Neues auf dem Weg

Hallo Zusammen,

Wir sind momentan am nächsten Buch und daher kommen eventuell weniger Blogs. Es wird aber versucht sich ranzuhalten hier mehr Kontent zu bringen.

Das kommende Buch heißt „Kerker der Dummen“ und es wird eine Weltübersicht der Aktivitäten von Regierungen sowie Geheimdiensten und wie die globale Masse kontrolliert wird. Hierbei wird der energetische Aspekt mehr im Vordergrund sein als der Physische und ebenso werden Methoden zur psychischen Kontrolle vorgestellt. Diese Methoden werden ebenso vielen nicht bekannt sein, da sie das Gehirn anders vernetzen werden und das Unterbewusstsein einbeziehen werden. Genauso aber wie man Energie lesen kann und wie sehr dies das physische Denken beeinflusst.

Der ein oder andere Geheimdienstarbeiter kennt diese Methoden vielleicht, wenn es um das Verstehen vom Verhalten und agieren des Menschenaffen geht und wie dessen Struktur zum Denken erfolgt. Dies kennen sie vielleicht auch nur über dem Physischen. Energetisch ist es nochmal eine andere Nummer, welches dazu das „Weshalb“ zum Physischen erklären kann.

Ebenso wird das Wieso und Weshalb geklärt, sodass am Ende des Buches ein Gesamtbild des Planeten und dessen Spieler besteht. Das Buch könnte zu innerlich negativen Auffassungen des Planeten und des auferlegten Systems kommen.

Das wars zum kleinen Teaser. Das Buch wird noch eine Weile benötigen aber es wird sich lohnen.

Danke fürs da sein.

Hier gehts zu unseren anderen Büchern:

Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses

Hallo Zusammen, Ich durfte wieder letzte Nacht einen Wiederholungstraum besuchen. Dabei fanden erst komplett zufällige Szenen statt, welche aber mit zu der Traumsequenz gehörten. Eines der Szenen war, dass mir zu warm wurde und ich in einer Art Abflussschleuse am Straßenrand badete. Von dieser Ansammlung von braunem Wasser trank auch noch ab und an eine … Weiterlesen „Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses“

Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume

Hallo Zusammen, Ich weiss wir hatten dieses Thema schon in einem früheren Blog, jedoch hat mir der gestrige Traum mehr Klarheit über gewisse Dinge gebracht. Ich erzähle euch erstmal vom Traum. Ich bin in einem älteren Gebäude in Senftenberg, meinem damaligen Wohnort in Deutschland aufgewacht. Ich stand dort bewusst in der Szene und wusste was … Weiterlesen „Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume“

Traum: Aliens zeigen mir ihren Planeten

Hallo Zusammen,

Gestern hatte ich einen durchaus unterhaltsamen Traum. Ich befand mich unbewusst mitten in der Luft außerhalb der Erde und sah einfach nur die Erde an. Und dann tauchte ein Raumschiff auf, in welcher drei alienartige Wesen saßen. Es war ein Ufo wenn ich die Form beschreiben müsste.

Sie waren unglaublich schnell unterwegs und stoppten direkt neben mir. Bevor ich aber etwas sagen konnte, schlugen sie mir vor ihren Planeten zu zeigen und nahmen mich mit. Die Kommunikation geschah sehr schnell telepathisch, sodass keine Worte nötig waren.

Als sie mich mitnahmen dachte ich, dass ich jetzt mit in ihr Ufo steigen müsste aber das war nicht der Fall. Sie flogen nach vorn in die Richtung der Erde aber in dessen Achse zur Gravitation. Sprich in die Umlaufbahn, in welcher die Gravitation von der Erde ausging. Sie zogen mich mit ihrer Geschwindigkeit mit und vor mir began sich die Erde zu verändern. Wir rasten so schnell, dass alle Dinge in meiner Sicht zu einer Art Lichtschimmer wurden bis die Erde verwandelt war.

Und dann als ich ihren Planeten sah wurde mir klar, dass ihr Planet auch wie die Erde war, nur für Menschen unmöglich zu überleben. Ihr Planet besaß eine massige blaue turkise Aura, welche aussah wie eine kurz vor Explosion stehende Masse. Der Planet besaß keine Ozeane oder Leben und war schlichtweg blau. In der Mitte jedoch war ein dunkelblaues bis wiederrum turkis umrandeter Ring, welches mehr und mehr schwarz wurde. Es sah so aus wie als habe sich dort ein schwarzes Loch in der Mitte gebildet und alles zerstört. Jedoch war es nichtmal ein schwarzes Loch sondern etwas sehr eigenartiges. Es ähnelte einem schwarzen Loch, jedoch hatte es blaue und turkise Ringe mit sehr kräftigen Farben, welche dazu blaue Energien in den All schossen.

Interessanter war die Reaktion der Aliens. Sie sahen sich ihren Planeten an und sind sofort abgehauen ohne mich mitzunehmen. Fast so als hatten sie Angst zu Nahe zu kommen. Es war fast eher so als wollten sie mir zeigen was passieren kann, wenn nukleare Waffen auf einem Planeten eingesetzt werden. Mein Gedanke war nämlich kurz vor dem Einschlafen „Welchen Schaden tragen nachbar Dimensionen von hochfrequenten Waffen wie Atombomben“. Das war wohl die Antwort. Aber so wie der Planet aussah, war nie wieder dort Leben möglich. Dann wachte ich auf.

Was ist real und was ist Einbildung unter Drogen?

Hallo Zusammen,

Heute soll es darum gehen wie sehr wie die Realität unter Drogeneinfluss nehmen können, welche unter dem Zeitraum des Rauschs wahrgenommen wird.

Hierzu kommen wir auf Drogen welche die Wahrnehmung ändern. Allerdings muss hier nichts aufgezählt werden, da der Rausch welcher im Körper stattfindet, nur enorme Euphorie Momente sind. Das bedeutet damit, dass alle Drogen welche im physischen Körper erlebt werden, keine Realitätsveränderungen aufweist, sondern nur zur einer temporären Erweiterung der bereits vorhandenen Sinne führt.

Somit kann zwischen Realität im physichen Körper und der Realität im ausserkörperlichen Körper unterschieden werden.

Alle Erlebnisse unter Drogen, in welcher man sich im phy. Körper befindet können somit erstmal als „Fake“ bezeichnet werden und entsprechen keiner Realität. Das bedeutet wenn zwei Personen dieselbe Substanz einnehmen und sie unterschiedliche Dinge sehen, während sie wach sind, so ist dies alles in ihren Köpfen. Vergesst bitte nicht, wir reden hier von Realität, nicht über Gefühle, Visionen oder ähnliches.

Keiner der Beiden wird dieselbe „andere“ Realität unter derselben Droge sehen, solange sie wach im physischen Körper unterwegs sind.

Wo also sind die Bilder und Welten unter psychedelischen Drogen keine Einbildung?

Es gibt etliche Berichte, dass Personen unter psychedelischen Drogen dieselben Bilder, Visionen sowie ausserkörperlichen Erfahrungen erlebt haben. Bei keiner anderen Droge auf dem Planeten ist dies der Fall.

Wie echt sind also diese Dinge, welche unter dem Einfluss der psychedelischen Substanzen stattfinden?

Aus den eigenen Erfahrungen sind diese Berichte und Erlebnisse genauso echt wie die Realität hier im Physischen. Ich hatte Erlebnisse ohne den Einfluss von Substanzen, welche mich die Realität im Hier und Jetzt zweifeln ließen. Es war so real, dass ich drüben begann zu denken, dass die Realität auf der Erde der Traum sei und wir aufwachen und herausbrechen müssten.

Aber hier soll es nicht um Erfahrungsberichte gehen sondern um Beweismaterial, welcher sich jeder beschaffen kann. Der Grund, dass ich sage, dass diese Welten echt und vollstens real sind ist, weil man diese Orte immer und immer wieder ohne den Einfluss irgendwelcher Substanzen besuchen kann. Und man wird dabei feststellen, dass es keine Veränderungen in diesen Welten geben wird. Ebenso werden dortige Wesen und Seelen einen wieder erkennen. Desweiteren kann absolut ohne Zweifel JEDER die mehrdimensionalen Welten besuchen und mit ihnen interagieren. Man benötigt aber hierzu die volle Möglichkeit und Kontrolle des Astralreisens. Ohne diese Fähigkeit kommt man nirgendwo hin. Und man darf sich dabei auch nichts einbilden.

Woran merkt man dann, dass man wirklich astral in einer anderen Welt ist und dies nicht im Kopf stattfindet?

Indem man eine weitere Person astral mitnimmt und man sich nach dem Aufwachen darüber austauscht. Es ist alles beweisbar und irgendwann wird es die Technologie ebenfalls können. Ein weiterer und extrem deutlicher Beweis wird eure Sicht und Klarheit sein. So wie ihr durch den Alltag läuft und gerade diesen Blog mit eurem Bewusstsein lest, so müsst ihr auch astral unterwegs sein um zu diffenzieren, dass ihr nicht träumt. Das heißt ihr müsst euer Bewusstsein schulen um absolut klar und sogar noch klarer astral zu werden. Ihr werdet überrascht sein wie ernst ich es meine, wenn ich sage, dass das Besuchen von Astralwelten und anderen Dimensionen sich so anfühlt als würde man im physischen Körper vollbewusst durch die Welt fliegen und in Wurmlöchern landen ohne zerrissen zu werden. Spätestens im Tod wird jeder diese Welt erleben.

Kurz zusammengefasst bedeutet es also, dass alle Drogen und Substanzen, welche euch im physischen Körper etwas erleben lassen, wohl auch nur physische Einbildungen durch den Rausch sein werden. Hierbei zählt die Realität und das Fühlen von Gefühlen hinein sowie manche Visionen wobei es durchaus je nach Seele und Plan Unterschiede geben wird (wie zum Beispiel bei Seelenpaaren, spezielle Abmachungen und was nicht sonst so.). Dazu später mehr damit es auch Sinn macht. Wohingegen Substanzen welche einen aus dem Körper schleudern und wo jeder das Selbe sieht sowie erlebt, ebenso real ist wie diese Realität.

Es hängt wirklich nur davon ab ob derjenige den Rausch im Körper oder ausserhalb des Körpers erlebt und diesen auch ausserkörperlich fühlt. Ein gefühl des „realer als real“ wird euch da helfen sobald ihr mal solche Dinge erlebt.

Ist Platz für Krieg in der Liebe?

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Hallo ihr Lieben, heute mal wieder ein paar Überlegungen von mir, Katja. Ich bin immer noch nicht fit, das bedeutet ich hab viel Zeit mich in meinem Kopf zu sortieren und „alte Rücksäcke“ auszupacken. Wer meine Bücher kennt, weiß wovon ich rede. Mein Liebster postet ja auch ständig…

Neues auf dem Weg

Hallo Zusammen, Wir sind momentan am nächsten Buch und daher kommen eventuell weniger Blogs. Es wird aber versucht sich ranzuhalten hier mehr Kontent zu bringen. Das kommende Buch heißt „Kerker der Dummen“ und es wird eine Weltübersicht der Aktivitäten von Regierungen sowie Geheimdiensten und wie die globale Masse kontrolliert wird. Hierbei wird der energetische Aspekt … Weiterlesen „Neues auf dem Weg“

Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?

Hallo Zusammen, Ich werde nach der Beantwortung dieser Frage keine weiteren Antworten zu Atomwaffen bringen, da es keine gute energetische Schiene beeinflusst. Jedoch muss meiner Meinung nach diese Frage beantwortet werden, da sie einen spirituellen oder sagen wir energetischen Aspekt hat und zumindest einmal stehen sollte. Hierbei geht es nur darum, was mit den Nachbarwelten … Weiterlesen „Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?“

Was ist spirituell los wenn es zu Kriegen kommt?

Hallo zusammen,

Das Thema dürfte jedem bekannt sein, was aktuell zwischen Russland und der Ukraine vor sich geht.

Die Frage heute ist, was denn spirituell und energetisch auf den Ebenen passiert.

Kurz gesagt, die Seelenpläne aller betroffenen Seelen werden auf das große Event synchronisiert. Es ist wie wir schonmal erwähnt hatten, ein riesen Netz aus Seeleplänen, Events welche auf dem Planeten passieren sollen, „Ziele“ der Seelen und vielleicht auch noch bisschen mehr. Das heißt, die Events sind genauso vorentschieden wie auch das eigene Leben. Dabei sollen die Events wie zum Beispiel Krieg dafür sorgen, dass Seelenpläne einer Gruppe oder Minderheit weiter fortschreiten kann. Das wäre in diesem Fall der Umzug und somit die Fortsetzung oder der Tod und dessen Beendigung.

Kommt es zum Tod, so war dieser Seelenplan darauf ausgelegt die Seele aus dem Leben zu reissen (mit allem was dazu gehört). Und lebt die Seele in einer anderen Stadt weiter, so war dies hervorgesehen (für welche Zwecke auch immer).

Wir dürfen nicht vergessen, dass alle Seelenpläne mitunter zusammengestrickt sind und da kommt es oft vor, dass ein Event erst die Fortsetzung ermöglichen kann. Dazu ist dieser Plan auch noch multi – dimensional angelegt und mit allen Regeln im Einklang.

Im Falle der derzeitigen Lage, ist es nur ein weiterer Event in der Planung, wie auch bei jedem anderen Event auf diesem Planeten.

Natürlich ist es kein schönes Event aber das schien uns Allen von Außen ja egal zu sein und nun sind wir hier. Was wir verloren war unser Gedächtnis und alle Antworten wonach wir heute suchen.

Für mehr, schaut im Buch vorbei:

Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral

Hallo Zusammen, wie die Überschrift schon sagt geht es um Neues aus der Traum und Astralgegend zum Thema Bewusstsein. Letzter Zeit konnte ich durch ein paar unbewusste Tests (durch Suggestionen ins Unterbewusstsein) eine weitere Variante zur verbesserten Bewusstseinskontrolle im Traum sowie Astralebene erlangen. Dabei wurde mir klar, dass Bewusstsein aus einem anderen Winkel betrachtet werden … Weiterlesen „Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral“

Unterschiede von Liebe und bedingungsloser Liebe

Die Liebe welche man als Mensch und zu Lebzeiten empfindet nennt man Menschenliebe oder irdische Liebe.

Es hat keine allzu große Bedeutung und verschwindet nach einer Weile. Das erkennt man an frisch verheirateten Paaren die sich nicht mal ein Jahr kennen und nach der Hochzeit sich schon wieder trennen wollen, weil sie merken das es doch keine gute Idee war.

Natürlich fühlen Frauen mehr Liebe als Männer, da Männer nicht oft genug mit ihrem Kopf sondern mit etwas anderem denken. Sex ist KEINE Liebe! Viele verwechseln das Angezogen sein von einer Person mit Liebe. Oft ist es jedoch nur der körperliche Kontakt worum es geht.

Wahre Liebe hat tatsächlich nichts mit Körperkontakt oder ähnlichem zutun.

Die bedingungslose Liebe ist der Zustand in welcher man denjenigen ohne eine Gegenleistung liebt. Ohne Bedingung eben. Das heißt man hat nichts außer Liebe für diese Person übrig egal was da sein sollte. Das gilt aber auf Gegenseitigkeit. Wenn ihr euren Partner liebt und er euch aber nur ausnutzt oder fertig macht, hat dies nichts mit Liebe zu tun.

Als Pärchen sollte man auf einem identischen Energielevel sein und sich gegenseitig verstehen und helfen. Das würde dem eigenen Bewusstsein sowie Wohlergehen Beider immens helfen.

Liebe aus der irdischen Sicht ist also nichts dauerhaftes.

Bedingungslose Liebe ist das lieben ohne Erwartung und Gegenleistung. Ist man das als Person aber nur allein und der Rest sind alles nur Bösewichte, so wird es nicht einfach dies beizubehalten. Ist aber auch nicht das Ziel.

Zwei Seelen die Wissen, dass sie zusammen gehören und auch Seelenverbunden sind werden wissen wovon hier die Rede ist. Die bedingungslose Liebe ist wie ein undurchbrechbares energetisches Gesetz dieser zweier Seelen zueinander.

Die üblen Geschmackssträume

Hallo Zusammen, In diesem Blog soll es um eine gewisse Art von Traum gehen, welche Geschmäcker im Mund während des Traumes verursacht. Allerdings sind diese Geschmackssorten eine sehr eklige und abstoßende Variante. Diese Sorte von Traum ist äußerst selten und kommt vielleicht alle Zehn Jahre einmal vor, wenn überhaupt. Es kann jedoch bei jedem Individuell … Weiterlesen „Die üblen Geschmackssträume“

Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht um das Aussortieren von Seelen durch sehr sehr spezielle Tests, welche korrekt absolviert werden mussten. Wurde der Test versagt, so wurde die jeweilige Seele in seine Untergruppe samt Planeten eingeteilt. Dabei hatten die Seelen nicht viel zu melden, da sie sowieso schon von Gefängnisplaneten kamen und keine Erinnerungen hatten … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern“

Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird

Hallo Zusammen, heute geht es darum wie über die geistliche Welt der Großteil der Menschen oder sagen wir Lebewesen auf einem Planeten kontrolliert und gelenkt werden. Hierbei kommt es ebenso auf die Sorte der geistlichen Wesen an und welches Interesse sie verfolgen. Die Interessen können Versklavungen und sehr oft die Niederhaltung der Schwingung auf den … Weiterlesen „Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird“

Bist Du eine „alte“ Seele?

Woran erkennst Du, dass du schon mal gelebt hast? Finde es auf einfache Art und Weise schnell heraus. Viel Spaß .

Ich werde oft gefragt: „Was ist eigentlich los mit mir? Ich fühl mich hier so fehl am Platz, was stimmt denn mit mir nicht?“

Nun eigentlich stimmt alles mit dir. Es ist nur so, dass viele von uns dieses Leben nun eben nicht zum ersten Mal leben, sondern schon öfter inkarniert sind. Unsere Vereinbarung mit der geistigen Welt ist, dass wir das „vergessen“ wenn wir neu geboren werden. Allerdings, sind einige von uns nun schon so oft hier, dass man sich schlicht und einfach „irgendwie daran erinnert“, schon mal dagewesen zu sein und einen Großteil der Sachen einfach schon mal erlebt zu haben.

Nun möchte man natürlich auch wissen: „Oh okay. War ich schon hier? Wenn ja, wie oft und als was usw.“

Ich kann hier niemandem erzählen, ob und wie oft er schon inkarniert ist und als was. Das überträfe dann auch meine Fähigkeiten, aber ich kann euch ein paar Charakterzügen und Eigenschaften nennen, an denen ihr erkennt was Sache ist.

Woran erkenne ich, ob ich schon mal da war? Liste

  • starker Drang nach Freiheit, von Kindheit an
  • wenig Zugehörigkeitsgefühl zu anderen – zum Teil auch von Kindheit an
  • starke innere Abneigung gegen Zwänge, Blockaden, Vorurteile. Künstliches Getue und laute Menschen.
  • ich habe viele eigene Hobbys , brauch nicht viele Menschen um mich herum
  • ich kann gern, oft und lange alleine sein und habe kein Problem damit
  • ich habe ein sehr starkes, spirituelles Interesse
  • man kann andere Menschen sehr schnell durchschauen, erkennt z.b. Lügen mühelos
  • starke Verbundenheit zu der Natur und zu allen Tieren, man kommt sehr oft mit Tieren sehr viel besser klar, als mit Menschen und schlechter Umgang mit Tieren regt einen richtig auf. Man setzt sich viel lieber für Tiere ein oder auch für Kinder, als für seine Mitmenschen. Weil man von denen oft nicht mehr so viel hält.
  • kein Drang nach weltlichen Vergnügungen wie Konsum, Drogen, Alkohol, Nikotin usw
  • von Anfang an ein starkes Vertrauen in sich selber und in das Leben an sich (das kann man allerdings zeitweise auch gekonnt ignorieren und am Leben verzweifeln)
  • ich habe keinen Grund, mich übermäßig stark zu präsentieren und auffällig daneben zu benehmen, ich stehe nicht gern im Mittelpunkt, genieße aber die echte Aufmerksamkeit anderer Menschen
  • keine Lust auf falsche Freunde und unfreundliche Menschen, weil man deren Spiel durchschaut.
  • manchmal hat man keine Lust mehr, auf diesem Planeten zu leben. Man wünscht sich „in die Heimat zurück“. Viele von uns sind Sternenmenschen, inkarniert auf der Erde um sich hier durchtrainieren zu lassen. Diesen Menschen fällt die Integration in bestehende Systeme am schwersten.
  • Man fühlt sich fehl am Platz und ist zum Teil auch nicht mehr gewillt, anderen x-mal etwas zu erklären. Man merkt, dass man das irgendwie alles schon tausendmal gemacht hat..und hat einfach keine Lust mehr darauf.
  • grundlose Traurigkeit, man schaut oft zum Himmel und wünscht sich, man würde abgeholt werden, ohne zu wissen WER da eigentlich kommen soll
  • man kann sich nur noch sehr schwer oder auch gar nicht mehr ins 24/7 Hamsterrad einfügen, steigt aus dem System aus und macht lieber seine eigenen Sachen oder aber durchaus auch „gar nichts“! Es gibt viele alte Seelen, die einfach am liebsten nur noch „chillen“ und sich ihrer spirituellen Entwicklung widmen.
  • manch einer traut sich auch nicht, sein wahres Potential zu erwecken und dann auch zu zeigen. Man hat so oft in den Vergangenen Leben, Verrat, Schmerz, Trauer und Pein erfahren, man wurde vielleicht auch ermordet, weil man war wie man ist.. und dieser Schmerz bleibt über die Inkarnationen bestehen! Das sind von Geburt an bestehende Blockaden und Glaubenssätze, die man erkennen und auflösen muss. Siehe auch mein Buch dazu Glaubenssätze spirituell betrachtet
  • manch einer weiß schon als Kind, dass er schon mal da war, oder das er von den Sternen stammt (ich wusste das auch von Anfang an)
  • man fühlt ganz tief innen, dass Liebe einfach alles ist und das Liebe unser tiefstes und wichtigstes Gefühl ist und das einfach jede Kreatur Liebe verdient hat
  • viel von uns arbeiten und wirken, als Künstler, Licht- und Energiearbeiter, Heiler und Medium, es fällt uns einfach leicht den Kontakt zur geistigen Welt aufzunehmen.

Möchtest Du nun gerne mehr erfahren über Dich, Deine Vergangenheit und deine Bestimmung, kontaktier mich gern 🙂

Gibt es Traum Begrenzungen? – Die Energie Begrenzung

Gibt es energetische Traumbegrenzungen? Ein Erfahrungsbericht.

In diesem Teil werden wir über die Energiebegrenzung im Traum reden.

Diese Art der Begrenzung ist kein Limit eines Selbst sondern eine weitere Regelung im Traum. Dies gilt allerdings für jene, welche bewusst im Traum Dinge verändern. Hierzu zählen hauptsächlich zerstörende Energien. Es wird nicht ausreichen wenn man ein paar Gebäude sprengt oder eine Gegend fluten lässt.

Die Energiegrenze setzt oftmals vor der räumlichen Begrenzung ein. Um die Grenze zu sehen muss man sich schon was riesiges einfallen lassen. Da kommt zum Beispiel etwas wie ein Meteorregen in Frage. Da es kein Limit zur Kreativität und Größe der Vernichtung gibt, kann man sich auch was besseres einfallen lassen. Das Ziel ist es einen so großen Energiestoß zu verursachen, dass die Energie selbst euch aus dem Traum drängt ohne die Realität zu zerstören.

Ich persönlich denke, dass die Begrenzung dahingehend wirkt, weil der Träumer keine Kontrolle über den kommenden Energieausmaß hat. Wenn man es schafft das Bewusstsein nicht rausdrängen zu lassen, so sollte man in der Lage sein nicht aufzuwachen. Somit endet man im schwarzen Feld und kann wieder aufbauen.

In den ein und anderen kleinen Experimenten im Traum kommt es ebenso dazu, dass die Realität zerstört wird. Man Selbst aber nicht rausgeworfen wird, sondern in einen anderen Traum verlagert wird. Das durfte ich oft genug erleben. Es findet in einer Vogelperspektive statt und man kann die einzelnen Szenen sehen und was eventuell im Traum stattfindet. Die zerstörten Träume hingegen bleiben entweder unbetretbar oder man landet wieder im schwarzen Feld. Ebenso befindet man sich in einer Art 4D Sicht, in welcher die 3D Szenen sichtbar sind. Ich behaupte hier, dass es wohl der Astralkörper ist und sich in dem Moment ein paar Zentimeter über dem Traumprojektor befindet. Der Traumprojektor ist hier wie ein Bildprojektor in welcher das Bewusstsein bewusst eintreten kann und wird.

99.9% der Eintritte in die Traumwelt ist unbewusst.

Zum Traumprojektor mehr im folgenden Blog.

Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter“

Hallo Zusammen, In diesem Teil geht es um einen weiteren Abschnitt, in welcher sich die geistige Welt teilweise selbst zerstört und die darunterliegenden Welten mitreißt. In solch einem Szenario ist ein großer Teil der dritten Dimension als inkarnationswelt nicht mehr möglich, da schlichtweg jeder Planet nur brennt und völlig zerstört ist. Allerdings gilt dies nur … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter““

Erinnerungsteil: Destabilisierung von Universen durch geistliche Welt

Hallom Zusammen, in diesem Blog geht es um die Situationen aus der geistlichen Welt und wie diese den Gesamteinfluss auf das Universum selbst haben. Ebenso auch allen im jeweiligen Universum erhältlichen Dimensionen und Welten. Die geistige Welt hat eine massive Bedeutung wenn es um die Regeln und Normen der höheren und niederen Dimensionen geht. Ohne … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Destabilisierung von Universen durch geistliche Welt“

Erinnerungsteil: Bau der Universen/Das Außerhalb der universellen Quellen

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht es um eines der ersten Erinnerungen, welche ich inmitten der ganzen Reihe bekam. Es ist wohl eines der absolut Schwierigsten zu beschreiben. Ich war in dieser Erinnerung ein Teil eines Ozeans voller Licht. Die Welt war unglaublich hell schimmernd und es waren ebenso andere da. Alle waren größer als … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Bau der Universen/Das Außerhalb der universellen Quellen“

Warum die Welt von Negativität gefressen wird

Warum gibt es so viel Negativität auf diesem Planeten? Wem nützt das? Ein kleiner Einblick.

Hallo zusammen,

im heutigen Blog soll es um die Negativität auf dem Planeten gehen und wieso es so ist, wie es ist.

Als erstes einmal, Bewohner der Erde sind ihrer Bewusstheit geraubte Wesen. Sie werden mit einem gelöschten Bewusstsein auf die Erde inkarniert und erfahren was auch immer sie sich vor der Inkarnation dachten.

Die Negativität sowie die ständig steigende Menschheitsbevölkerung sind Dinge, welche aus den höheren Dimensionen geleitet wird. Die Negativität und Gier ist das Ergebnis eines Bewusstseins welches an eine Erdmatrix angeschlossen wurde und nichts anderes kennt außer die eigene Existenz als Mensch.

Zusammen mit dem Ego und den Erlebnissen als Mensch nimmt die Negativität Gestalt an. Natürlich ist auch eine Menge abhängig ob jemand negativ oder positiv im Leben sein wird. Wir aber reden von der Hauptmasse der Menschheit und wie sie im eigenen Kopf gefangen sind. Gefangen im eigenen und selbst fabrizierten Drama.

Dieses Drama hat nur den Sinn das Bewusstsein ständig seiner Machtentfaltung über sich zu entziehen. Dies wird durch das ständige Ablenken und Denken verursacht. Ein vollbewusst aktives Bewusstsein hat keine Nötigkeit ständig mit Dreck beworfen zu werden welches nur der Energieabgabe abzielt. Das bedeutet allerdings nicht, dass ein voll bewusstes Bewusstsein keine Gedanken hätte. Man wird nur anders vom ständigen Matrixfeld bombardiert.

Die Negativität wird vom Energiefeld des Planeten begünstigt. Wieso ? Wie der ein oder andere weiß, ist die Erdfrequenz ziemlich klein. Dies begünstigt niedrige Frequenzen von allen Wesen auf dem Planeten.

Allerdings hat die Erde als Planet nichts davon, sondern andere Bewohner und Wesen welche Negativität fressen und sich davon ernähren. Diese Bewohner leben ebenfalls auf Frequenzen welche für Menschen nicht sichtbar sind. Sie leben unter uns, vielleicht sogar im eigenen Haus.

Die Negativität ist eine mit Absicht verursachte Tatsache, welche niemals aufhören wird die Bewohner zu bombardieren. Zu viele sind im Spiel welche unbewusst agieren und nicht annähernd ahnen können welche Dinge um sie wirklich passieren.

Daher ist der Großteil der Menschheit nur Futter für die Wesen und die Menschen welche Dummheit und Hass gebrauchen können.

Was also sind die Bomben der Negativität ? Hier ein paar Beispiele:

  • Nachts wenn man zur Ruhe kommt und plötzlich im Kopf ständig Szenarien entstehen, welche nie stattfinden würden oder mal statt fanden und man trotzdem drüber nachdenkt. Trotz ihrer Nichtigkeit.
  • Wenn man im Haushalt dummen Gesprächen ausgesetzt ist und mit macht weil einem langweilig ist.
  • Wenn man sich Szenarien und Diskussionen ausdenkt und innerlich mit ihnen argumentiert.

Das sind nur ein paar Beispiele. Merkt euch, das das Matrixfeld sehr gut weiß wie es eure Aufmerksamkeit auf sich lenken kann. Sei es durch etwas worüber ihr euch geärgert habt (ideal für die Matrix) oder etwas das ihr schon längst vergessen hattet.

Es ist ein Spiel von Ego und Matrix.

Ohne das ständige Denken wäre es der Negativität nicht möglich sich im Kopf breit zu machen.

Euer Ego reagiert auf den zugeschickten Abfall und das Bewusstsein verliert sich, sowie die Energie die es anders hätte nutzen können. Die Matrix erhält weitere negative Energien und gewinnt somit.

Daher soll man meditieren und nicht ständig denken, es ist ein unendlicher Energieraub.

Die Augenwischerei der „spirituellen“ Szene

Hallo Zusammen, es geht heute darum, dass viele „spirituelle Heiler“ oder wie sie sich gern nennen, die Leute zu ihren Gunsten ausnutzen. Dabei werden vorallem diejenigen ausgebeutet, welche absolut wenig Ahnung von der Materie haben und sich wie in Religionen etwas einreden oder einbilden lassen. Hierzu nennen wir ein paar Beispiele: Das denken an „Nichts“ … Weiterlesen „Die Augenwischerei der „spirituellen“ Szene“

What is the use of Meditation for astral travel ?

Hello all,

what is the use of meditation for astral travelling and lucid dreaming ?

I will hold myself short on this one because there are many factors which have a benefit to those 2 subjects.

So the first and in my opinion the best benefit is the energy conserve which your mind gets to keep from the meditation. We think and overthink things way to often and when you meditate, those thoughts will get less and lesser and the energy you used for that can be used to achieve faster results in astral travel and lucid dreaming. Furthermore, you will have lesser headaches and stay calm on stressful situations.

The second thing which can be seen and felt is that your mind becomes more opened to other things and doesnt stay cramped in the circle of thoughts.

And the last thing is, that when you do meditations often enough, it can work as a method to directly induce astral travel and lucid dreaming in sitting positions. This would be the crown of the meditation because thats whats actually really for! Meditation itself was invented to calm ones mind but it happened that there was way more than just that.

Anyway, if you want to know more, just look here:

Multidimensionale Kommunikation mit anderen Spezien – Traumnacht

Hallo Zusammen, Ich berichte heute über einen weiteren Traum, welcher durchaus interessant war, da ich die Möglichkeit hatte etwas anderes sehen zu können. Ich befand mich auf einem veränderten Gelände meiner alten Schule wieder und es waren auch sehr viele dort versammelt. Ich wusste zwar nicht wieso aber angeblich fand dort eine Geburtstagsfeier statt. Nach … Weiterlesen „Multidimensionale Kommunikation mit anderen Spezien – Traumnacht“

Kontrollieren böse Aliens die Welt im Geheimen?

Hallo Zusammen, Es geht heute um die Klarifikation, ob die Regierungen wie von manchen Verschwörern gesagt, von reptiloidartigen Wesen kontrolliert werden. Ich sage vorab, dass die folgenden Dinge von mir Selbst über der spirituellen Ebene sowie der 3D Ebene beobachtet wurden und ich hier meine Erkenntnis teile. Um die Antwort zu filtern müssen vorab ein … Weiterlesen „Kontrollieren böse Aliens die Welt im Geheimen?“

Hessen, Vogelsbergkreis

ein kleiner rundumblick bei uns hinterm Dorf

Sprachlos

Wenn einen die Dummheit der Menschen mal wieder sprachlos macht.

Bin ich, seit ich die Hasstiraden gelesen habe zur der Demo in Berlin.

Es gibt Momente, da macht ein großer Teil der Menschheit mich leider richtig krank.

Psychisch.

Kann man temporär nichts dagegen tun.

Vielleicht hol ich mir Antidepressiva oder lösche Twitter, Facebook, LinkedIn .

Oder ich hoffe, dass es sich alles als (Alp)Traum entpuppt.

Die unsägliche Dummheit von was weiss ich, wie vielen auf der einen Seite und der unfassbare Hass von genau so vielen auf der anderen Seite.

Nicht Deutschland schafft sich ab, Deutschland spinnt.

Ich weiß nicht wo das enden soll..

Was denkt ihr?

Was ist ein Visionboard und wozu dient es?

Ein Visionboard, ist die oft gepriesene grafische Aufbereitung unserer eigenen Vision, unseres Traumes, unserer Ziele.

Photo by cottonbro on Pexels.com

Man könnte faul sein und Fotos suchen und die aufkleben, oder an die Wand kleben, man kann aber auch kreativ sein und seine Ziele aufmalen, oder in Lettern aufkleben, lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Photo by Pixabay on Pexels.com

Und wozu das ganze???

Um unser Unterbewusstsein! auf unsere Ziele / Visionen / gehoffte Erfolge einzustimmen.

Unser Unterbewusstsein entscheidet darüber wie viel Energie wir auf unser Ziel legen, wieviel Motivation wir letzten Endes besitzen und wie viel Arbeit wir investieren.

Was ist also besser, als uns unser Ziel immer mal wieder vor AUGEN zu halten?!

Selbst, wenn wir es nicht sehen, unser Gehirn weiss ganz genau, WAS wir da kreiiert haben und wird nun noch mehr Energie darauf legen, dass wir es erreichen.

Habt ihr schon mal ein Visionboard kreiiert?

Lasst es uns wissen.

Bewertung: 1 von 5.

A demons playground

Hey everyone, I want to talk about things, which i learn from my constant repeating dreams, about many things in those worlds. One of those things is the behaviour of „demons“, ghosts or lets say negative entity’s. How do they behave and what kind of goal do they have? Well..ive understood that these beings like … Weiterlesen „A demons playground“

Wie man sich effektiv vorm anfangen drückt

Erfolg kommt nicht, vom nichts tun.

Es ist ja nicht so, als erzählt man das nicht immer und immer und immer wieder und noch mal.

Es ist auch nicht so, dass die Leute nicht zuhören würden.

Es ist so, man erzählt es, wie so eine Schallplatte die immer und immer und immer wieder zurückspringt.

Meine härteste Nuss hat sich meine Litanei so ungefähr, lasst mich kurz nachdenken, so um die 8 Jahre!!! werden es gewesen sein, wieder und wieder angehört, bis er ENDLICH! tatsächlich angefangen hat, dass zu tun, was ich ihm Jahrein, jahraus geraten habe.

Er hat es NICHT bereut.

Aber die Ängste und Glaubenssätze, saßen so tief, dass er sehr, sehr lange nicht über den Graben, zwischen wollen und machen, gesprungen ist.

Vor ungefähr 2-3 Jahren, hat er jetzt endlich angefangen zu tun, was ER liebt und was ER will und ich würde sagen, Mission completed.

Es hat mich 8 Jahre Überzeugungsarbeit gekostet. 8 Jahre!

Also, was ist Punkt eins, im Drücken vorm Anfangen?

In den eigenen negativen Glaubenssätzen und Ängsten suhlen. Das ist nicht unbedingt unsere Komfortzone, aber diese weitet sich dahingehend wohl einfach aus.

Punkt zwei, wie schon erwähnt, einfach nicht aus der Komfortzone raus wollen. Weil „wo ein Wille, da ein Weg.“ Und „wer nicht will, der will auch nicht.“

Punkt drei, wäre dann IN der Komfortzone, alles machen, was einen davon abhält endlich anzufangen, INKLUSIVE das nur darüber reden und lesen und stundenlange Videos drüber schauen, anstatt endlich anzufangen.

Punkt vier, keinerlei Gründe und Motivation zu finden, oder zu suchen. WARUM man es JETZT endlich durchziehen sollte.

Manch einer mag beim oben genannten Beispiel nun denken „ja was sind schon 8 Jahre, die sind schnell um.“

Darauf kann ich nur erwidern, wenn ihr nicht grad schon mit 11 wisst, was ihr werden wollte und da gezielt darauf hinarbeitet, werdet ihr wohl auch schon wesentlich älter sein, wenn ihr bemerkt dass das Hamsterrad euch nicht glücklich macht und ihr lieber eure eigenen Sache macht und DANN sind 8 Jahre schon mal ein großer Teil eures leistungsfähigen Alters und für manch einen, ist es dann einfach zu spät!

Ich kann es nur wieder und wieder sagen.

Fangt an, bevor es zu spät ist. Niemand lebt ewig und irgendwann ist es ungleich schwerer noch das zu tun, was man wirklich wollte.

Ich werde wohl noch ein paar Blogs darüber schreiben, auch wie wichtig es ist, zu wissen warum man sein eigenes Ding durchziehen sollte. Was nicht nur in Bezug auf Geld verdienen gemeint ist.

Werbeanzeigen

Allein unter Blinden…ich sehe was, was Du nicht siehst!

Manchmal denke ich, ich lebe in einer völlig anderen Welt, als die meisten anderen Menschen, die ich kenne. Manchmal beneide ich diese Menschen um ihre Gabe, das Offensichtliche nicht zu sehen und um ihre Ignoranz, das Wesentliche auszublenden. Blind zu sein, auf dem Auge des Mitgefühls. Aber tauschen möchte ich nicht mehr mit ihnen, selbst […]

Allein unter Blinden…ich sehe was, was Du nicht siehst!

Warum ich selten glücklich bin!

einfach, ist einfach am schwersten

Heute mal wieder zu später Stunde ein paar Gedanken über mein liebstes Thema „Realität und Dummheit“.

Kurz gesagt, Dummheit ist schon lange einer meiner Trigger, wobei ich das dann auch, je nach Vorfall, anders definiere.

Eigentlich ist mir völlig bewusst, dass ich das Zeug dazu habe, gar nicht zu reagieren und entsprechend auch nichts weiter wäre, als die „Dummheit “ und denjenigen der sie „auslöst oder verursacht“.

Aber nein, da es mich triggert, reiß ich mein Maul auf und versuche denjenigen „aufzuklären“.

Ihr wisst das ist sinnlos und meist vergeudete Zeit.

Aber ich bin wie ich bin und ich seh mich heute noch, als wäre es gestern gewesen, vor der Oberin im Krankenhaus sitzen, beim Vorstellungsgespräch und höre mich auf die Frage „warum ich denn Krankenschwester werden will“, Antworten mit „weil ich den Menschen helfen will „

Für diese Dummheit könnte ich mich heute noch Ohrfeigen und da mich das bis heute verfolgt, diese Ausbildung war der worst Case was ich an menschlichen niedrigen Charakterzügen, die ich bis dato wirklich nicht kannte und mich dort zeitweise in üble Depressionen getrieben hatte, erlebte, es war an manchen Tagen ein Alptraum.

Also wird diese Zeit wohl der Triggerursprung sein und ich hasse inbrünstig dumme Leute, einfach weil ich sonst jeden hassen müsste und ich es auf „dumme“ runter gebrochen habe.

Nun bin ich aber auch schon viele Jahre mit Persönlichkeitsentwicklung vertraut und Psychologie ist ein großes Thema bei mir, ich liebe es ja Krankheiten und Symptome psychosomatisch zu erklären und spirituelle Sachen mit hineininterpretieren oder zu bringen und weiss wie es anders und vor allem besser geht.

Aber wie sagt man? „Der Schuster hat oft die schlechtesten Schuhe .“

Ich arbeite also schon seit Jahren daran, für jeden Menschen der mich aufregt eine Erklärung und Entschuldigung zu finden, warum er so ist.

Die einzige Person die dabei weder Erklärungen noch Entschuldigung erfährt, ihr ahnt es schon, bin ich.

Das ist per se auch eigentlich gar nicht schlimm, habe ich immerhin auch nicht vor, 80 Jahre alt zu werden.

Aber ich habe gelernt, auch alles zu erklären und zu entschuldigen, ändert nichts an der Tatsache, dass man Menschen, die das nicht wollen, gar nicht helfen kann.

Vielleicht für einen kurzen Moment und vielleicht reicht das auch schon.

Aber man sollte tatsächlich zuerst sich um sich selbst und sein Seelenheil kümmern und dann überlegen ob sich der Aufwand lohnt.

Ich habe in einem ähnlichen Moment zu meinem Mann gesagt „am Ende muss man davon ausgehen, dass man effektiv vielleicht einem oder vielleicht fünf Menschen wirklich und dauerhaft geholfen hat. Aber erwarten darf man das nicht.

Es sind unsere hohen Erwartungen die uns tief fallen lassen und daran sind wir ganz allein schuld.

Wenn wir wirklich realistisch sind, werden wir zugeben müssen, dass unsere Gesellschaft ein bunter Haufen seelischer und geistiger, teilweise degenerierter Schwachköpfe Egoisten sind und das wäre auch völlig okay so.

Aber sie können andere auch nicht in Frieden leben lassen. Und DAS ist für mich der springende Punkt.

Es krankt schon in den Ursprüngen unseres Systems und wird sich so schnell auch nicht bessern.

Und daran werden wir krank.

Entweder wir besinnen uns endlich alle, dass wir irgendwie alle in einem Boot sitzen oder wir ballern uns zurück in die Steinzeit.

Hoffentlich sind unsere Kinder dann auch schon 80.

Property Maintenance Service

House & Roof Soft Washing

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

UTE HAMELMANN

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

%d Bloggern gefällt das: