sich das eigene Bewusstsein sowie Wahrnehmung sich stark ausdehnen werden. Es ist im Gefühl etwa so, als wird man selbst zum Raum und versuche sich auszudehnen. Wie ein Ballon, welches man von innen versucht aufzupusten.

Verliert man hierbei sein Bewusstsein, so wird man eventuell aus dem Traum geworfen oder die Szene ändert sich, damit eine Stabilisierung stattfinden kann. Die Stabilisierung erfolgt, damit man eventuell nicht aufwacht. Je höher das Bewusstsein bei der Ausdehnung des Raumes, desto schwieriger wird die eigene Stabilisierung, da man in die Position gesetzt wird, alle bisherigen Aufgaben des Unterbewusstseins nun vollbewusst selbst zu erledigen. Dabei darf der Traum auch nicht crashen. Es ist plötzlich so, als kommt der Satz „So du bist genug bewusst, jetzt erledige alles im Außerhalb selbst“.

Dabei merkt man erst richtig, welche Prozesse alle vom Selbst festgehalten und gesteuert werden müssen, um einen Traum aufrechtzuerhalten. Beim ersten Erleben werdet ihr schon merken wovon ich sprach. Es ist so als hält man mehrere Zügel mit den Zähnen fest und behandelt diese gleichzeitig in allen Aufgaben, nur mal um es zu veranschaulichen.

Hier gehts zu mehr Infos zum Thema im Buch:

Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende

Hallo Zusammen, Es geht vom voherigen Blog weiter. Wir sprachen darüber wie diese Traumwächter ihre Angriffe verüben und das Bewusstsein damit versuchen einzusperren. Die Angriffe, welche nur Illusionen inmitten der Umgebung selbst sind, werden von den Wächtern kreiert und geformt. Dies auch ziemlich schnell, um soviel es geht den Träumer abzulenken. Diese Szenen können alles … Weiterlesen „Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende“

Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung

Hallo Zusammen, Bevor man im eigentlichen Traum landet, kann es passieren, dass man gewisse Tore passieren muss. Dies geschieht meist unbewusst und erst dann, wenn man in die Tiefschlafphase übergeht, da dies die größte Zeit beansprucht. Diese Tore ähneln schön oder unschön geschmückten Türen und Gängen, jedoch können diese stark variieren, da es auf den … Weiterlesen „Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung“

Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze

Hallo, Es soll heute darum gehen, wie sehr die eigenen Gedanken und Denkweisen unterschätzt werden. Man sagt nicht umsonst, dass die Gedanken die man denkt, die eigene Realität steuern. Das hängt damit zusammen, weil auf Gedanken entweder Aktionen folgen oder gewisse Aktionen unterlassen werden. Somit bildet sich aus dem Denken ein Resultat zur Realität. Entweder … Weiterlesen „Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze“

Testmöglichkeiten des Astral Seins

Hallo Zusammen,

Es soll in diesem Blog darum gehen, welche Methoden es noch gibt um festzustellen, ob man astral ist oder nicht. Es kann nämlich auch sein, dass man fernab seines Körpers unterwegs ist und nicht auf Anhieb merkt, dass man diesen verlassen hat.

Neben der Kontrolle des eigenen Zimmers, sowie dem Checken ob der physische Körper im Bett liegt, gibt es noch andere Möglichkeiten.

Diese kommen dann zum Einsatz, wenn man sich nicht sicher ist und die Umgebung anders ist als das eigene Haus oder die Umwelt, welche man sonst eher kennt.

Eines der anderen Tests ist zum Beispiel das Anheben der eigenen Frequenz. Dies funktioniert zwar im Traum ebenfalls, ist jedoch stark gefühlstechnisch unterschiedlich. Im Traum ist solch eine Anhebung äußerst seltsam, verschwommen und fühlt sich unbewusst an. Wie als kribbelt der Körper. Astral muss es sich absolut klar und bewusst fühlen. Ebenso sind die Teilchen, welche dann am Astralkörper auftreten sehr scharf und detailliert und werden auch über der eigenen Sicht gestellt. Es ist da schon fast wie eine Aura. Allerdings muss man hierfür wissen wie die Anhebung sich überhaupt anfühlt. In den früheren Blogs und in den Büchern steht es nochmal besser drin. Es war das Buch über Astralreisen, wenn ich mich nicht irre.

Ein weiterer Test ist das Suchen der Silberschnur. Dies ist die Verbindung vom astralen zum physischen Körper. Man findet diesen am Genick oder wenn man in die Richtung des physischen Körpers schaut. Es könnte aber sein, dass man damit zurückgerissen wird, weil man eventuell an den Körper denkt. Also probiert es für euch selbst aus. Die Schnur sieht aus wie ein leuchtender Faden und steht bei Betrachtung völlig gerade zum Astralkörper. Erst wenn man dem physischen Körper näher kommt lässt ihre „Spannung“ nach. Aber dafür sieht man sie dann auch besser.

Ein weiterer Test wäre das Testen von Wörtern und Gedanken auf das Umfeld. Wörter funktionieren wie Befehle aber sie müssen dies nicht immer. Man kann diese testen und versuchen eine Reaktion zu erhalten. Sollten diese funktionieren, so seid ihr astral. Wundert euch aber nicht wenn sie nicht funktionieren, denn es hängt davon ab wie viel Power ihr euren Worten astral gebt. Im Traum funktioniert sowas so oder so nicht und wenn doch, dann sehr selten.

Ein weiterer Test ist die Klarheit. Versucht soviel Klarheit sprich Bewusstsein zu erlangen. Wenn es funktioniert und ihr immer mehr erhaltet, sodass eine völlige Bewusstheit geschaffen wird, so seid ihr astral. Ist dies nicht möglich, so seid ihr im Traum. Um eine Klarheit zu erhalten müsst ihr….. üben. Wie, Wofür und weshalb steht im Buch lol.

Ein weiterer Test ist das Erkennen vom der Umwelt und wie detailliert sie ist. Verwischt euch die Realität oder ändert sich stetig, so seid ihr im Traum. Bleibt sie gleich, so seid ihr astral. Jedoch muss aufgepasst werden was von euch gedacht wird. Denkt ihr etwas hinein und es materialisiert sich, könnte es eure Szene astral ändern, sodass es euch vorkommt als wärt ihr im Traum. Denkt also weniger um ebenso klarer zu bleiben. Hier gilt der Satz „Alle eure Gedanken werden wahr“

Hier gehts zu unseren Büchern:

Hier zu weiteren Blogs:

Traum – Schnee Zombies

Hallo, Ich fand mich in einem Klassenraum einer alten Schule wieder. Es waren sehr viele Schüler anwesend und irgendwie ging es darum, welche Schüler lieber Musik wollten und welche eher das Fach deutsch. Der Streit ging hin und her bis ich einfach aufstand und den Raum verlies. Es folgten mir noch weitere sieben Schüler und … Weiterlesen „Traum – Schnee Zombies“

Traumbewusstsein schulen

Hallo Zusammen, Neben den üblichen Reality-Checks wie das Fingerzählen oder das Anschauen der Zeit, gibt es weitere Möglichkeiten zur Erlangung des Bewusstseins im Traum. Einige weitere Methoden hierzu sind das Laufen in eine Richtung, während man versucht seine Beine so gut es geht zu fühlen. Hierbei wird man im Traum nicht so leicht abgelenkt und … Weiterlesen „Traumbewusstsein schulen“

Astralreise – Auf dem Mond

Hallo Zusammen,

Letzter Zeit übe ich wieder intensiver das Astralreisen und war soeben auf dem Mond. Natürlich mit astraler Sicht.

Es war nicht meine Absicht dort zu sein, jedoch befand ich mich auf der Rückseite inmitten der Mondbasis. Ja hinter dem Mond ist eine Alienbasis, zumindest aus der astralen Welt. Diese Aliens können auch kommunizieren aber es sind keine wichtigen Infos, welche jemand wissen müsste.

Die Basis sowie deren Aufenthalt dieser Wesen wird von einem speziellen Rauch schattiert, damit niemand diese Basis im Hauch erkennen kann. Zumindest nicht von der Erde aus. Es sind ebenso keine Menschen dort vor Ort und diese werden auch nicht gerne Willkommen geheissen. Die Basis selbst ragt tief in den Mond und ist prinzipiell nur eine Aufenthalts und Überwachungsstation der Erde. Es sollen keine Menschen von dem Planet Erde auf andere Planeten übergreifen und dafür sind sie zuständig. Der Mensch habe eine zu hohe vernichtende Aura zur Natur, weshalb sie auf die Erde reduziert bleiben soll. Inwiefern also die Mars Kolonisation von Elon Musk real sein soll ist fraglich, welche ja irgendwann noch kommen soll.

Aus der 3D Ebene wird wohl der Mensch nicht weit kommen. Und mit der Technologie, welche diese Wesen besitzen, könnten sie jegliche Waffen vom Mensch deaktivieren. Dazu zählen vor allem nukleare Waffen.

Ich muss sagen das ich froh war als ich hörte, dass die Menschen nur auf der Erde reduziert bleiben sollen.. Auf welchen Planeten will man schließlich Parasiten haben, welche sich auch noch gegenseitig umbringen. Naja zumindest bin ich dann wieder aufgewacht und war recht energetisiert.

Ach und es sei dazu erwähnt, dass man nicht astral unbedingt sich bewusst sein muss, seinen Körper verlassen zu haben. Dazu gibt es ebenso viele andere Merkmale um diese zu checken.

Hier gehts weiter mit unserem Buch zu Astralreisen:

Und hier die englische Version:

Dunkle Energien beim Töten von Menschen?

Hallo Zusammen,

es soll heute darum gehen welche Form von Energien entstehen, sobald eine Person eine andere tötet. Hier geht es nicht ums verletzen sondern wirklich demjenigen dessen Leben zu berauben.

Ich habe zwar keinen auf der physischen Ebene ausgeknipst aber in der Traumwelt sieht es schon anders aus. Da werden meine Tests durchgeführt und die letzten Arten davon waren im Zusammenhang wie die Energien sich verhalten.

Beim letzten Test trennte ich einem Killer, welcher drei Kinder ermordete und in einem Hinterhof begrub, den Kopf mit einer Schaufel ab. Dann nochmal in kleinere Teile, weil dieser noch gelebt hat. Aber das nur zur kleinen Story.

Interessant war, dass beim Abtrennen des Kopfes eine ungeheuer finstere Energie aus dem Körper kam und mich im Traum sogar fast zum Kotzen brachte. Die Art der Energie war dunkel und unwohlgesonnen. Ein Gefühl von „du solltest sowas lieber nicht allzu oft tun“ überkam mich. Und in meinem Mund bildete sich wieder dieser extrem widerliche Geschmack von den voherigen Träumen, in welcher ich tötete und so einen Geschmack als Belohnung kam.

Ich konnte die Energie wie eine Wolke sehen, welches erst in der Nähe des Körpers blieb und dann empor stieg wie eine toxische Gaswolke. Dies würde bedeuten, dass wenn Jemand einen Menschen hier im physischen Leben tötet, eine solch Wolke die Person überziehen würde. Damit wäre man permanent negativ beeinflusst. Sei es durch das ständige Denken an den Mord oder ähnliches.

Noch interessanter ist aber der Fakt, dass über den Kirchen der heutigen Zeit solche Wolken schweben. Sie besitzen dieselbe Farbe und Eigenschaft wie aus dem Traum. Man kann sie teilweise auf Fotos sehen, wenn man Auren sehen oder fühlen kann. Nicht alle Kirchen besitzen diese düsteren Wolken. Auch sind es Regierungsgebäude oder große und weit bekannte Geschäfte… Fragt sich auf wie vielen Leichen manche Dinge erichtet wurden. Wundern sollte es keinen.

Hier gehts weiter zu Auren und Chakren sowie Meditation:

Neues auf dem Weg

Hallo Zusammen,

Wir sind momentan am nächsten Buch und daher kommen eventuell weniger Blogs. Es wird aber versucht sich ranzuhalten hier mehr Kontent zu bringen.

Das kommende Buch heißt „Kerker der Dummen“ und es wird eine Weltübersicht der Aktivitäten von Regierungen sowie Geheimdiensten und wie die globale Masse kontrolliert wird. Hierbei wird der energetische Aspekt mehr im Vordergrund sein als der Physische und ebenso werden Methoden zur psychischen Kontrolle vorgestellt. Diese Methoden werden ebenso vielen nicht bekannt sein, da sie das Gehirn anders vernetzen werden und das Unterbewusstsein einbeziehen werden. Genauso aber wie man Energie lesen kann und wie sehr dies das physische Denken beeinflusst.

Der ein oder andere Geheimdienstarbeiter kennt diese Methoden vielleicht, wenn es um das Verstehen vom Verhalten und agieren des Menschenaffen geht und wie dessen Struktur zum Denken erfolgt. Dies kennen sie vielleicht auch nur über dem Physischen. Energetisch ist es nochmal eine andere Nummer, welches dazu das „Weshalb“ zum Physischen erklären kann.

Ebenso wird das Wieso und Weshalb geklärt, sodass am Ende des Buches ein Gesamtbild des Planeten und dessen Spieler besteht. Das Buch könnte zu innerlich negativen Auffassungen des Planeten und des auferlegten Systems kommen.

Das wars zum kleinen Teaser. Das Buch wird noch eine Weile benötigen aber es wird sich lohnen.

Danke fürs da sein.

Hier gehts zu unseren anderen Büchern:

Traumschatten und Beobachter

Hallo Zusammen, Es gibt in diversen Träumen eine Reihe an Schatten und Beobachter in manchen Szenen. Diese stehen nur dumm herum und glotzen einen einfach nur an, ohne etwas zu sagen. Auch verursachen sie teilweise Angst und versuchen die Person unbewusst durch ihre Ablenkung zu halten, falls die Person bewusst wird. Diese Schatten sind in … Weiterlesen „Traumschatten und Beobachter“

Des Traumes Raum Beeinflussen

Hallo Zusammen, Wir wissen bereits, dass der Raum eines Traumes einer speziellen Begrenzung unterliegt. Diese Begrenzung ist im jeden Traum unterschiedlich weit ausgeprägt und autonom gegeben. Der Raum hinter dem Raum ist meistens pur schwarz oder stark farbig, sowie im Mix von pinker, gold und blau schimmernder Farbe umgeben. Man kann sehr oft diese Grenze … Weiterlesen „Des Traumes Raum Beeinflussen“

Traum – Eine Eiswelt

Hallo Zusammen, Gestern Nacht stand ich in einem riesigen Eisgebäude, in welcher alles glatt war. Jedoch war die Farbe Turkis und viele Farben schienen um mich herum zu erscheinen, welche aussahen wie Augen. Diese Augen schienen mich zu verfolgen wohin ich auch ging. Am Rande der großen Eisfläche angekommen, erschien eine Frau, welche mich nach … Weiterlesen „Traum – Eine Eiswelt“

Die Augenwischerei der „spirituellen“ Szene

Hallo Zusammen,

es geht heute darum, dass viele „spirituelle Heiler“ oder wie sie sich gern nennen, die Leute zu ihren Gunsten ausnutzen. Dabei werden vorallem diejenigen ausgebeutet, welche absolut wenig Ahnung von der Materie haben und sich wie in Religionen etwas einreden oder einbilden lassen.

Hierzu nennen wir ein paar Beispiele:

Das denken an „Nichts“ wird als Dissoziation verkauft. Dabei hat das eine mit dem Anderen nicht viel am Hut. Das denken an Nichts und sehen der Schwärze vor den Augen ist nämlich keine Dissoziation, auch nicht wenn man es schafft für längere Zeit an nichts zu denken. Ebenso wird diese nicht davon hervorgerufen. Wenn man an nichts denkt und die Gedanken wie in einer Meditation abbricht, so hat dies eine Hand anderer positiver Wirkungen. Vielleicht kann auch ein gewisser ähnlicher Zustand hervorgerufen werden. Allerdings findet dabei keine Dissoziation des Charakters statt. Die Dissoziation oder Derealisation genannt tritt unter höhsten und absolut mächtigen Stressbedingungen statt, weil das Unterbewusstsein dies als Zurücksetzung hervorrufen muss damit der Körper nicht zum Beispiel bei einer sehr starken allergischen Reaktion langsam an einem Schock stirbt. Ebenso kann dies einfach aus dem „Nichts“ auftreten. Es gibt genug Patienten die damit Probleme haben und leider diese Gabe nicht für sich nutzen wissen.

Eine Dissoziation kann man durch immensen Stress auf den Körper auslösen, wobei es wirklich mit immens noch untertrieben ist. Es muss absolut extrem sein, sodass euer Unterbewusstsein keine andere Möglichkeit hat als sich aus dem Körper zu lösen. Dies wäre vergleichbar mit den Worten „Dem Körper zeigen, dass es stirbt oder Trauma erlebt“ wobei es individuell verschieden ist. Oder aber ihr versucht es mit einer weiteren Methode, der absoluten Angst. Hierbei steigt das Stresslevel ebenso sehr hoch und kann dies verursachen.

Eine Dissoziation ist mit Abstand DIE NR.1 an Erlebnissen, welche euch eine trockene Wahrheit eures Selbstes samt dem Spielfeld geben wird. Die Hervorrufung ist allerdings hart und das nichts Denken hat wenig damit zutun. Bei einer Dissoziation, jenachdem wie weit diese geht kann man sehr gut astral reisen oder viel weiter gehen und das Spielfeld zu Geometrie zersetzen und sehr viele Dinge erfahren.

Geführte Meditationen zum Astralreisen sowie Vorstellung wie es dort aussieht. Bevor ich dagegen etwas spreche werde ich erwähnen, dass es vielleicht für sehr wenige funktioniert oder funktioniert hat. Allerdings ist die Zahl nach meiner Erfahrung wie man astral durch eine geführte Meditation herauskommt, eine sehr kleine Zahl. Das meiste ist nämlich kompletter Irsinn, da man an einem 5 Jahre Training für das Minimum nicht herum kommt. Es ist ein muss. Jeder der euch online beriet, dass ihr astral in ein paar Tagen herauskommen könnt und euch auch vorstellen könnt wie es dort aussieht lügt. Es ist dann vorallem keine leichte Nummer, wenn sich die Personen zuviel sinnlose Infos dazu angeeignet haben. Ebenso wird in manchen geführten Meditationen beschrieben, was man sich vorstellen soll. Und darin liegt das Problem. Man soll sich nichts vorstellen und wenn es soweit ist, seine astralen Augen öffnen und sehen was tatsächlich ist. Das Einbilden von Dingen sorgt nur für Verzögerungen und Astralträumen.

Spezielle „Quantum“ Armbänder, Kopfbänder, Kristalle, Geräte von China und Steinchen werden euch helfen eure Aura zu reinigen und euch zu heilen. Nichts davon stimmt. Es sei denn die Steine haben irgendeine nachgewiesene Energie, welche tatsächlich gewisse andere Dinge abwehren kann. Allerdings sind die Kristalle die für mehrere hunderte Euros angeboten werden, keines solcher Dinge. Das Meiste ist wirklich nur das Ausnutzen der Unwissenheit der Dummen und dessen Gläubigkeit. Die Aura eines Körpers kann geheilt werden und ebenso ist es möglich über Fernheilungen und co. Allerdings muss diese Person in Kontakt mit geistigen Teams sein, welche tatsächlich existieren. Viele erzählen einfach nur das was die Leute hören wollen und schon geht das Geschäft los. Die geistig heilenden Teams sind in der Lage eure Aura sowie euren Körper vollstens energetisch zu heilen, allerdings muss man erstmal diese speziellen Heiler finden, welche es wirklich können. Das Selbe gilt für energetische Hausreinigungen. Wobei hierfür kein Team benötigt wird.

Was ich damit sagen will ist, dass so einiges funktioniert und auch sehr spürbar und sichtbar. Allerdings müssen diese gefiltert werden und sich austricksen lassen will man ja auch nicht. Man kann die Aura auch Selbst heilen aber das ist nicht das heutige Thema.

Es wird euch erzählt, dass ihr „Glauben“ müsst, damit ihr Fortschritte erzielt. Dies ist ebenso völliger Blödsinn. Niemand muss irgendwas glauben, wenn dieser jedoch eine bestimmte Tätigkeit immer wieder wiederholt, so wird er das Resultat früher oder später sehen. Egal ob dieser davon wusste oder nicht. Streicht also bitte das Wort „Glaube“ aus eurem Wortschatz wenn ihr offen und unverwundbar gegen Sondermüll bleiben wollt. Ebenso wird neben diesem Wort die Angst des Menschen vor dem Ungewissen ausgenutzt um diesen besser lenken zu können, sowie die allgemeine Unwissenheit über die Welt. Es kann aber ebenso als nutzen für die persönliche Entwicklung getarnt sein.

Als Schlusswort dachte ich mir vor ein paar Tagen folgendes: Wenn es eine Hölle gäbe, dann wäre es wohl für alle welche die Wahrheit über den Himmel wussten… Dies kam mir in den Sinn als ich mit einem muslimischen selbsternannten „Gelehrten“ sprach, welcher mich dann als vom stärksten Dämon besessenen bezeichnete und ich mich vor lachen nicht einbekam.

Hier gehts zu unserem Buch:

Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit

Hallo Zusammen, Gestern Nacht war wieder mal ein interessanter Traum. Ich befand mich auf der Oberfläche des Mondes auf einer runden Plattform und und wurde nach unten transportiert. Das Konstrukt schien äußerst maschinell zu sein. Unten angekommen befand sich im Inneren ein riesiges Raumschiff mit mehreren Steuerpulten an jeder Ecke. Ich schien dieses Schiff zu … Weiterlesen „Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit“

Die gedankliche Kontrolle des Menschen

Hallo Zusammen,

im letzten Blog ging es darum, dass es die Möglichkeit gab, dass die Gedanken des Menschen sehr stark von Außen beeinflusst werden würden. Heute sollen Beispiele mehr Details geben inwiefern dies wirklich stimmig ist.

Ich wiederhole noch einmal hierbei, dass dieser Planet eine negative Schwingung hat und diese von den Äußeren negativen Astralwesen begünstigt wird um sich Nahrung vom Menschen zu sichern, während der Mensch glauben soll, das die negative Art und Weise seine eigene ist (Ego).

Das Netz dieser negativen Struktur wird seid Kindesalter von den Eltern ins Kind eingeredet und immer wiederholt. Dabei beginnt das Spiel in dem Moment, indem der Mensch denken kann. Die im Kindesalter stattfindenden negativen Einflüsse der Eltern werden das Gedankenfeld desjenigen früher oder später beeinflussen.

Kommen wir jetzt zu den Beispielen und wie leicht man im Denken manipuliert wird, wenn man nicht aufpasst welche Gedanken man nutzt um sich zu artikulieren.

Beispiel 1.

Ihr redet gerade mit einem Freund über ein Thema, welches euch wichtig ist und der Freund weiß dies genauso gut wie ihr. Aber nach einer kleinen Weile beginnt derjenige plötzlich dagegen zu reden, indem er/sie die negativen Aspekte herausholt und sie vor Augen Nase hält. Ebenso lässt dieser davon auch nicht locker. Und so wird eine Diskussion verursacht, welche beide Parteien verärgern soll, egal wie das Resultat der Diskussion wäre. Die Verärgerung sorgt für ein Unwohlsein und schweift vom Positiven weg. Das bedeutet die zuvor herrschende positive Frequenz wurde aus dem Nichts ins Negative gewechselt.

Es soll auch nicht heißen, dass das Reden über negative Aspekte immer schlecht sei, wie zum Beispiel wenn etwas lebensgefährlich wäre und der Freund einem die Gefahr vor Augen halten will damit dieser sich völlig im klaren über die Gefahr ist. So etwas wäre dann eher ein gut gemeinter Rat und keine Diskussionsrunde um schlechte Energien zu verursachen. Beide Parteien würden dies dann ebenso verstehen.

Ich erwähnte im letzten Blog die Worte, dass jeder sich mit seinem Magnetfeld auf Frequenz und Gedankenfeldern umgibt. Diese Gedankenfelder, seien sie negativ oder positiv sind jederzeit und überall aktiv. Da sie aber bei sehr vielen negativ ist, besteht die Möglichkeit, dass Selbst aus dem kleinsten und sinnlosesten Thema ein Streit entstehen kann. Ich nehme hierbei den Fakt aus Gefängnissen als Beispiel. Es ist nämlich bekannt, dass in Gefängnissen Kämpfe enstehen, in welcher das Streitthema absolut lächerlich in vielen Augen wäre. Da gibt es zum Beispiel Fälle, in welcher sich Insassen aufgrund Sockenfarben stritten und sich prügelten. Weitere Dinge auf der Liste waren welche Gaming Konsole besser wäre oder welche Musik verglichen zu Anderen.

Man merkt also schnell, dass die Themen zum Streit immens von der eigenen unbewussten und dummen Art des Denkens des Menschen abhängig werden. Dabei betone ich UNBEWUSSTES Denken. Wer sich also mit Leuten einer negativen Frequenz abgibt, der erhält ebenso negative Themen und Gedanken in den Kopf als schon normalerweise verfügbar ist.

Es wird von Außen immer wieder so gedreht, dass man sich, andere oder etwas schlecht redet und somit seine Energie für das negative Feld aufwendet. Es ist nicht verkehrt über negative Konsequenzen nachzudenken und das meine ich auch nicht. Schließlich ist ein Bankraub mit mehreren Toten und Terror viel mehr negative Energie für diese Wesen sowie dem Netz als nur ein Streit unter Freunden. Positive Aspekte sowie negative müssen immer berücksichtigt werden, sofern das jeweilige Thema für einen wichtig ist. Allerdings reden wir hier von Dingen, welche komplett harmlos sind und wo es eigentlich zu keinen Streitigkeiten kommen sollte/könnte. Und dennoch kommen sie.

Beispiel 2

Ihr seid bereits ein Paar mit eurem Partner und schon längere Zeit zusammen. Dabei merkt ihr, dass sie/er oder auch man Selbst, öfters negativ gelaunt und auf Streit mit dem Partner aus ist aber nicht wirklich. Und dennoch passiert es, dass auf Kleinigkeiten total überspitzt und überreagiert wird, sodass es wieder zum Streit kommt. Dieses Problem haben viele Paare aufgrund des unbewussten Denkens und unausreichender Ansicht zu Ansicht Kommunikation.

Ich merke dieses Problem zum Beispiel bei mir und meiner Frau über Chat Diskussionen. Wir wissen am Ende das es völlig bescheuert war und worauf es hinaus lief aber dennoch sagte nicht einer Stopp. Beide machen weiter obwohl sie bestens wissen wie dumm es gerade ist und wer davon nur profitiert und selbst wenn Stopp gesagt wird, reagiert teilweise der Andere nicht darauf, sondern muss die Diskussion gewinnen oder zu Ende bringen. Seltsam oder? Obwohl beide sich dessen bewusst sind, wird weiter gemacht. Also wieso hören wir erst auf, wenn das Thema durchgekaut wurde? Weil auch die bewussten Denker, wenn auch nicht immer, ebenso davon betroffen sind wie auch unbewusste Denker.

Am Ende entscheidet nämlich das Ego dieser Seele ob man weitermacht und dieses Feld füttert oder nicht. Das verhält sich dann so als wird zwei Löwen ein Stück Fleisch vor die Füße geworfen und statt der Eine einfach geht, wird stattdessen um das Stück gekämpft, welches keines von Beiden sättigen würde.

Stattdessen wurde etwas anderes gesättigt während beide sich die Köpfe einschlugen. Das Denken sowie das Ego sind also miteinander verbunden. Keiner muss auf negative Gedanken antworten oder sich darauf einlassen und die Beziehungen zwischen Partnern angreifen, das eigene EGO entscheidet darüber. Man entscheidet also entweder bewusst oder unbewusst mit dem Ego auf einen Gedanken einzugehen/zu reagieren. Und ist man einmal drin, so will das Ego gewinnen und fördert natürlich den eigenen Sieg, welcher mehr Schaden anrichtete als irgendetwas brachte. Und hierbei rede ich von Chat Diskussionen, welche entstehen weil man das was man eigentlich meinte, nicht in drei Sätze packen kann. So wird missverstanden oder fehlinterpretiert und es beginnt ein Streit.

Fehlinterpretationen oder Missverständnisse bringen ebenso viel negative Energien eben weil es nicht verstanden wurde und mehr Freiraum für Müll zum Denken gibt.

Es gibt keine Linie bis wohin die negativen Felder reichen. Man sollte nur wissen, dass man am Ende ob bewusst oder nicht, Selbst entschieden hatte sich auf die Fassade einzulassen und seine Energie für negatives aufzuwenden. Jeder sollte sich dabei an die eigene Nase fassen, denn niemand anderes ist weniger Schuld als derjenige, welcher im Kampf mit machte oder den Gegenüber durch gewisse Aussagen in weitere negative Felder lenkte.

Traum/Astral – Alien Interessen

Hallo Zusammen, Gestern hatte ich einen skurilen Traum. Es handelte sich um Aliens und ihre Arten und was sie in ihren Welten erreichen wollten. Ebenso ihre Interessen an den Dingen im Universum. Ich stand auf einer glatten, grauen Plattform, welche verschwiedene Symbole trug. Ausserhalb der Plattform waren große Alienschiffe mit roter und blauer Energie um … Weiterlesen „Traum/Astral – Alien Interessen“

Traum – Szenenbildung

Hallo Zusammen, Gestern Nacht hatte ich einen Traum, in welcher ich die Szenen per Gedanken bilden musste, damit der Traum aufrecht erhalten blieb. Im Traum war ich in einer Art Tatort, in welcher ein Zug in mehrere Gebäude gerast war und die Polizei mit Panzern auf die Menschen in den Gebäuden schoss. Als ich mich … Weiterlesen „Traum – Szenenbildung“

Akasha – Chronik erreichbar? Was ist wahr?

Hallo zusammen,

jeder hat wohl schonmal von der Akasha Chronik gehört. Für diejenigen, welche nichts damit anfangen können, ist es wie eine immense Bücherei in den Astralwelten zu betrachten. Man kann dort jedes Wissen über die Erde und sonstige Infos über alle Seelen und Leben herausfinden. Es ist wie eine Inschrift mit allen Infos über alle Dinge (natürlich im eigenen Rahmen).

Die heutige Frage ist es zu erfahren, ob es dies tatsächlich gibt und inwiefern man sich das Vorstellen kann.

Der Grund für diesen Blog ist meine Genervtheit über Personen, welche behaupten, dass sie Zugriff darauf hätten und das zu jeder Zeit aber die Infos nicht nutzen wollen damit sie keinen unfairen Vorteil gegenüber Anderen bekommen. Das ist zwar ganz lieb gemeint aber völlig absurd und solche Behauptungen werden leider von zu vielen auch noch geglaubt. Das ist wie als sagt ein Bänker „Ich habe alle Rechte und Möglichkeiten Geld zu drucken, tue es aber nicht weil es unfair wäre“.

Die Akasha Chronik ist zwar erreichbar aber nur unter speziell gegebenen Bewusstseinzuständen, welche man jahrelang trainieren muss um diese überhaupt erreichen zu können. Dazu gehört auch das Astralreisen! Dann kommt hinzu, dass die Info die man sich dort holen kann auch noch zurück gebracht werden muss, um davon überhaupt gebrauch machen zu können. Falls man die Reise ohne Astralkörper sondern mit dem Mentalkörper macht, so wird es noch schwieriger dort etwas mitzubringen.

In einem der letzten Blogs erklärte ich euch den Kuchen mit dessen tausend Stücken und wie schwer es bereits war, ohne Verfälschung eins davon ins Gedächtnis zu reissen. Da kann keiner einfach auftauchen und das Gegenteil behaupten und sich dann unter kindlichen Aussagen verstecken. Nach dem Motto „Mein Meister verbat mir die geheime Kunst anzuwenden“ – wenn dieser seine Behauptungen mit Fakten untermauern soll.

Die Existenz der Chronik ist natürlich nicht auf der 3D Ebene nachweisbar. Das ist in etwa so, als würde man versuchen mit dem Finger auf ein neuen Planeten im All zu zeigen. Wobei dies sogar wahrscheinlicher ist, als die Chronik sichtbar zu machen.

All diese Orte sind nur mit der Seele und dessen astralen/mentalen/emotionalen Körpern und Zuständen erreichbar. Sie Alle sind in den feinstofflichen Welten.

Die Wahrheit über solche Ebenen ist natürlich nur über einen Selbst erreichbar und kann nicht von Dritte erfolgen, es sei denn sie reisen gemeinsam im jeweiligen Körper. Dann ist es kein Problem. Seid aber gewarnt, wer danach im physischen Körper sucht, wird letztendlich von seiner Fantasie getrübt und in die Irre geführt.

Ich sage noch einmal: Diese Orte sind nicht im physischen erreichbar, sondern nur feinstofflich über die kommenden Dimensionen.

Hier gehts zu unserem Buch für mehr:

Astralreise – Auf dem Mond

Hallo Zusammen, Letzter Zeit übe ich wieder intensiver das Astralreisen und war soeben auf dem Mond. Natürlich mit astraler Sicht. Es war nicht meine Absicht dort zu sein, jedoch befand ich mich auf der Rückseite inmitten der Mondbasis. Ja hinter dem Mond ist eine Alienbasis, zumindest aus der astralen Welt. Diese Aliens können auch kommunizieren … Weiterlesen „Astralreise – Auf dem Mond“

Traum – Bissiger Hund

Hallo Zusammen, Letzte Nacht durfte ich in einem Traum wieder einmal etwas komplett unrealistisch erleben. Ich bin im nirgendwo mitten in einem Gespräch in einer Szene zu mir gekommen und zwei Hunde standen neben mir. Ich sprach anscheinend davor mit einer Person aber mein Interesse fiel auf die Hunde. Der eine Hund war groß und … Weiterlesen „Traum – Bissiger Hund“

Energetisches Chaos – Momentane Welt

Hallo Zusammen, jeder weiß wohl wenn ich das Wort „Krieg“ erwähne, worum es hier geht. Jedoch geht es nicht um den physischen Teil, sondern den spirituellen Aspekt. Ich erwähne vorab, dass diese Geschehnisse ebenso auch überall anders stattfinden, in welcher ein Krieg am laufen ist oder großes Leid. Nehmen wir das Kampffeld unter energetische Beobachtung, … Weiterlesen „Energetisches Chaos – Momentane Welt“

Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses

Hallo Zusammen, Ich durfte wieder letzte Nacht einen Wiederholungstraum besuchen. Dabei fanden erst komplett zufällige Szenen statt, welche aber mit zu der Traumsequenz gehörten. Eines der Szenen war, dass mir zu warm wurde und ich in einer Art Abflussschleuse am Straßenrand badete. Von dieser Ansammlung von braunem Wasser trank auch noch ab und an eine … Weiterlesen „Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses“

Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume

Hallo Zusammen, Ich weiss wir hatten dieses Thema schon in einem früheren Blog, jedoch hat mir der gestrige Traum mehr Klarheit über gewisse Dinge gebracht. Ich erzähle euch erstmal vom Traum. Ich bin in einem älteren Gebäude in Senftenberg, meinem damaligen Wohnort in Deutschland aufgewacht. Ich stand dort bewusst in der Szene und wusste was … Weiterlesen „Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume“

Ist Platz für Krieg in der Liebe?

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Hallo ihr Lieben, heute mal wieder ein paar Überlegungen von mir, Katja. Ich bin immer noch nicht fit, das bedeutet ich hab viel Zeit mich in meinem Kopf zu sortieren und „alte Rücksäcke“ auszupacken. Wer meine Bücher kennt, weiß wovon ich rede. Mein Liebster postet ja auch ständig…

Neues auf dem Weg

Hallo Zusammen, Wir sind momentan am nächsten Buch und daher kommen eventuell weniger Blogs. Es wird aber versucht sich ranzuhalten hier mehr Kontent zu bringen. Das kommende Buch heißt „Kerker der Dummen“ und es wird eine Weltübersicht der Aktivitäten von Regierungen sowie Geheimdiensten und wie die globale Masse kontrolliert wird. Hierbei wird der energetische Aspekt … Weiterlesen „Neues auf dem Weg“

Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?

Hallo Zusammen, Ich werde nach der Beantwortung dieser Frage keine weiteren Antworten zu Atomwaffen bringen, da es keine gute energetische Schiene beeinflusst. Jedoch muss meiner Meinung nach diese Frage beantwortet werden, da sie einen spirituellen oder sagen wir energetischen Aspekt hat und zumindest einmal stehen sollte. Hierbei geht es nur darum, was mit den Nachbarwelten … Weiterlesen „Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?“

Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral

Hallo Zusammen, wie die Überschrift schon sagt geht es um Neues aus der Traum und Astralgegend zum Thema Bewusstsein. Letzter Zeit konnte ich durch ein paar unbewusste Tests (durch Suggestionen ins Unterbewusstsein) eine weitere Variante zur verbesserten Bewusstseinskontrolle im Traum sowie Astralebene erlangen. Dabei wurde mir klar, dass Bewusstsein aus einem anderen Winkel betrachtet werden … Weiterlesen „Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral“

Die üblen Geschmackssträume

Hallo Zusammen, In diesem Blog soll es um eine gewisse Art von Traum gehen, welche Geschmäcker im Mund während des Traumes verursacht. Allerdings sind diese Geschmackssorten eine sehr eklige und abstoßende Variante. Diese Sorte von Traum ist äußerst selten und kommt vielleicht alle Zehn Jahre einmal vor, wenn überhaupt. Es kann jedoch bei jedem Individuell … Weiterlesen „Die üblen Geschmackssträume“

Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht um das Aussortieren von Seelen durch sehr sehr spezielle Tests, welche korrekt absolviert werden mussten. Wurde der Test versagt, so wurde die jeweilige Seele in seine Untergruppe samt Planeten eingeteilt. Dabei hatten die Seelen nicht viel zu melden, da sie sowieso schon von Gefängnisplaneten kamen und keine Erinnerungen hatten … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern“

Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird

Hallo Zusammen, heute geht es darum wie über die geistliche Welt der Großteil der Menschen oder sagen wir Lebewesen auf einem Planeten kontrolliert und gelenkt werden. Hierbei kommt es ebenso auf die Sorte der geistlichen Wesen an und welches Interesse sie verfolgen. Die Interessen können Versklavungen und sehr oft die Niederhaltung der Schwingung auf den … Weiterlesen „Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird“

Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter“

Hallo Zusammen, In diesem Teil geht es um einen weiteren Abschnitt, in welcher sich die geistige Welt teilweise selbst zerstört und die darunterliegenden Welten mitreißt. In solch einem Szenario ist ein großer Teil der dritten Dimension als inkarnationswelt nicht mehr möglich, da schlichtweg jeder Planet nur brennt und völlig zerstört ist. Allerdings gilt dies nur … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter““

Erinnerungsteil: Destabilisierung von Universen durch geistliche Welt

Hallom Zusammen, in diesem Blog geht es um die Situationen aus der geistlichen Welt und wie diese den Gesamteinfluss auf das Universum selbst haben. Ebenso auch allen im jeweiligen Universum erhältlichen Dimensionen und Welten. Die geistige Welt hat eine massive Bedeutung wenn es um die Regeln und Normen der höheren und niederen Dimensionen geht. Ohne … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Destabilisierung von Universen durch geistliche Welt“

Erinnerungsteil: Bau der Universen/Das Außerhalb der universellen Quellen

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht es um eines der ersten Erinnerungen, welche ich inmitten der ganzen Reihe bekam. Es ist wohl eines der absolut Schwierigsten zu beschreiben. Ich war in dieser Erinnerung ein Teil eines Ozeans voller Licht. Die Welt war unglaublich hell schimmernd und es waren ebenso andere da. Alle waren größer als … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Bau der Universen/Das Außerhalb der universellen Quellen“

Die Augenwischerei der „spirituellen“ Szene

Hallo Zusammen, es geht heute darum, dass viele „spirituelle Heiler“ oder wie sie sich gern nennen, die Leute zu ihren Gunsten ausnutzen. Dabei werden vorallem diejenigen ausgebeutet, welche absolut wenig Ahnung von der Materie haben und sich wie in Religionen etwas einreden oder einbilden lassen. Hierzu nennen wir ein paar Beispiele: Das denken an „Nichts“ … Weiterlesen „Die Augenwischerei der „spirituellen“ Szene“

Multidimensionale Kommunikation mit anderen Spezien – Traumnacht

Hallo Zusammen, Ich berichte heute über einen weiteren Traum, welcher durchaus interessant war, da ich die Möglichkeit hatte etwas anderes sehen zu können. Ich befand mich auf einem veränderten Gelände meiner alten Schule wieder und es waren auch sehr viele dort versammelt. Ich wusste zwar nicht wieso aber angeblich fand dort eine Geburtstagsfeier statt. Nach … Weiterlesen „Multidimensionale Kommunikation mit anderen Spezien – Traumnacht“

Kontrollieren böse Aliens die Welt im Geheimen?

Hallo Zusammen, Es geht heute um die Klarifikation, ob die Regierungen wie von manchen Verschwörern gesagt, von reptiloidartigen Wesen kontrolliert werden. Ich sage vorab, dass die folgenden Dinge von mir Selbst über der spirituellen Ebene sowie der 3D Ebene beobachtet wurden und ich hier meine Erkenntnis teile. Um die Antwort zu filtern müssen vorab ein … Weiterlesen „Kontrollieren böse Aliens die Welt im Geheimen?“

Spontan unbewusste Astralreisen

Hallo Zusammen, Ich möchte heute über eines meiner spontanen Astralreisen berichten, von welcher ich Selbst und meine Frau überrascht waren, als wir beide zeitgleich begriffen was da vorgefallen war. Der Zeitpunkt des Vorfalls war während ich schlief und astral unterwegs war. Währenddessen war meine Frau weit weg, sehr weit weg und ich kannte sie zudem … Weiterlesen „Spontan unbewusste Astralreisen“

Ein Horrorerlebnis meiner Eltern

Hallo Zusammen, Ich war ein paar Tage bei meinem Bruder und währenddessen hatten meine Eltern das Haus. Ich muss vorab sagen, dass meine Eltern gläubige und nicht Selbst denkende Muslime sind. Das hat wohl mit dazu geführt, was ich euch folgend berichten werde. Sie sind auch keine Fans von übernatürlichen Ereignissen und haben laut sich … Weiterlesen „Ein Horrorerlebnis meiner Eltern“

Was ist real und was ist Einbildung unter Drogen?

Hallo Zusammen, Heute soll es darum gehen wie sehr wie die Realität unter Drogeneinfluss nehmen können, welche unter dem Zeitraum des Rauschs wahrgenommen wird. Hierzu kommen wir auf Drogen welche die Wahrnehmung ändern. Allerdings muss hier nichts aufgezählt werden, da der Rausch welcher im Körper stattfindet, nur enorme Euphorie Momente sind. Das bedeutet damit, dass … Weiterlesen „Was ist real und was ist Einbildung unter Drogen?“

Die gedankliche Kontrolle des Menschen

Hallo Zusammen, im letzten Blog ging es darum, dass es die Möglichkeit gab, dass die Gedanken des Menschen sehr stark von Außen beeinflusst werden würden. Heute sollen Beispiele mehr Details geben inwiefern dies wirklich stimmig ist. Ich wiederhole noch einmal hierbei, dass dieser Planet eine negative Schwingung hat und diese von den Äußeren negativen Astralwesen … Weiterlesen „Die gedankliche Kontrolle des Menschen“

Wie sehr wird der Mensch beim Denken beeinflusst?

Hallo Zusammen, Es soll heute darum gehen wie sehr man in seinem Gedankenfluss von Außen beeinflusst wird. Dazu stellen wir uns Fragen wie: „Sind die Gedanken die ich denke, wirklich meine?“ „Wieso sind die Gedanken oft negativ ausgelegt?“ „Sind Mitmenschen an meiner Art zu denken mitbeteiligt und beeinflussen mich?“ „Was ist wenn die Beeinflussung weitaus … Weiterlesen „Wie sehr wird der Mensch beim Denken beeinflusst?“

Die Schwärze vor den Augen – Astralreise Tipps

Hallo Zusammen, im heutigen Blog soll es darum gehen, wieso eine gewisse Schwärze vor den Augen auftreten kann, sobald man astralreisen geht oder es versucht. Es soll aber nicht um die Dunkelheit gehen, welche Auftritt wenn man seine Augen schließt, sondern wenn man plötzlich mittendrin stehen kann. Nun passiert dieses Geschehen vorallem in Nah-Tod Erfahrungen, … Weiterlesen „Die Schwärze vor den Augen – Astralreise Tipps“

Traumwelten besitzen Regeln und Gesetze?

Hallo Zusammen, in manchen Träumen ist es so, dass die Umgebung des Träumers gewissen Regeln und Gesetzen unterliegen. Es kommt aber der Fall, dass diese Gesetze ausgehebelt werden wenn derjenige zu Bewusstsein kommt und den Traum inmitten beginnt zu manipulieren. Warum passiert dies überhaupt? Wie kann es sein das Gesetze ausgeschaltet werden sobald derjenige Bewusstsein … Weiterlesen „Traumwelten besitzen Regeln und Gesetze?“

Wie entwickelt man Regeln brechende/biegendeTechnologien?

Hallo Zusammen, Ich möchte in diesem Blog aufschlüsseln wie es möglich sein wird Dinge zu entwickeln, welche technologisch soweit fortgeschritten sein werden, dass es möglich sein wird gewisse Regeln der Physik und all dem was die Menschheit „weiß“ zu biegen und neu zu formulieren. Ich rede hier von keinen Wunderwaffen oder Magie, da dies auf … Weiterlesen „Wie entwickelt man Regeln brechende/biegendeTechnologien?“

Perspektiven Wechsel innerhalb der Träume?

Hallo Zusammen, Mir fällt letzter Zeit sehr oft auf, dass in meinen Träumen die Sicht perspektive gewechselt wird. Das tue ich ebenso nicht allzu bewusst. In einem Moment sehe ich plötzlich die Handlung des Traumes aus der Vogelperspektive und denke mir nichts dabei, ausser das „ich“ dort wegkommen muss. Vorallem in „schweren und eventuell schmerzvollen“ … Weiterlesen „Perspektiven Wechsel innerhalb der Träume?“

Bleibt dein Körper gesund wenn deine Seele zufrieden/glücklich ist?

Hallo zusammen, Jeder hat wohl schonmal die Aussage von irgendwelchen Gurus gehört, dass der Körper ja ganz und heile bleibt, wenn der eigene Geist Glücklichkeit und Zufriedenheit findet. Damit ist der Schaden am Körper durch die Seele gemeint, wenn diese unzufrieden und unglücklich ist. Aber was kann man denn unter dem Schaden verstehen? Physischer Schaden … Weiterlesen „Bleibt dein Körper gesund wenn deine Seele zufrieden/glücklich ist?“

Was passiert mit deinem Geist wenn dein Körper zersprengt/aufgelöst wird?

Hallo zusammen, Ich weiss die Überschrift ist vielleicht etwas arg formuliert aber ich belass es mal dabei. Es soll heute darum gehen was denn passiert, wenn der physische Körper zersprengt oder aufgelöst oder einfach in tausend Stücke von zum Beispiel einer Bombe zerteilt wird. Also fangen wir auch direkt an. Wenn jemand zersprengt wird und … Weiterlesen „Was passiert mit deinem Geist wenn dein Körper zersprengt/aufgelöst wird?“

Gibt es eine Seelen/Energie -Identität?

Hallo Zusammen, Die heutige Frage ist, ob es eine Seelenidentität gibt. Darunter ist eine einzigartige Erkennung der jeweiligen Seele/Energie gemeint. Wie ein Code oder Fingerabdrücke woran man die Energieform erkennen kann. Die Antwort vorab ist ein Ja. Es gibt für jede Seele auf diesem Planeten ein Identitätsmuster. Mit diesem Muster, kann man ebenso die Seele … Weiterlesen „Gibt es eine Seelen/Energie -Identität?“

Reinkarnations- Zwang?

Hallo Zusammen, Gibt es einen Zwang sich nach dem Tod zu reinkarnieren? Nein. Dein Plan (welcher bereits vorentschieden ist (von dir)) entscheidet darüber. Sprich dein Level an Bewusstsein. Keiner schubst dich in die Richtung einer Inkarnation.. ABER wie läuft es im Kasino wenn man viel Umsatz erzielt? Man wird überwacht wenn man schummelt und das … Weiterlesen „Reinkarnations- Zwang?“

Die negative Energie „Loosh“ – Der Fraß der Schatten

Hallo Zusammen, Wer sich die Bücher von Robert Monroe durchgelesen hat, weiß wovon ich rede. Für den Rest erkläre ich kurz. Die Energie die eine Seele zu Lebzeiten auswirft ist hauptsächlich 99% negative Energie. Diese Energie wird vom Planeten selbst und dessen unsichtbaren Mitbewohnern aufgenommen und verzehrt. Sprich euer Energieaufwand wenn ihr etwas übles oder … Weiterlesen „Die negative Energie „Loosh“ – Der Fraß der Schatten“

Existiert die Person trotzdem wenn Teile des Gehirns/Körpers fehlen?

Hallo zusammen, Mich wundert es nicht, dass die Wissenschaft so dermaßen langsam Fortschritte erzielt, wenn sie solche simplen Fragen nicht beantworten können. Die Wissenschaft hängt ja daran fest, dass eine Person zum Beispiel durch Krankheit oder ähnlichem, sich „Selbst“ verliert. Da das Selbst für die Wissenschaft nunmal der Körper und nur der Körper allein ist. … Weiterlesen „Existiert die Person trotzdem wenn Teile des Gehirns/Körpers fehlen?“

Traum Momente/Teile wechseln?

Hallo zusammen, Heute soll es darum gehen, wie man Traumteile eines Traumes ändert während man sich inmitten befindet. Das kann eine Szene, ein größerer Teil oder der gesamte Traum sein. Um einen Teil im Traum zu ändern, müssen die Gedanken im gleichen Moment kontrolliert werden. Ohne die Gedankenkontrolle wird es nicht funktionieren. Das bedeutet, dass … Weiterlesen „Traum Momente/Teile wechseln?“

Andere Dimensionen und Wieso man sie nicht erreichen kann?

Hallo zusammen, Wie ihr wisst gibt es nicht nur die physische Realität, sondern so einige Andere. Die Frage ist nur wieso sehr wenige davon wissen und wie man überhaupt eine ganze Dimension wechseln kann. Darum soll es heute gehen. Der Grund, dass sehr wenige davon wissen ist, weil die Erinnerungen nunmal zu jeder Inkarnation unbewusst … Weiterlesen „Andere Dimensionen und Wieso man sie nicht erreichen kann?“

Was ist spirituell los wenn es zu Kriegen kommt?

Hallo zusammen, Das Thema dürfte jedem bekannt sein, was aktuell zwischen Russland und der Ukraine vor sich geht. Die Frage heute ist, was denn spirituell und energetisch auf den Ebenen passiert. Kurz gesagt, die Seelenpläne aller betroffenen Seelen werden auf das große Event synchronisiert. Es ist wie wir schonmal erwähnt hatten, ein riesen Netz aus … Weiterlesen „Was ist spirituell los wenn es zu Kriegen kommt?“

Wieviel Mitsprache hat der physische Körper beim Entscheiden von Astralreisen?

Hallo Zusammen,

Wir besprachen vor einer kleineren Zeit, dass der Körper sehr wohl eine Entscheidung darüber trägt, ob man astral heraus kommt oder nicht. Dabei war das Thema Schmerz mehr im Mittelpunkt.

Heute soll es um die absolute Entscheidung gehen und wieviel der physische Körper unserer Seele zu melden hat und ob wir ohne dessen „Zustimmung“ überhaupt heraus können.

Nun, die Antwort war beim Thema Schmerz sehr leicht zu beantworten. Wer Schmerz in seinem Körper empfindet, der findet absolut keine Ruhe um diesen zu verlassen. Der Körper wird den Astralkörper wohl kaum herauslassen, wenn Phantomschmerzen herrschen oder man eben operiert wurde. Dies erklärt sich damit, dass der physische Körper wohl den Astralkörper und dessen Energielieferung in solchen Momenten stark benötigt. Daher bleibt man auch bei jeglichem Astralreiseversuch wie ein Stein im phy. Körper liegen. Es fühlt sich dann an, als wäre man festgelebt. Man kann in solchen Momenten versuchen heraus zu kommen aber die Frage ist, in wie weit wird es erlaubt, wenn man sowieso schon unter Schmerzmitteln und Schmerzbetäubung liegt. Ich denke kaum, dass man allzu sehr Lust hätte mit Schmerzen aus dem Körper zu kommen wenn man befürchten müsste, dass jeden Moment die Schmerzen wieder einsetzen können und der phy. Körper aufwachen könnte. Vergesst schließlich nicht, dass der Gedanke allein auf der Astralebene ausreicht, es real werden zu lassen. Somit kämen sofort Schmerzen und ihr würdet sehr wahrscheinlich aufwachen.

Nehmen wir aber mal an, dass Alles gut ist und man Astralreiseversuche unternimmt. Könnte da der Körper ebenso sagen, dass man jetzt nicht heraus kommt ? Die Antwort ist weder mit Ja noch Nein beantwortbar.

Ja es stimmt das wir, die Seele samt Bewusstsein entscheidet, was wir tun können und was nicht. Der Körper ist schließlich nur eine temporäre Kapsel für die Seele, ebenso wie der Astralkörper. Allerdings müssen wir uns etwas vor Augen halten.

  1. Wir können die Körpersinne unseres Körpers nicht einfach so abschalten.
  2. Wir können nicht bewusst mitbekommen wie unsere Zellen sich erneuern und unser Gehirn hochkomplex im Inneren arbeitet und welche Infos gefiltert werden.
  3. Wir können uns keine weiteren Sinne freischalten oder den phy. Körper so dermaßen kontrollieren, dass wir Alles was in diesem vorgeht verstehen und begreifen können.
  4. Wir haben keinen Zugriff oder nur extrem bedingten Zugriff auf unser Unterbewusstsein und dessen Programmierung durch die Umwelt.

Wir sind in diesem Körper, seid unserer Geburt immens LIMITIERT und denken, dass wir diesen unter Kontrolle hätten. Aber sehr oft ist es umgekehrt. Der Körper hält die unbewusste Seele unter Kontrolle.

Wenn man mich also fragen würde, wie sehr der physische Körper uns etwas erlauben kann und was nicht, würde ich sagen, dass dessen Mitspracherecht immens ist. Die größte Mitsprache hat nämlich neben dem Schmerz auch das Unterbewusstsein.

Wie das Gehirn und das Unterbewusstsein seid Kindesalter verzweigt wurde, ist sehr entscheidend über den späteren Verlauf dieser Seele. Und wenn Astralreisen nunmal durch bewusste Manipulation und Fehlinformation an andere vermittelt wird, so ist es leicht sich einzureden, dass diese Angelegenheit nur ein Fake im Gehirn war.

Es sei aber miterwähnt, dass für das perfekte Astralreisen ein Training herrschen muss. Dieses kann sich bis 10 Jahre ziehen in denen man von Meditation und Selbsterkenntnis umgeben sein wird. Oder man benutzt spezielle Pflanzen und erspart sich die Zeit. Hierbei wird allerdings je nach Dosis, die Trainingszeit in den Trip gesteckt. Das bedeutet, wenn ihr euch überdosiert, so wird die Trainingszeit weitaus kürzer aber dafür schwer erklärbar mit immensen Auswirkungen. Man könnte sagen (jenachdem wie die Pflanzen bei euch wirken),dass die Zehn Jahre in Zwanzig Trips stecken würden.

Der Körper hat also schon eine gewiss hohe Entscheidung über das Bestimmen von gewissen Dingen. Allerdings spielt das Bewusstsein dessen Seele ebenso eine große Rolle. Wenn kein Training vorhanden ist, so wird es kaum klappen und Selbst wenn es klappt, so wird es mehr Training benötigen diesen Zustand aufrecht zu erhalten. Lässt euch euer Körper aber nicht heraus, so ist etwas in euch vorhanden worüber ihr bewusst sein müsst. Seien es Schmerzen physischer oder mentaler Art oder das nicht vorhanden sein von ausreichendem Training mit der Verbindung und bewussten Wahrnehmung des Astralkörpers.

Zu unserem Buch für Astralreisen geht es hier:

Es fragen sich immernoch Menschen, wieso sie hier sind.

Wieso sollte jemals eine inkarnierte Seele, sich soetwas fragen ? Weil dessen Erinnerungen zur Geburt des Körpers und dessen Bindung an die Seele, gelöscht wurden. Es gibt keinen anderen Grund. Seelen welche hier inkarnieren, erhalten eine kosmische Gehirnwäsche in welcher sie ALLES was je davor war, vergessen sollen. Dies ist zwar temporär aber dennoch das … Weiterlesen „Es fragen sich immernoch Menschen, wieso sie hier sind.“

Unser Wissen und mehr in einem Buch

Noch einmal ein kleiner Hinweis auf unser großes Nachschlagwerk.

Das Wissen was wir durch unsere Erfahrungen sowie Erinnerungen angehäuft haben, ist in unseren Büchern detalliert verpackt.

Wer zumindest ein Hauch von dem Wissen möchte, zu dem was später kommen wird, wo man landet und was sich hinter dem Ganzen befindet, der sollte sicher unser Buch genauer ansehen. Der Titel ist ebenso nicht einfach so gewählt. Wer bis zum Schluss kommt, wird verstehen wieso.

Das Wissen in dem Buch ist übrigens ganz und garnicht so leicht erhältlich und die darin genannten Dinge werden vor sowie nach dem Tode nützlich sein und als Orientierung dienen.

Das Buch gibt es auf Englisch und auf Deutsch.

Luzides Träumen – Schnelle Möglichkeit?

Hier eine schnelle methode für luzides träumen.

Hallo und willkommen zu einem kleinen Blog fürs luzide Träumen und wie man das Ganze heute Abend noch möglich machen kann.

Starten wir los ohne viel Gerede.

Das erste was ihr tut, ihr stellt euch einen Wecker für 2:00 Uhr oder 3 uhr nachts. Vorausgesetzt ihr steht nicht um 5:00 Uhr auf natürlich. Danach lest ihr zb. unser Buch zum Thema luzides Träumen

oder geht einfach draussen eine halbe Stunde spazieren!

Sobald die halbe Stunde vorbei ist, legt ihr euch wieder hin und schläft ein. Wichtig hierbei ist, dass ihr die halbe Stunde nicht mit eurem Handy verbringt und irgendwelche Videos schaut weil sonst wird das nichts, da die Handystrahlung gegen euch arbeiten wird.

Sobald ihr eingeschlafen seid, solltet ihr entweder im luziden Traum bereits aufwachen oder aber ihr geht bewusst über. Das bewusste übergehen ist jedoch nur mit Training machbar.

Diese Methode ist daher so effektiv weil sie wirklich funktioniert und euer Gehirn/die Zirbeldrüse um diese Uhrzeit mit am aktivsten ist um solche Reisen zu ermöglichen.

Der springende Punkt ist nur tatsächlich um die Zeit aufzustehen und etwas sinnvolleres und entspanntes zutun. Und ja es ist anfangs schwer weil man sich daran gewöhnen muss, aber sobald ihr merkt wie gut es klappt, werdet ihr es sicher nicht bereuen.

Probiert es aus und berichtet von euren Erlebnissen!

Welcher Tod befürwortet das sofortige bewusst bleiben und erwachen im Astralkörper?

Hallo Zusammen, Welcher Tod wäre am Besten um, dass bewusst bleiben und das sofortige aktiv werden im Astralkörper zu ermöglichen ? Wie wir wissen gibt es sehr viele Todesursachen. Begrenzen wir uns heute also nur auf zwei Arten. ● Der schleichende und langsame Tod in welcher man einschläft. Diese Variante ist natürlich für jeden schön, … Weiterlesen „Welcher Tod befürwortet das sofortige bewusst bleiben und erwachen im Astralkörper?“

Wieviel Mitsprache hat der physische Körper beim Entscheiden von Astralreisen?

Hallo Zusammen, Wir besprachen vor einer kleineren Zeit, dass der Körper sehr wohl eine Entscheidung darüber trägt, ob man astral heraus kommt oder nicht. Dabei war das Thema Schmerz mehr im Mittelpunkt. Heute soll es um die absolute Entscheidung gehen und wieviel der physische Körper unserer Seele zu melden hat und ob wir ohne dessen … Weiterlesen „Wieviel Mitsprache hat der physische Körper beim Entscheiden von Astralreisen?“

Wie versteht man das „Alles im Jetzt“ auf der Astralebene?

Hallo Zusammen, Wie versteht man das „Alles findet im Jetzt“ auf der Astralebene statt ? Wie wir wissen ist Zeit absolut relativ und nur auf der niedrigsten Stufe des Bewusstseins spürbar, der dritten Dimension. Zeit ist nicht linear und die verschiedenen Paralellwelten folgen nebeneinander, übereinander oder diagonal und wie man sich es noch gern vorstellen … Weiterlesen „Wie versteht man das „Alles im Jetzt“ auf der Astralebene?“

Für wen eignet sich das Astralreisen ?

Hallo zusammen,

Astralreisen eignet sich für absolut jeden. Es sollte nicht mal als etwas supernatürliches betrachtet werden, da es das nicht wirklich ist. Jeder hat diese Form der Aktivität und das jede Nacht.

Wenn man sich fragt welche Altersgruppe dafür bestens geeignet wäre, so käme man auf jede Altersgruppe. Es gibt keine wirklichen Unterschiede wer ab wann Astralreisen erlernen sollte oder wer davon mehr hätte. Es kommt hierbei ganz darauf an wie oft und wohin man reist.

Aber die positiven Aspekte sind hier äußerst erwähnenswert. Man kann sein Bewusstsein um ein vielfaches steigern und es kann soweit gehen, das man gar nicht mehr auf diesem Planeten sein möchte. Weil man bemerkt, wie sehr hier die Dinge falsch laufen.

Ebenso ist der geschichtliche Aspekt dabei erwähnenswert. Man kann erfahren was wirklich auf der Erde vor hunderttausenden von Jahren geschah und sogar die Zeit vor drehen und alternative Welten besuchen.

Es wird einem erst klar wie gewaltig man an Wissen und Bewusstsein eingebüßt hat, weil man hierher auf die Erde kam. Aber nicht nur auf die Erde sondern dem Universum an sich. Aber das sollte später wichtig sein, nicht jetzt zu Lebzeiten.

Das erlernen von Astralreisen ist ebenso kein muss. Wenn man jedoch die Geheimnisse von sich, der Seele sowie dem Universum erfahren will, so sollte man das Erlernen schon in Betracht ziehen.

Hier gehts zum Buch und anderen Beiträgen:

Experiment M – Teil 2

Unser Experiment M, beginnt nun. Lest die spannenden Anfänge und bleibt dran um zu erfahren, wie es weiter geht.

Kapitel 1 – zum nachlesen : http://katjasbauchladen.com/2020/07/27/experiment-m-kapitel-1/

Lets go.


Ich weiss nicht, wie lange ich ohne Bewusstsein war.

Es muss Jahrhunderte gewesen sein. Als ich wieder zur Besinnung kam, fand ich mich inmitten einer Menschenmenge wieder.

„Verdammt“ dachte ich. „Soll das so sein?“ Als ich an mir herunter blickte, bemerkte ich, dass ich genauso aussah, wie die Menschen die um mich herumwirbelten und an mir vorbei stürmten.

„Jetzt wären Informationen und Anweisungen schön“ dachte ich, aber noch ehe ich mich versah, tippte mir jemand auf die Schulter.

Ich fuhr herum. Hinter mir stand ein alter Mensch, ein Mann. Mit Hut, Nickelbrille und wissenden Augen, sowie einem schelmischen Grinsen im Gesicht.

„Hey, ich habe auf Dich gewartet. Folge mir.“

Er drehte sich um und ging durch das Gewimmel von Menschen, in einer Geschwindigkeit, die ich ihm gar nicht zugetraut hätte. Während ich versuchte Schritt zu halten, Laufen als Mensch unterschied sich zum Glück nicht sonderlich von unserer üblichen Fortbewegungsweise, fing in meinem Kopf an ein Gewitter aus Gedankenblitzen zu entstehen.

Eigentlich wollte ich in diesen Momenten stehenbleiben oder sitzen und sie sammeln und sortieren und einordnen, aber ich lief immer noch hinter dem alten Mann her und musste mich bemühen, ihn inmitten der Menschenmenge nicht zu verlieren.

„Wo kommen all diese Menschen her?“ Das es so viele waren, war mir beim planen der Expedition irgendwie gar nicht aufgefallen.

Zum Glück wurden es weniger und der Mann hatte schon bemerkt, dass ich Mühe hatte ihm zu folgen und so drosselte er sein Tempo und lief mittlerweile neben mir.

Ich begann zu schnaufen. Dieses Sauerstoffaufnahme und Atmensystem war mir unbekannt und ich hatte Angst, mein neuer Körper könnte einfach versagen und ich wäre gezwungen mir einen neuen zu suchen.

Der alte Mann schien meine Gedanken lesen zu können und schlug vor, eine Pause zu machen.

„Wo führen sie mich überhaupt hin?“ fragte ich ihn. Er schaute mich grinsend an. „Keine Frage, wer ich bin?“

Ich schaute ihn leicht unwirsch an, „Wer schon auf mich gewartet hat, wird mich wohl kennen und sich gleich zu erkennen geben.“

Das Grinsen in seinem Gesicht wurde zu einem lauten Lachen.

„Ich erkenne an deiner Mimik, Du bist genauso mies drauf, wie immer.“

Leider hatte ich tatsächlich noch keinen Plan, wen genau ich vor mir hatte. Allerdings hoffte ich schon nicht mehr, dass es mein Mann sei. Der hätte mich nämlich richtig begrüßt und sich zu erkennen gegeben.

Dementsprechend, war ich tatsächlich schon frustriert und angesäuert, dass es wieder nur einer der Typen sein konnte, die mir schon auf dem Schiff immer auf die Nerven gingen.

„Womit hab ich das verdient“ seufzte ich leise und setzte mich zu ihm, der sich mittlerweile auf etwas gesetzt hatte, was die Menschen Parkbank nannten.

Da ich ja nun wusste, dass dies nicht mein Mann war, setzte ich mich mit gebührendem Abstand neben ihn, er grinste nur. Alle auf dem Schiff wussten, dass meine ganze Liebe und Aufmerksamkeit meinem Liebsten galt und ich mich, genau wie er auch, niemals auch nur auf eine Anmache oder gar einen Flirt einlassen würde. Geschweige denn, mich innerhalb meines Distanzbereiches zu einem anderen Mann setzen.

Trotz allem musste ich jetzt herausfinden, wer neben mir saß und wie es nun weiter ging.

An der Planung war ich leider nur auszugsweise beteiligt, da Brian und Torben diese Pläne gern ohne uns ausdiskutierten und schrieben. Und ja, ich hasste das durchaus.

Andererseits, hätten wir unsere Pläne selbst schreiben können, hätte ich vermutlich erst einmal 1000 Jahre Urlaub mit meinem Mann hineingeschrieben. Vermutlich wussten die zwei, dass ganz genau.

Meine Gedanken wanderten zu meinem Mann und da der alte Mann neben mir, auch seinen Gedanken nachhing, begann ich telepathisch nach ihm zu rufen.

„Hmm.. nix.“ Seufzte ich, leider etwas zu laut, denn mein Banknachbar blickte mich fragend an. „Nichts, schon gut.“ Sagte ich.

Um dieses unangenehme Schweigen zu benden und da ich auch nicht glaubte, dass der Kerl sich freiwillig outen würde, wer er denn nun ist, schaute ich ihn an und fragte ihn „Na Chef, wie gehts jetzt weiter?“ Okay. Das Grinsen kannte ich und wusste nun auch, wen ich vor mir hatte.

„Wir warten“ sagte er. „Ja, nichts,was ich nicht jetzt schon wüsste.“ Ich zog eine Augenbraue hoch und schaute ihn Stirnrunzelnd an. „Wie lange warten wir nun und auf wen?“ Ob ich darauf eine klare Antwort bekommen würde, war fraglich.

Um uns herum brach schon die Dämmerung ein und alles was noch da war, waren wir zwei auf der Parkbank und ein paar Vögel, die vor uns hin und her liefen und scheinbar darauf hofften, etwas zu fressen zu bekommen.

Da fiel mir etwas ein.

„Brian, sag mal. Menschen müssen doch essen und trinken und so weiter. Haben wir doch drüber gesprochen. Wann müssen sie das eigentlich. Und eigentlich leben die doch nicht auf Parkbänken?“

Brian grinste und meinte, „ja du hast recht, aber wir müssen warten.“

„Pfffff.. ich schnaufte und schaute wieder zu den Tauben. „Worauf wir warten, auf wen, kannst du mir wohl nicht sagen?“ Brian lachte.

„Okay, ich vermute Du weist es selber nicht.“ Lachte ich nun, weil der Gesichtsausdruck den er machte, mir das tatsächlich bestätigte.

„Nun hocken wir hier, wie zwei Penner und warten offenbar auf den Chef.. der wie immer schon auf sich warten lässt, damit er einen großen Auftritt hinlegen kann.“

Brian lachte immer noch. Und mittlerweile glaubte ich fast, dass der alte Mann, in den er gestiegen war plötzlich um Jahre verjüngt aussah. Da wir diese Technologie auf unseren Schiffen hatten, vermutete ich, hatte Brian diese irgendwie mit auf die Erde nehmen können und nutzte sie nun.

Schweinerei. Wieso musste ich immer die Körper nehmen die mir zugeteilt wurden. Ich wusste bis dahin noch nicht einmal wie ich aussah, geschweige denn ob ich männlich oder weiblich war. Verstohlen begann ich mich abzutasten.

Brian bemerkte es allerdings doch und begann nun zu so laut zu lachen, dass die Tauben vor Schreck aufflogen. Er wischte sich vor Lachen sogar die Tränen aus den Augen.

„Was glaubst Du, wer oder was du bist. Wir haben dir natürlich einen weiblichen Körper rausgesucht, ich dachte, wir könnten auf diese Art vielleicht unseren Spaß…“

Weiter kam er nicht, denn ich war außer mir vor Wut aufgesprungen und hatte ihn an den Schultern gepackt. Von der Power des weiblichen Körpers überrascht, verzog er vor Schreck und Schmerz sein Gesicht und sah mich mit angstgeweiteten Augen an.. Er kannte mein Temperament und bemerkte zeitgleich, dass er diesen Witz nicht hätte reißen dürfen.

„Ich glaub ich höre nicht recht. Sei froh, dass mein Mann nicht…“

Jetzt kam ich nicht weiter, denn mir tippte wiedermals einer auf die Schulter.


Tja … wie geht es weiter? Bleibt dran 😉

100 Blogs in 2 years

Applause for myself.

Now i feel burned out, because nothing seemed to change in the #consciousness of mankind.

And now? The next book „Lucid dreams“ is available and i think im finished with what i was wanted to say to the world. Im ready to go now.

In my opinion this Planet will never change, people will always Destroy, Destroy themselve and every other life.

Like they did before, again and again.

So what is the reason of my existence?

Sometimes i think its the eternal battle with this human bullshit, but i am not depressiv nor crazy. Even sometimes i wish i was blind, deaf and dumb. And a little bit stupid of course.

But i am none of it, so i will walk ahead , going to see whats going around us and talk about it.

Then on to the next 100 Blogs.

Thanks for your attention.

Tafur Property Maintenance

House & Roof Soft Washing

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

Ute Hamelmann

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

%d Bloggern gefällt das: