Ständig falsche Astralreiseversuche ?

Viele kennen es sicherlich das beim Versuch astral zu reisen, man schnell und immer wieder in einem Traum landet, in welchem man dann das Astralreisen an sich träumt.

Hierbei ist das eigentliche Problem, dass euer Bewusstsein immer wieder die Schranke zur Bewusstlosigkeit passiert und ihr immer wieder bewusstlos werdet und im Traum aufwacht. Das kann bis zu mehrere Male passieren und immer wieder landet man in veränderten Realitäten, welche dem eigenen Huas oder Zimmer ähneln. Die Aufgabe ist es dann hierbei sein Bewusstsein so gut zurück zu erlangen, dass man versteht was passiert ist und wie man eben doch aus dem Traum heraus zur Astralwelt wechseln kann.

Warum passiert es überhaupt, dass man in solche Träume fallen kann? Weil ihr euer Bewusstsein nicht im Griff habt. Eure Aufgabe ist es euer Bewusstsein überall und zu jeder Zeit aufrecht zu haben, dazu gehören Träume und Schlaf nun mal dazu.

Euer Bewusstsein schläft nicht, aber euer Unbewusstsein lässt euch dies denken und annehmen, weshalb viele denken, dass der Schlaf eben ein Zustand der Bewusstlosigkeit wäre weil euer Körper den Schlaf benötigt (der Körper braucht den natürlich aber niemals das Bewusstsein).

Wenn man jetzt auch noch Sechs bis Neun mal hin und her geschubst wird, weil man astral herauskommen will und in Träumen landet, so ist die Aufgabe das Bewusstsein aufrecht zu halten sowie zurück zu erlangen keine leichte Aufgabe. Zumal man in diesen Träumen auch noch die Räume untersuchen muss um zu sehen ob man vielleicht nicht doch astral ist oder man es nur wieder träumt.

Das Bewusstsein wird hierbei Klarheit verschaffen. Je mehr vorhanden ist, desto mehr und einfacher kann man seine Umwelt testen und checken. Das simpelste an Tests ist natürlich euer schlafender Körper im Bett aber auch dieser kann anders liegen als ihr ihn zurück gelassen habt. Seid also mehr bewusst und übt tagsüber bewusst eure Tätigkeiten zu vollziehen.

Traumveränderungen durch Frequenzseinspielung?

Hallo zusammen, Ist es möglich seine Träume durch Frequenzen zu verändern, während man träumt ? Diese Frage wollen wir in den kommenden Wochen beantworten und in unseren Träumen testen. Es soll speziell um Wiederholungsträume gehen, welche immer wieder abgespielt werden. Natürlich soll erreicht werden, dass sich der Traum ändert und nicht das man aufwacht. Hierbei … Weiterlesen „Traumveränderungen durch Frequenzseinspielung?“

Planetare Übernahme – Alienangriffe im Traum

Hallo zusammen, Ich hatte wiedermal einen skurilen Wiederholungstraum, welcher auch noch vier Male wiederholt wurde, bis dieser erfolgreich beendet war. Andernfalls war ein Sprung in eine andere Szene nicht möglich. In diesem Traum wurde mir gezeigt wie Aliens welche Planeten versklavten, die eigentlichen Planeten übernahmen. Leider musste ich dort auch in der Szene tätig sein … Weiterlesen „Planetare Übernahme – Alienangriffe im Traum“

Bewusstsein kann im Traum verweigert/blockiert werden

Hallo Zusammen, Ich stand gerade mal wieder völlig bewusst im Traum und kam auf die Idee, die restliche Gegend zu erkunden als ich völlig nach hinten gerissen wurde und mein Bewusstsein sich verlor. Das ist mir auch bisher nicht passiert, da es bei starker Stabilität im Traum zu soetwas nicht kommt…üblicherweise. Ich verlor das Bewusstsein … Weiterlesen „Bewusstsein kann im Traum verweigert/blockiert werden“

Traummanifestationen im Traum auslösen ?

Es gibt sicherlich sehr viele welche jede Nacht das gewünschte träumen würden, wenn sie dies könnten. Wie also sieht es damit aus wenn man die Szenen im Traum wechseln will oder sagen wir direkt manipulieren möchte?

Um Einfluss auf die Träume zu nehmen bedarf es natürlich Bewusstheit im Traum aber das geht auch ohne, solange es antrainiert wurde.

Um die Traumszene dauerhaft zu halten und zu ändern benötigt es eine ganz bestimmte Sache, diese ist die ABSOLUTE Sicherheit, dass die Szene sich zum gewünschten ändern wird. Ohne das Gefühl eurer absoluten Sicherheit wird gar nichts passieren oder nur zu halb bis viertel. Das liegt daran, dass ihr im Traum wesentlich mehr Macht habt als irgendwo anders (außer astral aber dazu später). Wenn allerdings ihr auch nur ein wenig Zweifel an eurer Macht habt, so vergesst es. Nur wenn ihr euch so weit sicher seid, dass jedes Teilchen auf euer Befehl hört, erst dann wird sich die Szene vor euch verwandeln. Ich merke hier an, dass Konzentration keine Sicherheit ist! Ihr könnt euch noch so sehr konzentriert anstrengen im Traum die Szene zu wechseln, wenn die Sicherheit nicht da ist, dass ihr die eigentlichen Mächte in der Seele habt, so wird es nichts werden.

Wie bekommt man das Gefühl der Sicherheit um die Szenen zu wechseln ? Das geht zum Beispiel mit Affirmationen die man sich ins Unterbewusstsein redet oder man trainiert das luzide Träumen und übt im jeweiligen Traum die Manipulationen und wie sie sich anfühlen. Jede Manipulation hat eine Art Gefühl der Sicherheit und dieses muss man auf Knopfdruck abrufen können um immer die Szenen beliebig wechseln zu können.

Das Ganze dauert natürlich sein Zeit aber es kann durch aus schnell gehen wenn das Glück mitspielt.

Merkt euch, dass große Manifestationen wie das Bewegen von Planeten in Träumen enormste Vorstellungskräfte und Sicherheitsgefühle brauchen um wahr zu werden. Je größer das Objekt oder die Vorstellung, desto höher das Bewusstsein zu verlieren weil die Energiebegrenzung eventuell einen rauswirft. Und um die Energiegrenze zu kontrollieren braucht es wirklich langes Training. Wenn ihr den Traum stabil halten könnt, sollte Alles machbar sein.

Was passiert wenn man Träume vorzeitig beenden will ?

Hallo zusammen, Das Phänomen, dass man seine Träume vorzeitig beenden will, taucht öfters bei mir auf. Zumal ich unnötig viele Alpträume habe obwohl es mir eigentlich sehr gut geht. Nichts desto trotz habe ich auch keine Lust ständig auf Alpträume und Schießerein mit Riesenaffen die aussehen wie Wehrwölfe, Zombies mit Tausendfüßlerköpfen welche Parasiten in einen … Weiterlesen „Was passiert wenn man Träume vorzeitig beenden will ?“

Zeitunterschiede nach dem Tod und zu Lebzeiten

Hallo zusammen, Ich werde aus wiedererlangten Erinnerungen sprechen, welche mit der Zeitverschiebung astral sowie zu Lebzeiten zutun haben und wie sie wohlmöglich wahrgenommen werden. Jeder der an Tod denkt, denkt wahrscheinlich, dass man seinen Partner und seine Freunde nicht wiedersehen wird und selbst wenn, man noch lange warten müsste bis sie hinterherkommen. Nun ich kann … Weiterlesen „Zeitunterschiede nach dem Tod und zu Lebzeiten“

Die Angriffe der Matrix auf alle Menschen

Ich möchte euch heute etwas mehr über die Matrix berichten und wie sie agiert. Die Matrix ist kurz gesagt der Haufen an sinnlosen und sehr oft negativen Gedanken denen alle ausgesetzt sind. Es spielt hierbei keine Rolle ob man bewusst ist oder nicht. Nur derjenige der absolut dauerbewusst ist kann sich gegen den anschwimmenden Müll seines Egos und der Matrix wehren.

Als erstes einmal arbeiten Ego und Matrix gemeinsam. Sie erhalten sich beide durch Negatives aufrecht. Das Ego hört nie auf im Kopf zu quatschen während die Matrix für die Gedanken sorgt, die angeschwommen kommen. Und wenn man jetzt in einer Familie lebt die komplett von sowas keine Ahnung hat, so ist die Negativität sowie der allgemeine Bullshit immens. Ich rede da leider aus Erfahrung. Absolut unnötige Themen über andere Menschen und dessen Entscheidungen werden diskutiert sowie jede noch so dumme Kleinigkeit hochgespielt. Die Opfer haben davon natürlich keine Ahnung. Sprich deren Bewusstsein ist soweit unten, dass sie niemals auf die Idee kämen das etwas falsch sei. Und diese Story läuft das gesamte Leben lang.

Die Matrix sorgt samt Ego für ein allgemein übles und negatives Feld aus welches die Energie des Bewusstseins, sprich der Seele gezapft wird. Die Matrix sorgt also dafür, das deine Bewusstseinsenergie welches ohne sie (Matrix und Ego) immer rein und hochfrequent wäre, zu schwärzen und zur negativen Frequenz zu wandern um sich Selbst aufrecht zu erhalten.

Sollte die im Körper herrschende Seele bewusst werden, so stirbt das Ego und der Einfluss der Matrix auf diese Person. Dies ist aber nur ZEITLICH BEGRENZT! Um das Bewusstsein natürlich 24/7 aufrecht zu erhalten benötigt es Dauerkonzentration und das schafft der Körper nur mit Meditation und nicht denken. Andernfalls fällt man wieder in den Autopilot wo die Gedanken wieder ankommen.

Versteht mich nicht falsch, denken ist nicht übel, negatives denken ist übel! Und 99% der Bevölkerung hat davon nicht mal den Hauch einer Idee, dass ein weltweiter Zaun um die Erde herrscht, welches nur vom Mensch selbst aufrecht erhalten wird, aufgrund dessen Unbewusstheit und Negativität. Der Mensch sperrt sich Selbst spirituell als spirituelles Wesen auf einem schwebenden Stein ein. Das zerstörende Ego sowie die negative Matrix sind nur existent weil der Großteil der Menschen auf übles gestimmt ist. Sei es Geld, Frauen, Macht, Technologie. Es ist immer das Gleiche.

Die Matrix übrigens hasst es wenn zwei Seelenpaare zueinander finden, weil es davon Schaden nimmt. Es ist wie als hält jemand die Erde in der Hand und bekommt ein Nadelstich von einer Stelle ab. Die Matrix wird Alles versuchen um diejenigen voreinander abzuhalten und das bevor sie sich je treffen. Angriffe hierbei sind, dass plötzlich aus dem Nichts ein Streit versucht wird zu entfachen und das mit sinnlosen Themen. Oder es wird die körperliche Verfassung gegen einen genutzt um negative Gedanken einzuschleusen, welche die Beziehung gefährden soll. Solche Angriffe kommen aus dem Nichts und werden immer wieder versucht bis einer der Paare es endgültig satt hat. Somit hätte dann erneut die Negativität gewonnen und die Matrix hatte eine gute Mahlzeit. Umso mehr ist die Bewusstheit von Beiden gefragt um sich keinen Hieb von der Matrix und dem Ego geben zu lassen.

Die Matrix folgt dem Gott dieses Planeten. Ist der Gott übel gelaunt, so ist es die Matrix. Ist Gott gut gelaunt, so schwindet die Matrix. Das Ego ist der falsche Gott und sucht ihn mit Zerstörung im Außen, während der richtige in ihm begraben liegt.

Gegen welche Sorte von Gefühlen kämpft man an, um luzide Träume zu erreichen ?

Hallo zusammen, eine Weile ist der letzte Blog her. Die Gründe hierfür sind einfach zuviel Stress momentan, vorallem wegen der Arbeit und daher bin ich stark im Verzug mich überhaupt aufs Schreiben konzentrieren zu können. Heute soll es um die Gefühle gehen, die wohl mit am stärksten beim Versuch astral zu reisen vertreten werden. Ebenso … Weiterlesen „Gegen welche Sorte von Gefühlen kämpft man an, um luzide Träume zu erreichen ?“

Ist es möglich die Lottozahlen über die Astralebenen zu erfahren ?

Die kurze Antwort auf diese Frage ist ja! Man kann sehr wohl die Lottozahlen erfahren aber leider gibts da besondere Haken. Nämlich der, dass die Lottozahlen nicht stimmig sein können sobald man ins Physische wechselt. Wieso ist das so wenn doch die Astralwelten eine 1:1 Abbildung der physischen Welt sind? Das Problem hierbei liegt im … Weiterlesen „Ist es möglich die Lottozahlen über die Astralebenen zu erfahren ?“

Seelenpartner und was sie spirituell bindet

Seelenpartner sind Paare welche unwiderruflich zusammen gehören. Sei es egal welchen Geschlechts es gehen mag, sobald sie sich gefunden haben, werden sie es beide wissen. Das Wissen ob man aber nun seinen Seelenpartner gefunden hat beruht sich nicht einfach auf ein inneres Gefühl, sondern es beruht einerseits auf Visionen von vergangen und gemeinsamen Erlebnissen, sowie … Weiterlesen „Seelenpartner und was sie spirituell bindet“

Intervallfasten #3

Wer kann alles fasten und wer eher nicht?

Einen wunderschönen, aber mir schon wieder viel zu heißen, August-Sommertag wünsch ich Euch allen.

Lasst uns wieder über Intervallfasten reden. Heute Teil drei.


Zur kleinen Erinnerung Teil Eins: allgemeine Einführung ins Thema

Teil Zwei: die gängigsten Methoden kurz erläutert


Wer darf fasten? Für wen ist es ungeeignet? Gibt es Fallstricke, wenn ja, welche?

Es gibt immer Menschen, die ihre eigene Meinung allgemeingültig für alle machen wollen und das ganze pauschalisieren.

Das liegt mir fern. Ich kenne etliche Diabetiker die ganz straff 16:8 fasten und damit beachtliche Erfolge, auch im gesundheitlichen Bereich haben. Ich kenne Nicht diabetiker die ganz straff 16:8 fasten und bei denen gar nichts passiert. Weder Gewichtsverlust, noch Verbeserung der Gesundheit, nichts.

Das liegt einfach daran, dass jeder Körper anders ist, auch wenn anatomisch vielleicht gleich, aber selbst dass ist nicht wirklich so. Wo dem einen vielleicht bereits die Gallenblase fehlt, funktionieren beim nächsten vielleicht die Nebennieren oder die Schilddrüse nicht und so weiter.

Man kann also nicht pauschal sagen, dieser oder jeder darf auf gar keinen Fall fasten, weil es genug Methoden heutzutage gibt, dass einfach jeder die für ihn passende – auch mit ärztlicher oder therapeutischer Hilfe finden kann.

Wichtig ist immer, dass man auf seinen Körper hört und wenn der sagt „hör auf“ dann hört man (erst einmal) auf.

Schwangere sollten sich natürlich nicht auf eine Diät oder längeres Fasten einstellen, wenn der Frauenarzt oder die Hebamme dieses nicht rät. Es gibt auch Schwangere die nicht zunehmen sollten, vor allem wenn sie schon ein sehr hohes Ausgangsgewicht haben. Dann erfolgt das ganze aber ohnehin unter ärztlicher Aufsicht.

Stillen ist meiner Erfahrung nach, kein Hindernisgrund, wenn man die kürzeren und einfacheren Fastenmethoden wählt. Stillende wollen meist auch erst Gewicht verlieren, wenn sie bemerken, dass der oft zitierte Glaubenssatz „wenn du stillst, nimmst du von ganz alleine ab.“ bei ihnen irgendwie doch nicht zutrifft. Davon kann ich mehr als ein Lied singen. Weswegen ich mich bereits zu der Zeit auch mit Kurzzeitfasten beschäftigt habe.

Das eigentliche Problem ist oft, dass man nicht auf sich und sein Bauchgefühl hört, sondern immer erst mal andere fragt und die dann oft, pauschal einfach abraten.

Kinder und fasten

Die meisten Kinder sind von Natur aus schlank und sehr bewegungsfreudig, so dass fasten im Normalfall völlig unnötig ist.

Sollte ab einem höheren Alter dann doch schon Übergewicht bestehen, muss man wohl erst einmal zum Kinderarzt, welcher oft an Ernährungscoaches überweist.

Ich war mit meiner Tochter dort und fasten für Kinder, fällt aus. Auch bei Übergewicht. Man sollte da versuchen über mehr Bewegung und strengere Auswahl der Nährmittel das ganze zurück zum Normalgewicht lenken.

Was zum Beispiel bei meiner Tochter gar nicht funktioniert. Aber man kann versuchen tatsächlich Essenspausen zu schaffen, in denen auch der Zugang zum Kühlschrank versperrt ist, so blöd das klingt. Und die nächtliche Essenspause auch als Essenspause zu nehmen. Und abends einfach Süßigkeiten und Knabbereien, weglassen und auch mit nichts anderem zu ersetzen.

Das Hauptproblem der meisten Menschen, ist nicht das reguläre Essen, sondern dass sie sich ständig irgendwas in den Mund schieben. Mal ein paar Nüsse hier, dann ein Schokoriegel. Zu jedem Kaffee ein paar kleinere Snacks. Am Computer ein paar Salzstangen, beim Autofahren liegt das süße womöglich auf dem Beifahrersitz.

Eine Sache die man vom Fasten lernen kann, ist dass ständiges Essen für jeden verkehrt ist. Nicht nur Zahnärzte und Zahnarzthelferinnen beten dass vermutlich Tag für Tag. Auch die ganzen Ernährungsexperten wissen das.

Ständig oder andauernd „etwas kleines“ zu essen, versetzt unseren Körper in riesigen Stress. Er ist quasi ständig im Arbeitsmodus und das über Jahre.

Irgendwann rächt sich das, nicht nur durch Übergewicht.

Vor allem, wenn man bedenkt dass die größte Zahl der Menschen auch davon abgekommen ist, einfach mal nur Wasser zu trinken. Geht mal in einen großen Getränkemarkt und schaut euch um. Zucker überall..

Weniger zu essen, bringt nichts wenn ich am Tag zwei Liter Zuckerwasser trinke. Da wären wir auch bei einem Fallstrick.

Ich muss vielleicht nicht unbedingt Kalorien zählen und mein Essen abwiegen, aber ich sollte dennoch drüber nachdenken WAS ich, WANN esse und WAS ich trinke!

Wir müssen zurück zu dem finden, was unser Körper wirklich benötigt und das ist im Prinzip für Erwachsene Menschen Wasser! Nicht gefärbtes Wasser mit Chemikalien und Zucker oder chemischen Zuckerersatzstoffen.

Ein weiterer Fallstrick beim Fasten ist der, in der Essenphase hemmungslos in sich rein zu schaufeln, weil man sich denkt „das hab ich mir verdient oder Gönn ich mir mal.“

Das mag eine Weile gut gehen, rächt sich aber tatsächlich mit Gewichtszunahme statt Abnahme.

Ich rede hier von normalen Menschen, die keinen extrem sportlichen Betätigungen nachhängen. Ein Kraftsportler oder Profisportler hat ganz andere Primessen und seine Berater, die ihm genau sagen was er wann zu essen oder lassen hat.

Ich gehe davon aus, dass diese Menschen auch keine Bedarf haben, einen solchen Blog zu lesen. Immerhin habe eher ich den Bedarf bei solchen Leuten im Blog mit zu lesen, wie sie es schaffen auf Wettkampfniveau zu kommen, was ihren Fettanteil betrifft. Ich gebe zu, nichts davon je geschafft zu haben. Einen solch hohen Körperfettverlust. Andererseits, hatte ich auch nie das Verlangen dazu.

Da mein Körpergewicht in Normalfall auch nur 52 kg sind.

Weiter geht es morgen mit Teil vier.

Worum geht es da? Ich denke, lasst uns ein wenig geschichtliches zum Thema Fasten herausfinden. Okay?

Bis morgen dann.

Was ist das Ego WIRKLICH?

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Hallo zusammen, Dieses Mal werden wir über EGO sprechen Ja … etwas das meist fehl am Platz ist und einen besonderen Platz auf der schwarzen Liste hat, wenn spirituelle Gurus darüber sprechen. Was ist das also ? Das Ego ist das was Ihnen sagt, dass Sie etwas ständig…

Was ist – Transzendenz?

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Kurz gesagt „das jenseits des greifbaren befindliche“. Könnte auch als Erklärung reichen, aber ich will es ein bischen ausführlicher machen. 😀 Das Wesen „Gottes“ der Urquelle und Quellen (ja es gibt davon viele“ ist transzendent. Unsere Seele ist transzendent. Bewusstsein ist transzendent. Bemerkt ihr was? Transzendenz ist das…

Du bist gut so wie Du bist. Wenn andere das anders sehen, was dann?

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
zuerst noch hinzugefügt, das und warum das Herabwerten anderer uns nicht besser macht. Im Gegenteil. Nach der Lektüre, weiß man hoffentlich mehr. Einen wunderschönen guten Tag, alle miteinander. Heute wieder mein Lieblingsthema. Menschen und ihr Verhalten. Ein paar Gedanken dazu, was Menschen dazu verleitet schlecht über andere zu…

Hindernisse beim Meditieren

Mögliche Hindernisse während einer Meditation

Hallo zusammen,

Ich fasse mich kurz.

Neulich während der Meditation passieren mir wiedermal Hindernisse welche so garnicht vorhanden sind.

Aus Gründen inmitten der Matrix, hat eine Energie oder ein Konstrukt es sich zur Aufgabe gemacht den Meditierenden zu stören. Hierbei geht es nur darum denjenigen mit einem lauten Geräusch aus der Meditation zu locken und die Konzentration zu brechen.

Was hat „es“ davon? – Nun das eine wäre, dass derjenige nicht weiterkommt und nichts neues erfährt und ebenso das derjenige in der Matrix weiter erhalten bleibt und nicht auf eventuelle Geheimnisse stößt.

Hindernisse wären: Lauter Türknall obwohl keiner im Haus/Wohnung ist, Insekt am Arm krabbeln obwohl da nichts ist, Empfinden ein Atmen am Gesicht zu spüren oder eine Art Kälte welche ebenso nicht vorhanden ist. Es kann alles mögliche sein und daher ist es umso wichtiger sich davon nicht beeindrucken zu lassen.

Bei meiner letzten Meditation bellte ein Hund mitten in mein rechtes Ohr und ich musste leider meine Augen mit etwas Schreck öffnen, denn ich habe keinen Hund und noch nie bellte mir was ins Ohr. Das hatte ich selbst nicht erwartet und das Geräusch war viel zu Nah an mir als das ichs hätte ignorieren können. Als ich meine Frau dann fragte ob sie irgendwas merkte, sagte sie mir, dass sie das “ Team „darum bat, sich bemerkbar zu melden in welcher Form auch immer. Das würde zumindest das Bellen erklären, da es seltsamerweise vorkommt das sie sich bei mir bemerkbar machen – ohne mein Interesse.

Die Hindernisse sind vorallem aktiv wenn man konzentriert dabei ist. Es knackt plötzlich die Plastik am Fernseher oder irgendwas im Haus, jemand kommt ins zimmer (in wirklichkeit niemand da) und so weiter.

Das Alles hört aber auf sobald man öfters die Meditation wiederholt. Es kann aber immer wieder mal auftreten.

Ähnliches erlebt ?

Astralreisen – Wenn der Astralkörper im physischen fest klebt

Hallo Zusammen, Es ist ein paar Tage her seitdem ich gebloggt habe. Momentan ist es stressig mit der Arbeit aber ich halte mich ran. Heute geht es darum, wieso es sein kann, dass euer Astralkörper im physischen Körper festklebt obwohl dieser eigentlich schläft. Solche Momente scheinen öfters vorzukommen als man denkt. Man liegt in seinem … Weiterlesen „Astralreisen – Wenn der Astralkörper im physischen fest klebt“

Das kritische Erreichen von Informationen aus der spirituellen Welt

Ich will heute mal darüber berichten wie es sich mit Informationen aus der geistigen Welt verhält und was ich mit „kritischen Schlägen“ auf diese Infos meine. Vorab, mit kritischen Schlägen meine ich das Eingreifen in riesige komplexe Informationen zu allen Themen, welche einen interessieren mögen. Sicherlich kennt der Ein oder Andere was ein kritischer Schlag … Weiterlesen „Das kritische Erreichen von Informationen aus der spirituellen Welt“

Warum man sich trotz 10h schlaf, Müde und Niedergeschlagen nach dem Aufwachen fühlt

Warum fühlt man sich manchmal oder sogar oft nach dem Aufwachen total niedergeschlagen und müde, obwohl man eigentlich genug Zeit zur Erholung hatte ?

Der Grund liegt hier nicht am Körper sondern an der Zeit in welcher euer Bewusstsein ohne Kontrolle unterwegs war. Sprich im Traum oder wo auch immer. Je länger ihr unbewusst im Traum über mehrere Stunden unterwegs seid, desto eher und höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr müde wieder aufwacht.

Der Körper erholt sich natürlich, aber der darin sitzende Geist war für einen langen Zeitraum weg. Und nun wenn dieser sich wieder in den Körper „setzt“, so kommt es zu den Symptomen eines jemanden, welcher den ganzen Tag arbeiten war weil das Bewusstsein nunmal tatsächlich unbewusst unterwegs war. Die Symptome klingen nach ein paar Minuten ab und man fühlt sich dann mehr oder weniger normal, wobei die Müdigkeit und das Gähnen den ganzen Tag anhalten kann.

Man könnte es so vergleichen wie als spürt man die Last des unbewussten Bewusstseins am Körper, natürlich bedingt.

Wäre man zu den Stunden vollbewusst unterwegs, so käme es nicht zu solchen Symptomen da man sich bewusst wieder in den Körper legen würde. Es ist wohl ebenso Wahrscheinlich, dass nur die alleinige Synchronisation diese Symptome verursacht, nicht das unbewusste hinfort sein.

Astralreisen – Wenn man lieber in der Astralwelt bleiben will

Was geht eigentlich ab wenn man sich entscheidet physisch nicht mehr aufzuwachen ? Was passiert da im Hintergrund und wo landet man in den Astralebenen ? Die Entscheidung nicht mehr aufzuwachen ist die persönliche Angelegenheit eines Selbst und sollte von keinem gehindert werden. Zumal es sowieso nichts bringen wird, da derjenige wohl ohne zu zucken … Weiterlesen „Astralreisen – Wenn man lieber in der Astralwelt bleiben will“

Luzides Träumen – Schnelle Möglichkeit?

Hier eine schnelle methode für luzides träumen.

Hallo und willkommen zu einem kleinen Blog fürs luzide Träumen und wie man das Ganze heute Abend noch möglich machen kann.

Starten wir los ohne viel Gerede.

Das erste was ihr tut, ihr stellt euch einen Wecker für 2:00 Uhr oder 3 uhr nachts. Vorausgesetzt ihr steht nicht um 5:00 Uhr auf natürlich. Danach lest ihr zb. unser Buch zum Thema luzides Träumen

oder geht einfach draussen eine halbe Stunde spazieren!

Sobald die halbe Stunde vorbei ist, legt ihr euch wieder hin und schläft ein. Wichtig hierbei ist, dass ihr die halbe Stunde nicht mit eurem Handy verbringt und irgendwelche Videos schaut weil sonst wird das nichts, da die Handystrahlung gegen euch arbeiten wird.

Sobald ihr eingeschlafen seid, solltet ihr entweder im luziden Traum bereits aufwachen oder aber ihr geht bewusst über. Das bewusste übergehen ist jedoch nur mit Training machbar.

Diese Methode ist daher so effektiv weil sie wirklich funktioniert und euer Gehirn/die Zirbeldrüse um diese Uhrzeit mit am aktivsten ist um solche Reisen zu ermöglichen.

Der springende Punkt ist nur tatsächlich um die Zeit aufzustehen und etwas sinnvolleres und entspanntes zutun. Und ja es ist anfangs schwer weil man sich daran gewöhnen muss, aber sobald ihr merkt wie gut es klappt, werdet ihr es sicher nicht bereuen.

Probiert es aus und berichtet von euren Erlebnissen!

Das Märchen vom Aufstieg in die fünfte Dimension

ein kleines Märchen, von mir verfasst. Einfach mal so. Viel Spaß

Es war einmal ein kleiner Planet, umgeben von Millionen und Millionen anderer Planeten.

Seine Vater und seine Mutter umkreisten in ununterbrochen und beobachteten was sich auf ihm tat. Etwas seltsames war auf ihm in Gange.

Es krabbelte ihn überall. Eigenartig. Was war das?

Es vergingen Jahrmillionen um Millionen, mal krabbelt es mehr, dann wenn sein Vater es schaffte ihn abzukühlen, krabbelte es weniger. Aber wenn die Mutter wieder auf ihn aufpasste, begann es nach einer gewissen Weile wieder zu krabbeln.

So konnte das nicht weitergehen. Beide konnten und wollten sich dieses Elend nicht weiter mit ansehen, wie ihr kleines Kind, eins der kleinsten inmitten der ganzen Galaxien, sich ständig juckte und versuchte dagegen anzugehen, aber das Jucken wurde immer schlimmer.

Als ob das nicht schlimm genug war, begannen die Insekten die ihn so furchtbar juckten, auch noch seine Oberfläche umzugestalten. Ihn von außen her zu zerstören, alles was er so mühsam geschaffen hatte, kaputt zu machen und sich immer weiter zu vermehren.

„Was können wir tun?“ fragte die Mutter rüber zum Vater.

„Versuch sie weg zu brennen, vielleicht zerstört sie das. Meine Eiseskälte hat ja leider nicht dauerhaft funktioniert.“

„Gute Idee, lass es mich versuchen.“ Und sie kam näher an ihr Kind und versucht die lästigen Insekten mit ihrer Hitze zu vernichten. Interessanterweise fühlten die Insekten sich scheinbar wohl dabei und das obwohl ganze Landstriche auf ihrem Kind dabei verloren gingen.

Das störte die Insekten scheinbar nicht.

Der Vater, der das ganze sehr interessiert beobachtet, stellte fest „So wird das nicht. Du wärmst sie und sie lieben das. Uns muss etwas anderes einfallen.“

So kam es, dass sie zum Schöpfer des Universums riefen „He Chef, sieh mal was mit unserem Kind los ist. So kann das nicht weiter gehen. Was ist denn da auf ihm los?“

Der Schöpfer, der das gleiche Phänomen schon von den vielfältigsten Planeten kannte, schaute genauer hin. Er konnte es nicht fassen.

„Sagt mal. Wie kann das sein, dass auf ihm Leben herrscht. So war das nicht geplant?“

Vater und Mutter schauten sich an und zuckten nur kurz. „Wir können es uns auch nicht erklären. Vielleicht hat es sich von selbst gebildet. Lange genug Zeit war ja da. Wir wissen es nicht.“

Der, der das ganze geschaffen hatte vor Milliarden von Jahrhunderten, zuckte nur mit dem Kopf und meinte „Seid einfach geduldig. Was von alleine kommt, geht auch wieder.“

Das gefiel aber weder dem kleinen Planeten, der sich erschrocken schüttelte. Noch seinen Eltern.

„Nein Chef. Sorg dafür das dieses Viehzeug weg geht und es unserem Kind gut geht. Diese Krankheit dauert nun schon lange genug. Schau doch mal genauer hin. Sie zerstört ihn. Es hat doch schon den ganzen kleinen Planeten befallen. Am Ende stirbt er. Diese Insekten müssen weg.“

Der Chef schaute noch einmal genau hin und auch seine Angestellten warfen einen kritischen Blick auf den kleinen Planeten. Sie alle konnten nun genau sehen, was den Eltern nicht gefiel.

„Sie zerstören ihn Chef. Das können wir nicht zulassen. Lasst uns hingehen und schauen, ob sie intelligent sind und lasst uns versuchen, mit ihnen zu reden das sie aufhören den kleinen Planeten zu zerstören.“

Der Chef, der das ganze Drama schon von anderen Planeten in anderen Galaxien kannte, wollte eigentlich nicht zustimmen.

„Ihr habt es doch nun schon oft genug erlebt, dass sie Euch auch vernichten und Euch nicht zuhören. Was wollt Ihr denn diesmal tun?“

Seine Mitarbeiter lachten und sagten: „Diesmal haben wir einen Plan. Lass uns nur machen. Es kann nichts schiefgehen.“

So kam es denn, dass auf dem kleinen Planeten Wesen aus dem Himmel landeten, die wider Erwarten allesamt von den Insekten, die den kleinen Planeten mittlerweile zu Milliarden bevölkerten, vernichtet oder wieder vertrieben wurden.

Was für eine kriegerische Bande das doch war.

Selbst der Chef war erstaunt über die Hartnäckigkeit mit der diese Lebewesen um ihre Existenz kämpften. Gleichzeitig konnte er nicht umhin, durchaus auch stolz auf sie zu sein.

„Lasst uns mit ihnen einen Kompromiss schließen.“ sagte er.

Das ganze Universum verharrte still. „Was hast Du vor?“

„Wir werden noch einmal Besucher von uns, zu ihnen schicken. Diese Besucher sollen herausfinden, wer von ihnen bereit ist, den kleinen Planeten nicht mehr zu zerstören. Diese werden auserwählt, auf ihm leben zu bleiben. Alle anderen werden unweigerlich sterben.“

Das klang ganz nach einem wahrhaft göttlichen Plan.

„Wer soll denn zu ihnen gehen?“

„Diesmal schicken wir ihnen Besucher, die sie nicht so einfach vernichten können ohne das ihnen davon Konsequenzen drohen. Diese Besucher werden ihnen ganz klar sagen, was mit ihnen geschieht. Das ich persönlich, sie vernichten werde wenn sie nicht aufhören den kleinen Planeten zu zerstören. Aber auch, dass ich diejenigen von ihnen welche auf mich hören, belohnen werde.“

„Lass uns das beobachten“ sagte der Vater zur Mutter. Aber der Schöpfer sprach „diesmal, haltet euch beide heraus. Haltet so viel Abstand, dass ihr beide dem kleinen Planeten nichts mehr schädliches antut. Lasst die Bewohner, die auf ihm leben, selbt entscheiden zu welcher Seite sie gehören wollen. Sie werden alle darüber informiert werden und entsprechend beobachtet, wie sie sich verhalten. Verbrennt sie nicht mehr und lasst sie nicht mehr erfrieren.“

So ganz an die Weisungen des Schöpfers, wollten sich Vater und Mutter nicht halten, wollten sie doch nach ihrem Kind schauen. Und so kam es, dass von Zeit zu Zeit ein paar der Insekten erfroren oder verbrannten. Der Chef schüttelte dann zwar mißbilligend mit dem Kopf, aber es wurde akzeptiert. Sah er doch, wie sehr sich diese Geschöpfe ohnehin gegenseitig hassten und vernichteten.

Er hatte aber schon am Anfang beschlossen, nicht einzugreifen.

Seine Mitarbeiter aber, die auf den kleinen Planeten zu seiner Rettung geeilt waren, kämpften unermüdlich darum, die Liebenswerten unter ihnen, die wirklich darauf aus waren in Frieden und Liebe, leben zu können, zu informieren und damit zu erretten.

Da diese Lebewesen, aber schwer zu überzeugen waren ohne das man ihnen Beweise zeigt, wurde die Geschichte vom Aufstieg in die nächste, die fünfte Dimension erfunden um sie davon zu überzeugen, dass genau diese der Ort ist, an dem sie leben wollen.

Was sie nicht wissen das dieser Ort gar nicht auf dem kleinen, blauen Planeten existiert. Sondern nur ihr Verhalten widerspiegeln soll. Ihr gutes Verhalten, was den kleinen Planeten inklusive seiner Bewohner retten soll.

Astralreisen/luzides Träumen – Jetzt auf Tiktok und Youtube

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Hallo und ja ihr habt richtig gelesen. Wir sind jetzt auch auf Tiktok und Youtube unterwegs. Es werden kurzvideos übers Astralreisen und luzide Träume kommen und die Sprache wird hauptsächlich auf Deutsch sein. Wer also mehr Interesse daran hat, der kann hier folgen: https://m.youtube.com/channel/UCNnHTg6DyFwlK2fhkMfas0w Und hier Tiktok: astral_fingers…

Was ist das größte Problem der Menschen?

Was ist der Ursprung aller Probleme? Meine Meinung dazu, findet ihr hier.

Meiner Ansicht nach folgendes:

Ihr identifiziert euch so sehr mit dieser körperlichen, menschlichen Hülle, dass ihr dabei völlig vergessen habt WAS ihr eigentlich seid.

Ihr seid ein spirituelles Wesen welches eine menschliche Erfahrung macht.

Ihr könnte kein menschliches Wesen sein, was eine spirituelle Erfahrung macht.

Den Menschen sterben, ihre Seele bleibt ewig.

Das schlimme daran ist aber eigentlich, wer sich nur als Mensch sieht, der hat oft ein wahnsinnig großes EGO, ein falsches Ego.

Welches ihm eben nicht hilft, sondern ihn von allem abtrennt was ihm helfen könnte.

Weil es nur dazu dient in die Irre geleitet zu werden.

Ich vermute das dieses falsche Ego umso größer ist, je mehr ihr euch ins menschsein verstrickt.

Je abgetrennter ihr von eurem wahren – göttlichen – Ursprung seid.

Fallt nicht darauf rein.

Besinnt euch wieder, je mehr ihr streitet, klagt und andere das selbe mit euch tun, desto stärker sind diese Verstrickungen, diese nützen euch einfach gar nichts.

Sondern machen euch einsam, aggressiv und schlecht gelaunt.

Findet zurück zu eurem wahren Natur.

Viele Wege wie das geht, findet ihn in meinem Blog.

Der erste Schritt dahin ist aber, zu realisieren das ihr euch selbst gar nicht mehr seht, sondern glaubt das Gesicht im Spiegel, dass seid ihr.

Dieses Gesicht ist aber nur die Hülle die euch für eine Weile gehört. Ihr müsst sie wieder abgeben.

Das was danach bleibt, nach dem sterben dieser Hülle, dass seid ihr.

Findet dahin zurück, so lange ihr hier seid.

Betrachtet diesen Körper als Geschenk Gottes, aber nicht als Identifikation eurer selbst!

Dann findet ihr auch den Weg zurück zum göttlichen Kern und zu innerem Frieden und äußerer Liebe.

Vorher werdet ihr in einem Kreislauf aus unschönen Dingen gefangen sein.

Wieder und wieder.


Psychische Krankheitsheilung durch Träume ?

Es gibt gewisse Träume in welcher die Psyche des Individuums geheilt werden kann. Diese Träume sind äußerst tiefgreifende Erfahrungen im Unterbewusstsein und sie können hochintensive Heilungen im Inneren auslösen. Hier ein Beispiel. Sie haben enorme Angst im Dunkeln und das seid Jahren. Warum das so ist haben sie sich schon immer gefragt aber finden keine … Weiterlesen „Psychische Krankheitsheilung durch Träume ?“

Träume aus denen man nicht aufwachen kann ? Was geht da vor sich ?

Was hat es mit Träumen auf sich, aus denen es kein Entkommen gibt ?

Es gibt seltenere Vorfälle in Träumen aus welchen man nicht so leicht aufwachen kann, auch wenn man wöllte.

Diese Sorte von Träumen haben es gefühlstechnisch und Horrormäßig äußerst in sich. Sie beherbergen großes Wissen wenn man dahinter kommt, allerdings ist die Horrorshow nicht immer gern auszuhalten. Vor allem nicht wenn es ständig in dunklen Welten stattfindet, die auch noch mit innerlichen Ängsten gebaut sind.

Aber nicht immer sind solche Träume voller Angst und Panik. Es gibt durchaus Träume in welcher sich wohltuende Dinge befinden können und man Spaß haben kann. Allerdings sind sie eher seltener als die Horrorträume aus denen man nicht fliehen kann.

Wieso kann man in solchen Träumen nicht fliehen ? Ich rede aus eigener Erfahrung: Solche Träume nutzen die Schläfrigkeit des physischen Körpers. Unter anderem sind trockene Augen sehr bevorzugt wenn man sowas träumen will. Nicht immer ist dies der Fall aber es kann durchaus schwer sein sie aufzubekommen wenn sie auf der Oberfläche ausgetrocknet sind. Zudem ist das Schlafen ohne Bettdecke, sprich in Kälte, ebenfalls für solche Träume bevorzugt.

Also, wieso kann man jetzt nicht fliehen ? Weil es von der Sorte des Traumes abhängt. Ebenso läuft die Zeit dort anders ab. Aber nehmen wir mal an ihr befindet euch in solchem Traum und könnt trotz Impulse nicht aufwachen. Wie kann man dann überhaupt noch wach werden?

Hierbei muss versucht werden wie bereits erwähnt, den Bildschirm vor den Augen zu reißen. Es ist so als würde euer Handy an euren Augen mit Superkleber kleben. Das Bildschirm oder sagen wir lieber Schleier der Unbewusstheit, sorgt dafür, dass euer Bewusstsein mit Müdigkeit an den Schleier geklebt wird. Je höher die Müdigkeit, desto schwerer es abzureißen und somit die physischen Augen im Traum zu erreichen/aufzuwachen. Man könnte es auch Alles auf die Müdigkeit des Körpers schieben aber das erklärt nicht, wieso das Bewusstsein durch einen Schleier so dermaßen eingeschränkt wird und man die falsche Realität als real empfindet.

Es gibt da noch Träume welche selbst einen Timer haben und man erst aufwacht, wenn dieser abgelaufen ist. Solche Träume gehen dann gewöhnlich die komplette Nacht aber sind eher harmlos.

Der Schleier nutzt also die Müdigkeit des Körper um das Bewusstsein an sich zu kleben, wie halt jede Nacht. Passiert das, so ist euer Bewusstsein für den kommenden Traum weg und man agiert wie immer unbewusst. Beim Versuch den Schleier vom Gesicht zu reißen, spürt man förmlich die Müdigkeit welche auftritt, damit man eben doch wieder los lässt und unbewusst bleibt. Schafft man es allerdings ihn abzureißen, so kann man sich sehr schnell astral wiederfinden oder aufwachen.

Intervallfasten #4 – Zurück in die Vergangenheit

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Einen wunderschönen und hoffentlich nicht mehr allzu heißen Sonntagmorgen wünsch ich Euch. DAS wäre meine Begrüßung heute morgen gewesen, aber wisst ihr was? WordPress war der Meinung, meinen fertigen und gespeicherten Blog, statt zu veröffentlichen, zu löschen. Oh Leute, ich war sooo sauer. Ich hatte über zwei Stunden…

Existenz von Zeit im Traum?

Jeder hat sicherlich sich schonmal gefragt wie die Zeit im Traum wohl abläuft oder wie man sich das vorstellen soll. Ich erzähle aus eigenen Erfahrungen. Im Traum läuft Zeit weder linear noch vorwärts. Man kann Zeit in einem Traum nicht fühlen oder wahrnehmen weil man Selbst darüber unbewusst entscheidet. Zeit ist individuell einstellbar solange der … Weiterlesen „Existenz von Zeit im Traum?“

Astrale Ungewissheit – eine Zeitfalle

Die Zeitbeanspruchung und gewisse Details zum Astralreisen.

Hallo zusammen,

ich möchte in diesem kleinen Blog nochmal etwas genauer den Zeitaspekt ansprechen. Es geht hierbei wieder um das Astralreisen und wie sehr viele daran scheitern werden es jemals wirklich gut zu können/zu erlernen.

Wie ich bereits im letzten Blog erwähnte ist das Training eine große Zeit Beanspruchung. Aber wie lange kann man denn rechnen ? Ein grobe Zeit ist bis zu fünf Jahren, wenn man dies auch gut bis sehr gut beherrschen möchte. Allerdings hängt es von den Planunterschieden sowie eurem Training ab.

Hierzu gilt es nicht nur nachts zu trainieren sondern auch tagsüber zu meditieren um die Energie mental zu haben, um astral bewusst zu bleiben. Das bedeutet wenn ihr tagsüber den Alltagsstress habt und mit vielen anderen Dingen beschäftigt seid, wird das nichts werden. Dies gilt nicht für jeden und ich sage dies ebenso für „nur“ den Durchschnitt. Es hängt am Ende wirklich von euch Selbst ab.

Aber wieso hören denn so viele mit dem Versuch spätestens nach zwei Monaten schon auf ?

Weil es keine Messskala hierfür gibt. Keiner kann euch sagen wie sehr ihr davor oder entfernt seid. Es ist nicht wie beim Sport, dass man Erfolge sehen oder körperlich spüren kann. Es ist nur fühlbar und sichtbar wenn die Person sich in der Astralwelt bewusst befindet. Es kann also entweder schon heute Nacht soweit sein oder aber erst nach zwei Monaten. Die Zweifel sind da selbstverständlich wenn man trainiert und weder was spührt noch merkt. Das einzige was man fühlen und spüren kann, welches auch nur im Training zur Nacht stattfindet, ist das Vibrieren und Sausen. Diese Symptome treten relativ häufig aber nicht immer auf und können einem zeigen, dass es sehr wohl funktioniert. Man weiß damit, dass man auf dem richtigen Weg ist.

Damit gilt es dann weiterzumachen und nie aufzuhören bis es endlich erreicht wurde. Ebenso spielt die Erwartung eine Rolle. Es ist am Besten absolut nichts zu erwarten und einfach die Übungen zu absolvieren, bis man bewusst außerhalb seines Körpers steht. Die voreilige Energie welche anfangs herrscht kann nützlich sein. Aber vergesst nicht, dass dieselbe Energie euch ebenso runterziehen wird wenn ihr nicht genauso schnell Erfolge erlebt.

Üben als hinge das Leben davon ab.. So in etwa..

Hier gehts weiter zu anderen Bloggs.

Intervallfasten #2

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Applaus, applaus. Wer sollte mir, oder uns, denn auf die Schulter klopfen, wenn nicht WIR selbst. Zuerst einmal gibt es heute eine Einladung in die von mir, wieder eröffnete Fasten-Motivationsgruppe, die ich erstellte vor 2 Jahren, weil viele Apps nur Geld verdienen wollen, aber nicht wünschen dass die…

Intervallfasten #1

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Einen wunderschönen und hoffentlich regenreichen guten Morgen zum Montag. Bei uns atmet die Natur nun endlich auf, es ist frisch und regnet wirklich gut. Ich hingegen muss zum Hose anziehen, die Luft anhalten, den sonst geht die einfach mal nicht mehr zu. Ich habe mich also auf die…

Die verschiedenen Möglichkeiten zum erlernen von Astralreisen

Kurze und klare Möglichkeiten zum erlernen von Astralreisen

Hallo zusammen,

In diesem kleinen Blog werden wir die Möglichkeiten durchgehen, welche Astralreisen ermögichen.

Halten wir das Ganze kurz und informativ.

Als erstes gibt es da das Training. Dies dauert natürlich auch seine Zeit. Mit dem Training werden Übungen jede Nacht absolviert um den Astralkörper anzusprechen. Und nach einer Weile oder nach mehreren Jahren wird man das Astralreisen beherrschen. Dies ist wohl das aufwendigste von allen Möglichkeiten.

Als zweites gibt es die Möglichkeit nachts für eine Stunde wach zu bleiben und sich dann wieder schlafen zu legen. Dies kann für spontane luzide Träume und astrale Reisen sorgen. Zudem ist keine sonderliche Übung notwendig und jeder hat die Möglichkeit damit in den kommenden Wochen zumindest einmalig aus dem Körper zu kommen. Weitere Schritte und Anleitungen sind auf den jeweiligen Blogs sowie Büchern erwähnt. Das ist auch eins meiner eigenen Methoden die ich hin und weg mal nutze.

Als drittes gibt es es noch die Möglichkeit aus luziden Träumen heraus, astral rauszukommen. Die Methode ist jedoch schwierig und man sollte luzides Träumen beherrschen den sonst wird das nichts. Da versucht man sich entweder im Traum fallen zu lassen von einem hohen Gebäude und das ohne wach zu werden. Oder aber man reißt sich den Schleier vom Gesicht welcher Astral aufgesetzt wird und weswegen man astral schnell im Traum landen kann.

Die letzte Möglichkeit ist es über die Meditation heraus astral zu reisen. Hierbei wird der Körper über den meditativen Zustand heraus entspannt. Und der Astralkörper wird angesprochen und damit agiert. Dies benötigt ebenso seine Zeit.

Das Astralreisen an sich zu erlernen ist keine leichte Kunst aber sobald jeder endlich mal eine bewusste Astralreise erlebt hat, wird schwer davon weg kommen. Es ist nicht leicht sich schwebend zu sehen während der physische Körper im Bett liegt und schläft…

Hier geht es zu eines unserer Bücher zum Astralreisen in welcher wir euch genaustens erklären was man beachten sollte. Ebenso wie die Atmosphäre sein sollte um die Chancen auf solch Erlebnisse nächtlich zu erhöhen.

Unconditional Love vs Love

What are the differences ? The normal love you might experience as a human and vanishes after a certain time is called earthly or just human love. It has not much meaning and often married couples start to hate each other when this feeling dissapear Yes woman feel different, they truly feel more often love … Weiterlesen „Unconditional Love vs Love“

Dummgeschwätz von anderen..

Hallo zusammen,

Jeder kennt es sicherlich wenn man irgendwo unterwegs ist und man Gespräche von anderen hört. Oft sind es Lästerungen und Nörgeleien gegenüber anderen.

Viele haben einfach generell zu viel Zeit und nutzen diese um andere schlecht zu reden oder nur um zu dummschwätzen. Über unnötige Dinge zu reden oder zu diskutieren sind genauso sinnlos wie Neujahrvorsätze.

Das toxische Verhalten anderer kann auch in der Familie sein wie zum Beispiel an den Eltern oder an sich hassenden Geschwistern. Bei so etwas gilt dann nur entweder aushalten bis zu einem gewissen Punkt oder einfach gehen und nie wieder zurückkehren. Solche Menschen halten einen sehr oft auf, weil nichts positives aus ihrem Munde käme um einen zu unterstützen.

Kurz gesagt, haltet euch von solchen Personen fern. Wenn sie können, werden sie das nächste Mal hinter eurem Rücken lästern. Spielt keine Rolle ob es Familie oder Freunde sind. Oft sind es eben „Freunde“ oder „Familie“.. Am Ende hat Blut nichts über Familie zu entscheiden, sondern Bewusstsein und die eigene Entscheidung. Und wenn ihr fremde Personen lästern hört, so wisst ihr zumindest von wem ihr euch fernhalten solltet.

Dummes Geschwätz ist überall und da die Matrix das negative als Nahrung nimmt, ist es kein Wunder, dass die unbewussten Menschen davon gefressen werden ohne es jemals sehen zu wollen.

Je weiter Weg ihr von solchen Leuten seid, desto schneller erreicht ihr eure Ziele und findet einen besseren und erfüllten Weg.

Dont take internet info too serious – Heres why

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Hello there, todays short blog is about google and other search engines which provide us daily with new information. So why shouldnt you trust any info on your screen? Because most of it is false information. Of course this depends on what info youve been searching for. For…

Ich bitte um eure Aufmerksamkeit

Danke für eure Aufmerksamkeit

Und Tschüss.

Empathie und Egoismus vs Illusion – Realtalk

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Heute mal zum Einstieg ins Wochenende, ein kurzer Realtalk. Ich gehe davon aus, dass viele das was ich jetzt sage verstehen und auch nachvollziehen können. Geht es euch auch so, dass ihr euch fragt „Was zum Geier ist nur mit der Menschheit los? Werden die alle immer dämlicher…

Kampf gegen sich Selbst – Der echte Test.

Wie und was für ein Kampf der innere Kampf ist.

Hallo zusammen,

sicherlich hörte der ein oder andere schonmal, dass der Kampf gegen sich selbst der härteste sei. Doch was hat es damit auf sich? Was ist damit gemeint? Soll man sich selbst ins Gesicht schlagen um den Kampf zu gewinnen?

Der Kampf an sich ist der Kampf im inneren. Der Kampf gegen das ständige „Ich WILL dies und jenes“ und des Denkens. Es ist der Kampf gegen das Ego und wer die Kontrolle behält. Das ständig denkende Ego oder man Selbst als Seele und Bewusstheit?

Ein Argument oder Streit mit jemandem auf der Straße zu gewinnen ist keine große Kunst. Doch zu wissen wie gut man wirklich ist und woher die Streitigkeiten und sinnlosen Diskussionen entspringen, ist wesentlich härter zu enttarnen!

Es ist schließlich immer leicht die Finger auf andere zu zeigen und zu sagen, das es ihre Schuld war. Man kann nämlich Streitereien sofort beenden, wenn man sich soweit unter Kontrolle hat, dass man nicht auf die Aggressionen des anderen reagieren müsste. Das ist natürlich ebenfalls schwerer, als einfach zurück zu schreien.

Der innere Kampf ist als emotionaler Kampf zu betrachten, in welcher man sich bewusst werden muss, ob man sauer wird oder nicht und wer davon etwas hat. Dies gilt zu allen Zeiten zu wissen, um eben nicht wieder in alte Muster zu verfallen.

Wenn der Aggressor sich nicht im Griff hat, so ist es seine eigene Schuld. Wie ihr aber reagiert und wohin es führt liegt ganz bei euch.

Zu verstehen wie schwierig der eigentliche Kampf gegen sich selbst ist, merkt man wenn man beachtet das jedes negative Gefühl steuerbar ist.

Damit meine ich, dass nicht nur Wut und Hass die einzigen Kämpfe im inneren sind. Hinzu kommt Gier, Angst, Frust, Trauer, Ekel, Eifersucht und mehr.

Für den einen hat das ein und andere Gefühl weniger Bedeutung, als für den anderen, aber im Endeffekt entscheidet jeder selbst ob man diese Gefühle wahrnehmen will.

Der Kampf ist, welche Sorte an Gefühlen die Oberhand im inneren gewinnt und wie stark sie dies tun und wie sie in Form von Mimik und Gestik gezeigt werden.

Meditationen wären da ein guter Anfang um sich sicher in Kontrolle zu bringen. Schau bei unserem Buch vorbei!

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

Paradies Küche

frisch & lecker kochen

stefanmatunblog

This WordPress.com site is the cat’s pajamas

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG Coaching • Beratung • Fortbildung

Prozessbegleitung für Familien und Künstler - Neue Konzepte für KiTas, Schulen, PädagogInnen, LehrerInnen

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

German Vibes Deutsch lernen mit Spaß Viele übungen viele bücher . Die best Ort um deine sprache zu verbesser .

UTE HAMELMANN CARTOONS

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

%d Bloggern gefällt das: