Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?

Hallo Zusammen,

Ich werde nach der Beantwortung dieser Frage keine weiteren Antworten zu Atomwaffen bringen, da es keine gute energetische Schiene beeinflusst. Jedoch muss meiner Meinung nach diese Frage beantwortet werden, da sie einen spirituellen oder sagen wir energetischen Aspekt hat und zumindest einmal stehen sollte.

Hierbei geht es nur darum, was mit den Nachbarwelten oder paralell Dimensionen passiert wenn eine nukleare Bombe explodiert.

Es ist natürlich für das Auge sichtbar, welchen Schaden eine Atomwaffe auf einem Fleck der Erde verursachen kann. Dazu gibt es genug Videos. Allerdings ist die Frage eher „Wie viel Schaden erleiden Nachbarwelten, welche mit dem Auge nicht sichtbar sind?“. Mehr gemeint sind Dimensionen die ähnlich wie die Erde sind. In solch einer Dimension wird nämlich keine solch Bombe abgeworfen, sondern der Knall einer anderen Dimension empfangen. In dem Fall bedeutet dies, wenn jemand hier etwas abwirft, so knallt es nicht nur hier sondern in vielen Welten ebenso, genauso ist es umgedreht. Allerdings landen an solchen Orten keine Bomben sondern die massive multi Schwingung, welches den Knall verursacht und somit dieser Dimension schadet. Je nach Stärke des Knalls kann es ganze Planeten wie in meinem Traum wegjagen. Dies allein mit nur der übertragenen Wucht der Schwingung, welche beim Knall entsteht. Dabei muss die Schwingung nichtmal ein Knall sein. Es können Naturkatastrophen, Erdbeben, Vulkanausbrüche oder sonstiges sein, welches zum falschen Zeitpunkt durch die Schwingung massiv negativ beeinflusst wird.

Stellt euch als Beispiel vor: Etwas knallt auf dem Planeten und irgendwo anders entsteht eine Kettenreaktion an Explosionen aufgrund des Knalls.

(Um die Schwingung oder Frequenz eines Knalls einer Atomwaffe zu messen sind einige Werte notwendig. Wer dies ausrechnen möchte kann dies mithilfe dieser Dinge: Differential- und Integralrechnung, und darauf aufbauend die Fourier-Analyse.)

Die Wesen oder Menschen oder Aliens aus solchen Dimensionen sind natürlich nicht dumm und wissen mehr als wir und besitzen auch viel mehr Technologien. Sehr viele von ihnen kennen den Schaden solcher Waffen. Dabei ist es nichtmal wichtig ob es Atomwaffen sind. Es muss nur eine riesige Explosion geben und schon bekommen diese Nachbarwelten ebenso ein Erdbeben. Die Welten sind miteinander über Energien, Schwingung und Frequenzen verbunden.

Kommen wir aber dazu was ich eigentlich sagen will. Der ein oder andere sah in seinem Leben Ufos und ebenso sah ich welche mit eigenen Augen. Es ist aber nicht schlimm wenn man keine sah. Diese Ufos, nicht alle, kommen aus solchen benachbarten Dimensionen und wissen was diese Realität des Menschen momentan durchmachen muss und welche Waffen „wir“ besitzen. Sie sind daher in der Lage atomare Waffen mit ihrer Technologie auszuschalten. Mehrere CIA-Dokumente berichteten darüber, dass diese Flugobjekte in der Lage sind Atombomben auszuschalten bevor sie aktiviert werden und den Luftraum betreten. Ebenso sind diese Ufos laut Forschungen vermehrt am Auftauchen, nachdem die Bombe auf Hiroshima und Nagasaki explodierte. Dies hat meiner Meinung nach einen Knall irgendwo anders verursacht und nun wird im geheimen untersucht was die Idioten auf ihrem Planeten für Schäden überall anrichten. Diese Aliens oder was auch immer befinden sich zurzeit auf der Rückseite des Mondes in einer Basis und halten den Planeten im Auge. Sie werden sich hoffentlich einmischen wenn es nochmal zu solch einem Fall kommt. Andernfall ginge nicht nur unser, sondern auch ein Haufen anderer Planeten den Bach runter.

Kurz gesagt verursacht ein massiver Knall eine immense Schwingung in mehreren Welten, sodass nicht nur der Ort auf der Erde beschädigt wird, sondern ebenso Nachbarwelten. Daraufhin tauchen die Wesen aus der dortigen Welt auf und beobachten den Planeten. Einschritt wird erst im Notfall gewährt, es sei denn der Planet ist friedlich (Erde ist es nicht).

Es ist nämlich auch kein Zufall, dass letzter Zeit Spezialeinheiten zur Bekämpfung von exorbitalen Gefahren gegründet wird. Speziell von der USA. Aber wie wir wissen halten uns die Regierungen solche Infos immer vor. Dies könnte damit zusammenhängen, dass den Menschen (den regierenden Geheimdiensten) gedroht (gewarnt solche Waffen nicht zu verwenden) wurde und somit diese Wesen ebenso im geheimen bekämpft werden sollen.

Was hier gebloggt wird und wie viel davon wohl „geschwurbel“ oder „Wahrheit“ ist kann jeder mit seiner Intuition für sich entscheiden. Zeit wird zeigen. Danke fürs Lesen! 🙂

Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende

Hallo Zusammen, Es geht vom voherigen Blog weiter. Wir sprachen darüber wie diese Traumwächter ihre Angriffe verüben und das Bewusstsein damit versuchen einzusperren. Die Angriffe, welche nur Illusionen inmitten der Umgebung selbst sind, werden von den Wächtern kreiert und geformt. Dies auch ziemlich schnell, um soviel es geht den Träumer abzulenken. Diese Szenen können alles … Weiterlesen „Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende“

Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung

Hallo Zusammen, Bevor man im eigentlichen Traum landet, kann es passieren, dass man gewisse Tore passieren muss. Dies geschieht meist unbewusst und erst dann, wenn man in die Tiefschlafphase übergeht, da dies die größte Zeit beansprucht. Diese Tore ähneln schön oder unschön geschmückten Türen und Gängen, jedoch können diese stark variieren, da es auf den … Weiterlesen „Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung“

Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze

Hallo, Es soll heute darum gehen, wie sehr die eigenen Gedanken und Denkweisen unterschätzt werden. Man sagt nicht umsonst, dass die Gedanken die man denkt, die eigene Realität steuern. Das hängt damit zusammen, weil auf Gedanken entweder Aktionen folgen oder gewisse Aktionen unterlassen werden. Somit bildet sich aus dem Denken ein Resultat zur Realität. Entweder … Weiterlesen „Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze“

Wie versteht man das „Alles im Jetzt“ auf der Astralebene?

Hallo Zusammen,

Wie versteht man das „Alles findet im Jetzt“ auf der Astralebene statt ?

Wie wir wissen ist Zeit absolut relativ und nur auf der niedrigsten Stufe des Bewusstseins spürbar, der dritten Dimension. Zeit ist nicht linear und die verschiedenen Paralellwelten folgen nebeneinander, übereinander oder diagonal und wie man sich es noch gern vorstellen möchte. Das bedeutet, dass man astral jede beliebige Zeitspur aufsuchen kann. Sei es Zukunft oder Vergangenheit, man kann diese Welten aufsuchen und miterleben wie es wäre, wenn man den Ein oder Anderen Schritt nicht im Leben gegangen wäre. Das Ganze passiert über den Astralkörper und über die Fraktalen der dritten und vierten Dimension.

Fraktalwelten ist nur ein anderes Wort für Welten, welche man gestapelt sehen kann. Manche von euch sahen oder sehen diese Welten als bunte Muster vor ihrer Sicht, sobald sie psychedelische Drogen einnehmen. Dies sind fraktale Welten, Paralellwelten in welche man bewusst eintauchen könnte. Allerdings geht dies nicht einfach so über Drogen, dafür muss man wirklich astral heraus und sich außerhalb der Erde bewegen. Oder man bombt sich natürlich mit Drogen zu, was aber stark abzuraten ist, da es eure Psyche zerstören könnte. Aber Psychedelikas können einem dabei helfen diese Welten mal von Außen zu sehen.

Das „im Jetzt“ ist also das Entscheiden des Bewusstseins über Zeit. Man kann Zeit manipulieren und in allen Existenzen sein, welche in der Zukunft oder Vergangenheit sind. Und das ist nur astral der Fall. Es ist wie als würde man den Erdball nach links und rechts wischen und man würde es dabei entweder verschönert oder zerstört sehen.

Zeit findet also im JETZT statt, auch wenn du nicht gerade astral unterwegs bist. Es ist wie eine Zeitmaschinerie für die Seele, welche diese Dimension bereits verlassen haben. Und die Seelen in welcher Form auch immer, schauen uns zu, wie wir hier spielen indem sie auf die Zeitspuren zugreifen und vielleicht ihre Leben betrachten. Es bedeutet aber nicht, das man uns so beobachten könnte sondern man die Option hat, in solche Welten einzutauchen und Selbst zu sehen wie es wäre. Wie als wäre man auf einem Cockpit und sieht unzählige Welten vor sich.

Zeit ist astral also entscheidbar und auswählbar, solange es um die dritte Dimension geht. In den ferneren Welten ist Zeit absolut nicht existent. Wir sollten schließlich nicht vergessen, dass Zeit nur eine Maßeinheit für die Geschwindigkeit eines Objekts durch den Raum ist. Astral kann man überall per Fingerschnipp sein und man muss sich auch nicht um einen Körper sorgen.

Traum – Schnee Zombies

Hallo, Ich fand mich in einem Klassenraum einer alten Schule wieder. Es waren sehr viele Schüler anwesend und irgendwie ging es darum, welche Schüler lieber Musik wollten und welche eher das Fach deutsch. Der Streit ging hin und her bis ich einfach aufstand und den Raum verlies. Es folgten mir noch weitere sieben Schüler und wir alle folgten einem bekannten Lehrer, welcher deutsch unterrichten wollte. Dieser Lehrer stand auch zufällig im Gang als wir liefen. Aber ein paar Schritte gelaufen, verschwanden die Schüler einer nach dem Anderen, bis ich nurnoch allein im Gang stand und nach hinten blickte. Der Lehrer … Weiterlesen „Traum – Schnee Zombies“

Traumklarheit – Wie Klar Wird ein Traum?

Hallo Zusammen, Im Traum läuft man die meiste Zeit völlig unbewusst herum. Dabei wird man vom Unterbewusstsein gesteuert. Wenn man jedoch trainiert sein Bewusstseins zu sammeln, so werden die Träume später äußerst klar werden. Mit Klarheit meine ich, dass man so bewusst wird, dass es einem vorkommen wird als sei die physische Realität der Traum und die Traumwelt die eigentliche Welt. Man kann die Klarheit auch in Spalten einteilen, jedoch wäre dies für einen Blog zu viel. Die Klarheit ist von euch selbst abhängig. Je größer die Klarheit, desto höher das Bewusstsein. Es kann in seltenen Träumen soweit kommen, dass … Weiterlesen „Traumklarheit – Wie Klar Wird ein Traum?“

Traumbewusstsein schulen

Hallo Zusammen, Neben den üblichen Reality-Checks wie das Fingerzählen oder das Anschauen der Zeit, gibt es weitere Möglichkeiten zur Erlangung des Bewusstseins im Traum. Einige weitere Methoden hierzu sind das Laufen in eine Richtung, während man versucht seine Beine so gut es geht zu fühlen. Hierbei wird man im Traum nicht so leicht abgelenkt und man kann mehr Bewusstsein erlangen. Jedoch muss man auch konzentriert bleiben und diese Methode üben (wie auch jede Andere) damit es klappt. Mit üben meinen wir, dass ihr dies im Physischen üben sollt, bis es autonom im Traum von euch getan wird. Man kann damit … Weiterlesen „Traumbewusstsein schulen“

Zeitunterschiede nach dem Tod und zu Lebzeiten

Hallo zusammen,

Ich werde aus wiedererlangten Erinnerungen sprechen, welche mit der Zeitverschiebung astral sowie zu Lebzeiten zutun haben und wie sie wohlmöglich wahrgenommen werden.

Jeder der an Tod denkt, denkt wahrscheinlich, dass man seinen Partner und seine Freunde nicht wiedersehen wird und selbst wenn, man noch lange warten müsste bis sie hinterherkommen.

Nun ich kann euch sagen, dass dies nicht der Fall sein wird. Zeit wird auf der Astralebene anders wahrgenommen. Man steckt ebenso danach im Astralkörper und könnte es sich leichter mit dem Warten machen. Wie ihr wisst kommt uns die Lebzeit hier mit den Jahren teilweise echt lange vor. Aber astral wird über 100 Jahre gelacht weil es sein kann, dass dies nur ein Wimpernschlag sein könnte.

Als ich und meine Frau vor der Inkarnation standen und sie zuerst hierher „sprang“, schaute sie zurück wo ich denn blieb. Diese gefühlten 3 Sekunden waren blöderweise 20 Jahre Unterschied in dieser Inkarnation und wohlmöglich auch noch in zig anderen. Keiner hätte davon ahnen können…

Was ich damit sagen will ist, dass es für Inkarnierte hier auf der Erde wie eine Ewigkeit vorkommen kann bis ihre Zeit gekommen ist, während derjenige astral gerade noch am selben Ort hocken kann und sich wundert wo man eben gelandet ist.

Zeit ist in dem Fall relativ…

Was ich mit Sicherheit sagen kann ist, je weiter man Weg ist (sei es in höhere oder andere Dimensionen/Welten) desto schneller vergeht die Zeit auf der Erde. Es kommt sogar soweit, dass ein Wimpernschlag auf der Astralebene, 100.000 Jahre auf der Erde sein können.

Familie und Freunde werden alle wiedersehen und das sogar recht schnell. Übt also besser euch kontrollieren zu können und eure Gedanken im Griff zu halten, da der Astralkörper sehr sensibel darauf reagieren wird.

Traumschatten und Beobachter

Hallo Zusammen, Es gibt in diversen Träumen eine Reihe an Schatten und Beobachter in manchen Szenen. Diese stehen nur dumm herum und glotzen einen einfach nur an, ohne etwas zu sagen. Auch verursachen sie teilweise Angst und versuchen die Person unbewusst durch ihre Ablenkung zu halten, falls die Person bewusst wird. Diese Schatten sind in … Weiterlesen „Traumschatten und Beobachter“

Des Traumes Raum Beeinflussen

Hallo Zusammen, Wir wissen bereits, dass der Raum eines Traumes einer speziellen Begrenzung unterliegt. Diese Begrenzung ist im jeden Traum unterschiedlich weit ausgeprägt und autonom gegeben. Der Raum hinter dem Raum ist meistens pur schwarz oder stark farbig, sowie im Mix von pinker, gold und blau schimmernder Farbe umgeben. Man kann sehr oft diese Grenze … Weiterlesen „Des Traumes Raum Beeinflussen“

Traum – Eine Eiswelt

Hallo Zusammen, Gestern Nacht stand ich in einem riesigen Eisgebäude, in welcher alles glatt war. Jedoch war die Farbe Turkis und viele Farben schienen um mich herum zu erscheinen, welche aussahen wie Augen. Diese Augen schienen mich zu verfolgen wohin ich auch ging. Am Rande der großen Eisfläche angekommen, erschien eine Frau, welche mich nach … Weiterlesen „Traum – Eine Eiswelt“

Existenz von Zeit im Traum?

Jeder hat sicherlich sich schonmal gefragt wie die Zeit im Traum wohl abläuft oder wie man sich das vorstellen soll.

Ich erzähle aus eigenen Erfahrungen.

Im Traum läuft Zeit weder linear noch vorwärts. Man kann Zeit in einem Traum nicht fühlen oder wahrnehmen weil man Selbst darüber unbewusst entscheidet. Zeit ist individuell einstellbar solange der Träumende bewusst ist. Das bedeutet wenn ich einen sehr sehr langen Traum haben will, so muss ich diesen auch mit den „Traumgesetzen“ des Traumes in mir vereinbaren und wissen wie dieser in mir aktiviert wird. Es ist so als würde man eine Sekunde in mehrere Stunden hinaus ziehen. Allerdings ist es ebenso schwer überhaupt zu wissen was eine Sekunde im Traum ist, da wie erwähnt kein Zeitgefühl existiert. Man kann auch durch den Traum rennen und soweit sein, dass der Traum jeden Moment aufhört und man aufwacht. Dabei können bereits paar Stunden in Echtzeit verschwunden sein. Es ist also sehr schwierig die Traumwelten in Zeit zu berechnen. Es hängt nur allein vom Träumer ab und wie seine Wahrnehmung ist.

Zeit in Träumen kann auch ganz einfach zurück oder vorwärts gedreht werden. Allerdings sieht man dann nur Szenen die vor oder zurück spulen ohne Selbst Zeit zu fühlen. Sehr oft fühlte ich in meinen Träumen, dass es nur ein paar Sekunden in Echtzeit hätten sein können bei dem was ich alles so träumte. Es waren aber immer unterschiedliche Zeiten wie Stunden oder mehrere Stunden. Man fühlt schließlich im Traum nicht, dass es nur Sekunden sind wenn man unbewusst agiert. Ich merke oft dass ich nicht allzu viel Zeit habe wenn ich bewusst unterwegs bin. Als wird nach einer Weile automatisch die Szene gewechselt um die erlangte Bewusstheit einem wieder zu berauben.

Gern könnt ihr berichten was euch so zeitlich in Träumen widerfährt.

Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit

Hallo Zusammen, Gestern Nacht war wieder mal ein interessanter Traum. Ich befand mich auf der Oberfläche des Mondes auf einer runden Plattform und und wurde nach unten transportiert. Das Konstrukt schien äußerst maschinell zu sein. Unten angekommen befand sich im Inneren ein riesiges Raumschiff mit mehreren Steuerpulten an jeder Ecke. Ich schien dieses Schiff zu … Weiterlesen „Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit“

Klarheits- Bewusstseinsstufen im Traum sowie Astral

Bewusstseins/Klarheitsstufen im Traum sowie Astral.

Es gibt gewisse Klarheits- Intensitätsgrade nennen wir sie mal, welche im Traum sowie auf der Astralebene verursacht/erreicht werden können. Diese Intensitäten von Klarheit sind vergleichbar wie das Vollbewusstsein.

Ich erkläre etwas genauer:

Es gibt das normal Unbewusste. In diesem Zustand ist man normal im Traum unterwegs und man merkt kaum was und weiß somit nicht, dass man träumt. Dasselbe gilt natürlich astral wobei man dort sogar noch weniger merkt, weil ja das Bildschirm mit den Träumen im Gesicht klebt.

Danach gibt es das normal Bewusste. Dies ist der Zustand in welcher man begriffen hat, dass man träumt oder sich eben gerade auf der Astralebene befindet. Dabei erhält man sein normal Alltagsbewusstsein wieder, welches allerdings genauso wieder schwinden kann wenn kein Training vorhanden ist.

Das Klarheits- oder Bewusstseinslevel entspricht somit dem normalen Bewusstsein, wie im Alltag und weil davon eben bei vielen nicht all zu viel vorhanden ist, geht es oft wieder schneller weg , als man gucken kann. Es entspricht technisch gesehen trotzdem dem normalen Level.

Nach dieser Tour gibt es noch eine weitere Stufe in welcher man so dermaßen an Bewusstheit zunehmen kann, dass man nicht so leicht wieder rausgeworfen oder zurückgezogen werden kann. Diese Träume sowie Astralreisen ähneln dann einer höheren Intensität an Gefühlen und Bewusstheit.

Sie sind dann entweder ebenbürtig zum Alltags-Selbst mit vollem Bewusstsein oder sogar höher. Diese Sorte an Träumen/Astralreisen sind eher selten aber man kann sie mit Training des Bewusstseins erreichen. Dauert natürlich seine Zeit.

Die meiner Meinung nach seltenste und mächtigste Intensität ist das Erreichen des absoluten Vollbewusstseins über den Traum Charakter/ Astralkörper. Bei dieser Variante fühlt man den Astralkörper vollständig und man ist sich seiner Selbst zum höchsten Grad bewusst.

Das gilt natürlich für Traum und Astralebene. Bei diesem Status weiß man, dass die Alltagsrealität gar nicht der wirklichen Realität entspricht und ebenso ist man extrem bewusst und gleichzeitig erstaunt, dass man je glauben konnte, dass der Alltag die wirkliche Realität gewesen sei.

Es wird hierbei so klar, dass der Alltag zum Traum wird, sobald man aufwacht oder zurück zum Körper fliegt weil man weiß, dass man solch ein Bewusstseinslevel dort nicht mehr haben wird. Diese Variante ist äußerst selten und man erlebt solches vielleicht nur einmal in seinem ganzen Leben.

Hier ist wirklich Bewusstseinstraining gefragt. Sollte man diese Grad erreichen, so sollte man diesen auch nutzen und von hier verschwinden lol. Im Traum ähnelt diese Stufe einem „Gott“-Level, in welcher man Alles manipulieren kann ohne von den Begrenzungen betroffen oder eingeschränkt zu werden. Und dies tut man mit erheblich mehr Bewusstsein und Kontrolle.

Es können unglaubliche Bewusstseinslevel auftreten die weitaus so hoch sind, dass man nie wieder aufwachen möchte. Spontan so etwas zu erleben ist aber sehr sehr gering. Vor allem das volle Spüren des Astralkörpers wie den eigenen physischen Körper mit all seinen Merkmalen und Funktionen. Dazu braucht man mehr als nur eine Astralreise um sowas zu erreichen.

Mehr zu den Astralwelten, Körpern, Dinge hinter den Universen und mehr findet ihr wie immer im folgenden Buch:

Hier ebenso die englische Version:

Raus aus dem Matrixdrama

Eine kurze Erklärung warum es nichts bringt, in der Vergangenheit festzuhängen.

Hallo, alle miteinander

Ich war ja die letzten Monate nur im Hintergrund, was an meiner gesundheitlichen Situation lag, aber auf Dauer ist das nix.

Deshalb werde ich künftig wieder ab und zu mitbloggen und nicht meinen Liebsten alles alleine machen zu lassen.

Ich bin sehr glücklich, dass er an meiner Stelle weitergemacht hat und werde ihn künftig wieder unterstützen. So lange meine Gesundheit es wenigstens halbwegs zulässt. Wir werden sehen.

So. Das soll als Einführung reichen, nun zum Thema.

„Raus aus dem Matridrama“

oder auch

„hör auf dich mit dem Drama deiner Vergangenheit zu identifizieren“.

Für alle, die den Begriff der Matrix nur aus dem Kino kennen und mehr darüber wissen wollen, hier noch einmal der Link zu unseren Büchern in denen ihr alles darüber nachlesen könnt.

Ein erster Einblick in das universelle Bewusstsein des menschlichen Kollektivs

Was veranlasst mich dazu, zu sagen dass man aufhören soll, sich mit dem Drama seiner Vergangenheit zu identifizieren?

Nun, zuallererst sollten wir uns bewusst machen, dass jeder von uns ein Individuum ist, welches seinen eigenen Lebens- und Seelenplan hat.

Auch wenn wir in eine bestehende Familie hineingeboren wurden, so sind wir dennoch Individuen mit EIGENEM Plan.

Der Plan unserer Eltern oder Großeltern hat zwar einen Einfluss drauf, wie wir großgezogen werden, aber es ist immer eine denkbar schlechte Idee sich daran zu orientieren wie es unseren Eltern oder Großeltern ging

Wir sind nicht unser Eltern oder Großeltern oder andere Verwandte.

Wir sind wir. Eigenständig, eigenverantwortlich und es ist unser Leben. Welches wir nach unseren eigenen Vorstellungen, Wünschen und Plänen gestalten sollten.

Es bringt uns gar nichts uns ständig daran zu orientieren wie andere wohl mal gehandelt haben, handeln oder was anderen passiert ist.

Das einzige was passiert, dass wir unser eigenes Drama auf diese Art gestalten.

Um sein Leben selbst aktiv zu gestalten, bringt es nichts, wenn einem die Dämonen der Vergangenheit ständig im Genick hocken.

Um mal genauer zu werden hier die nochmalige Erklärung, lest aufmerksam.

Wir sind hier alle inkarniert mit einem Seelenplan, den wir vor den Inkarnationen geschrieben haben.

Unsere ganze Verwandtschaft tat dasselbe, vor den Inkarnationen.

Wir hatten vermutlich mit deren Plan gar nichts zu tun, außer das wir eine Seelenfamilie gegründet haben um dann hier gemeinsam zu inkarnieren, als Familie.

Jeder von uns kommt aus anderen Gründen hier auf diesen Planeten und hat andere Pläne, die auch seinen Abgang von hier beinhalten.

Wer von vorneherein nicht allzu lange bleiben will, der muss sich ein Ende selbst raussuchen, wann und wie er diesen Planeten wieder verlassen will.

Auch wenn es schwerfällt das zu akzeptieren, aber das geht uns im weitesten Sinne nichts an. Egal um wen es sich dabei handelt.

Macht euch bewusst, dass jeder sein Leben und seinen Tod selbst plant. Aber die meisten von uns vergessen das im Laufe der ersten Lebensjahre oder unter der Geburt /Reinkarnation.

Der Tod ist kein Ende als solches, sondern nur der Übergang zurück zur ursprünglichen Existenz.

Wenn also einer von uns hier eine kurze Lebensspanne wählt, dann weiß seine Seele schon warum, wir als Freunde und Angehörige aber nicht. Meistens zumindest.

Erinnern wir uns, dass jeder aus anderen Gründen hier ist und manchmal diese kurze Zeit reicht um diesen Plan durchzuarbeiten, diese Aufgabe zu lösen und dann ist der Aufenthalt hier beendet.

Es bringt uns also wirklich nichts, außer Kummer, wenn wir uns ständig auf das negative konzentrieren und das schöne außer Acht lassen.

Im kosmischen Kreislauf ist das Leben auf der Erde nur ein Wimpernschlag für die, die schon wieder außerhalb des Planeten sind.

Wir können uns das hier schlecht vorstellen, aber es ist so und zu gegebener Zeit werden wir uns schon daran erinnern.

Ein Grund mehr, nicht zu verzagen und wenn wir wieder anfangen uns verrückt zu machen, weil manches nicht so läuft wie wir gern hätten. Anstatt dessen sollten wir uns einfach bewusst machen, das wir nicht alles verstehen müssen, da nicht jeder den gleichen Plan hat wie wir.

Mehr dazu findet ihr hier auf unsere Webseite und in unseren Büchern.

Lasst es euch gut gehen und lasst die Vergangenheit nicht Zuviel Einfluss auf euer Leben haben.

2000 kcal täglich?

HALBIEREN unsere Lebenszeit!

Ich erkläre es euch im nächsten Blog!

Tafur Property Maintenance

House & Roof Soft Washing

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

Ute Hamelmann

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

%d Bloggern gefällt das: