Träume bewusst vor dem Einschlafen auswählen ?

Wie man Träume auswählen kann.

Gibt es Möglichkeiten Träume bewusst vor dem Einschlafen auszuwählen ?

Ja die gibt es. Allerdings ist es nicht leicht die Liste dafür immer anzuvisieren.

In den letzten Blogs sprachen wir vom Traumprojektor. Nun es ist möglich diesen sich als Ziel zu nehmen und im Prozess der Traumauswahl, bewusst sich einen Traum auszusuchen. Es scheint der Fall zu sein, dass wir diesen Vorgang automatisch jede Nacht durchführen ohne uns darüber bewusst zu sein. Man kann hierbei versuchen direkt in diesem Vorgang dabei zu sein und bewusst auszuwählen. Um allerdings in den Zustand der Auswahl zu kommen, muss man zwischen der Einschlaf-und der Tiefschlafphase bewusst werden. Das ist zeitlich betrachtet der Moment, in welcher man einschläft und in der Ebene landet, in welcher es zur Tiefschlafphase geht. Eine Zwischenebene kurz gesagt, welche obendrauf noch ein sehr kleines Zeit Fenster zum erwischen hat.

Ich befand mich Selbst bereits mehrere Male dort. Hierzu ein paar Infos:

  • Sobald man bewusst vor dem Traumprojektor ist, sieht man weder die Drüsen noch die intensiven Farben. Man sieht eher den eigenen Zimmerhintergrund wie zum Beispiel das Kissen und das Bett wenn man auf dem Bauch liegt.
  • Ebenso ist die Projektion selbst in Schimmelgrüner Farbe.
  • Die Bilder welche man nach links und rechts mit den Gedanken schieben kann sind klar sichtbar. Ebenfalls kann man auf einem Bild stehen bleiben und mehrere Bilder auf einmal sehen. Es scheint hierbei die Handlung des Traumes zu sein. Es spielt sich wie ein Film ab aber nicht alle Bilder haben dieselbe Eigenschaft.
  • Sehr interessant ist, dass es jede Nacht nur eine bestimmte Anzahl an Träumen zur Verfügung stehen. Man kann also nicht von Millionen Träumen eins auswählen. Oft sind es fünf bis dreizehn Träume mit unterschiedlicher Zeitspanne welche fühlbar sind. Damit meine ich, dass man die Zeit des Traumes fühlen kann und ob es sich lohnt hinein zu gehen.
  • Noch interessanter ist, dass wenn man keines der Träume träumen will, man die Entscheidung hat aufzuwachen oder astral den Körper zu verlassen. Dazu muss man sich nur umdrehen und in die entgegengesetzte Richtung des Projektors laufen/schweben/fliegen.
  • Sobald man sich für den Traum entschieden hat, wird man in den Traum förmlich gesogen. Oft kommt das Bildschirm immer näher und man landet mittendrin. Allerdings ist das Bewusstsein dann ebenso weg, wenn man diesen nicht fängt.

Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses

Hallo Zusammen, Ich durfte wieder letzte Nacht einen Wiederholungstraum besuchen. Dabei fanden erst komplett zufällige Szenen statt, welche aber mit zu der Traumsequenz gehörten. Eines der Szenen war, dass mir zu warm wurde und ich in einer Art Abflussschleuse am Straßenrand badete. Von dieser Ansammlung von braunem Wasser trank auch noch ab und an eine … Weiterlesen „Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses“

Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume

Hallo Zusammen, Ich weiss wir hatten dieses Thema schon in einem früheren Blog, jedoch hat mir der gestrige Traum mehr Klarheit über gewisse Dinge gebracht. Ich erzähle euch erstmal vom Traum. Ich bin in einem älteren Gebäude in Senftenberg, meinem damaligen Wohnort in Deutschland aufgewacht. Ich stand dort bewusst in der Szene und wusste was … Weiterlesen „Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume“

Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter“

Hallo Zusammen,

In diesem Teil geht es um einen weiteren Abschnitt, in welcher sich die geistige Welt teilweise selbst zerstört und die darunterliegenden Welten mitreißt.

In solch einem Szenario ist ein großer Teil der dritten Dimension als inkarnationswelt nicht mehr möglich, da schlichtweg jeder Planet nur brennt und völlig zerstört ist. Allerdings gilt dies nur im Quadrant der Galaxien (Quadrant: riesige Fläche von Raum in welcher der Umfang der Zerstörung gemessen wird). Das bedeutet kurz, dass nicht die zigtausend anderen Galaxien im Selben Universum betroffen sein müssen (da unmengen Seelen bei der Aufrechterhaltung mitarbeiten). Es wäre schlichtweg nicht sehr schlau wenn durch den Fehler von ein paar Wesen eine ganze Dimension leiden müsste.

Zurück zum Thema. Die geistige Welt hält alle Fäden und Schicksäle in ihren Händen. Genauso wie ihre eigenen. Kommt es nun zum Fall, dass manche Wesen mit sehr viel mehr „Administrator Rechten“ auf Unsinn stiften aus sind, so kann schon mal sehr viel aus den Fugen geraten. Jedoch merkt es die darunterliegende Dimension (Seelen) nicht, ehe sie selbst nicht auf derselben Stufe des Bewusstseins sind um diese wahrzunehmen. Somit sind geistige Kriege in den feinstofflichen Welten keine Seltenheit, jenachdem WORUM es geht. Nicht alle aber jedes Individuum als Seele hat seine eigenen Interessen, welche ebenso vertreten werden. Das kann zum Beispiel sein wenn eine Zivilisation extrem hoch entwickelt ist und nun aus der feinstofflichen Welt mehr nutzen für seine eigene Welt erhalten will. Alle Mittel sind dabei recht, hauptsache mehr für die eigene Welt. Sei es das unbewusste Versklaven von anderen Planeten und Welten ohne ihr Wissen über geistliche Welten. Allerdings darf man nicht vergessen, dass eine Etage höher eine viel größere Welt ist, welche wiederrum mehr Rechte als man Selbst hat und somit bereits sehr viel mehr weiß. Allerdings wird nicht eingegriffen, da es keine Rolle spielt solange das Universum stabil bleibt.

Ich hab gerade ernsthaft Schwierigkeiten wie ich das Ganze in Worte packen soll. Alle Dimensionen sind alle Eins und auch nicht. Jedes darüber besitzt mehr „Power“ und das darunter besitzt nicht weniger, jedoch andere Regeln und Gesetze sowie Wesen mit mehr Bewusstsein für das jeweilige Universum/Dimension. Die geistige Welt samt ihren Wesen scherrt sich nicht ob es um gut oder böse geht, da es keine Rolle spielt und alles nur eine Sache von Bewusstsein ist. Es kommt auf jeden einzelnen an. Daher gibt es auch böse und negative Wesen, welche ebenso ihre eigenen Interessen als Rasse oder Seelen haben. Die gibt es allerdings nur im Rahmen ihrer eigenen Dimension, jedoch mit sehr vielen Außnahmeregeln, welche sie zwischen anderen Welten reisen lässt. Die Seelen welche in diesem Universum spielen/leben oder wie man es nennen will, sind nicht die einzigen Formen von Seelen. Beinahe wurde fast alles während des Baus des Universums möglich gemacht. Aber nicht absolut ALLES. Es gibt daher Universen die zum Beispiel nur negativ oder voller übler Dinge sind, welche ebenso betretbar sind sofern man sowas bevorzugt.

Es kann unachtsamen Wesen passieren, dass sie Wesen oder Charaktere mit ihrem Bewusstsein kreiren, welche plötzlich sehr viel mehr können als man Selbst oder sich nicht so leicht auslöschen lassen. Diese Wesen bestehen dann zum Beispiel aus der eigenen Essenz und hoch dimensionaler Mathematik. Diese hauen dann ab (im Rahmen der dimensionalen Bedingungen) und tun ihr eigenes Ding (ob gut oder böse). Jedoch hat das Universum nicht umsonst Helfer und Leiter im Außen und im Inneren. Die Regeln und Gesetze halten die Kreationen im Rahmen und bieten einen Halt. Ist das Wesen jedoch höher als die dimensionale Regel/Gesetz, so hat man schlechte Karten. Es ist aber niemals möglich einer eigenen Kreationen das Universum zu verlassen. Es würde sich auflösen. Nichts ist stärker als die eigene Energie, welche etwas kreirt hat aber es kann durch aus sehr herausfordernd für den Schöpfer sein. Nicht zu vergessen wie viel Chaos es in den unteren Dimensionen stiften kann, weil es plötzlich die „Hebel“ für dessen Regeln fand.

Als Vergleich: Wir leben momentan in der 3D Ebene „in vollem Frieden und harmonie“ und plötzlich bricht aus dem Nichts ein massiver Krieg aus oder ein Meteorit zerlegt die gesamte Erde. Plötzliche massive Unwetter zerstören alles Leben auf dem Planeten. Was denkt ihr könnte so etwas verursachen? Es ist sehr oft die geistliche Welt, vorallem bei Unwetter und Meteoriten sowie jeder anderen Kleinigkeit. Warum? Weil wir hier besonders wenig im Schicksal dieser Ebene zu melden haben, wenn man sich die höheren Welten anschaut und wie viele Fäden sie halten. Klar würde jeder denken, dass jeder auf dem Planeten etwas zu sagen hat. Sieht man es aber von der anderen Welt, so sieht man nur einen vorgeschriebenen Film, welcher mit allem im Klang zueinander abläuft.

Man kann den Einfluss der höheren Dimensionen auf die darunterliegenden nur beschreiben wie manche negative Wesen es über viele Menschen haben: unvorstellbar groß.

Multidimensionale Kommunikation mit anderen Spezien – Traumnacht

Hallo Zusammen,

Ich berichte heute über einen weiteren Traum, welcher durchaus interessant war, da ich die Möglichkeit hatte etwas anderes sehen zu können.

Ich befand mich auf einem veränderten Gelände meiner alten Schule wieder und es waren auch sehr viele dort versammelt. Ich wusste zwar nicht wieso aber angeblich fand dort eine Geburtstagsfeier statt. Nach einer kleinen Zeit viel mir auf, dass ich dort niemanden kannte aber das war mir auch egal. Mehr gefiel mir das eine Geschenk, welches auf dem Boden lag und glitzernd funkelte.

Das Geschenk war ein Stein als Achteck und strahlte beim Anschauen. Um es zu öffnen jedoch, musste es aufgesägt werden. Alle Augen waren bei diesem Stein als man versuchte diesen mit einer Kreissäge zu öffnen. Fragt mich nicht woher die Kreissäge kam. In der Mitte des Steins war ebenso ein Symbol, welches ich mir nicht genauer ansah. Jedenfalls versuchten sie es aufzusägen bis plötzlich der Stein von Selbst sich zu öffnen began. Es öffnete sich wie eine Muschel allerdings in 8 Teile und ohne das der Boden kaputt ging.

In diesem Stein sah es so aus wie ein Quarzstein mit feinen Ecken und Spitzen. Das interessanteste war jedoch die große Weiße Kugel in der Mitte. Es glänzte regenbogenartig in ihrer Mitte aber die Leute drumherum schienen plötzlich desinteressiert. Sie schienen die Kugel für eine übergroße Perle zu halten und manch der Leute wollten sie einstecken.

Ich bin reflexartig zu der Kugel gelaufen und irgendwie schien es keine einfache Kugel zu sein. Ich sagte den Leuten, dass diese Kugel eine Möglichkeit darstellte mit anderen Dimensionen in Kontakt treten zu können. Ich wusste nicht wieso ich das sagte aber ich schien in diesem Traum mehr Wissen zu haben, ohne es abrufen zu können. Die Leute lachten mich auch aus, weil sie meine Aussage für lächerlich hielten.

Ich bat um ein paar Minuten für die Herstellung eines Kontaktes und diese gaben sie dann doch, da sie plötzlich sehen wollten, ob etwas an meinen Aussagen dran war. Ich erklärte einer Person noch wie ichs tun werde und zog ein kleines funkelndes Gestein aus der Hosentasche. Die Person nervte mich worauf ich los legte ohne auf die weiteren Fragen einzugehen. Das kleine Stück aus dem Gestein funkelte ebenso und ich sprach vor mir, dass ich dieses Stück von einem Alien bekam als sie auf die Erde kamen und wieder gingen. Ich wusste selber nicht woher oder wieso ich das wusste.

Jedenfalls stellte ich mich auf die Kugel und rutschte dabei auch nicht weg, sondern schwebte auf ihr leicht. Darauf hielt ich das Gestein in der hand und sagte irgendetwas, welcher der Frequenz aus der Kugel und dem Gestein in meiner Hand ähnelte. Daraufhin verlagerte sich mein Bewusstsein über mein Körper und ich sah sämtliche Dimensionen und Galaxien im Krieg miteinander. Die Galaxie mit unserer Erde war eher nur Deko und Sondermüll, so zumindest sah es von oben aus. Riesige, gar Galaxie große Schiffe waren im Krieg und das von überall. Die Erde war wirklich kleiner als ein Sandkorn in diesem Verhältnis. Dann wurde ich zurück versetzt und konnte dies nichtmehr abrufen und ebenso war das Gestein in meiner Hand zu Staub zerfallen. Die weiße Kugel verlor ebenso ihren glanz.

Daraufhin wachte ich auf und fragte mich, ob dies vielleicht stimmen könnte… Denn so wie es aussah, bekam Erde nicht viel von diesem Krieg mit, ausser etwas Staub von Außerirdischen, welcher auch noch geheim gehalten wurde. Lassen wir es so stehen.

Ist Platz für Krieg in der Liebe?

Ursprünglich veröffentlicht auf Katjas Bauchladen:
Hallo ihr Lieben, heute mal wieder ein paar Überlegungen von mir, Katja. Ich bin immer noch nicht fit, das bedeutet ich hab viel Zeit mich in meinem Kopf zu sortieren und „alte Rücksäcke“ auszupacken. Wer meine Bücher kennt, weiß wovon ich rede. Mein Liebster postet ja auch ständig…

Neues auf dem Weg

Hallo Zusammen, Wir sind momentan am nächsten Buch und daher kommen eventuell weniger Blogs. Es wird aber versucht sich ranzuhalten hier mehr Kontent zu bringen. Das kommende Buch heißt „Kerker der Dummen“ und es wird eine Weltübersicht der Aktivitäten von Regierungen sowie Geheimdiensten und wie die globale Masse kontrolliert wird. Hierbei wird der energetische Aspekt … Weiterlesen „Neues auf dem Weg“

Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?

Hallo Zusammen, Ich werde nach der Beantwortung dieser Frage keine weiteren Antworten zu Atomwaffen bringen, da es keine gute energetische Schiene beeinflusst. Jedoch muss meiner Meinung nach diese Frage beantwortet werden, da sie einen spirituellen oder sagen wir energetischen Aspekt hat und zumindest einmal stehen sollte. Hierbei geht es nur darum, was mit den Nachbarwelten … Weiterlesen „Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?“

Verkehrter Traum – Das Ende Zuerst

Hallo Zusammen,

Ich berichte heute über einen Traum, welcher äußerst seltsam began und anders endete als gedacht.

Der Traum fand in einem großen Gelände in einer Stadt in gitterähnlichem Bau statt. Viele nicht fertiggestellte Häuser und Hochhäuser waren zu sehen. Ebenso gab es ein massives Kolliseum, welches mehrmals größer war als das Gelände.

Ich fand mich aus dem Nichts vor dem Hinterausgang eines Hauses nähe des Geländes wieder und sah wie eine Frau versuchte ein Kind aus dem Fenster zu kidnappen. Ich stand dort nur rum und betrachtete die Szene ohne einzugreifen, weil ich mir nicht sicher war, was gerade dort passierte. Für mich sah es wie eine Entführung aus. Die Frau streckte ihre Arme hoch zum Fenster und das Kind weinte und kam aber näher. Kurz bevor sie das Kind erreichen konnte, kam mir ein Gedanke in den Sinn. Der Gedanke war „Es beginnt Jetzt“ und ich wusste ungefähr was damit gemeint war.

Aus heiterem Himmel begann die gesamte Umgebung in Chaos zu versinken. Die Häuser brannten und es krochen Zombies aus allen Ecken, welche Toxine aus ihrem Mund feuern konnten. Das war aber nicht Alles. Hinzu kamen mechanische Dinosaurier die aus ihrem Mund breite Laser feuern konnten, Soldaten und irgendwelche anderen Gestalten die wie Pudding aussahen. Allerdings waren diese Puddinggestalten etwas zu intelligent und fliegen konnten sie ebenfalls teilweise.

Jedenfalls war meine „Mission“ mich irgendwohin durchzuschlagen und eine Frau zu retten oder zu verfolgen. Ich wusste natürlich nicht wen und wieso. Ich schlug mich durch das Gelände und durch die brennenden Häuser während es immer wiedermal zu sehr heiklen Momenten kam, in welcher ich bereits zig mal gestorben wäre. Mal war es kurz vor einer Tür, in welcher ich von Zombies überrannt worden wäre und mal war es im Kolliseum als alle auf einmal auf mich zurannten. Wobei ich sagen muss, dass das Kolliseum die schlimmste Szene war, da der Dinosaurier (sah aus wie ein übergroßer T.Rex) einen so großen Laser feuerte, dass es die Hinterseite des Kolliseums durchbohrte und viele Gegner mit in den Tod riss. Und es war schnell … Ich weiss nicht wie ich entkommen bin aber ich weiss, dass es der TRex war, welchen ich zuletzt sah.

Nach dem Kolliseum fand noch eine riesige Schlacht in der Luft statt. Hier war es absolut undurchlässig wer gegen wen kämpfte. Es schien wie ein Alle gegen Alle und Raketen, Laser und Toxine flogen durch die Luft. Es war äußerst bunt anzusehen.

Irgendwie schaffte ich es dann doch wegzukommen und fand mich plötzlich in derselben Sznene wieder wie am Anfang. Jedoch hatte ich diesmal eine andere Perspektive und die Frau welche ich suchte fand ich ebenfalls, welche neben mir in dieser Szene stand. Jetzt sah es so aus, als versuchte die Frau das Kind zu retten, wobei das Kind zu sehr Angst hatte sich aus dem Haus zu wagen. Ich wusste allerdings, dass von Vorne die Horde gleich die Tür einrennen würde und das Kind tötet.

Ich unternahm nichts, denn als ich mich dieser Szene näherte um vielleicht dem Kind den Austritt zu erleichtern, kamen die Zombies durch und die Szene endete zwischen „Frau hielt das Kind in den Armen“ und „Frau hielt ihn in der Luft“ sowie „Zombies hinderten, dass die Frau das Kind bekommt“ wie als sei die Szene in dem Moment eingefroren worden.

Wir zwei standen ausserhalb der Szene und sahen nur zu. Es war so als sollten wir garnicht erst eingreifen und nur zuschauen. Der Gedanke, dass die Frau versuchte die Situation so zu nutzen, dass sie das Kind eben doch entführen wollte, ging mir nicht aus dem Kopf.

Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral

Hallo Zusammen, wie die Überschrift schon sagt geht es um Neues aus der Traum und Astralgegend zum Thema Bewusstsein. Letzter Zeit konnte ich durch ein paar unbewusste Tests (durch Suggestionen ins Unterbewusstsein) eine weitere Variante zur verbesserten Bewusstseinskontrolle im Traum sowie Astralebene erlangen. Dabei wurde mir klar, dass Bewusstsein aus einem anderen Winkel betrachtet werden … Weiterlesen „Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral“

Bewusstsein kann im Traum verweigert/blockiert werden

Hallo Zusammen,

Ich stand gerade mal wieder völlig bewusst im Traum und kam auf die Idee, die restliche Gegend zu erkunden als ich völlig nach hinten gerissen wurde und mein Bewusstsein sich verlor. Das ist mir auch bisher nicht passiert, da es bei starker Stabilität im Traum zu soetwas nicht kommt…üblicherweise. Ich verlor das Bewusstsein nicht sofort vollständig und konnte mich wieder stabilisieren aber sollte ich den Raum verlassen, so würde ich es erneut verlieren und ich wusste das irgendwie. Also nahm ich das Fenster aus dem 5ten Stock und warf mich heraus um eine Astralreise durch Fallgefühl zu verursachen. Leider ohne Erfolg, da der Aufprall und die Geschwindigkeit nicht hoch genug waren um den Astralkörper anzusprechen.

Nichts desto trotz gibt es Träume die ein bewusstes Erkunden nicht so ganz erlauben. Der Grund liegt wohl eher hinter den Türen der Traumszenen und das diese nicht wirklich fertig oder überhaupt gebaut sind und einen sofort destabilisieren sobald hinein will. Aber das ist nur eine Theorie.

Es gibt aber durchaus Träume welche nur unbewusst betreten werden können und man währenddessen sein Bewusstsein zurückholen muss. Das ist nicht allzu leicht aber diese Sorte an Träumen sind ebenso wenig interessant.

Die üblen Geschmackssträume

Hallo Zusammen, In diesem Blog soll es um eine gewisse Art von Traum gehen, welche Geschmäcker im Mund während des Traumes verursacht. Allerdings sind diese Geschmackssorten eine sehr eklige und abstoßende Variante. Diese Sorte von Traum ist äußerst selten und kommt vielleicht alle Zehn Jahre einmal vor, wenn überhaupt. Es kann jedoch bei jedem Individuell … Weiterlesen „Die üblen Geschmackssträume“

Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht um das Aussortieren von Seelen durch sehr sehr spezielle Tests, welche korrekt absolviert werden mussten. Wurde der Test versagt, so wurde die jeweilige Seele in seine Untergruppe samt Planeten eingeteilt. Dabei hatten die Seelen nicht viel zu melden, da sie sowieso schon von Gefängnisplaneten kamen und keine Erinnerungen hatten … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern“

Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird

Hallo Zusammen, heute geht es darum wie über die geistliche Welt der Großteil der Menschen oder sagen wir Lebewesen auf einem Planeten kontrolliert und gelenkt werden. Hierbei kommt es ebenso auf die Sorte der geistlichen Wesen an und welches Interesse sie verfolgen. Die Interessen können Versklavungen und sehr oft die Niederhaltung der Schwingung auf den … Weiterlesen „Gedankenkontrolle eines Planeten – Wie es über die geistliche Welt inszeniert wird“

Was passiert wenn man Träume vorzeitig beenden will ?

Hallo zusammen,

Das Phänomen, dass man seine Träume vorzeitig beenden will, taucht öfters bei mir auf. Zumal ich unnötig viele Alpträume habe obwohl es mir eigentlich sehr gut geht.

Nichts desto trotz habe ich auch keine Lust ständig auf Alpträume und Schießerein mit Riesenaffen die aussehen wie Wehrwölfe, Zombies mit Tausendfüßlerköpfen welche Parasiten in einen feuern oder was nicht sonst noch so in diesen Träumen stattfindet.

Ich kann sagen, dass die Methode mit den Augen aufreissen sehr gut auch unbewusst funktioniert. Nur fand ich wohl gestern Nacht das erste „neue“ Erlebnis. Unzwar durfte ich nicht aufwachen. Ich riss meine Augen auf und wusste das sie offen waren, zumindest mein linkes und im rechten fand immernoch der Traum statt welches geschlossen war. Ich wurde wieder zurückgeholt und mein Bewusstsein war wieder im Traum. Der Traum fand daraufhin von Anfang an erneut statt und es wiederholte sich wohl gefühlte 10 mal im Schnelldurchlauf. Das Augen aufreissen klappte also nicht mehr und sobald ichs tat begann der Traum erneut bis zu dem Zeitpunkt zu spielen, in welcher ich die Augen aufriss. Ich wusste in dem Moment, dass ich nicht herauskomme wenn es nicht beendet wird. Aber der einzige Grund wieso ich tatsächlich nicht rauskam war meine Unbewusstheit durch die ständige Ablenkung durch die Alptraumszenen.

Bisher passierte es mir nicht allzu oft, dass ich die Augen aufriss und sofort wieder in derselben Szene landete, da ich diese Methode nur zum Traumwechsel nutze. Es sind also auch Träume vorhanden, welche einen trotzallem zurück holen und man solange träumt bis der Traum vorbei ist oder man bewusst wird. Es ist so als guckt man TV und kann nur vom Bildschirm lenken, wenn man weiß, dass man TV guckt oder es abgeschaltet wird. Und bei Alpträumen wo man auch noch gejagt, gefressen oder zerfetzt wird und die verfluchten Schmerzen auch noch spürt, ist das eine sehr unangenehme Geschichte.

Wieso ich Schmerzen in Alpträumen merke? Weil ich sie unbewusst erwarte wenn mein Körper im Traum Schaden nimmt. Sie verschwinden sobald ich bewusst werde und den Traum als Traum erkenne.

Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter“

Hallo Zusammen, In diesem Teil geht es um einen weiteren Abschnitt, in welcher sich die geistige Welt teilweise selbst zerstört und die darunterliegenden Welten mitreißt. In solch einem Szenario ist ein großer Teil der dritten Dimension als inkarnationswelt nicht mehr möglich, da schlichtweg jeder Planet nur brennt und völlig zerstört ist. Allerdings gilt dies nur … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Die Macht der geistigen Welt auf sich Selbst und „Darunter““

Erinnerungsteil: Destabilisierung von Universen durch geistliche Welt

Hallom Zusammen, in diesem Blog geht es um die Situationen aus der geistlichen Welt und wie diese den Gesamteinfluss auf das Universum selbst haben. Ebenso auch allen im jeweiligen Universum erhältlichen Dimensionen und Welten. Die geistige Welt hat eine massive Bedeutung wenn es um die Regeln und Normen der höheren und niederen Dimensionen geht. Ohne … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Destabilisierung von Universen durch geistliche Welt“

Erinnerungsteil: Bau der Universen/Das Außerhalb der universellen Quellen

Hallo Zusammen, In diesem Erinnerungsteil geht es um eines der ersten Erinnerungen, welche ich inmitten der ganzen Reihe bekam. Es ist wohl eines der absolut Schwierigsten zu beschreiben. Ich war in dieser Erinnerung ein Teil eines Ozeans voller Licht. Die Welt war unglaublich hell schimmernd und es waren ebenso andere da. Alle waren größer als … Weiterlesen „Erinnerungsteil: Bau der Universen/Das Außerhalb der universellen Quellen“

Traummanifestationen im Traum auslösen ?

Es gibt sicherlich sehr viele welche jede Nacht das gewünschte träumen würden, wenn sie dies könnten. Wie also sieht es damit aus wenn man die Szenen im Traum wechseln will oder sagen wir direkt manipulieren möchte?

Um Einfluss auf die Träume zu nehmen bedarf es natürlich Bewusstheit im Traum aber das geht auch ohne, solange es antrainiert wurde.

Um die Traumszene dauerhaft zu halten und zu ändern benötigt es eine ganz bestimmte Sache, diese ist die ABSOLUTE Sicherheit, dass die Szene sich zum gewünschten ändern wird. Ohne das Gefühl eurer absoluten Sicherheit wird gar nichts passieren oder nur zu halb bis viertel. Das liegt daran, dass ihr im Traum wesentlich mehr Macht habt als irgendwo anders (außer astral aber dazu später). Wenn allerdings ihr auch nur ein wenig Zweifel an eurer Macht habt, so vergesst es. Nur wenn ihr euch so weit sicher seid, dass jedes Teilchen auf euer Befehl hört, erst dann wird sich die Szene vor euch verwandeln. Ich merke hier an, dass Konzentration keine Sicherheit ist! Ihr könnt euch noch so sehr konzentriert anstrengen im Traum die Szene zu wechseln, wenn die Sicherheit nicht da ist, dass ihr die eigentlichen Mächte in der Seele habt, so wird es nichts werden.

Wie bekommt man das Gefühl der Sicherheit um die Szenen zu wechseln ? Das geht zum Beispiel mit Affirmationen die man sich ins Unterbewusstsein redet oder man trainiert das luzide Träumen und übt im jeweiligen Traum die Manipulationen und wie sie sich anfühlen. Jede Manipulation hat eine Art Gefühl der Sicherheit und dieses muss man auf Knopfdruck abrufen können um immer die Szenen beliebig wechseln zu können.

Das Ganze dauert natürlich sein Zeit aber es kann durch aus schnell gehen wenn das Glück mitspielt.

Merkt euch, dass große Manifestationen wie das Bewegen von Planeten in Träumen enormste Vorstellungskräfte und Sicherheitsgefühle brauchen um wahr zu werden. Je größer das Objekt oder die Vorstellung, desto höher das Bewusstsein zu verlieren weil die Energiebegrenzung eventuell einen rauswirft. Und um die Energiegrenze zu kontrollieren braucht es wirklich langes Training. Wenn ihr den Traum stabil halten könnt, sollte Alles machbar sein.

Die Augenwischerei der „spirituellen“ Szene

Hallo Zusammen, es geht heute darum, dass viele „spirituelle Heiler“ oder wie sie sich gern nennen, die Leute zu ihren Gunsten ausnutzen. Dabei werden vorallem diejenigen ausgebeutet, welche absolut wenig Ahnung von der Materie haben und sich wie in Religionen etwas einreden oder einbilden lassen. Hierzu nennen wir ein paar Beispiele: Das denken an „Nichts“ … Weiterlesen „Die Augenwischerei der „spirituellen“ Szene“

Gemeinsames Träumen – Wie geht das ?

Sicherlich hat der ein oder andere vom gemeinsamen Träumen schonmal gehört. Nur man weiß nicht wirklich wie das Ganze funktioniert.

Ich werde versuchen es zu erklären.

Als erstes ist es egal ob der Partner im Traum bewusst ist oder nicht. Es ist aber natürlich deutlich von Vorteil. Beide müssen vor dem Einschlafen versuchen einen Ort ausfindig zu machen, zu welchen sie auch unbewusst hingehen würden. Wie ein Ort zum Verabreden.

Allerdings ist man da in der Traumwelt, also ist ein Ort ausfindig zu machen nicht so leicht. Es benötigt einen Ort oder einen Trigger der beide Parteien zum selben Ort kommen lässt. Da kann man sich ja was ausdenken. Nun hängt es aber ebenso davon ab, was euer letzte Gedanke vor dem Einschlafen sein wird. Wenn der Gedanke lautet, dass ihr euch egal wo treffen werdet, so werdet ihr auch dies unbewusst tun bis ihr euch dann im Traum trefft.

Man könnte auch einfach ein Foto der Person vor dem Einschlafen für 15 Minuten anschauen. Vielleicht wäre das ein guter Trigger um die Chancen zu erhöhen. Oft träumt man sogar zusammen mit seinem Partner, nur merkt man dies wegen der Unbewusstheit nicht. Ebenso sieht man in der Traumwelt sehr oft anders aus als man im Alltag ist. Das macht die Sache dann umso schwerer. Aber wer genug übt (und es dauert wirklich eine Weile), der sollte mit dem bewussten Träumen keine Probleme haben.

Gemeinsames Astralreisen ist oft sogar besser, weil man sich dort ein Ort aussuchen kann zu dem man immer den Weg findet, als wenn im Traum. Direktes gemeinsames Astralreisen ist übrigens bei weitem überlegen als langweiliges träumen, allein weil die Gefühle da weitaus intensiver sind.

Also nochmal in kurz: findet einen Ort oder macht euch etwas aus, das im Traum erscheinen muss damit ihr wisst, dass der Partner auch nur dort sein kann und den Weg auch findet. Es muss kein Gebäude sein. Beide Partner können auch einfach an sich denken und voreinander stehen. Blöd wird es nur wenn beide unbewusst sind oder der andere am Morgen erzählt, dass er/sie den Traum vergaß oder nicht vom Partner erkannt wurde.

Multidimensionale Kommunikation mit anderen Spezien – Traumnacht

Hallo Zusammen, Ich berichte heute über einen weiteren Traum, welcher durchaus interessant war, da ich die Möglichkeit hatte etwas anderes sehen zu können. Ich befand mich auf einem veränderten Gelände meiner alten Schule wieder und es waren auch sehr viele dort versammelt. Ich wusste zwar nicht wieso aber angeblich fand dort eine Geburtstagsfeier statt. Nach … Weiterlesen „Multidimensionale Kommunikation mit anderen Spezien – Traumnacht“

Kontrollieren böse Aliens die Welt im Geheimen?

Hallo Zusammen, Es geht heute um die Klarifikation, ob die Regierungen wie von manchen Verschwörern gesagt, von reptiloidartigen Wesen kontrolliert werden. Ich sage vorab, dass die folgenden Dinge von mir Selbst über der spirituellen Ebene sowie der 3D Ebene beobachtet wurden und ich hier meine Erkenntnis teile. Um die Antwort zu filtern müssen vorab ein … Weiterlesen „Kontrollieren böse Aliens die Welt im Geheimen?“

Wieso es nicht immer möglich ist astral sowie im Traum vollbewusst unterwegs zu sein

Infos wieso man nicht immer astral sowie im Traum bewusst reisen kann.

Wieso kann man nicht ständig im Traum luzid sein. Am besten jede Nacht wäre doch toll oder nicht? Genauso wäre es doch super wenn man zu jederzeit vollbewusst astral unterwegs sein könnte. Aber wieso geht das nicht ?

Weil das Bewusstsein seitdem es im Körper steckt, kaum etwas anderes kennt als die normale Alltagsrealität. Es ist nicht automatisiert bewusst im Traum oder in den Astralwelten wenn man es denn nicht zu Lebzeiten antrainiert. Ebenso kann ist man trotz guten Trainings nicht immer vollstens bewusst dabei, weil man trotz allem die restlichen zwanzig Stunden in der Alltagsrealität verbringt. Um das Bewusstsein absolut übermäßig an das bewusst werden im Traum/astral zu gewöhnen, muss man sein Bewusstsein deutlich länger als nur die Abendzeit verschieben. Es ist natürlich sehr gut wenn man von drei Reisen zweimal vollbewusst unterwegs war. Aber wir reden hier von der absoluten Vollbewusstheit zu jeder Zeit und überall. Und diese Bewerkstelligung ist mehr als aufwendig, sowie lässt sie nach wenn man diese nicht weiter trainiert.

Hier ein kleiner Test. Schließt eure Augen und schneidet die kommenden Gedanken mit einem Blinzel hinfort. Konzentriert euch auf keinen Punkt und seht einfach in die schwärze hinein. Könnt ihr nach einer Minute, sagen wir sogar nach 15 Sekunden, von euch behaupten, dass ihr immer noch so bewusst genug über euch seid, wie wenn ihr eure Augen offen habt ? Seid ihr bereits längst davon abgedriftet in irgendwelche Gedanken ?

Und so könnt ihr euch das Abdriften des Bewusstseins vorstellen. In jenem Moment in welcher ihr euch selbst in Gedanken oder anderem vergesst, verliert ihr automatisch euer beinah volles Bewusstsein. Diejenigen die astral herauskommen aber in Träume abdriften ähneln Zombies für Außenstehende. Sie laufen ein paar Schritte hin und her bis sie aufwachen und bleiben meist in ihren Zimmern und Häusern. Das mal nur so als Info. Das sind dann Astralreisende welche durch den Verlust ihres Bewusstseins wieder in Träumen landen.

Die ständige Haltung des Bewusstseins hängt aber nicht nur von euch Selbst ab, sondern sind gekoppelt mit den Funktionen des Körpers. Damit meine ich, dass keiner bewusst bleiben kann wenn der Körper zum Beispiel gerade stirbt oder einen Unfall hatte in welcher man das Bewusstsein des Körpers verlor. Vorallem ist es äußerst schwer wenn solche Fälle abrupt passieren, da man sich auf sowas kaum vorbereiten kann. Sollte derjenige allerdings wissen, dass er stirbt, so kann man sich vorbereiten und das Bewusstsein sogar halten und den Sterbeprozess mitkriegen. Das ähnelt dann 1:1 denselben Prozess in welcher man Astralreisen geht, wobei man dann nicht mehr in den Körper zurückkehren kann.

Kurz gesagt, das Bewusstsein ist nicht immer haltbar, da man kaum das gewaltige Training auch nur im Ansatz erfüllen könnte. Selbst jemand der Zehn Jahre Astralreisen trainiert hat und es jede Nacht konnte, kann auf einmal von der Unmöglichkeit betroffen werden, weil sein Bewusstsein im Wechsel nicht vom Selbst gehalten wurde und man abgedriftet ist. Ihr dürft nicht vergessen, dass es unzählige Ablenkungen aus seitens der Matrix gibt. Dazu zählen nun mal körperliche Verfassung, geistige Verfassung sowie die Kontrolle über das Bewusstsein eine große Rolle. Wenn ein teil eures Gehirns fehlt welches euch hindert einzuschlafen, so wird es dann zum Beispiel extrem hart sein auch nur im Hauch bewusst zu bleiben sobald man stirbt. Es spielen also Körperfunktionen auch eine Rolle. Es ist vergleichbar mit einem Schlafmedikament vor einer Operation. Man sagt sich „Ich bleibe auf alle Fälle bewusst und das Medikament kann mir nichts“ bis man dann wieder aufwacht und nicht mal mehr weiß, dass man ohne jegliche Erinnerung eingeschlafen ist.

Das bedeutet im Schluss, das das Bewusstsein nur zu einem gewissen Level haltbar ist welches halt vom Gesundheitszustand sowie mentalem „Upfucklevel“ abhängt.

Spontan unbewusste Astralreisen

Hallo Zusammen, Ich möchte heute über eines meiner spontanen Astralreisen berichten, von welcher ich Selbst und meine Frau überrascht waren, als wir beide zeitgleich begriffen was da vorgefallen war. Der Zeitpunkt des Vorfalls war während ich schlief und astral unterwegs war. Währenddessen war meine Frau weit weg, sehr weit weg und ich kannte sie zudem … Weiterlesen „Spontan unbewusste Astralreisen“

Ein Horrorerlebnis meiner Eltern

Hallo Zusammen, Ich war ein paar Tage bei meinem Bruder und währenddessen hatten meine Eltern das Haus. Ich muss vorab sagen, dass meine Eltern gläubige und nicht Selbst denkende Muslime sind. Das hat wohl mit dazu geführt, was ich euch folgend berichten werde. Sie sind auch keine Fans von übernatürlichen Ereignissen und haben laut sich … Weiterlesen „Ein Horrorerlebnis meiner Eltern“

Was ist real und was ist Einbildung unter Drogen?

Hallo Zusammen, Heute soll es darum gehen wie sehr wie die Realität unter Drogeneinfluss nehmen können, welche unter dem Zeitraum des Rauschs wahrgenommen wird. Hierzu kommen wir auf Drogen welche die Wahrnehmung ändern. Allerdings muss hier nichts aufgezählt werden, da der Rausch welcher im Körper stattfindet, nur enorme Euphorie Momente sind. Das bedeutet damit, dass … Weiterlesen „Was ist real und was ist Einbildung unter Drogen?“

Was passiert bei Selbstmord im Traum ?

Welche Dinge bei Selbstmord im Traum auftreten…

Ich spreche hier aus eigenen Erfahrungen, in welcher ich gewisse Dinge im Traum bewusst teste um zu verstehen was die Träume auf sich haben.

Wenn man Selbstmord im Traum begeht so können folgende Dinge passieren:

  1. Man wacht direkt neben dem toten „Körper“ auf und die Traumszene bleibt unverändert. Ebenso verschwindet der vorherige Körper wie als wäre nie etwas gewesen. Zudem verliert man teilweise oder ganz das Bewusstsein und agiert wieder aus dem Unbewussten.
  2. Die Szene wird komplett gewechselt. Hierbei verlässt man die Szene komplett und tauscht sie für eine andere ein. Dies geschieht autonom und unabhängig unserer Zustimmung. Man könnte es mit einem Bildschirmtausch vergleichen, in welcher man aus der Szene in eine Außenperspektive gebracht wird, während die nächste Szene im Hintergrund ausgesucht wurde. Dabei sieht man den Bildschirm/Traumprojektor und wie man nach links oder rechts in die erhältlichen Träume gewechselt wird. Der Wechselprozess Selbst fühlt sich an, wie als tauche man in die Welt mit einer hohen Geschwindigkeit ein. Währenddessen fühlt man teilweise, dass der Bildschirm wieder an die Sicht angeklebt wird.
  3. Der Traum wird abgebrochen aus Schreck oder Angst und es werden keine weiteren Träume mehr erhältlich. Außer die des Schwarzbildschirms.
  4. Ebenso ist oft der Fall, dass angehäuftes Bewusstsein wieder verschwindet, zumindest zu einem gewissen Grad. Ich nehme stark an, dass es aufgrund des Mangels an Training im Wechsel der Szenen liegt. Je mehr man die Szenen zu wechseln beherrscht, desto mehr Bewusstsein kann man behalten. Es ist äußerst seltsam das Bewusstsein Selbst getrübt werden kann. Solches dürfte absolut niemals möglich sein und ich bezweifle, dass es von der Natur kommt. Es existieren gewisse Mechanismen die im Traum verraten, dass eine weitaus höhere Ebene am Werk für die Unbewusstheit im Traum sowie in real und astraler Ebene arbeiten.

Zudem sei erwähnt, dass es keine Rolle spielt wie man sich im Traum mordet. Es hat dieselben Konsequenzen.

Ich werde die Forschungen im Traum fortsetzen. Das Thema Selbstmord ist scheint daher so interessant zu sein, weil das Bewusstsein aufs neue getrübt werden kann. Es muss herausgefunden werden was im Wechsel, im Detail passiert.

Die gedankliche Kontrolle des Menschen

Hallo Zusammen, im letzten Blog ging es darum, dass es die Möglichkeit gab, dass die Gedanken des Menschen sehr stark von Außen beeinflusst werden würden. Heute sollen Beispiele mehr Details geben inwiefern dies wirklich stimmig ist. Ich wiederhole noch einmal hierbei, dass dieser Planet eine negative Schwingung hat und diese von den Äußeren negativen Astralwesen … Weiterlesen „Die gedankliche Kontrolle des Menschen“

Wie sehr wird der Mensch beim Denken beeinflusst?

Hallo Zusammen, Es soll heute darum gehen wie sehr man in seinem Gedankenfluss von Außen beeinflusst wird. Dazu stellen wir uns Fragen wie: „Sind die Gedanken die ich denke, wirklich meine?“ „Wieso sind die Gedanken oft negativ ausgelegt?“ „Sind Mitmenschen an meiner Art zu denken mitbeteiligt und beeinflussen mich?“ „Was ist wenn die Beeinflussung weitaus … Weiterlesen „Wie sehr wird der Mensch beim Denken beeinflusst?“

Die Schwärze vor den Augen – Astralreise Tipps

Hallo Zusammen, im heutigen Blog soll es darum gehen, wieso eine gewisse Schwärze vor den Augen auftreten kann, sobald man astralreisen geht oder es versucht. Es soll aber nicht um die Dunkelheit gehen, welche Auftritt wenn man seine Augen schließt, sondern wenn man plötzlich mittendrin stehen kann. Nun passiert dieses Geschehen vorallem in Nah-Tod Erfahrungen, … Weiterlesen „Die Schwärze vor den Augen – Astralreise Tipps“

Was sind Wiederholungsträume ? Und wozu dienen sie ?

Wiederholungsträume und was sie auf sich haben…

Jeder kennt die Situation das man einschläft und denselben Traum hintereinander träumt. Dabei versteht man nicht, was es einem sagen soll und irgendwann hört es auch wieder auf.

Also was können wir aus unseren Erfahrungen dazu sagen ?

Ein oder mehrere Wiederholungsträume sind Träume, in welcher es entweder keine weiteren Träume zu träumen gibt. Oder aber es ist eine Traumreihe welche später fortgesetzt wird.

Da man nur eine bestimmte Anzahl an Träumen nächtlich träumen kann, passiert es durchaus, dass manchmal keine Träume erhältlich sind. Somit wiederholt sich der Traum ein oder mehrere Male. Oder aber es hört nach ein paar Wiederholungen auf und endet im Schwarzbild, bis man wieder aufwacht.

Ebenso möglich ist die Wiederholung von längst geträumten Träumen, sofern nichts neues da ist oder „gebaut“ wurde.

Manche der Wiederholungsträume können ebenso kleine Sequenzen eines viel größeren Traumes sein. Hierbei dauern sie nicht lange und die Szenen finden lokal an einem Ort statt. Ebenso werden gewisse Gesichter sowie Gebäude und Details geschwärzt oder Verschwommen angezeigt um es später im fehlenden Stück zu zeigen. Es ist wie als läuft man eine Straße entlang und sieht nur die Schilder und den Boden während der ergänzende Traum alle Details zeigt.

Wiederholungsträume sind ebenso Erinnerungen in manchen Fällen aus anderen Welten. Da sie aber im Mix zwischen falscher und echter Realität sind, ist das Erkennen einer Erinnerung aus dem Traum erst nach dem Aufwachen möglich. Hierbei kommt es jedoch dennoch auf die Person an.

Wiederholungsträume können auch für Wochen und Monate auftreten. Hierbei muss man versuchen den Traum zu ändern und andere Wege gehen. Das wird dafür sorgen, dass der Grund enthüllt wird. In dieser Variante erfährt man wieso es ständig wiederholt wurde. Gründe wären die Freischaltung der restlichen Sequenzen sowie verstehen von Traumwelten, Enthüllen von Erinnerungen oder Personen und andere Dinge. Das wird dafür sorgen, dass man den Traum als Ganzes versteht.

Wir erwähnen hierbei, dass nicht jeder Traum Sinn machen muss oder zu einer größeren Sequenz gehört. Es ist nur für interessierte zu Wissen wieso und weshalb Träume sich stets wiederholen können. Oft sind es die Einschläge in andere Richtungen um das Maß für den kommenden Traum zu öffnen und somit die Gesamtheit zu erkennen. Für den einen kann es Spaß machen sowas zu wissen und für den anderen kann es das Suchen von Erinnerungen sein.

Manche Wiederholungsträume haben drei bis sechs Träume und werden erst verstanden wenn sie alle erlebt wurden. Der letzte Traum aus der Reihe wird dann zeigen, was geschwärzt, gefiltert oder verschwommen war.

Traumwelten besitzen Regeln und Gesetze?

Hallo Zusammen, in manchen Träumen ist es so, dass die Umgebung des Träumers gewissen Regeln und Gesetzen unterliegen. Es kommt aber der Fall, dass diese Gesetze ausgehebelt werden wenn derjenige zu Bewusstsein kommt und den Traum inmitten beginnt zu manipulieren. Warum passiert dies überhaupt? Wie kann es sein das Gesetze ausgeschaltet werden sobald derjenige Bewusstsein … Weiterlesen „Traumwelten besitzen Regeln und Gesetze?“

Wie entwickelt man Regeln brechende/biegendeTechnologien?

Hallo Zusammen, Ich möchte in diesem Blog aufschlüsseln wie es möglich sein wird Dinge zu entwickeln, welche technologisch soweit fortgeschritten sein werden, dass es möglich sein wird gewisse Regeln der Physik und all dem was die Menschheit „weiß“ zu biegen und neu zu formulieren. Ich rede hier von keinen Wunderwaffen oder Magie, da dies auf … Weiterlesen „Wie entwickelt man Regeln brechende/biegendeTechnologien?“

Das Leben ist ein Traum, nur Wieso kann man dessen Szenen nicht genauso wechseln?

Das Leben ist ein Traum. Kann man seine Welt somit beliebig gestalten wie im üblichen Traum?

Hallo zusammen,

Das Leben an sich ist nur ein Traum, den leider Gottes nicht viele erkennen werden. Die Erkenntnis kommt oft mit Drogenkonsum und Unwissen.

Aber wenn das Leben nur ein Traum ist, wieso kann man die Szenen nicht so einfach wie im Traum wechseln ? Jeder könnte reich sein und ein Leben in Luxus haben oder nicht ?

Die Antwort darauf nehmen wir im heutigen Blog mal auseinander.

Das Leben ist nichts weiter als ein Traum das ist richtig. Aber wieso kann man jetzt nicht einfach das Bild vor einem ändern und sich das Paradies erschaffen ?

Das Leben mag zwar ein Traum sein, allerdings ist man den Regeln des Universums auf der 3D Ebene ausgesetzt. Man kann nicht einfach sich etwas vorstellen wie im Traum und es taucht magisch vor einem auf. Das geht nur eine Etage höher wie zum Beispiel auf der 4D Ebene mit dem dazugehörigen Astralkörper. Da erscheint es aber auch nur solange wie die eigene Konzentration reicht.

Der menschliche Körper ist nicht grundlos so dermaßen limitiert, sodass man fast gar nichts gedanklich erschaffen kann. Ebenso fallen im Traum sämtliche Limitierungen weg. Man besitzt da weder Körper noch irgendwelche Dinge die einen abhalten können, zu tun was man möchte. Anders ist es im Alltagstraum. Ebenso gibt es keine Zeit in der Traumwelt. Alles passiert sofort. Ebenso astral. Alle Limits sind auf der 3D Ebene und je höher es geht, desto weniger wird man beeinträchtigt.

Der Körper an sich ist nicht gemacht um Dinge wie im Traum möglich werden zu lassen. Der Körper auf Erden altert, erkrankt, stirbt. Der Traumkörper ist durch einen Selbst geformt und besitzt keinerlei Eigenschaften. Ebenso wie der Astralkörper. Wobei man sich astral seinen Körper zu jeder Zeit visuell schön formen kann.

Zu dem ist der physische Körper dem Faktor Zeit ausgesetzt. Nehmen wir an, dass es klappen würde die Gedanken im physischen zu manifestieren. WAs denkt ihr wie lange es dauern würde ? Wahrscheinlich länger als die paar Jahre welche man auf Erden verbringt.

Die Möglichkeit seine Träume wahr werden zu lassen existiert und nennt sich Transsurfing. Allerdings wird dort die Realität mit einer Nachbarrealität gewechselt und man weiß nie was dort einen erwarten kann. Es gibt Berichte über solche Fälle in welcher Personen plötzlich andere Freunde, Arbeit und Familie am nächsten Tag hatten. Und sie konnten auch nicht in die Ursprungsrealität zurückkehren. Das ist aber nicht gleichsetzbar mit Gedankenmaterialisierung.

Perspektiven Wechsel innerhalb der Träume?

Hallo Zusammen, Mir fällt letzter Zeit sehr oft auf, dass in meinen Träumen die Sicht perspektive gewechselt wird. Das tue ich ebenso nicht allzu bewusst. In einem Moment sehe ich plötzlich die Handlung des Traumes aus der Vogelperspektive und denke mir nichts dabei, ausser das „ich“ dort wegkommen muss. Vorallem in „schweren und eventuell schmerzvollen“ … Weiterlesen „Perspektiven Wechsel innerhalb der Träume?“

Bleibt dein Körper gesund wenn deine Seele zufrieden/glücklich ist?

Hallo zusammen, Jeder hat wohl schonmal die Aussage von irgendwelchen Gurus gehört, dass der Körper ja ganz und heile bleibt, wenn der eigene Geist Glücklichkeit und Zufriedenheit findet. Damit ist der Schaden am Körper durch die Seele gemeint, wenn diese unzufrieden und unglücklich ist. Aber was kann man denn unter dem Schaden verstehen? Physischer Schaden … Weiterlesen „Bleibt dein Körper gesund wenn deine Seele zufrieden/glücklich ist?“

Gibt es Traum Begrenzungen? – Die Energie Begrenzung

Gibt es energetische Traumbegrenzungen? Ein Erfahrungsbericht.

In diesem Teil werden wir über die Energiebegrenzung im Traum reden.

Diese Art der Begrenzung ist kein Limit eines Selbst sondern eine weitere Regelung im Traum. Dies gilt allerdings für jene, welche bewusst im Traum Dinge verändern. Hierzu zählen hauptsächlich zerstörende Energien. Es wird nicht ausreichen wenn man ein paar Gebäude sprengt oder eine Gegend fluten lässt.

Die Energiegrenze setzt oftmals vor der räumlichen Begrenzung ein. Um die Grenze zu sehen muss man sich schon was riesiges einfallen lassen. Da kommt zum Beispiel etwas wie ein Meteorregen in Frage. Da es kein Limit zur Kreativität und Größe der Vernichtung gibt, kann man sich auch was besseres einfallen lassen. Das Ziel ist es einen so großen Energiestoß zu verursachen, dass die Energie selbst euch aus dem Traum drängt ohne die Realität zu zerstören.

Ich persönlich denke, dass die Begrenzung dahingehend wirkt, weil der Träumer keine Kontrolle über den kommenden Energieausmaß hat. Wenn man es schafft das Bewusstsein nicht rausdrängen zu lassen, so sollte man in der Lage sein nicht aufzuwachen. Somit endet man im schwarzen Feld und kann wieder aufbauen.

In den ein und anderen kleinen Experimenten im Traum kommt es ebenso dazu, dass die Realität zerstört wird. Man Selbst aber nicht rausgeworfen wird, sondern in einen anderen Traum verlagert wird. Das durfte ich oft genug erleben. Es findet in einer Vogelperspektive statt und man kann die einzelnen Szenen sehen und was eventuell im Traum stattfindet. Die zerstörten Träume hingegen bleiben entweder unbetretbar oder man landet wieder im schwarzen Feld. Ebenso befindet man sich in einer Art 4D Sicht, in welcher die 3D Szenen sichtbar sind. Ich behaupte hier, dass es wohl der Astralkörper ist und sich in dem Moment ein paar Zentimeter über dem Traumprojektor befindet. Der Traumprojektor ist hier wie ein Bildprojektor in welcher das Bewusstsein bewusst eintreten kann und wird.

99.9% der Eintritte in die Traumwelt ist unbewusst.

Zum Traumprojektor mehr im folgenden Blog.

Was passiert mit deinem Geist wenn dein Körper zersprengt/aufgelöst wird?

Hallo zusammen, Ich weiss die Überschrift ist vielleicht etwas arg formuliert aber ich belass es mal dabei. Es soll heute darum gehen was denn passiert, wenn der physische Körper zersprengt oder aufgelöst oder einfach in tausend Stücke von zum Beispiel einer Bombe zerteilt wird. Also fangen wir auch direkt an. Wenn jemand zersprengt wird und … Weiterlesen „Was passiert mit deinem Geist wenn dein Körper zersprengt/aufgelöst wird?“

Gibt es eine Seelen/Energie -Identität?

Hallo Zusammen, Die heutige Frage ist, ob es eine Seelenidentität gibt. Darunter ist eine einzigartige Erkennung der jeweiligen Seele/Energie gemeint. Wie ein Code oder Fingerabdrücke woran man die Energieform erkennen kann. Die Antwort vorab ist ein Ja. Es gibt für jede Seele auf diesem Planeten ein Identitätsmuster. Mit diesem Muster, kann man ebenso die Seele … Weiterlesen „Gibt es eine Seelen/Energie -Identität?“

Was bringen luzide Träume?

Hallo zusammen,

Luzides träumen ist beschreibbar als „Träume wahr werden lassen“. Man kann sich luzid in einem Traum alles mögliche vorstellen und es somit real werden lassen. Das gilt natürlich nur so lange wie der Traum von euch aufrecht erhalten werden kann.

Nicht nur kann man Dinge tun und erleben, welche man schon immer machen wollte. Sondern auch aus dem luziden Traum heraus versuchen astral zu reisen. Die Energien die hierbei aufgesammelt werden, können einem im Alltag helfen mehr Dinge zu erreichen. Was ich damit meine ist die Energie, welche man bei solchen Erlebnissen mitnimmt und nutzen kann.

Am Ende aber bleibt die Traumwelt nur ein Spielplatz in welcher man gewisse Dinge lernen kann, für später in der Astralwelt. Dennoch kann man den ein oder anderen Spaß in den Traumwelten haben. Allerdings sind diese Erlebnisse nicht gleichzustellen mit Astralreisen.

Kurz beschrieben sind luzide Träume spaßig und man kann Dinge lernen sowie seine Gedanken steuern lernen. Allerdings sollte nach und nach der Fokus auf Astralreisen stehen.

Astrale Ungewissheit – eine Zeitfalle

Die Zeitbeanspruchung und gewisse Details zum Astralreisen.

Hallo zusammen,

ich möchte in diesem kleinen Blog nochmal etwas genauer den Zeitaspekt ansprechen. Es geht hierbei wieder um das Astralreisen und wie sehr viele daran scheitern werden es jemals wirklich gut zu können/zu erlernen.

Wie ich bereits im letzten Blog erwähnte ist das Training eine große Zeit Beanspruchung. Aber wie lange kann man denn rechnen ? Ein grobe Zeit ist bis zu fünf Jahren, wenn man dies auch gut bis sehr gut beherrschen möchte. Allerdings hängt es von den Planunterschieden sowie eurem Training ab.

Hierzu gilt es nicht nur nachts zu trainieren sondern auch tagsüber zu meditieren um die Energie mental zu haben, um astral bewusst zu bleiben. Das bedeutet wenn ihr tagsüber den Alltagsstress habt und mit vielen anderen Dingen beschäftigt seid, wird das nichts werden. Dies gilt nicht für jeden und ich sage dies ebenso für „nur“ den Durchschnitt. Es hängt am Ende wirklich von euch Selbst ab.

Aber wieso hören denn so viele mit dem Versuch spätestens nach zwei Monaten schon auf ?

Weil es keine Messskala hierfür gibt. Keiner kann euch sagen wie sehr ihr davor oder entfernt seid. Es ist nicht wie beim Sport, dass man Erfolge sehen oder körperlich spüren kann. Es ist nur fühlbar und sichtbar wenn die Person sich in der Astralwelt bewusst befindet. Es kann also entweder schon heute Nacht soweit sein oder aber erst nach zwei Monaten. Die Zweifel sind da selbstverständlich wenn man trainiert und weder was spührt noch merkt. Das einzige was man fühlen und spüren kann, welches auch nur im Training zur Nacht stattfindet, ist das Vibrieren und Sausen. Diese Symptome treten relativ häufig aber nicht immer auf und können einem zeigen, dass es sehr wohl funktioniert. Man weiß damit, dass man auf dem richtigen Weg ist.

Damit gilt es dann weiterzumachen und nie aufzuhören bis es endlich erreicht wurde. Ebenso spielt die Erwartung eine Rolle. Es ist am Besten absolut nichts zu erwarten und einfach die Übungen zu absolvieren, bis man bewusst außerhalb seines Körpers steht. Die voreilige Energie welche anfangs herrscht kann nützlich sein. Aber vergesst nicht, dass dieselbe Energie euch ebenso runterziehen wird wenn ihr nicht genauso schnell Erfolge erlebt.

Üben als hinge das Leben davon ab.. So in etwa..

Hier gehts weiter zu anderen Bloggs.

Reinkarnations- Zwang?

Hallo Zusammen, Gibt es einen Zwang sich nach dem Tod zu reinkarnieren? Nein. Dein Plan (welcher bereits vorentschieden ist (von dir)) entscheidet darüber. Sprich dein Level an Bewusstsein. Keiner schubst dich in die Richtung einer Inkarnation.. ABER wie läuft es im Kasino wenn man viel Umsatz erzielt? Man wird überwacht wenn man schummelt und das … Weiterlesen „Reinkarnations- Zwang?“

Die negative Energie „Loosh“ – Der Fraß der Schatten

Hallo Zusammen, Wer sich die Bücher von Robert Monroe durchgelesen hat, weiß wovon ich rede. Für den Rest erkläre ich kurz. Die Energie die eine Seele zu Lebzeiten auswirft ist hauptsächlich 99% negative Energie. Diese Energie wird vom Planeten selbst und dessen unsichtbaren Mitbewohnern aufgenommen und verzehrt. Sprich euer Energieaufwand wenn ihr etwas übles oder … Weiterlesen „Die negative Energie „Loosh“ – Der Fraß der Schatten“

Existiert die Person trotzdem wenn Teile des Gehirns/Körpers fehlen?

Hallo zusammen, Mich wundert es nicht, dass die Wissenschaft so dermaßen langsam Fortschritte erzielt, wenn sie solche simplen Fragen nicht beantworten können. Die Wissenschaft hängt ja daran fest, dass eine Person zum Beispiel durch Krankheit oder ähnlichem, sich „Selbst“ verliert. Da das Selbst für die Wissenschaft nunmal der Körper und nur der Körper allein ist. … Weiterlesen „Existiert die Person trotzdem wenn Teile des Gehirns/Körpers fehlen?“

Property Maintenance Service

House & Roof Soft Washing

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

UTE HAMELMANN

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

%d Bloggern gefällt das: