Traum/Astral – Alien Interessen

Hallo Zusammen,

Gestern hatte ich einen skurilen Traum. Es handelte sich um Aliens und ihre Arten und was sie in ihren Welten erreichen wollten. Ebenso ihre Interessen an den Dingen im Universum.

Ich stand auf einer glatten, grauen Plattform, welche verschwiedene Symbole trug. Ausserhalb der Plattform waren große Alienschiffe mit roter und blauer Energie um sich herum, welches wohl irgendeine Technologie war, welche wir nicht kannten. Es war wie eine ganze Flotte an Schiffen. Ein kleineres davon war hinter mir auf der Plattform und schien bearbeitet worden zu werden. Als ich dem Schiff näher kam stand ein alienartiges Wesen vor mir. Es hatte große Kulleraugen, keine Nase und keinen Mund. Die Farbe war eher grau und weiß im Mix. Es war dünn von seiner Statur und die Finger waren länger als die eines Menschen. Wir sprachen telepathisch aber ohne Worte und es fragte mich, wie ich geschafft hatte herzukommen, ohne von ihren Abwehrsystemen abgefangen zu werden. Ich verstand zwar nicht was er damit meinte, weil ich selbst keinen Schimmer hatte wie ich da war, jedoch sagte ich das es keine Rolle spiele und ich bald fort sei.

Daraufhin „erzählte“ es mir in Bilderformat, ohne das ich gefragt habe, was ihr Ziel war. Sie wollten ein Utopia für alle Wesen des Kosmos kreieren aber dafür müsste jeder bewusst werden. Es meinte auch, dass es nicht ausreichen würde, wenn es dutzende wären. Es müssten alle auf dem Planeten mitmachen, jedoch gab es auch viele welche gegen das Bewusstsein kämpfen wollten und dies versuchten irgendwie möglich zu drosseln. Das waren dann alle, welche sich Selbst bereichern und andere kontrollieren wollten. Jedoch gingen alle diese Systeme irgendwann unter, weil keiner mehr in einer Tyrannei mitmachen wollte. Somit blieb entweder eine massive Zerstörung und Wiederaufbau des Planetens oder eine gemeinsame und finale Lösung, ehe der Planet und dessen Atmosphäre schaden erlitt.

Ich antworte nichts dazu und sah mich nur um wie schön es eigentlich von der Plattform aussah. Die Welt sah aus wie aus einem Märchen. Überall unterhalb der Plattform waren sehr viele kräftige Farben und Wesen aller Art. Sie schienen alle fröhlich zu sein und die Gebäude sahen äußerst skuril aus. Ich kann sie nicht genau beschreiben, ausser das es massive Kuppel gab, aus welchen Lichter in den Himmel schossen und noch andere Leute „astral“ unterwegs waren. Allerdings sah ich keine Menschen.

Ich wachte nach der Szene auf und fragte mich, ob die Abwehrsysteme speziell gegen Menschen gerichtet waren, damit sie erst garnicht zu dem Ort finden konnten. Noch mehr frage ich mich aber, wie ich dorthin kam. Ob es astral war oder nur ein Traum war schwer zu sagen. Mir fehlte jegliches Bewusstsein und Interesse am Ort. Ich war einfach nur da und wieder weg.

Fakechecks mit Fakeresultaten!

alles kommt irgendwann ans Licht und Karma trifft JEDEN

Einen wunderschönen guten Morgen.

Sagt mal, fällt das nur mir auf, oder habt ihr auch schon bemerkt, dass Correctiv und Minikama und co falsch „fake checken “ und wahre Sachen als Fake deklarieren und dann falsche Behauptungen aufstellen.

Das dumm unwissend halten der Bevölkerung, scheint System zu haben.

Ich habe schon in meinem Impfen Blogs , Behauptungen von Correctiv widerlegt, aber es scheint tatsächlich von irgendwelchen Menschen so gewollt zu sein, dass das Bewusstsein der Menschen absichtlich niedrig gehalten wird.

http://katjasbauchladen.com/2020/07/10/was-ist-impfen-teil-1/

http://katjasbauchladen.com/2020/07/11/was-ist-impfen-teil-2/

Ich werde echt mal wieder über Intuition und Bauchgefühl reden, damit wird alle irgendwann merken, WIE extrem wir von außen manipuliert werden sollen.

http://katjasbauchladen.com/2020/07/04/was-ist-intuition/

Nur ein schweigsamer Sklave ist ein guter Sklave.

Sagt mir mal, was ihr in dieser Richtung schon mitbekommen habt.


Haben Schaltjahre eine besondere, spirituelle Bedeutung

Deutschland gilt seit eh und je, auch in den Gedanken und Werken vieler Spirituell und Esoterisch oder auch einfach Philosophischer bewanderter Menschen als „spirituelle Wüste“ oder schlicht und ergreifend „nicht spirituell“.

Glaubt man den Statistiken im Internet, so ist weit über die Hälfte der Deutschen nicht mit Spiritualität oder den entsprechenden Untergruppen irgendwie vertraut.

Dies ist schon seit vielen Jahrzehnten so und wird sich wohl so schnell auch nicht ändern. Betrachtet man uns von außen, so haben wir auch von Haus aus, wenig Bezug zu Natur und Umwelt und die wenigsten wissen noch das Wurst von einem Tier kommt. Welches dafür geschlachtet wurde.

Ich lebe fast ohne Fernsehen, seit meiner Geburt an, aber diverse Stimmen des Volkes aus RTL und Co, sind auch bis zu mir durchgedrungen.

Also muss man sich auch nicht wundern, dass die Mehrzahl von uns vielleicht maximal ihr Horoskop liest, wenn sie denn überhaupt ihr Sternzeichen kennen. Wenn man dann erfolgreich sein Sternzeichen gegoogelt hat, scheitert es wohl bei fast allen am Aszendent. Was das dann sein soll, weiß keiner mehr.

Zurück zum sogenannten Schaltjahr. Dies ist, glaubt man den verschiedenen Lehren einmal ein Jahr, was glatt durch eins und ein andermal ein Jahr, was durch 4 und wieder ein anderes Mal ein Jahr welches aller 4 Jahre stattfindet.

Um zum Punkt zu kommen, wir haben lange uns ausführlich recherchiert um jetzt höchstens mal den Aufruf an professionelle Astrologen zu stellen „klärt uns auf“.

Fakt ist, dass von China bis Ägypten, alle Völker Angst vor Schaltjahren hatten und dahingehend Unglück fürchteten. Warum dies so ist, konnten wir nicht herausfinden.

Es gibt eine Bauernregel, die besagt ein „Schaltjahr, wird ein Kaltjahr“. Aber ich habe schon öfter mal gebloggt, nur weil es sich reimt, muss es noch lange nicht stimmen.

Tafur Property Maintenance

House & Roof Soft Washing

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

Ute Hamelmann

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

%d Bloggern gefällt das: