Träume bewusst vor dem Einschlafen auswählen ?

Wie man Träume auswählen kann.

Gibt es Möglichkeiten Träume bewusst vor dem Einschlafen auszuwählen ?

Ja die gibt es. Allerdings ist es nicht leicht die Liste dafür immer anzuvisieren.

In den letzten Blogs sprachen wir vom Traumprojektor. Nun es ist möglich diesen sich als Ziel zu nehmen und im Prozess der Traumauswahl, bewusst sich einen Traum auszusuchen. Es scheint der Fall zu sein, dass wir diesen Vorgang automatisch jede Nacht durchführen ohne uns darüber bewusst zu sein. Man kann hierbei versuchen direkt in diesem Vorgang dabei zu sein und bewusst auszuwählen. Um allerdings in den Zustand der Auswahl zu kommen, muss man zwischen der Einschlaf-und der Tiefschlafphase bewusst werden. Das ist zeitlich betrachtet der Moment, in welcher man einschläft und in der Ebene landet, in welcher es zur Tiefschlafphase geht. Eine Zwischenebene kurz gesagt, welche obendrauf noch ein sehr kleines Zeit Fenster zum erwischen hat.

Ich befand mich Selbst bereits mehrere Male dort. Hierzu ein paar Infos:

  • Sobald man bewusst vor dem Traumprojektor ist, sieht man weder die Drüsen noch die intensiven Farben. Man sieht eher den eigenen Zimmerhintergrund wie zum Beispiel das Kissen und das Bett wenn man auf dem Bauch liegt.
  • Ebenso ist die Projektion selbst in Schimmelgrüner Farbe.
  • Die Bilder welche man nach links und rechts mit den Gedanken schieben kann sind klar sichtbar. Ebenfalls kann man auf einem Bild stehen bleiben und mehrere Bilder auf einmal sehen. Es scheint hierbei die Handlung des Traumes zu sein. Es spielt sich wie ein Film ab aber nicht alle Bilder haben dieselbe Eigenschaft.
  • Sehr interessant ist, dass es jede Nacht nur eine bestimmte Anzahl an Träumen zur Verfügung stehen. Man kann also nicht von Millionen Träumen eins auswählen. Oft sind es fünf bis dreizehn Träume mit unterschiedlicher Zeitspanne welche fühlbar sind. Damit meine ich, dass man die Zeit des Traumes fühlen kann und ob es sich lohnt hinein zu gehen.
  • Noch interessanter ist, dass wenn man keines der Träume träumen will, man die Entscheidung hat aufzuwachen oder astral den Körper zu verlassen. Dazu muss man sich nur umdrehen und in die entgegengesetzte Richtung des Projektors laufen/schweben/fliegen.
  • Sobald man sich für den Traum entschieden hat, wird man in den Traum förmlich gesogen. Oft kommt das Bildschirm immer näher und man landet mittendrin. Allerdings ist das Bewusstsein dann ebenso weg, wenn man diesen nicht fängt.

Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende

Hallo Zusammen, Es geht vom voherigen Blog weiter. Wir sprachen darüber wie diese Traumwächter ihre Angriffe verüben und das Bewusstsein damit versuchen einzusperren. Die Angriffe, welche nur Illusionen inmitten der Umgebung selbst sind, werden von den Wächtern kreiert und geformt. Dies auch ziemlich schnell, um soviel es geht den Träumer abzulenken. Diese Szenen können alles … Weiterlesen „Traumillusionen, Angst, Wächter und Träumende“

Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung

Hallo Zusammen, Bevor man im eigentlichen Traum landet, kann es passieren, dass man gewisse Tore passieren muss. Dies geschieht meist unbewusst und erst dann, wenn man in die Tiefschlafphase übergeht, da dies die größte Zeit beansprucht. Diese Tore ähneln schön oder unschön geschmückten Türen und Gängen, jedoch können diese stark variieren, da es auf den … Weiterlesen „Traumillusionen – Verhinderung der Bewusstseinserlangung“

Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze

Hallo, Es soll heute darum gehen, wie sehr die eigenen Gedanken und Denkweisen unterschätzt werden. Man sagt nicht umsonst, dass die Gedanken die man denkt, die eigene Realität steuern. Das hängt damit zusammen, weil auf Gedanken entweder Aktionen folgen oder gewisse Aktionen unterlassen werden. Somit bildet sich aus dem Denken ein Resultat zur Realität. Entweder … Weiterlesen „Unterschätzung der eigenen Glaubenssätze“

Dunkle Energien beim Töten von Menschen?

Hallo Zusammen,

es soll heute darum gehen welche Form von Energien entstehen, sobald eine Person eine andere tötet. Hier geht es nicht ums verletzen sondern wirklich demjenigen dessen Leben zu berauben.

Ich habe zwar keinen auf der physischen Ebene ausgeknipst aber in der Traumwelt sieht es schon anders aus. Da werden meine Tests durchgeführt und die letzten Arten davon waren im Zusammenhang wie die Energien sich verhalten.

Beim letzten Test trennte ich einem Killer, welcher drei Kinder ermordete und in einem Hinterhof begrub, den Kopf mit einer Schaufel ab. Dann nochmal in kleinere Teile, weil dieser noch gelebt hat. Aber das nur zur kleinen Story.

Interessant war, dass beim Abtrennen des Kopfes eine ungeheuer finstere Energie aus dem Körper kam und mich im Traum sogar fast zum Kotzen brachte. Die Art der Energie war dunkel und unwohlgesonnen. Ein Gefühl von „du solltest sowas lieber nicht allzu oft tun“ überkam mich. Und in meinem Mund bildete sich wieder dieser extrem widerliche Geschmack von den voherigen Träumen, in welcher ich tötete und so einen Geschmack als Belohnung kam.

Ich konnte die Energie wie eine Wolke sehen, welches erst in der Nähe des Körpers blieb und dann empor stieg wie eine toxische Gaswolke. Dies würde bedeuten, dass wenn Jemand einen Menschen hier im physischen Leben tötet, eine solch Wolke die Person überziehen würde. Damit wäre man permanent negativ beeinflusst. Sei es durch das ständige Denken an den Mord oder ähnliches.

Noch interessanter ist aber der Fakt, dass über den Kirchen der heutigen Zeit solche Wolken schweben. Sie besitzen dieselbe Farbe und Eigenschaft wie aus dem Traum. Man kann sie teilweise auf Fotos sehen, wenn man Auren sehen oder fühlen kann. Nicht alle Kirchen besitzen diese düsteren Wolken. Auch sind es Regierungsgebäude oder große und weit bekannte Geschäfte… Fragt sich auf wie vielen Leichen manche Dinge erichtet wurden. Wundern sollte es keinen.

Hier gehts weiter zu Auren und Chakren sowie Meditation:

Update zur persönlichen Situation *Katja hier

Ein aktuelles Update mit neuen Infos zu meiner Gesundheit. Und wie es im Blog weitergeht.

Hallo ihr Lieben, manch einer fragt sich bestimmt, wie es kommt das nur noch Arslan hier schreibt.

Ja, das hat einen einfachen Grund, meine Gesundheit ist ziemlich im argen und mein Mann ist so nett und hält den Block so weit wie es ihm zeitlich möglich ist, für mich und uns am laufen.

Mittlerweile hat sich gezeigt, das meine Gesundheit sich so schnell nicht bessern wird, es sind neue Diagnosen dazu gekommen und ich denke, es ist Zeit sich mit der Situation irgendwie zu arrangieren und wieder ein bisschen was zum Blog beizutragen.

Meine letzte Operation ist nun gut 10 Monate her und der Erfolg war so eher mittelmäßig und ich bekomme wirklich massiv Schmerzmittel dagegen, die zwei Ops die da aber noch anstehen, kann ich nicht machen lassen, da die neue Diagnose Vorrang hat.

Ich bin auch bei der dritten Op fast nicht mehr aus der Narkose aufgewacht und das Anästhesieteam erzählte mir hinterher das sie stark kämpfen mussten, das ich nicht direkt auf dem OP Tisch sterbe.

Naja, das ganze liegt wohl auch daran, das die nun bekannte Diagnose zu Teilen da schon bekannt war und mit ein wenig mehr Kenntnis des ganzen, hätte das Team wohl diese Art der Narkose so gar nicht mehr gewählt.

Ich war also nun mittlerweile wegen meiner Genickbeschwerden endlich in Bad Homburg bei einem Spezialisten und er diagnostizierte, was ich auf dem HWS MRT vorher schon sah, das ich eben nicht nur eine Syringomyelie und diverse Bandscheibenschäden habe, sondern der Ursprung sitzt in einer sogenannten Arnold-Chiari-Malformation Typ 1.

Meine Hausärzte kenne das übrigens beides nicht.

Im Prinzip bedeutet es bei mir, das im liegen! meine Kleinhirntonsillen, beide 9 mm tief in die Halswirbelsäule gedrückt sind, wie tief es im stehen ist, wurde nicht gemessen. Vermutlich rutscht sowas wohl auch noch nach. Who knows. Ich nicht

Dementsprechend habe ich vorn und hinten entlang der Tonsillen keinen Liquorfluss mehr und rechts und links, wohl nur noch so ein bisschen. Wer mich darüber aufklären kann WAS das für mich bedeutet – Tut euch keinen Zwang an. Denn wie gesagt, meine Ärzte wissen dazu nichts.

In Verbindung mit dem nicht existierenden Beckenboden und den 3 Operationen ergibt es eine bescheidene Kombination, denn ich kann weder lange sitzen noch lange irgendwohin schauen.

Die anderen Symptome wie Raynaud Syndrom und tote Hände, fallen da kaum noch ins Gewicht.

Naja, witzig ist es allemal, das man das nun erst entdeckt hat, nachdem es mir schon locker 25 Jahre schlecht ging. Das macht den wahrscheinlichen Operationserfolg bei einer Genick OP leider schon relativ unwahrscheinlich.. lol.

Ich halt euch wie immer auf dem laufenden.

Zumindest werde ich mich jetzt ein bisschen zusammenreisen und wieder bloggen. Nützt ja nix, irgendwas muss man ja tun, wenn man nicht mehr viel tun kann.

Ich bin zwar auch in 2 Syringomyelie Selbsthilfegruppen, aber für praktische Tipps außerhalb von Facebook bin ich immer dankbar.

Liebe Grüße und bleibt gesund. Es geht dann weiter im Blog 🙂

Ist Platz für Krieg in der Liebe?

Katjas Bauchladen

Hallo ihr Lieben, heute mal wieder ein paar Überlegungen von mir, Katja.

Ich bin immer noch nicht fit, das bedeutet ich hab viel Zeit mich in meinem Kopf zu sortieren und „alte Rücksäcke“ auszupacken.

Wer meine Bücher kennt, weiß wovon ich rede.

Mein Liebster postet ja auch ständig von dem, was hier in der Matrix vor sich geht, heute mal ein Blog von mir zum Thema „lieben und kämpfen“.

Viele denken, Liebe ist etwas, was einfach so geschieht und worauf man keinen Einfluss haben kann oder wird.

Liebe beginnt aber mit ein paar Eigenschaften, an denen es vielen von uns gründlich mangelt. Stimmt ihr mir zu?

Es stimmt natürlich, wenn zum Beispiel Christen mir sagen „Gott liebt JEDEN von uns“, Stichwort: BEDINGUNGSLOS.

Ich persönlich, nenne Gott ja „Urquelle“ da ich ihn nie als „Mensch sah“ wenngleich in der Bibel steht „er schuf die Menschen nach seinem Antlitz“. Ich hab schon…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.174 weitere Wörter

Neues auf dem Weg

Hallo Zusammen,

Wir sind momentan am nächsten Buch und daher kommen eventuell weniger Blogs. Es wird aber versucht sich ranzuhalten hier mehr Kontent zu bringen.

Das kommende Buch heißt „Kerker der Dummen“ und es wird eine Weltübersicht der Aktivitäten von Regierungen sowie Geheimdiensten und wie die globale Masse kontrolliert wird. Hierbei wird der energetische Aspekt mehr im Vordergrund sein als der Physische und ebenso werden Methoden zur psychischen Kontrolle vorgestellt. Diese Methoden werden ebenso vielen nicht bekannt sein, da sie das Gehirn anders vernetzen werden und das Unterbewusstsein einbeziehen werden. Genauso aber wie man Energie lesen kann und wie sehr dies das physische Denken beeinflusst.

Der ein oder andere Geheimdienstarbeiter kennt diese Methoden vielleicht, wenn es um das Verstehen vom Verhalten und agieren des Menschenaffen geht und wie dessen Struktur zum Denken erfolgt. Dies kennen sie vielleicht auch nur über dem Physischen. Energetisch ist es nochmal eine andere Nummer, welches dazu das „Weshalb“ zum Physischen erklären kann.

Ebenso wird das Wieso und Weshalb geklärt, sodass am Ende des Buches ein Gesamtbild des Planeten und dessen Spieler besteht. Das Buch könnte zu innerlich negativen Auffassungen des Planeten und des auferlegten Systems kommen.

Das wars zum kleinen Teaser. Das Buch wird noch eine Weile benötigen aber es wird sich lohnen.

Danke fürs da sein.

Hier gehts zu unseren anderen Büchern:

Traum – Schnee Zombies

Hallo, Ich fand mich in einem Klassenraum einer alten Schule wieder. Es waren sehr viele Schüler anwesend und irgendwie ging es darum, welche Schüler lieber Musik wollten und welche eher das Fach deutsch. Der Streit ging hin und her bis ich einfach aufstand und den Raum verlies. Es folgten mir noch weitere sieben Schüler und … Weiterlesen „Traum – Schnee Zombies“

Traumbewusstsein schulen

Hallo Zusammen, Neben den üblichen Reality-Checks wie das Fingerzählen oder das Anschauen der Zeit, gibt es weitere Möglichkeiten zur Erlangung des Bewusstseins im Traum. Einige weitere Methoden hierzu sind das Laufen in eine Richtung, während man versucht seine Beine so gut es geht zu fühlen. Hierbei wird man im Traum nicht so leicht abgelenkt und … Weiterlesen „Traumbewusstsein schulen“

Wie verursachen Atombomben Schaden in anderen Welten?

Hallo Zusammen,

Ich werde nach der Beantwortung dieser Frage keine weiteren Antworten zu Atomwaffen bringen, da es keine gute energetische Schiene beeinflusst. Jedoch muss meiner Meinung nach diese Frage beantwortet werden, da sie einen spirituellen oder sagen wir energetischen Aspekt hat und zumindest einmal stehen sollte.

Hierbei geht es nur darum, was mit den Nachbarwelten oder paralell Dimensionen passiert wenn eine nukleare Bombe explodiert.

Es ist natürlich für das Auge sichtbar, welchen Schaden eine Atomwaffe auf einem Fleck der Erde verursachen kann. Dazu gibt es genug Videos. Allerdings ist die Frage eher „Wie viel Schaden erleiden Nachbarwelten, welche mit dem Auge nicht sichtbar sind?“. Mehr gemeint sind Dimensionen die ähnlich wie die Erde sind. In solch einer Dimension wird nämlich keine solch Bombe abgeworfen, sondern der Knall einer anderen Dimension empfangen. In dem Fall bedeutet dies, wenn jemand hier etwas abwirft, so knallt es nicht nur hier sondern in vielen Welten ebenso, genauso ist es umgedreht. Allerdings landen an solchen Orten keine Bomben sondern die massive multi Schwingung, welches den Knall verursacht und somit dieser Dimension schadet. Je nach Stärke des Knalls kann es ganze Planeten wie in meinem Traum wegjagen. Dies allein mit nur der übertragenen Wucht der Schwingung, welche beim Knall entsteht. Dabei muss die Schwingung nichtmal ein Knall sein. Es können Naturkatastrophen, Erdbeben, Vulkanausbrüche oder sonstiges sein, welches zum falschen Zeitpunkt durch die Schwingung massiv negativ beeinflusst wird.

Stellt euch als Beispiel vor: Etwas knallt auf dem Planeten und irgendwo anders entsteht eine Kettenreaktion an Explosionen aufgrund des Knalls.

(Um die Schwingung oder Frequenz eines Knalls einer Atomwaffe zu messen sind einige Werte notwendig. Wer dies ausrechnen möchte kann dies mithilfe dieser Dinge: Differential- und Integralrechnung, und darauf aufbauend die Fourier-Analyse.)

Die Wesen oder Menschen oder Aliens aus solchen Dimensionen sind natürlich nicht dumm und wissen mehr als wir und besitzen auch viel mehr Technologien. Sehr viele von ihnen kennen den Schaden solcher Waffen. Dabei ist es nichtmal wichtig ob es Atomwaffen sind. Es muss nur eine riesige Explosion geben und schon bekommen diese Nachbarwelten ebenso ein Erdbeben. Die Welten sind miteinander über Energien, Schwingung und Frequenzen verbunden.

Kommen wir aber dazu was ich eigentlich sagen will. Der ein oder andere sah in seinem Leben Ufos und ebenso sah ich welche mit eigenen Augen. Es ist aber nicht schlimm wenn man keine sah. Diese Ufos, nicht alle, kommen aus solchen benachbarten Dimensionen und wissen was diese Realität des Menschen momentan durchmachen muss und welche Waffen „wir“ besitzen. Sie sind daher in der Lage atomare Waffen mit ihrer Technologie auszuschalten. Mehrere CIA-Dokumente berichteten darüber, dass diese Flugobjekte in der Lage sind Atombomben auszuschalten bevor sie aktiviert werden und den Luftraum betreten. Ebenso sind diese Ufos laut Forschungen vermehrt am Auftauchen, nachdem die Bombe auf Hiroshima und Nagasaki explodierte. Dies hat meiner Meinung nach einen Knall irgendwo anders verursacht und nun wird im geheimen untersucht was die Idioten auf ihrem Planeten für Schäden überall anrichten. Diese Aliens oder was auch immer befinden sich zurzeit auf der Rückseite des Mondes in einer Basis und halten den Planeten im Auge. Sie werden sich hoffentlich einmischen wenn es nochmal zu solch einem Fall kommt. Andernfall ginge nicht nur unser, sondern auch ein Haufen anderer Planeten den Bach runter.

Kurz gesagt verursacht ein massiver Knall eine immense Schwingung in mehreren Welten, sodass nicht nur der Ort auf der Erde beschädigt wird, sondern ebenso Nachbarwelten. Daraufhin tauchen die Wesen aus der dortigen Welt auf und beobachten den Planeten. Einschritt wird erst im Notfall gewährt, es sei denn der Planet ist friedlich (Erde ist es nicht).

Es ist nämlich auch kein Zufall, dass letzter Zeit Spezialeinheiten zur Bekämpfung von exorbitalen Gefahren gegründet wird. Speziell von der USA. Aber wie wir wissen halten uns die Regierungen solche Infos immer vor. Dies könnte damit zusammenhängen, dass den Menschen (den regierenden Geheimdiensten) gedroht (gewarnt solche Waffen nicht zu verwenden) wurde und somit diese Wesen ebenso im geheimen bekämpft werden sollen.

Was hier gebloggt wird und wie viel davon wohl „geschwurbel“ oder „Wahrheit“ ist kann jeder mit seiner Intuition für sich entscheiden. Zeit wird zeigen. Danke fürs Lesen! 🙂

Traumschatten und Beobachter

Hallo Zusammen, Es gibt in diversen Träumen eine Reihe an Schatten und Beobachter in manchen Szenen. Diese stehen nur dumm herum und glotzen einen einfach nur an, ohne etwas zu sagen. Auch verursachen sie teilweise Angst und versuchen die Person unbewusst durch ihre Ablenkung zu halten, falls die Person bewusst wird. Diese Schatten sind in … Weiterlesen „Traumschatten und Beobachter“

Des Traumes Raum Beeinflussen

Hallo Zusammen, Wir wissen bereits, dass der Raum eines Traumes einer speziellen Begrenzung unterliegt. Diese Begrenzung ist im jeden Traum unterschiedlich weit ausgeprägt und autonom gegeben. Der Raum hinter dem Raum ist meistens pur schwarz oder stark farbig, sowie im Mix von pinker, gold und blau schimmernder Farbe umgeben. Man kann sehr oft diese Grenze … Weiterlesen „Des Traumes Raum Beeinflussen“

Traum – Eine Eiswelt

Hallo Zusammen, Gestern Nacht stand ich in einem riesigen Eisgebäude, in welcher alles glatt war. Jedoch war die Farbe Turkis und viele Farben schienen um mich herum zu erscheinen, welche aussahen wie Augen. Diese Augen schienen mich zu verfolgen wohin ich auch ging. Am Rande der großen Eisfläche angekommen, erschien eine Frau, welche mich nach … Weiterlesen „Traum – Eine Eiswelt“

Ist Telekinese hier als Mensch möglich?

Hallo Zusammen,

Die direkte Antwort auf die Frage ist ein Nein. Man kann es sehr viele Jahre probieren und üben, jedoch wird man nicht in der Lage sein große Objekte zu bewegen. Es kann vielleicht sein, dass man Federn bewegen könnte aber ebenso dafür bräuchte man sehr viel Zeit.

Wie Darth Vader seine Gegner per Gedanken in die Luft heben und würgen kann, wird hier also keine Realität. Dazu ist die dritte Dimension samt dem phy. Körper zu sehr begenzt. Sowas mag astral oder im Traum funktionieren aber nicht hier. Es benötigt bereits immense Energien und Konzentration die Telepathie zu beherrschen. Telekinese wird wohl nur mit sehr fortschrittlichen Technologien irgendwann möglich sein.

Was ich damit sagen will ist, dass man seine momentane Realität nicht vergessen oder vertuschen darf. Den Realitätssinn nicht ausschalten. Ich verstehe das es Menschen gibt, welche ihre Welt interessanter gestalten wollen und sowas erlernen möchten. Allerdings sollte man immer einen Realitätscheck zwischendurch machen und zusehen ob man sich nicht Selbst in eine Sackgasse drängt.

Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit

Hallo Zusammen, Gestern Nacht war wieder mal ein interessanter Traum. Ich befand mich auf der Oberfläche des Mondes auf einer runden Plattform und und wurde nach unten transportiert. Das Konstrukt schien äußerst maschinell zu sein. Unten angekommen befand sich im Inneren ein riesiges Raumschiff mit mehreren Steuerpulten an jeder Ecke. Ich schien dieses Schiff zu … Weiterlesen „Traum – Raumschiffe und Verschwiegenheit“

Traum: Aliens zeigen mir ihren Planeten

Hallo Zusammen,

Gestern hatte ich einen durchaus unterhaltsamen Traum. Ich befand mich unbewusst mitten in der Luft außerhalb der Erde und sah einfach nur die Erde an. Und dann tauchte ein Raumschiff auf, in welcher drei alienartige Wesen saßen. Es war ein Ufo wenn ich die Form beschreiben müsste.

Sie waren unglaublich schnell unterwegs und stoppten direkt neben mir. Bevor ich aber etwas sagen konnte, schlugen sie mir vor ihren Planeten zu zeigen und nahmen mich mit. Die Kommunikation geschah sehr schnell telepathisch, sodass keine Worte nötig waren.

Als sie mich mitnahmen dachte ich, dass ich jetzt mit in ihr Ufo steigen müsste aber das war nicht der Fall. Sie flogen nach vorn in die Richtung der Erde aber in dessen Achse zur Gravitation. Sprich in die Umlaufbahn, in welcher die Gravitation von der Erde ausging. Sie zogen mich mit ihrer Geschwindigkeit mit und vor mir began sich die Erde zu verändern. Wir rasten so schnell, dass alle Dinge in meiner Sicht zu einer Art Lichtschimmer wurden bis die Erde verwandelt war.

Und dann als ich ihren Planeten sah wurde mir klar, dass ihr Planet auch wie die Erde war, nur für Menschen unmöglich zu überleben. Ihr Planet besaß eine massige blaue turkise Aura, welche aussah wie eine kurz vor Explosion stehende Masse. Der Planet besaß keine Ozeane oder Leben und war schlichtweg blau. In der Mitte jedoch war ein dunkelblaues bis wiederrum turkis umrandeter Ring, welches mehr und mehr schwarz wurde. Es sah so aus wie als habe sich dort ein schwarzes Loch in der Mitte gebildet und alles zerstört. Jedoch war es nichtmal ein schwarzes Loch sondern etwas sehr eigenartiges. Es ähnelte einem schwarzen Loch, jedoch hatte es blaue und turkise Ringe mit sehr kräftigen Farben, welche dazu blaue Energien in den All schossen.

Interessanter war die Reaktion der Aliens. Sie sahen sich ihren Planeten an und sind sofort abgehauen ohne mich mitzunehmen. Fast so als hatten sie Angst zu Nahe zu kommen. Es war fast eher so als wollten sie mir zeigen was passieren kann, wenn nukleare Waffen auf einem Planeten eingesetzt werden. Mein Gedanke war nämlich kurz vor dem Einschlafen „Welchen Schaden tragen nachbar Dimensionen von hochfrequenten Waffen wie Atombomben“. Das war wohl die Antwort. Aber so wie der Planet aussah, war nie wieder dort Leben möglich. Dann wachte ich auf.

Traum/Astral – Alien Interessen

Hallo Zusammen, Gestern hatte ich einen skurilen Traum. Es handelte sich um Aliens und ihre Arten und was sie in ihren Welten erreichen wollten. Ebenso ihre Interessen an den Dingen im Universum. Ich stand auf einer glatten, grauen Plattform, welche verschwiedene Symbole trug. Ausserhalb der Plattform waren große Alienschiffe mit roter und blauer Energie um … Weiterlesen „Traum/Astral – Alien Interessen“

Traum – Szenenbildung

Hallo Zusammen, Gestern Nacht hatte ich einen Traum, in welcher ich die Szenen per Gedanken bilden musste, damit der Traum aufrecht erhalten blieb. Im Traum war ich in einer Art Tatort, in welcher ein Zug in mehrere Gebäude gerast war und die Polizei mit Panzern auf die Menschen in den Gebäuden schoss. Als ich mich … Weiterlesen „Traum – Szenenbildung“

Neues zur Bewusstheit im Traum/Astral

Hallo Zusammen,

wie die Überschrift schon sagt geht es um Neues aus der Traum und Astralgegend zum Thema Bewusstsein.

Letzter Zeit konnte ich durch ein paar unbewusste Tests (durch Suggestionen ins Unterbewusstsein) eine weitere Variante zur verbesserten Bewusstseinskontrolle im Traum sowie Astralebene erlangen.

Dabei wurde mir klar, dass Bewusstsein aus einem anderen Winkel betrachtet werden muss oder kann. Da man dies schließlich erlangen und wieder im Traum oder astral verlieren kann. Dabei bekam ich im Traum einen großen Druck in meine Kopfmitte. Mit diesem Druck war es mir sehr viel leichter möglich bewusst zu bleiben, ohne irgendwelche Übungen im Traum zu absolvieren, welche mich stabilisieren sollten. Nicht nur war mein Bewusstsein sehr viel mehr, der Traum Selbst wurde auch sehr viel stabiler und ich konnte in die Ferne schauen wie im Alltag.

Der Druck schien langsam schwächer zu werden und genauso schien mein Bewusstsein langsam zu verschwimmen. Ich wusste jedoch, dass ich den Druck Selbst erhöhen müsste um verstärkt wieder vollbewusst bleiben zu können.

In dem Moment wurde mir klar, dass mein Bewusstsein wie ein Schleim war, welches konzentriert gehalten werden musste um erhalten zu bleiben. Sobald ich die Konzentration fallen ließ und den Druck senkte, verteilte sich mein Bewusstsein in alle Richtungen des Traumes gleichzeitig. (Das Bewusstsein in so einem Ausmaß der Verteilung zu kontrollieren ist wie Multitasking nur sehr viel schwerer.) So wie als würde ein fester Schleim sich langsam verflüssigen und sich auf dem Tisch breit machen. Jedoch würde dieses wieder fest werden wenn man den Druck im Kopf erhöht.

Es war fast so als ist Bewusstsein nur ein anderes Wort für REICHWEITE der Seele. Je konzentrierter der Druck, desto höher die Reichweite, welches die Seele über sich und seine Umgebung verfügt.

Mehr Bewusstsein (Reichweite) durch die Konzentration der Seele auf sich Selbst. Dies gilt im Traum sowie astral.

Die nächsten Übungen werden sich zunehmend auf den Druck ausüben. In ein paar Wochen sollte ich mehr wissen. Es könnte sein, dass man dadurch eine viel einfachere Möglichkeit bekommt astral sowie im Traum bewusst zu werden. Ich werde versuchen den Druck im Kopf im Traumzustand zu erhöhen. Jeder welcher es mit probieren will muss sich im Traum vorstellen wie sich das Bewusstsein in der Kopfmitte vervollständigt und konzentriert. In anderen Worten: So als könnte man seine Kopfmitte anspannen und die Spannung undefiniert erhöhen.

Astralreise – Auf dem Mond

Hallo Zusammen, Letzter Zeit übe ich wieder intensiver das Astralreisen und war soeben auf dem Mond. Natürlich mit astraler Sicht. Es war nicht meine Absicht dort zu sein, jedoch befand ich mich auf der Rückseite inmitten der Mondbasis. Ja hinter dem Mond ist eine Alienbasis, zumindest aus der astralen Welt. Diese Aliens können auch kommunizieren … Weiterlesen „Astralreise – Auf dem Mond“

Traum – Bissiger Hund

Hallo Zusammen, Letzte Nacht durfte ich in einem Traum wieder einmal etwas komplett unrealistisch erleben. Ich bin im nirgendwo mitten in einem Gespräch in einer Szene zu mir gekommen und zwei Hunde standen neben mir. Ich sprach anscheinend davor mit einer Person aber mein Interesse fiel auf die Hunde. Der eine Hund war groß und … Weiterlesen „Traum – Bissiger Hund“

Die üblen Geschmackssträume

Hallo Zusammen,

In diesem Blog soll es um eine gewisse Art von Traum gehen, welche Geschmäcker im Mund während des Traumes verursacht. Allerdings sind diese Geschmackssorten eine sehr eklige und abstoßende Variante. Diese Sorte von Traum ist äußerst selten und kommt vielleicht alle Zehn Jahre einmal vor, wenn überhaupt. Es kann jedoch bei jedem Individuell zu Abweichungen kommen.

In diesen Träumen ist die Handlung ebenso schlecht oder nicht gerade appetitlich.

In einem solcher Träume welche ich hatte, bekam ich einen absolut so widerlichen Geschmack zu schmecken, dass ich aufwachen musste um mich erstmal davon zu erholen. Dabei war die Szene ebenso keine gute. Ich saß dort in einem Helikopter und musste andere Teilnehmer mit einer Minigun erschiessen. Je mehr ich erschoss, desto mehr von dem Geschmack bekam ich zu schmecken und so wollte ich natürlich nicht weitermachen. Ich war aber ebenso nicht bewusst um zu verstehen was da eigentlich ablief. Der Geschmack war ebenso ätzend und stechend. Nichts was ich in diesem Leben gerochen oder geschmeckt habe kam vom Level diesem Nahe. Vielleicht tat es ein großer Löffel Ohrenschmalz aber das habe ich noch nicht probiert also bleibt es wohl stehen.

Der Geschmack erhöhte sich also pro Kill aus meinem Helikopter. Als ich aber aufwachte, so war der Geschmack noch für ein paar Sekunden zu schmecken, welches jedoch dann so verschwand, dass ich mich nicht mehr genau an dessen Art erinnern kann. Ich weiss nur, dass es absolut ekelhaft war.

Es gibt neben diesen Träumen auch die sehr schmackhaften Varianten, in welcher man nicht aufwachen möchte, weil die Dinge dort so unglaublich gut schmecken. Diese sind etwas häufiger im Vorkommen aber dennoch eher selten. Es sei denn man provoziert sie und versucht sie gezielt anzupeilen. Auch dies ist keine leichte Aufgabe wie so garnichts auf diesem Planeten.

Allerdings schmecken die Sachen dort so gut, dass man sie wirklich nicht mit irgendetwas von hier vergleichen kann. Ebenso verliert man nach ein paar Momenten die volle Erinnerung an den Geschmack. Man weiß dann nur, dass es absolut super köstlich war.

Energetisches Chaos – Momentane Welt

Hallo Zusammen, jeder weiß wohl wenn ich das Wort „Krieg“ erwähne, worum es hier geht. Jedoch geht es nicht um den physischen Teil, sondern den spirituellen Aspekt. Ich erwähne vorab, dass diese Geschehnisse ebenso auch überall anders stattfinden, in welcher ein Krieg am laufen ist oder großes Leid. Nehmen wir das Kampffeld unter energetische Beobachtung, … Weiterlesen „Energetisches Chaos – Momentane Welt“

Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses

Hallo Zusammen, Ich durfte wieder letzte Nacht einen Wiederholungstraum besuchen. Dabei fanden erst komplett zufällige Szenen statt, welche aber mit zu der Traumsequenz gehörten. Eines der Szenen war, dass mir zu warm wurde und ich in einer Art Abflussschleuse am Straßenrand badete. Von dieser Ansammlung von braunem Wasser trank auch noch ab und an eine … Weiterlesen „Traumwelten: „Exorzieren“ eines Hauses“

Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume

Hallo Zusammen, Ich weiss wir hatten dieses Thema schon in einem früheren Blog, jedoch hat mir der gestrige Traum mehr Klarheit über gewisse Dinge gebracht. Ich erzähle euch erstmal vom Traum. Ich bin in einem älteren Gebäude in Senftenberg, meinem damaligen Wohnort in Deutschland aufgewacht. Ich stand dort bewusst in der Szene und wusste was … Weiterlesen „Gefangen im Traum – Sinn der Wiederholungsträume“

Erinnerungsteil: Das Sortieren von Seelen und suchen von Mitgliedern

Hallo Zusammen,

In diesem Erinnerungsteil geht um das Aussortieren von Seelen durch sehr sehr spezielle Tests, welche korrekt absolviert werden mussten.

Wurde der Test versagt, so wurde die jeweilige Seele in seine Untergruppe samt Planeten eingeteilt. Dabei hatten die Seelen nicht viel zu melden, da sie sowieso schon von Gefängnisplaneten kamen und keine Erinnerungen hatten um sich irgendwie frei im Raum zu bewegen ohne gleich wieder eingefangen zu werden. Das Einfangen fand durch das Täuschen ihrer Sinne in ihrem Astralkörper statt, wie zum Beispiel durch die Lichtfalle nach dem Tod.

Ebenso wurden Mitglieder durch diese Tests ausgewertet. Je mehr Tests erfüllt wurden, desto mehr Chancen in einen Sektor zu kommen welches kein unbewusstes Gefängnis war. Allerdings waren die Optionen gering, da diese Sorte von Seelen eher als Auftragskiller auf anderen Planeten tätig wurden oder eingeteilt wurden. Das Auftragstöten war auf eventuelle Feinde von anderen Galaxien und Sonnensystemen ausgelegt, sowie auf die bereits kontrollierten Planeten. Weiterhin gab es Aufklärer, Vertraute, viele Sölder und ein finaler Kreis von 8 Mitgliedern welches wiederrum untereinander unterteilt wurde und Alles kontrollierten.

Die Tests galten ebenso meinen persönlichen Gründen um eine bestimmte Seele zu finden. Behalten wir dies einfach im Hinterkopf für einen späteren Teil.

Es gab 50 Tests und Aufsührungen in welcher die Antworten der jeweiligen Seele sehr speziell sein mussten um die jeweilige Seele zu finden. Es scheiterten daher bereits in der ersten Frage mehrere hunderttausende Seelen und ebenso in der zweiten bis durch das sehr spezielle Antworten plötzlich nurnoch 2 bis 5 übrig blieben was auch selten war. Die Tests waren sehr sehr schwer aber sie hatten ihre Gründe um so zu sein. Es war wie ein Megafilter in welcher Millionen von Seelen gefiltert wurden um die mega Speziellen zu finden. Daher schaffte es niemals jemand alle 50 Tests zu absolvieren, ausser die Seele wonach gesucht wurde. Wie als wurde der Test nur für die eine Seele entwickelt und keiner könnte es je lösen, ausser sie.

Nicht nur waren die Fragen einfach zu speziell zu absolvieren und zu beantworten, sie waren auch übergreifend. Eines der Anfangsfragen war zum beispiel „Fällt es dir leicht Massen von Seelen auszulöschen und wie leicht?“ Hierbei war es aber nicht der Sinn einfach zu antworten sondern zu demonstrieren und dies so als hätte nichts davon eine Bedeutung. Es wurde nicht einfach eine Antwort erwartet, sondern das Bewusstsein jedes Individuums durch ihre Aktionen gemessen. Dabei zogen sich diese Tests durch einen Register in welcher die Zeit und jeder Aspekt zum Erfüllen gemessen wurde. Selbst wenn es jemand zur siebten Frage schaffte aber zulange benötigte wurde dieser rausgeworfen, da von allen Seelen nur eine einzelne gesucht wurde. Der Rest wurde wieder untergeordnet und leistete Dienste unter dem Kommando des finalen Kreises.

Es waren immer Fragen zu speziellen Dingen und dann kamen plötzlich ganz andere, welche wiederrum einen Zusammenhang mit den früheren Fragen hatten und komplex beantwortet und demonstriert werden mussten. Die Tests galten für das Herausholen des Gesuchten, selbst bei vorhandener Amnesie. Dabei wurde sozusagen getestet wie sie aus ihrem Unterbewusstsein demonstrieren können, welches Level an Bewusstsein sie besaßen. Die Seelen wussten ebenso nicht, worauf sie getestet wurden und so war dies wesentlich schwerer. Dies war ebenso eine weitere Frage (Frage 15/16) mit Verbindungen zu zwei weiteren früheren Fragen. Ich kann mich leider nicht exakt an alle Fragen erinnern, da sie äußerst komplex waren.

Ebenso musste jede Seele natürlich alle Dinge mitmachen wie zum Beispiel die der Auftragskiller oder Aufklärer, Spionen und vielen Anderen, da die gesuchte Seele ebenso speziell war um damit kein Problem zu haben. Es wurden Seelen unterrichtet wie man versklavt und andere Seelen auf ihren Planeten dumm hält und sehr viel mehr. Dazu ebenso mehr in späteren Teilen.

Die Tests waren absolut ungeheuerlich und so schwer, dass Selbst Seelen welche zur zehnten Frage kamen einfach aufgaben und wieder runter in die Gefängnisse gingen um nur in Ruhe gelassen zu werden. Natürlich unter der erneuten Löschung der Erinnerungen.

Am Ende jedoch, fanden wir/Ich die sehr spezielle Seele. Leider fehlen mir weitreichende Details über die Testfragen, da ich bei der Erinnerung nur Bruchteile reinbekam und vieles so komplex war, dass eine Erklärung mit Worten nicht genug wäre… Leider wie sooft.

Tafur Property Maintenance

House & Roof Soft Washing

Blütensthaub

Ralph Butler

RazDva.net

VI VERI VENIVERSUM VIVUS VICI

Moves by Nature

Nature guide, Blogger, Nature philosopher

Popsicle Society

My journey of food, travel and inspiration

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

lisamichaela.com

looks, health, work, fempower

Poesias y sentimientos

Laura Muñoz Amarillo | Poeta de poesías y sentimientos. Nací en la bella ciudad de Elda, provincia de Alicante en España un 10 de Julio de 1937 y estos son mis escritos desde el corazón.

WEGE ZUR SELBSTBEMÄCHTIGUNG

Naturverbunden mit sich ins Reine kommen mit Pflanzen & Kräutern, Kunst & Kultur; Küche & Garten, Reisen & Abenteuer, Pädagogik & Lebensweisheit

Süße PhiloSophie

Da steckt Liebe drin

German Vibes

Learn German Fast !

Ute Hamelmann

The Impotence of being earnest

Cooking Without Limits

Food Photography & Recipes

Holistic Health Talks

Holistic Health and Wellness Site

Mexistencey

Stories with a lot of: "Why?"

Wellness and Food

Keto diet and intermittent fasting

%d Bloggern gefällt das: